Autor Thema: A Star Wars Story F-ler (Freight-loading external rover) in 1:43  (Gelesen 1793 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Wabie

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1429
  • Ihr da Ohm, macht doch Watt ihr Volt.
A Star Wars Story F-ler (Freight-loading external rover) in 1:43
« am: 28. Dezember 2018, 20:15:26 »
Hallo zusammen,

ich habe über Weihnachten Solo gesehen  :) ich fand den super  :thumbup:
Da habe ich mich an den Tread hier erinnert den Jochen eröffnet hat:

http://www.phoxim.de/forum/index.php?topic=34252.0

Neues Jahr, neues Projekt  ;D

Ich möchte den Freight-loading external rover in 1:43 bauen. Der passt dann genau zwischen die Mandibels des Falken.

http://starwars.wikia.com/wiki/Freight-loading_external_rover

Wenn der fertig ist, will ich wie schon in dem Tread zu sehen, die Container bauen.

und hier die ersten Bilder der Cockpithaube,



















Demnächst geht's hier weiter  :smiler6:

Ich wünsche euch allen einen schönen Freitag Abend  :)
« Letzte Änderung: 28. Dezember 2018, 20:22:48 von Wabie »
MfG Stefan     

Offline ZauberAtze

  • Lieutenant
  • **
  • Beiträge: 386
Re: F-ler (Freight-loading external rover) in 1:43
« Antwort #1 am: 29. Dezember 2018, 11:25:23 »


Geiler Anfang, bin gespannt was du draus machst. Da bleib ich doch direkt dabei.
Aber basteln auf der guten Weihnachtstischdecke  :nein:

 :smiler6:
Zauberhaften Gruß vom Stefan

Borgendreicher Modellbaufreunde
http://borgentreicher-modellbauausstellung.blogspot.de/2014/01/blog-post_26.html

Offline Wabie

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1429
  • Ihr da Ohm, macht doch Watt ihr Volt.
Re: F-ler (Freight-loading external rover) in 1:43
« Antwort #2 am: 29. Dezember 2018, 20:29:08 »
Nabend zusammen,  :)

irgendwie ist mir im Moment nicht nach brushen, somit habe ich am Rechner weiter gemacht  ;D

hier die Teile die bis jetzt gedruckt sind,



so wird das ungefähr im Falken aussehen, damit das passt werde ich den auch in insignia white machen,





mal der Blick von innen, der wird auch verglast,



die Dockingsektion, ich mache da auch eine Manövrierdüseneinheiten links und rechts rein, zusehen an den Rechnerbildern,







hier die Deckel der oberen Luftansaugschächte,









und der F-ler im Rechner aus verschiedenen Perspektiven,











So das war's für heute, Fortsetzung folgt  ;D

Ick wünsche euch einen schönen Samstagabend  :)
MfG Stefan     

Offline haui

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 214
    • Felstroll.de
Re: F-ler (Freight-loading external rover) in 1:43
« Antwort #3 am: 30. Dezember 2018, 09:21:13 »
bringst du das als Bausatz raus :)

Offline Galactican

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 3003
Re: F-ler (Freight-loading external rover) in 1:43
« Antwort #4 am: 30. Dezember 2018, 11:08:53 »
Aus den Computerdaten könnte man auch relativ zügig ein Kartonmodell machen..! ;) Sieht topp aus!  :thumbup:

Offline Wabie

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1429
  • Ihr da Ohm, macht doch Watt ihr Volt.
Re: F-ler (Freight-loading external rover) in 1:43
« Antwort #5 am: 30. Dezember 2018, 14:13:58 »
Hallo zusammen,

ick habe am Vormittag mal ein wenig am F-ler weiter gemacht,  :)

hier die Teile die ich gestern noch gedruckt habe,





die vorderen Triebwerke,



die Halterung der oberen Abdeckungen,





hier mal drauf gesetzt,





die linke Seite komplett,



das ganze von hinten,





von vorne,



und mal probehalber am Falken,







die obere Heckabdeckung mit Aussparung für die Antriebseinheit,





Der Drucker ist am ackern  ;)

Fortsetzung folgt  ;D

Ich wünsche euch einen schönen Sonntag  :)

bringst du das als Bausatz raus :)

Das ist eigentlich für mich, ich mache den erstmal fertig. Mal sehn, auf was für Probleme ich noch stoße und wie umfangreich das ganze wird, ist ja der Prototyp :) und mein erstes Modell, was ich selber mache. Dann kann ich das immer noch entscheiden.

