Autor Thema: ST TNG Enterprise D Amt Ertl 1:1400  (Gelesen 667 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline christman167

  • Freshman
  • Beiträge: 5
ST TNG Enterprise D Amt Ertl 1:1400
« am: 09. Januar 2019, 23:06:51 »
Hab mich endlich wieder mal dazu durchgerungen ein Modell zu bauen.
Also dachte ich mir ich Renoviere meine alte Ente, die ich in meinem Jugendlichen Leichtsinn verpfuscht habe. Also alles zerlegt, Lack ab, geklebt, gespachtelt und wieder neu lackiert.
1. Zerlegen:
Gottseidank habe ich damals mit dem Kleber gespart und das Modell nur punktuell verklebt. Somit ging das alles ziemlich leicht und ohne große Beschädigung auseinander.
2. Reparieren, Kleben, Spachteln, Grundieren:
Jetzt ging es daran die kleinen Beschädigungen zu reparieren und das Modell wieder zusammenzubauen. Anschließend wurde das Modell gespachtelt und abgeschliffen. Nach dem Schleifen habe ich das Model in Grau grundiert(Revell Light Grey).

3.Lackieren:
Jetzt ging´s ans Bemalen. Als erstes habe ich noch eine Schicht Light grey mit der Airbrushpistole aufgebracht. Vorher habe ich die Bussard Kollektoren, die Impulsantriebe und Warpgondeln abgeklebt, da die Transparenten Teile schon von innen lackiert wurden.
Anschließend die Phaserbanke und ein paar andere Detail abgeklebt und mit einem selbst gemischten Dunkelgrau lackiert.

Dann gings an die Details. Die Lifeboats ab ich mit einem Ockergelb  lackiert. Hier wollte ich durch eine schlechte Farbverteilung einen Alterungseffekt herstellen. Die angemalten Fenster waren mein 1. Versuch mit einem Pinsel. Da musste ich mir was anderes einfallen lassen.

Die Fenster hab ich dann mit Schwarzen und Weißen Edding 0,8mm Fineliner bemalt.
Vorher hab ich natürlich ausprobiert ob sich die verschiedenen Lackarten vertragen.
Hier das Ergebnis

Leider hatte ich bei den Decals den Silveringeffekt. Naja aus Fehlern lernt man.
Jetzt gings ans Altern lassen. Alterungseffekt habe ich mit zerstoßenen Bleistiftminen hinbekommen. Einfach mit einem Pinsel auftragen und den Rest mit den Fingern verwischen.

Und hier Das Endergebnis.




Das war mein erstes Projekt seit langem und ich bin wirklich zufrieden damit. Für Tipps, Kritik und allem anderen bin ich Dankbar. Das nächste Projekt Enterprise E Amt ERTL 1:1400 habe ich schon angefangen. Diesmal mit Beleuchtung

« Letzte Änderung: 22. Februar 2019, 18:00:33 von TWN »

Offline Dubdrifter

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 219
  • Jeder bekommt was er verdient
Re: Enterprise D Amt Ertl 1:1400
« Antwort #1 am: 09. Januar 2019, 23:33:23 »
Erstmal Willkommen hier im Forum. Stellst du dich bitte noch dem Forum vor?

Offline christman167

  • Freshman
  • Beiträge: 5
Re: Enterprise D Amt Ertl 1:1400
« Antwort #2 am: 10. Januar 2019, 00:39:16 »
Erstmal Willkommen hier im Forum. Stellst du dich bitte noch dem Forum vor?
Oh sorry ganz vergessen. Danke erstmal.
Mein Name ist Christian, ich bin 36 Jahre alt und komme aus Unterfranken. Modelle habe ich eigentlich schon immer gebaut, aber in den letzten Jahren hat es zeitlich nicht mehr so hin gehauen. Am liebsten baue ich Science Fiction Modelle(Star Trek, Star Wars). Meine anderen Hobbys sind Fussball, Mountainbike fahren,Aquarien, PS4 und alles was mit Technik zu tun hat.

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk


Offline Wanessa

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1251
Re: Enterprise D Amt Ertl 1:1400
« Antwort #3 am: 10. Mai 2019, 23:05:20 »
sehr gut gefällt mir und das gelb der rettungskapseln find ich sehr gelungen  :respekt:  :respekt:  :thumbup:

Offline Kleinalrik

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 3052
    • Blankes Blech
Re: Enterprise D Amt Ertl 1:1400
« Antwort #4 am: 13. Mai 2019, 10:29:05 »
Schmuddelige Ente... gefällt irgendwie.

Das Graphit holt das Aztec nochmal ordentlich hervor.

Schöner Einstig im Forum!
"Ey, das Dingen iss massiv, oder?" Kleinalrik - Iron Modeller 2014, Darmstadt

Offline Ramirez

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 340
Re: Enterprise D Amt Ertl 1:1400
« Antwort #5 am: 17. Mai 2019, 21:23:17 »

Toll, was du aus einem Kellerfund rausgeholt hast.  :respekt:

Das mit dem Graphit ist dir gut gelungen,
auch die Fenster sehen gut aus. :thumbup:

Vielleicht findest du ja noch etwas. :smiler6:
Grüße aus Hamburg

Offline christman167

  • Freshman
  • Beiträge: 5
Re: Enterprise D Amt Ertl 1:1400
« Antwort #6 am: 19. Mai 2019, 19:02:08 »
Danke für das Lob. Das nächste Projekt läuft schon. Bilder folgen wenn das Projekt fertig ist.

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk