Autor Thema: Episode 4-6 Revell Landspeeder - Diorama: " Das sind nicht die Droiden, die Ihr sucht. "  (Gelesen 30201 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Starkiller

  • Dead Snow Winner
  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 910
Episode 4-6 Re:Revell Landspeeder - Diorama: " Das sind nicht die Droiden, die Ihr sucht. "
« Antwort #50 am: 26. November 2012, 15:40:08 »
Wirklich super, die Hand sieht sehr gut aus  :thumbup:
Je größer der Dachschaden, umso schöner ist der Blick auf den Himmel!


Offline Hacker Stefan

  • King of OT
  • Moderator
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 7713
Wow ja das macht Laune! Sieht gut aus.  :thumbup:
BAVARIAN MODEL BERSERKER

Offline swordsman

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1614
  • Terran Empire
 :thumbup:

Super Modellierarbeit das sieht echt genial aus!
Freue mich auf weitere Fortschritte, weiter so!
Gruß swordsman/ Sven

Offline PLASTINATOR

  • Notorischer Linkspinsler!
  • Rear Admiral
  • *******
  • Beiträge: 6735
Klasse Updät und schön erklärt! :thumbup: Bin auf die weiteren Schritte ebenfalls sehr gespannt.


Gruß Olli, der Plastiker
Unterm Skalpell in der Werkstatt >>>>
Knete von Aves und Konsorten.

Offline El Lobo

  • Ensign
  • Beiträge: 135
Buenas Tardes, Amigos !

Wieder ein kleines update fällig ! Luke hat etappenweise in den letzten Tagen seine Tunika bekommen.  ;D

Zu diesem Zweck wurde pro Etappe ein bisschen "Green Stuff" mithilfe eines alten "Play-Doh"- Werkzeuges meiner Kinder flach ausgerollt:



Das Backpapier verhindert, das die Knete an der Rolle bzw. dem Untergrund kleben bleibt.
Ich mußte dabei fast wie ein Schneider vorgehen und das Oberteil linke Seite, Oberteil rechte Seite, Ärmel rechts, Ärmel links einzeln ausrollen, zurechtschneiden und dann vorsichtig aufbringen:


  
Falten, Nähte und Übergänge wurden dann wieder mit den Modellierwerkzeugen eingearbeitet. Danach war dann rechts ein nochmaliger Arbeitsgang nötig, um die Ärmelöffnung gleichmäßiger und den Faltenwurf durchgehender zu gestalten  :P:



Heute Abend bekommt Luke dann auch den linken Ärmel angezogen. Da dieser aber am Oberschenkel ruhen soll, muß ich wohl v o r h e r noch den Gürtel mit den Ledertaschen anbringen,
da dieser ja zum Teil vom linken Arm verdeckt werden wird und deshalb u n t e r die Ärmelfalten kommen muß !  :motzki: Es gestaltet sich wirklich viel aufwendiger als ich dachte !  :cussing:

Ich hab´jetzt schon Schiss vor den vielen Falten von Ben´s Jedi-Robe ! :-\



Aber davon wieder mehr das nächste Mal !

Hasta luego !

EL Lobo
« Letzte Änderung: 28. November 2012, 15:57:58 von El Lobo »

Offline Benny

  • TB 34934
  • Globaler Moderator
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 7337
  • TB 34934
Megacoole Arbeit. Ich bewundere Modellbauer, die gut modellieren können... Hammer....
Smooth is easy, easy is fast.

Offline emersen

  • Lord Helmchen
  • Commodore
  • ******
  • Beiträge: 4163
  • Friemelkönig
kann mich benny nur anschließen...das ist echt irre...respekt!!! :thumbup:
Grüße, Heiko

Offline PLASTINATOR

  • Notorischer Linkspinsler!
  • Rear Admiral
  • *******
  • Beiträge: 6735
ICh bewundere da nicht nur dein Können, sondern vorallem auch die Engelsgeduld die Du aufzubringen scheinst und beharlich auf´s Ziel zuarbeitest!
Die Robe sieht jetzt schon Klasse aus und der Faltenwurf gefällt mir echt gut.


Gruß Olli, der Plastiker
Unterm Skalpell in der Werkstatt >>>>
Knete von Aves und Konsorten.

Offline struschie

  • Fach-Moderator
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 7714
  • Strahl Demokratische Republik
Saustark - :respekt:

Offline ClassicMonsters

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 305
    • Phantastischer Modellbau
 :o genial, bis jetzt hatten mich immer die Figuren abgehalten den Speeder zu kaufen!

VG Bernd

Änderung vorgenommen, bitte klärt solche Sachen per PM, wegen solcher Fragen haben wir z. Z. den ganzen Ärger am Hals. Leute, denkt doch bitte mal nach, bevor ihr hier Fragen stellt  >:(

ZbV3000Germany, Admin
« Letzte Änderung: 29. November 2012, 10:42:30 von ZbV3000Germany »

Offline dasRoy

  • Scratchbuiltseuchengefahr Nr.1
  • Vize Admiral
  • ********
  • Beiträge: 8386
  • Geilomat ist..... die Umschreibung meiner Kinder !
Mir gefällt deine Arbeit sehr gut bis jetzt. Aber findest du Luke nicht ein wenig zu dünn ?? Also wenn ich die Bilder im Hintergrund so betrachte  ;)

Offline El Lobo

  • Ensign
  • Beiträge: 135
Buenas Tardes, Companeros !