Aus den Computerdaten könnte man auch relativ zügig ein Kartonmodell machen..! ;) Sieht topp aus!  :thumbup:

Wenn der fertig ist kann ich dir das komplette Model als obj oder als stl senden.
MfG Stefan     

Offline Wabie

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1429
  • Ihr da Ohm, macht doch Watt ihr Volt.
Re: F-ler (Freight-loading external rover) in 1:43
« Antwort #6 am: 30. Dezember 2018, 21:02:52 »
Nabend zusammen,

am Rechner habe ich auch weiter gemacht  ;D

Die Trennwand zur Maschinensektion,



auch von innen, es gibt ja ein Fenster  ;D



die sichtbare Technik von oben,





so sieht das dann am F-ler aus,



dass Mittelstück zur Düse,



die Düse,



so sieht die Technik gedruckt aus,





und so im F-ler,  :)











So das war's für heute, Fortsetzung folgt  ;D

Ich wünsche euch allen einen schönen Sonntag Abend und einen schönen Start in die Woche  :)
MfG Stefan     

Offline dasRoy

  • Scratchbuiltseuchengefahr Nr.1
  • Vize Admiral
  • ********
  • Beiträge: 8531
  • Geilomat ist..... die Umschreibung meiner Kinder !
Re: F-ler (Freight-loading external rover) in 1:43
« Antwort #7 am: 30. Dezember 2018, 21:13:27 »
Das sieht interessant aus..... isch gugge weider  :thumbup:

Offline Hacker Stefan

  • King of OT
  • Moderator
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 7786
Re: F-ler (Freight-loading external rover) in 1:43
« Antwort #8 am: 31. Dezember 2018, 08:11:00 »
Sehr cool! Hier muss ich gleich mal meinen Anker werfen. Machst du zur Beleuchtung 3mm LED´s rein? Könnten zumindest 3mm Löcher sein die du geplant hast. Wird bestimmt schön gleichmäßig hell am vorderen Triebwerk.
BAVARIAN MODEL BERSERKER

Offline joeydee

  • Super-Moderator
  • Captain
  • ***
  • Beiträge: 2113
Re: F-ler (Freight-loading external rover) in 1:43
« Antwort #9 am: 31. Dezember 2018, 10:05:49 »
Cool - bei dem Cockpit musste ich irgendwie an Blade Runner denken :D
Gruß
Jochen

Offline Wabie

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1429
  • Ihr da Ohm, macht doch Watt ihr Volt.
Re: F-ler (Freight-loading external rover) in 1:43
« Antwort #10 am: 31. Dezember 2018, 11:46:27 »
Sehr cool! Hier muss ich gleich mal meinen Anker werfen. Machst du zur Beleuchtung 3mm LED´s rein? Könnten zumindest 3mm Löcher sein die du geplant hast. Wird bestimmt schön gleichmäßig hell am vorderen Triebwerk.

Hi Stefan,

Ja das sind 3mm Löcher  ;) gutes Augenmaß  :thumbup:

Ich werde den auch beleuchten, aber erst im 2ten Schritt, der muss erstmal komplett werden. ;D
MfG Stefan     

Offline Wabie

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1429
  • Ihr da Ohm, macht doch Watt ihr Volt.
Re: F-ler (Freight-loading external rover) in 1:43
« Antwort #11 am: 31. Dezember 2018, 14:37:05 »
Hallo zusammen,

letzter Tag in diesem Jahr  :) auf in ein neues erfolgreiches Jahr mit viel Gesundheit, Glück für euch und euren Familien und vielen interessanten Projekten im Bereich Modellbau  :smiler6: auf die ich mich schon freue!  ;)
Für mich war es ein interessantes Jahr! Ich habe viele nette Leute hier im Forum und auf den Ausstellungen kennen gelernt und freue mich auf das neue Jahr und das was noch kommt  ;D

Aber jetzt weiter  ;D ich habe den Hauptantrieb fertig gedruckt  ;D

die Aufnahme des Antriebs,





hier das zwischen Segment,





im Antriebssegmente,







der Booster,





hier am F-Ler,







hier die Trennwand mit der Tür,









hier die Seitenverkleidung des F-ler, ist grade im Druck  ;)





So das war's erstmal von dieser Baustelle  :)
Fortsetzung folgt  ;D

Ich wünsche euch allen einen schönen Montag  :)
« Letzte Änderung: 31. Dezember 2018, 14:40:17 von Wabie »
MfG Stefan     

Offline Wabie

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1429
  • Ihr da Ohm, macht doch Watt ihr Volt.
Re: F-ler (Freight-loading external rover) in 1:43
« Antwort #12 am: 31. Dezember 2018, 19:20:31 »
Nabend zusammen,

letztes Update für dieses Jahr  ;D

Die rechte Seite ist gedruckt  :) und sie passt  :smiler6:



