Autor Thema:  Wie verdrahte ich eine SMD LED PLCC 5050  (Gelesen 424 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Sniper one

  • Freshman
  • Beiträge: 31
Wie verdrahte ich eine SMD LED PLCC 5050
« am: 11. April 2019, 22:05:43 »
Hallo Leute,

kann mir jemand von Euch erklären wie ich diese Led's verdrahte ?
Ich bin kein großer Elektriker, für normale Led's hat es bisher immer gereicht aber ich würde gerne ein paar von diesen Teilen verbauen.
Bereits verdrahtete gib es leider nicht in der Größe zu kaufen.
Ich habe bei diesen SMD LEDS auf beiden Seiten je drei Plus und minus Pins. Muss ich die drei verbinden oder reicht je ein Pin von plus und minus ?
Ich hänge mal noch einen Link aus der Bucht mit an damit Ihr wisst was ich meine. Vielleicht kann der ein oder andere was mit der Zeichnung anfangen die dabei ist.
Schon mal vielen Dank im vorraus.   ;D ;D

https://www.ebay.de/itm/10-orange-5050-SMD-LEDs-3-Chip-PLCC6-ORANJE-arancione-oransje-naranja-Led/332155288798?ssPageName=STRK%3AMEBIDX%3AIT&_trksid=p2060353.m1438.l2649


Offline Pille

  • Candidate
  • Beiträge: 66
Re: Wie verdrahte ich eine SMD LED PLCC 5050
« Antwort #1 am: 12. April 2019, 06:55:41 »

Offline HeiHee

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1000
  • Mündiger Software User seit 1995
Re: Wie verdrahte ich eine SMD LED PLCC 5050
« Antwort #2 am: 12. April 2019, 07:45:50 »
Du hast da drei LED in einem Gehäuse, die mußt du auch wie einzelne LED verdrahten: Jeden Plus- und Minusanschluß anlöten, also alle 6 Pins, jeweils ein Vorwiderstand. Vom parallelem Zusammenlöten der Pins und einen gemeinsamen Vorwiderstand rate ich ab, in Reihe schalten und dann ein Vorwiderstand würde gehen...

1400-1700mcd bei dem Abstrahlwinkel ist ganz ordentlich...

@Pille: 10000-20000mcd in der Bauform, wem wollen die das erzählen? Und der rechtliche Hinweis ist auch Quatsch - die sind laut StVZO nicht zugelassen, das liegt nicht an der Bauform. Da paßt wohl der Name der Marke...
Edit Ich habe mal recherchiert: Bei deren Angaben hätte eine LED fast 130 Lumen pro Watt, das ist Cree-Leistungsklasse. Die brauchen aber mehr als 20mA und sollten gekühlt werden. Irgendwas scheint mit den Daten nicht zu stimmen, zumal ich den angegebenen Vorwiderstand ignoriert habe...
« Letzte Änderung: 12. April 2019, 12:58:05 von HeiHee »
Stehe ich auch mit beiden Füßen auf der Erde, so bin ich mit meinem Kopf doch zwischen den Sternen...

Offline Sniper one

  • Freshman
  • Beiträge: 31
Re: Wie verdrahte ich eine SMD LED PLCC 5050
« Antwort #3 am: 12. April 2019, 14:14:34 »
Danke für die schnelle Antwort, dann ist das Thema für mich schon vom Tisch ( zu kompliziert )
@Pille danke für den Link, habe vorhin gleich mal einige Anbieter angeschrieben ob es die auch in orange gibt .
Dann brauche ich schon nicht mehr selber löten  :smiler6:


« Letzte Änderung: 12. April 2019, 15:05:04 von Sniper one »