Autor Thema: Episode 1-3 Droideka 1/12 Eigenbau  (Gelesen 1633 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline frostrubin

  • Candidate
  • Beiträge: 91
Episode 1-3 Re: Droideka 1/12 Eigenbau
« Antwort #25 am: 28. Mai 2019, 19:29:27 »
Damit ich die beweglichen Teile anfangen kann zu montieren habe ich mit dem lackieren angefangen und bin recht zufrieden mit dem Ergebnis. Vielleicht noch ein leichtes washing…







Online Wabie

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1552
  • Ihr da Ohm, macht doch Watt ihr Volt.
Re: Droideka 1/12 Eigenbau
« Antwort #26 am: 28. Mai 2019, 19:55:23 »
Sieht super aus  :thumbup:

Schöne Details  :respekt:
MfG Stefan     

Offline Bass-T

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 612
Re: Droideka 1/12 Eigenbau
« Antwort #27 am: 28. Mai 2019, 19:59:20 »
Das sieht echt gut aus! 👍🏻

Wenn der fertig ist, bin wahrscheinlich ziemlich neidisch!
Karma is a funny thing!

Offline dasRoy

  • Scratchbuiltseuchengefahr Nr.1
  • Vize Admiral
  • ********
  • Beiträge: 8316
  • Geilomat ist..... die Umschreibung meiner Kinder !
Re: Droideka 1/12 Eigenbau
« Antwort #28 am: 28. Mai 2019, 22:07:05 »
Krasse Sache das is !  :thumbup:

Offline Meister screw

  • Lieutenant
  • **
  • Beiträge: 432
Re: Droideka 1/12 Eigenbau
« Antwort #29 am: 29. Mai 2019, 17:59:05 »
Wow  :thumbup:


Offline The Doctor

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 580
Re: Droideka 1/12 Eigenbau
« Antwort #30 am: 29. Mai 2019, 18:39:08 »
Wird echt super!!!

The Doctor

Offline frostrubin

  • Candidate
  • Beiträge: 91
Re: Droideka 1/12 Eigenbau
« Antwort #31 am: 30. Mai 2019, 10:43:51 »
Danke.

Die Gelenke für den Nacken habe ich nun fast fertig.
hier ein Filmchen von den Bewegungen:

https://youtu.be/_d6df_cfVsU


Offline frostrubin

  • Candidate
  • Beiträge: 91
Re: Droideka 1/12 Eigenbau
« Antwort #32 am: 31. Mai 2019, 17:05:20 »
Hurra das Nacken/Brustsegment ist fertig. War mit Abstand das komplexeste was ich bisher gescratched habe…





Offline frostrubin

  • Candidate
  • Beiträge: 91
Re: Droideka 1/12 Eigenbau
« Antwort #33 am: 09. Juni 2019, 09:02:22 »
So die letzten Teile sind fertig gedruckt und versäubert.
1. Arm ist zusammen gesetzt und lackiert. Es fehlen noch die Hydraulik und die Kanonenläufe. Und kämpfe gerade den Kupfer-Rot Metallic Ton hin zu bekommen…







Offline frostrubin

  • Candidate
  • Beiträge: 91
Re: Droideka 1/12 Eigenbau
« Antwort #34 am: 16. Juni 2019, 09:39:15 »
Letztes Update vor der Fertigstellung.






https://www.youtube.com/watch?v=EZl-qPyOLhA

Offline Bass-T

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 612
Re: Droideka 1/12 Eigenbau
« Antwort #35 am: 16. Juni 2019, 09:57:45 »
Sieht fantastisch aus!

Hast du schon eine Lösung für die Schilde? 😆
Karma is a funny thing!

Offline Porphyrin

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 226
Re: Droideka 1/12 Eigenbau
« Antwort #36 am: 16. Juni 2019, 13:03:04 »
Wow, das sind Mal Details! Den Farbton finde ich gut getroffen,wie hast du den nun hinbekommen?

Offline frostrubin

  • Candidate
  • Beiträge: 91
Re: Droideka 1/12 Eigenbau
« Antwort #37 am: 16. Juni 2019, 14:53:39 »
Sieht fantastisch aus!

Hast du schon eine Lösung für die Schilde? 😆
Danke. Bin noch auf der Suche nach einer 3/4 Kugel. Die meisten Kugeln sind leider 2 Halbschalen, da würde man die Naht sehen...

Wow, das sind Mal Details! Den Farbton finde ich gut getroffen,wie hast du den nun hinbekommen?

