Autor Thema: BSG TOS Bild Größenverhältnis Galactica alt und neu  (Gelesen 3750 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Callamon

  • The Baseman
  • Administrator
  • Commodore
  • ****
  • Beiträge: 4562
    • Web-Portfolio
BSG TOS Bild Größenverhältnis Galactica alt und neu
« am: 29. November 2011, 08:54:44 »
Hier ist mal 'ne hübsche Grafik, welche die GALACTICA in alter und neuer Version in dem Größenverhältnis zeigt, das die Macher der Serie als "canon" betrachten. Außerdem ist die Enterprise D als Größenvergleich mit dabei (nettes Spielzeugschiffchen...  ;D ):

« Letzte Änderung: 27. Februar 2019, 22:04:13 von TWN »
---
Gruß aus MG und "Just glue it"
Callamon

Offline Callamon

  • The Baseman
  • Administrator
  • Commodore
  • ****
  • Beiträge: 4562
    • Web-Portfolio
Re:Bild Größenverhältnis Galactica alt und neu
« Antwort #1 am: 29. November 2011, 09:28:22 »
Da wäre die TOS GALACTICA in etwa so groß wie die NU PEGASUS...

Yep, genau so ist's von den Produzenten gedacht gewesen... daher wird das kommende Modell der Pegasus von Moebius Models auch so groß sein wie die alte Monogram Galactica.
---
Gruß aus MG und "Just glue it"
Callamon

Offline ClassicMonsters

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 302
    • Phantastischer Modellbau
Re:Bild Größenverhältnis Galactica alt und neu
« Antwort #2 am: 29. November 2011, 09:53:54 »
Hallo,

Moebius Models bringt weitere Galactica Modelle? Kannman da auf eine Viper I hoffen?

VG Bernd

Offline Callamon

  • The Baseman
  • Administrator
  • Commodore
  • ****
  • Beiträge: 4562
    • Web-Portfolio
Re:Bild Größenverhältnis Galactica alt und neu
« Antwort #3 am: 29. November 2011, 10:01:52 »
BSG TOS Modelle wohl eher nicht 

Ich weiß von Frank Windspur selbst (einer der Moebius-Inhaber), dass sie an einer Lizenz für TOS BSG dran sind. Ist aber wohl noch nix in trockenen Tüchern. WENN es klapp gibt es aber als erstes die alte Lady selbst als neues Modell.
---
Gruß aus MG und "Just glue it"
Callamon

Offline Callamon

  • The Baseman
  • Administrator
  • Commodore
  • ****
  • Beiträge: 4562
    • Web-Portfolio
Re:Bild Größenverhältnis Galactica alt und neu
« Antwort #4 am: 29. November 2011, 10:19:03 »
Wird dann aber wahrscheinlich (leider) im Maßstab 1:4000 werden...

Genauer in 1:4105 - wie die neue Galactica und die kommende Pegasus. Wird also genauso groß wie die Monogram oder die Timeslip TOS Galactica.
---
Gruß aus MG und "Just glue it"
Callamon

Offline Benny

  • TB 34934
  • Globaler Moderator
  • Rear Admiral
  • **
  • Beiträge: 7290
  • TB 34934
Re:Bild Größenverhältnis Galactica alt und neu
« Antwort #5 am: 29. November 2011, 10:20:51 »
Ob die dann besser wird als die Timeslip wage ich zu bezweifeln, sicher aber ein Quantensprung zur Revellogram.

Wahrscheinlich aber deutlich preiswerter als Spritzgussbausatz.....
Smooth is easy, easy is fast.

Offline Callamon

  • The Baseman
  • Administrator
  • Commodore
  • ****
  • Beiträge: 4562
    • Web-Portfolio
Re:Bild Größenverhältnis Galactica alt und neu
« Antwort #6 am: 29. November 2011, 10:41:44 »
Wahrscheinlich aber deutlich preiswerter als Spritzgussbausatz.....

Da darf man von ausgehen. Und besser beleuchtbar, die Timeslip ist bis auf das Triebwerk ja massiv.
---
Gruß aus MG und "Just glue it"
Callamon