Muchas Gracias für Eure vielen positiven Rückmeldungen !
Ich bin dadurch noch immer motiviert und hab´ in kleinen Etappen an den Figuren weitergebaut.

Aber findest du Luke nicht ein wenig zu dünn ?? ;)

Danke für den Hinweis, Roy ! Das ist mir selbst auf diesem Foto noch nicht mal aufgefallen  :o:


Aber mittlerweile ist Luke auch in seinen linken Tunikaärmel geschlüpft  ;) und ich hab`die Nähte mit ein paar Falten kaschiert  ;D.
Dadurch erscheint Luke auch in der Hüfte etwas mehr "aufgepolstert" :
 

Auch in der Rückenansicht hab´ich bei den Ärmeln noch ein paar Falten dazu modelliert, sodaß Luke jetzt nicht mehr zu mager aussieht:



Wie man sieht, hat Luke auch schon den erwähnten Gürtel mit den Ledertaschen bekommen. Der Gürtel selbst besteht wieder aus dem bewährten, selbstklebenden Gewebeband, die Taschen sind aus einem 1/32er "Multipose"-Figurenset von Airfix und diese silberfarbene "Thermosflasche" auf den Vorlagefotos wurde aus einem Feuerzeugteil angefertigt, indem ich die obere und untere Öffnung mit ein paar "Green Stuff"-Resten verschlossen, und nach dem Aushärten verschliffen habe.
Die Gürtelschnalle wurde aus einem Evergreen-Stripe geschnitten. Allein diese trapezförmige "Fototasche" musste ich auch selbst modellieren, weil ich so eine Form bei meinen Ersatzteilen nicht finden konnte :(  :



Leider gehen sich wegen der nicht ganz korrekten Taschengröße an der linken Seite keine zwei Taschen aus und auch die längliche Tasche rechts hinten müßte größer sein. :-[


Aber sonst könnte Luke nicht richtig in seinem Sitz Platz nehmen ! Ich kann daher mit diesem Kompromiss leben, nur mein Detailteufelchen schmollt mal wieder  :cussing:
Das ist wieder mal typisch für ihn....  ;D
Ich werde ihn wohl mit den Falten von Obi Wan´s Jedirobe wieder versöhnen müssen !  ;)

Aber davon berichte ich erst wieder beim nächsten Mal.

Bis dahin, hasta luego !

El Lobo
« Letzte Änderung: 12. Dezember 2012, 14:01:53 von El Lobo »

Offline propdoc

  • IRON MODELER CHAMPION 2014
  • Fach-Moderator
  • Captain
  • *
  • Beiträge: 3890
Ich freu mich jedesmal wieder über ein Update von Dir. Deine Detailversessenheit ist so inspirierend! Fantastische Arbeit! :thumbup:
Cheers! Thomas

Offline Starkiller

  • Dead Snow Winner
  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 910
Wirklich klasse Arbeit  :thumbup:

Das mit den Taschengrößen finde ich aber nicht so schlimm.

Ich freue mich schon wenn es später zum Diorama und der Bemalung übergeht, dass ganze wird fertig garantiert hammer  ;D
Je größer der Dachschaden, umso schöner ist der Blick auf den Himmel!


Offline Hacker Stefan

  • King of OT
  • Moderator
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 7713
Einfach cool wie alles besser und besser wird.  :thumbup:
BAVARIAN MODEL BERSERKER

Offline dasRoy

  • Scratchbuiltseuchengefahr Nr.1
  • Vize Admiral
  • ********
  • Beiträge: 8386
  • Geilomat ist..... die Umschreibung meiner Kinder !
Drei Schnitzel und schon hat der Jung was auf den Rippen !!  ;) ....Sieht sehr gut aus  :thumbup:

Offline Bass-T

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 594

Hi,
echt krass was Du so drauf hast mit dem Modelieren und so!  :thumbup:
Karma is a funny thing!

Offline PLASTINATOR

  • Notorischer Linkspinsler!
  • Rear Admiral
  • *******
  • Beiträge: 6735
NA da hat das anfuttern mit Modelliermaße ja wahre Wunder gewirkt! Sieht klasse aus deine Arbeit und ich finde wenn es anders nicht geht mit den Taschen, dann ist dies immer noch die beste Lösung.


Gruß Olli, der Plastiker
Unterm Skalpell in der Werkstatt >>>>
Knete von Aves und Konsorten.