So Schluss für dieses Jahr, Fortsetzung nächstes Jahr  ;D

Ich wünsche euch allen, euren Familien und Freunden, sowie allen Mitlesenden, einen guten Rutsch ins neue Jahr, einen schönen Abend und feiert schön rein  ;D
MfG Stefan     

Offline Galactican

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 3003
Re: F-ler (Freight-loading external rover) in 1:43
« Antwort #13 am: 01. Januar 2019, 01:56:34 »
Danke, dir auch! :)

Sieht echt klasse aus.  :thumbup:

Offline Wabie

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1429
  • Ihr da Ohm, macht doch Watt ihr Volt.
Re: F-ler (Freight-loading external rover) in 1:43
« Antwort #14 am: 01. Januar 2019, 17:43:41 »
Hallo zusammen,

Erstmal ein frohes neues Jahr in die Runde. Ich hoffe das alle gut reingekommen sind  ;D

Ich habe am F-ler weiter getüftelt,

erstmal die Flügel fertig gestellt,









dann die gedruckten Teile zusammen gefügt,



während des trocknen habe ich die Rohre für die Seiten gebogen und angepasst,





hier aus verschiedenen Perspektiven,









ich habe mich entschieden den in 2 Versionen zu bauen, einmal im Flug und einmal am Boden,

hier die geschlossenen Klappen,



die fertigen Flügel,





und hier am F-ler in verschiedenen Perspektiven  ;D


















So das war es erstmal von dieser Baustelle  :)

Fortsetzung folgt  ;D

Ich wünsche euch allen einen schönen Neujahrsabend  :)
« Letzte Änderung: 01. Januar 2019, 17:53:46 von Wabie »
MfG Stefan     

Offline Wabie

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1429
  • Ihr da Ohm, macht doch Watt ihr Volt.
Re: F-ler (Freight-loading external rover) in 1:43
« Antwort #15 am: 02. Januar 2019, 19:16:42 »
Nabend zusammen,

ich habe heute an der vorderen Harpune weiter gemacht,  :)

die Aufnahme inklusive Drehgestell, am Ende fixiert mit eine m5er Schraube, somit ist die Harpune drehbar  :smiler6:





ein 6mm Rohr,



darin ein 5mm Rohr,



ein 4mm Rundstab, 2 gedruckte Teile und fertig ist die Harpune  ;)







die komplette Harpune am F-ler,









hier mal vor dem Falken  ;)





So das war's dann mal wieder von dieser Baustelle  :)

Auf dem Heizbett werden gerade die seitlichen Laseraufnahmen gedruckt  :smiler6:
Vorstellung morgen Abend.

Fortsetzung folgt  ;D

Ich wünsche euch allen einen schönen Abend  :)
MfG Stefan     

Offline Wabie

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1429
  • Ihr da Ohm, macht doch Watt ihr Volt.
Re: F-ler (Freight-loading external rover) in 1:43
« Antwort #16 am: 03. Januar 2019, 18:38:16 »
Nabend zusammen,  :)

kleines Update, ich habe die Aufnahmen für die seitlichen Laser fertig, leider fehlen noch 1-2 Details  :P habe ich vergessen. Habe die erstmal zusammen gesetzt um zu sehen ob die passt.

Hier die Aufnahme,








hier am F-ler, passt ganz gut, drucke die Teile aber nochmal neu, ich habe die Details ergänzt  ;)















So das war's für heute  :)

Fortsetzung folgt  ;D

Ich wünsche euch allen einen schönen Abend  :)
MfG Stefan     

Offline Wabie

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1429
  • Ihr da Ohm, macht doch Watt ihr Volt.
Re: F-ler (Freight-loading external rover) in 1:43
« Antwort #17 am: 04. Januar 2019, 20:07:57 »
Hallo zusammen,

die Laser sind jetzt fertig,  ;D

hier mal die Schritte,











die Laser am F-ler,















der Entwurf des Pilotensitz, soll ja gemütlich sein, es könnte ja ein langer Flug werden  :smiler6:



hier mit dem Armaturenbrett, da bin ich noch am tüfteln,



mit eingefahrenen Landestützen, die muss ich ja noch entwerfen  ;D





Und zum Schluss nochmal auf der behelfsmäßigen Base, ich glaube ich nehme erstmal ein 150mm x 150mm Death Star Tile als Fuß,







So das war's für heute,

Fortsetzung folgt  ;D

Ich wünsche euch allen ein schönes Wochenende und einen schönen Abend  :)
MfG Stefan     

Offline Galactican

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 3003
Re: F-ler (Freight-loading external rover) in 1:43
« Antwort #18 am: 04. Januar 2019, 23:38:47 »
Geil! Kann's gar nicht abwarten, bis die Farbe draufkommt!  :respekt: :respekt: :respekt:

Der Sitz sieht klasse aus. Ganz besonders gefallen mir die geichmäßigen Rundungen der Kanten. Bei SketchUp geht so etwas nur bedingt. Mit welchem Programm arbeitest du?