Offline DocRaven

  • DER ANWERBER!!!
  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2759
Re:Bild Größenverhältnis Galactica alt und neu
« Antwort #7 am: 29. November 2011, 11:21:09 »
Hier ist mal 'ne hübsche Grafik, welche die GALACTICA in alter und neuer Version in dem Größenverhältnis zeigt, das die Macher der Serie als "canon" betrachten. Außerdem ist die Enterprise D als Größenvergleich mit dabei (nettes Spielzeugschiffchen...  ;D ):



da seh ich jetzt schon etwas das mir sehr komisch vor kommt  beide viper(tos,mk2) sind gleich groß aber so passen die abschuss röhren mal garnet da würde dann keine viper durch passen bei der neuen sorry ich verbrinng momentan so viel zeit mit dem kit und den vorlagen für mich is das teil so min 200-300 m zu kurtz  so damit der kram past müste sie 1600-1700m haben damit die verhältnisse passen
« Letzte Änderung: 29. November 2011, 11:26:27 von DocRaven »
" Manchmal Mögen meine Kommentare oder Kritiken dem einen oder anderen an einigen Stellen etwas brüsk oder „pampig“ erscheinen, ist aber nie böse gemeint. Ich möchten nur Fehlinterpretationen von diplomatischeren Formulierungen vermeiden und gehen daher lieber den direkten u

Offline whitestar

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1048
Re:Bild Größenverhältnis Galactica alt und neu
« Antwort #8 am: 29. November 2011, 11:33:48 »
Zitat
WENN es klapp gibt es aber als erstes die alte Lady selbst als neues Modell.

Gute Nachrichten  :thumbup:

Dann hoffe ich mal, dass die Qualität der Timeslip BSG entspricht.  :laugh:

"Und der Himmel ist unser Limit"

Offline Callamon

  • The Baseman
  • Administrator
  • Commodore
  • ****
  • Beiträge: 4562
    • Web-Portfolio
Re:Bild Größenverhältnis Galactica alt und neu
« Antwort #9 am: 29. November 2011, 11:39:52 »
für mich is das teil so min 200-300 m zu kurtz  so damit der kram past müste sie 1600-1700m haben damit die verhältnisse passen

Die Länge der neuen G steht eigentlich nicht zur Debatte, denn diese ist ganz genau vom Produzententeam genannt. Die Größe der Alten hingegen ist diskutierbar, da gibt es erstaunliche Unterschiede (von 300 Meter bis 3 km ist alles dabei). Die hier gezeigte Grafik zeigt die offizielle Meinung der Macher der neuen Serie über die Größe der beiden Schiffe.
---
Gruß aus MG und "Just glue it"
Callamon

Offline DocRaven

  • DER ANWERBER!!!
  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2759
Re:Bild Größenverhältnis Galactica alt und neu
« Antwort #10 am: 29. November 2011, 11:52:56 »
die meinung wie alles sich  von staffel zu staffel änderte und von jahr zu jahr  das kenne ma alles ja schon  plausible is das dann  auf keinenfall
aber ich kenn das ja schon in zig jharen is der  yt 1300 auf ständig gewachsen  evtl muss die gal auch erst erwachsen werden
entweder is die tos zu groß oder die gal zu klein  oder beides aber naja  filme macher interesiert das meist erst im nach hinein wenn überhaupt

es is nur kurrios das angeblich die maße zu toß fest stehen mit 1 meile
und die maße der neuen gal auch angeblich fest stehen
http://media.battlestarwiki.org/images/1/1a/Bsg-2-cvn.jpg wo sie ja 1437m hätte USS George H. W. Bush (CVN-77) als maßstab
packt man dann aber beide zu sammen past es eben nicht und da sind die launchtubes nur 1 der dinge die das deutlich zeigen

was ich durch den bau an meiner atalntia gelernt hab ist entweder is die neue 200.300m zu klein oder die alte  zu groß
evtl bringt blood and chrome etwas mehr licht in die sache
« Letzte Änderung: 29. November 2011, 11:59:50 von DocRaven »
" Manchmal Mögen meine Kommentare oder Kritiken dem einen oder anderen an einigen Stellen etwas brüsk oder „pampig“ erscheinen, ist aber nie böse gemeint. Ich möchten nur Fehlinterpretationen von diplomatischeren Formulierungen vermeiden und gehen daher lieber den direkten u

Offline Callamon

  • The Baseman
  • Administrator
  • Commodore
  • ****
  • Beiträge: 4562
    • Web-Portfolio
Re:Bild Größenverhältnis Galactica alt und neu
« Antwort #11 am: 29. November 2011, 11:59:35 »
da seh ich jetzt schon etwas das mir sehr komisch vor kommt  beide viper(tos,mk2) sind gleich groß aber so passen die abschuss röhren mal garnet da würde dann keine viper durch passen bei der neuen 

Hm... wobei: Man sieht NIE, wie in der alten Serie eine Viper aus der Startröhre herauskommt. Man sieht den Anfang der Röhre, man sieht sie in der Röhre, aber nie an deren Ende. Bei der neuen Serie kann man sie hingegen tatsächlich starten sehen.