Offline The Chaos

  • Master of Disaster
  • Commodore
  • ******
  • Beiträge: 5692
  • Strahl Demokratische Republik
Arbeit und mit den Taschen finde ich auch nicht so schlimm, der muss ja in den Sitz Passen.
Schönen Gruß aus Berlin
Chris

Offline El Lobo

  • Ensign
  • Beiträge: 135
Buenos Dias, Amigos !

Erstmal vielen Dank für Eure vielen Kommentare !  :-*:

Ich freu mich jedesmal wieder über ein Update von Dir.
Ich freu´mich auch jedesmal über Eure Reaktionen !  ;D
ICh bewundere da nicht nur dein Können, sondern vorallem auch die Engelsgeduld die Du aufzubringen scheinst und beharlich auf´s Ziel zuarbeitest!
Geduld ist wichtig, aber die Beharrlichkeit wird Durch Eure Rückmeldungen stark unterstützt !  :D
Ich frag mich grade, warum Du die Gesichter abgegossen und nicht selber modelliert hast ???
Das hab´ich mich auch schon gefragt, aber ich konnte zu Anfang nicht wissen, wie gut sich das Projekt entwickelt...  :-[
... und mit den Taschen finde ich auch nicht so schlimm, der muss ja in den Sitz Passen.
... und ich finde wenn es anders nicht geht mit den Taschen, dann ist dies immer noch die beste Lösung.
Das mit den Taschengrößen finde ich aber nicht so schlimm.
Freut mich, dass Ihr das genauso seht! Manchmal muss man halt Kompromisse machen  :-\

Jedenfalls habt Ihr Euch ein weiteres update verdient  ;D:

Ich hab´in den letzten Tagen Ben´s Bekleidung in mehreren Etappen modelliert. Zunächst mal hat er aus "magic Sculp" diesen "Rollkragenpullover" verpasst bekommen und als nächste Schicht den Kragen der Unter-Tunika, soweit sie notwendig ist. Außerdem hab´ich die linke Hälfte der Jedi-Robe auf Ben´s rechtes Knie drapiert und in Falten gelegt.



Als nächster Schritt wurden beide Oberteile der Robe einander überlappend über die Schultern gelegt und mit dem bestehenden Unterteil verbunden:



Auf den spärlichen Fotos zur Originalszene glaube ich zu erkennen, dass Ben´s rechte Hand auf seinem Knie/Oberschenkel ruht. Um in den Schlitten einzusteigen bzw. um mit seinem Mantel die Mittelkonsole mit den Instrumenten nicht zu beeinträchtigen, erscheint es mir logisch, dass Ben seine Robe dabei etwas zusammengerafft hat. Ich habe versucht, das im nächsten Arbeitsschritt zu verwirklichen:



Die Markierung auf Bens Stiefel diente mir dabei als Anhaltspunkt, wieweit der Platz dafür im Cockpit ausreicht. Außerdem wurde das rechte Oberteil mit dem neuen Unterteil "verblendet" und beim linken Oberteil noch ein paar Längsfalten angebracht:



Wie Ihr seht, bin ich mit den Bekleidungsfalten auf den Geschmack gekommen !  ;D
Ich hab´mich natürlich auch im Zuge dieser Arbeit etwas damit beschäftigt und plötzlich seh`ich überall den Faltenwurf bei Kleidung !! :o  
Als nächstes folgt nun der rechte Robenärmel und da geht die "Faltenorgie" erst richtig los !

Aber mehr dazu erst beim nächsten Mal,

hasta luego,

El Lobo
« Letzte Änderung: 17. Dezember 2012, 12:09:00 von El Lobo »

Offline emersen

  • Lord Helmchen
  • Commodore
  • ******
  • Beiträge: 4163
  • Friemelkönig
respekt an deine arbeit....das sieht gut aus :thumbup:
Grüße, Heiko

Offline Starkiller

  • Dead Snow Winner
  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 910
Der Faltenwurf sieht genial aus, wirkt sehr realistisch  :thumbup:

Wie hast Du das bearbeitet, gerade Green-Stuff finde ich sehr klebrig und bei dir sieht das alles so geschmeidig rübergelegt aus ohne das da was ungewollt aneinander klebt.
Je größer der Dachschaden, umso schöner ist der Blick auf den Himmel!


Offline swordsman

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1614
  • Terran Empire
 :thumbup:
Boah, ich bin begeistert, das ist wirklich ganz toll was du hier zauberst! Echt genial
Gruß swordsman/ Sven

Offline The Chaos

  • Master of Disaster
  • Commodore
  • ******
  • Beiträge: 5692
  • Strahl Demokratische Republik
Klasse Arbeit.  :thumbup:
Schönen Gruß aus Berlin
Chris

Offline PLASTINATOR

  • Notorischer Linkspinsler!
  • Rear Admiral
  • *******
  • Beiträge: 6735
Also zum jetzigen Zeitpunkt kommen die Falten schon echt Klasse rüber! Wirken nicht planlos modelliert oder übertrieben groß. :thumbup: und fetten  :respekt:


Gruß Olli, der Plastiker
Unterm Skalpell in der Werkstatt >>>>
Knete von Aves und Konsorten.