Offline ufisch

  • Ensign
  • Beiträge: 131
    • ufisch's Homepage
Re: F-ler (Freight-loading external rover) in 1:43
« Antwort #19 am: 05. Januar 2019, 11:33:43 »
Nabend zusammen,  :)


So das war's für heute, Fortsetzung folgt  ;D

Ick wünsche euch einen schönen Samstagabend  :)




Mal so zwischendurch gefragt. Mit welcher Software modulierst Du in 3D und hab ich das richtig gesehen, das Du eine ausgedruckte 2D-Papierzeichnung als Vorlage vewendest?


.
Fan aller 3 Star Wars-Filme!

Offline Wabie

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1429
  • Ihr da Ohm, macht doch Watt ihr Volt.
Re: F-ler (Freight-loading external rover) in 1:43
« Antwort #20 am: 05. Januar 2019, 12:55:32 »
HI Ufisch,

ich modeliere mit Tinkercad.

Es gibt von diesem Modell leider nur diese 2D Zeichnung, ich habe überall recherchiert.
Es gab mal einen Prototyp von Kenner in den 80ern, aber das war mehr zum Spielen.
« Letzte Änderung: 05. Januar 2019, 18:44:48 von Wabie »
MfG Stefan     

Offline tengel

  • Ensign
  • Beiträge: 108
Re: F-ler (Freight-loading external rover) in 1:43
« Antwort #21 am: 05. Januar 2019, 14:55:04 »
Geil! Kann's gar nicht abwarten, bis die Farbe draufkommt!  :respekt: :respekt: :respekt:

Der Sitz sieht klasse aus. Ganz besonders gefallen mir die geichmäßigen Rundungen der Kanten. Bei SketchUp geht so etwas nur bedingt. Mit welchem Programm arbeitest du?

Runde Kanten gehen mit sketchup auch: quadfacetools und subd sind die notwendigen plugins.
Best Regards
Torsten
The difference between genius and stupidity is that genius has its limits - Albert Einstein

www.scaleautofactory.com

Offline ufisch

  • Ensign
  • Beiträge: 131
    • ufisch's Homepage
Re: F-ler (Freight-loading external rover) in 1:43
« Antwort #22 am: 05. Januar 2019, 17:32:06 »
Danke für die Antwort  :thumbup:

...und Du legst ein ganz schönes Tempo vor, mit modelieren, drucken, bauen  :respekt:
Fan aller 3 Star Wars-Filme!

Offline dasRoy

  • Scratchbuiltseuchengefahr Nr.1
  • Vize Admiral
  • ********
  • Beiträge: 8531
  • Geilomat ist..... die Umschreibung meiner Kinder !
Re: F-ler (Freight-loading external rover) in 1:43
« Antwort #23 am: 05. Januar 2019, 18:46:01 »
Die Form des Fliegers gefällt mir. Tolle arbeit !  :respekt:

Offline Wabie

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1429
  • Ihr da Ohm, macht doch Watt ihr Volt.
Re: F-ler (Freight-loading external rover) in 1:43
« Antwort #24 am: 05. Januar 2019, 19:04:57 »
Danke danke,  :)

hier noch ein kleines Update, ich habe heute noch ein paar Anbauteile montiert und den Sitz ausgedruckt,











ich habe angefangen das Cockpit zu bestücken, da ja später auch Beleuchtung rein soll, habe ich die Konsole hohl gemacht und auch jede Menge Löcher für LWL vorbereitet,



Han Solo muss hier probesitzen  :)





den Sitz mal eingeklebt, jetzt fehlt noch der Steuerknüppel, dass Armaturenbrett habe ich erstmal als Platzhalter gedruckt und reingesetzt um die Proportionen und Größen besser einschätzen zu können.







Leider hat sich niemand gemeldet, der seine Landestützen vom Falken nicht mehr braucht, kurzerhand habe ich die jetzt selber entworfen  :smiler6:



So das war's für heute,  :) Fortsetzung folgt  ;D

Ich wünsche euch allen einen schönen Samstagabend  :)
MfG Stefan