Es kann gut sein, dass das Röhrenende bei der alten G einfach deutlich größer ist als die Viper, und daher nicht vergleichbar mit der Startröhre der neuen G, die am Ende ja "hauteng" passt. Damit sind die Röhrenöffnungen nämlich nicht vergleichbar - und stellen keine Hürde in Bezug auf die Schiffsgröße dar.
---
Gruß aus MG und "Just glue it"
Callamon

Offline DocRaven

  • DER ANWERBER!!!
  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2759
Re:Bild Größenverhältnis Galactica alt und neu
« Antwort #12 am: 29. November 2011, 12:06:30 »
prop ist das es nicht harmoniert geschweige denn plausibel so ist wenn beide korrekt angegeben sind auser in dem einen sitzen alles  NBA basketball spieler und in der andern  Liliputaner  ;D

kleines detail was mir aufgefallen ist  bei den nuklear silos der neuen serie in dem maßstab  von 1:4105 wäre eine atomrakete aus dem arsenal der Gal
so groß wie eine saturn v rakete  ;) was auch recht hmmmm ist wenn man bedenkt das die gal dann nur 177m hoch ist und ne saturn 5  107m
« Letzte Änderung: 29. November 2011, 12:09:51 von DocRaven »
" Manchmal Mögen meine Kommentare oder Kritiken dem einen oder anderen an einigen Stellen etwas brüsk oder „pampig“ erscheinen, ist aber nie böse gemeint. Ich möchten nur Fehlinterpretationen von diplomatischeren Formulierungen vermeiden und gehen daher lieber den direkten u

Offline Callamon

  • The Baseman
  • Administrator
  • Commodore
  • ****
  • Beiträge: 4562
    • Web-Portfolio
Re:Bild Größenverhältnis Galactica alt und neu
« Antwort #13 am: 29. November 2011, 12:38:12 »

Doch, wobei das die Größendiskussion noch komplizierter macht.


Nee, da sieht man die Viper von oben, aber NICHT, wie sie - von vorne gesehen - aus der Startröhre kommt, und wieviel Platz da vorhanden ist.

---
Gruß aus MG und "Just glue it"
Callamon

Offline Callamon

  • The Baseman
  • Administrator
  • Commodore
  • ****
  • Beiträge: 4562
    • Web-Portfolio
Re:Bild Größenverhältnis Galactica alt und neu
« Antwort #14 am: 29. November 2011, 12:39:14 »
kleines detail was mir aufgefallen ist  bei den nuklear silos der neuen serie

Ein Detail zum Detail: In den original Zoic-Renderings (die für die Miniserie, also quasi die Pilotepisoden verwendet wurden) sind überhaupt keine Rakentensilos vorhanden. Die kamen erst später.
---
Gruß aus MG und "Just glue it"
Callamon

Offline DocRaven

  • DER ANWERBER!!!
  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2759
Re:Bild Größenverhältnis Galactica alt und neu
« Antwort #15 am: 29. November 2011, 12:45:27 »
ich weis es kamen einige details in den staffeln dazu bzw wieder weck  ich  hab erst vor kurtzem wieder alles atffeln und filme  gesehen es is schon toll wie viel für eine folge dazu kam und dann wieder raus geflogen ist als ob nie was wäre  einer der gründe warum ich zu erst die atlantia baute  im prinzip giebts
min 5 galacticas der neuen serie und alle sind auf ihre art korrekt
" Manchmal Mögen meine Kommentare oder Kritiken dem einen oder anderen an einigen Stellen etwas brüsk oder „pampig“ erscheinen, ist aber nie böse gemeint. Ich möchten nur Fehlinterpretationen von diplomatischeren Formulierungen vermeiden und gehen daher lieber den direkten u

Offline Callamon

  • The Baseman
  • Administrator
  • Commodore
  • ****
  • Beiträge: 4562
    • Web-Portfolio
Re:Bild Größenverhältnis Galactica alt und neu
« Antwort #16 am: 29. November 2011, 13:56:08 »
Beim Dreh folgt man da anderen Gesichtspunkten und steht sicher nicht mit dem Maßstab und Maßstabsrechner bei Fuß.

Definitiv. Schön ist hierzu der Ausspruch eines der Produzenten der guten, alten Raumpatrouille:

"Nun vergessen Sie mal diesen ganzen technischen Datenschnickschnack, hauptsache, es sieht gut aus."  :thumbup: :)
---
Gruß aus MG und "Just glue it"
Callamon

Offline whitestar

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1048
Re:Bild Größenverhältnis Galactica alt und neu
« Antwort #17 am: 30. November 2011, 11:46:33 »
Zitat
"Nun vergessen Sie mal diesen ganzen technischen Datenschnickschnack, hauptsache, es sieht gut aus."  thumpup Smiley

Endlich mal ein wahres "Wort"  :evil6: :evil6:
"Und der Himmel ist unser Limit"