Basiston ist Mr Metal Kupfer von Gunze. Den habe ich poliert und mit Metal Primer versiegelt. Dann punktuell mit einem kleinen Bürstenpinsel Bronze - grün (ebenfalls Polierfarbe) aufgetupft - fast wie bei einem drybrush. Etwas poliert. Und zu letzt ein leichtes washing mit schwarz um das ganze etwas abzudunkeln.

Online Wabie

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1552
  • Ihr da Ohm, macht doch Watt ihr Volt.
Re: Droideka 1/12 Eigenbau
« Antwort #38 am: 16. Juni 2019, 15:31:48 »
Hammer  :thumbup:

Bin echt gespannt auf den fertigen Droideka  :)
MfG Stefan     

Offline propdoc

  • IRON MODELER CHAMPION 2014
  • Fach-Moderator
  • Captain
  • *
  • Beiträge: 3862
Re: Droideka 1/12 Eigenbau
« Antwort #39 am: 17. Juni 2019, 16:43:29 »
Tolles Build und super Paintjob! :thumbup:
Cheers! Thomas

Offline joeydee

  • Administrator
  • Captain
  • ****
  • Beiträge: 2056
Re: Droideka 1/12 Eigenbau
« Antwort #40 am: 17. Juni 2019, 19:56:20 »
Die mechanischen Details und das Material kommen super  :thumbup:
3/4-Kugel - hm, wüsste auf Anhieb auch nicht, wie so ein Teil entformt werden könnte ... spontan fällt mir nur ein Glasbläser ein, siehe Rotweinglas oder gläaserne Christbaumkugel. Vielleicht kann dir ein Glaser Letztere auch passend abtrennen.
Gruß
Jochen

Offline struschie

  • Rear Admiral
  • *******
  • Beiträge: 7614
  • Strahl Demokratische Republik
Re: Droideka 1/12 Eigenbau
« Antwort #41 am: 18. Juni 2019, 06:30:13 »
Sehr beeindruckendes Projekt 👍🏼

Offline Ramirez

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 334
Re: Droideka 1/12 Eigenbau
« Antwort #42 am: 18. Juni 2019, 20:38:24 »

Tolle Arbeit. :notworthy:

Strange, dass es ihn nur von LEGO und Metal Earth gibt. ???

Wenn Geld keine Rolle spielt und die Größe passt,
könnte hier vielleicht ein passender Schild sein.

https://www.avorio.de/kugelglas-transparent-klar-mit-loch/

Bin echt gespannt auf das Endergebnis. 8)
Grüße aus Hamburg

Offline ufisch

  • Ensign
  • Beiträge: 143
    • ufisch's Homepage
Re: Droideka 1/12 Eigenbau
« Antwort #43 am: 19. Juni 2019, 07:53:50 »
Bei dem Größenverhältnis Droideka zu Schilddurchmesser wird das mit dem Kugelglas mit Loch wohl eher Buddelschiffbau.  :o
Fan aller 3 Star Wars-Filme!

Offline frostrubin

  • Candidate
  • Beiträge: 91
Re: Droideka 1/12 Eigenbau
« Antwort #44 am: 19. Juni 2019, 13:09:08 »
Danke an alle für die Komplimente!

Für das Schild muss ich erst noch die "genaue" Größe ermitteln. Wird aber irgenwo bei 150 - 180 mm liegen.
Danke für den link. Ähnliche Artikel habe ich auch schon gesehen z.T. für Schneekugeln (entsprechend günstiger).
Habe irgendwo noch 160er Kunststoff Kugel (Halbkugeln) um erst mal die Größe zu checken. Habe vielleicht noch eine Idee die "Naht" zu "verstecken".

Offline frostrubin

  • Candidate
  • Beiträge: 91
Re: Droideka 1/12 Eigenbau
« Antwort #45 am: 22. Juni 2019, 09:34:47 »
Fertig! Die letzten Schläuch…


…und Teile sind an Ort und Stelle
Teaser:


Offline ufisch

  • Ensign
  • Beiträge: 143
    • ufisch's Homepage
Re: Droideka 1/12 Eigenbau
« Antwort #46 am: 22. Juni 2019, 15:17:14 »
ohne Worte  :thumbup: :respekt: :o 8)
Fan aller 3 Star Wars-Filme!

Offline frostrubin

  • Candidate
  • Beiträge: 91
Re: Droideka 1/12 Eigenbau
« Antwort #47 am: 22. Juni 2019, 20:22:03 »