Autor Thema:  struschie`s projekt: AG Gyro  (Gelesen 54303 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Kleinalrik

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 3007
    • Blankes Blech
Re:struschie`s projekt: AG Gyro
« Antwort #100 am: 11. März 2012, 00:35:50 »
Struschie, da ich gerade zu blöd bin, um mich bei Flickr einzuloggen:

Sieht sehr gut aus, obwohl ich bei der Innenseitendeko zunächst sekptisch war.

Die Ringe sehen auch sehr gut aus. Allerdings müsste da meiner Meinung nach noch Farbe ran. Einzelne Teile mit anderen Helligkeits- oder Farbtönen akzentuieren.

Dann heben sich die Ringe voneinander nicht so gut ab. Es wirkt wie ein einziges Technikgemansche. Was schade ist, denn die Ringe geben der Sache erst den Pfiff.
Vielleicht einzelne Ringe durch ein zusätzliches Washing oder Filtering dunkler machen? So dass man abwechselnd helle und dunkle Ringe hat.
"Ey, das Dingen iss massiv, oder?" Kleinalrik - Iron Modeller 2014, Darmstadt

Offline struschie

  • Rear Admiral
  • *******
  • Beiträge: 7438
  • Strahl Demokratische Republik
Re:struschie`s projekt: AG Gyro
« Antwort #101 am: 11. März 2012, 06:54:24 »
Benny: Das mit dem Aves raff ich nicht :dontknow:

Miguel: Die Pix von flickr sind allesamt hier. Die Bikder sind ja mit Absicht aus der Perspektive mit der meisten visuellen Action gemacht. Gross dran rumschrauben moechte ich farblich echt micht mehr; wuerde es erfahreneren Pinselern aber auch vorschlagen ;)
Zur Kugelinnenseite sagte Nico: Sieht aus wie'n Haufen Muttern und Schrauben. Stimmt. Exact. ;) Aber auch da kommt noch was. Ich hab da durchaus noch Ideen :D
Wie geschtieben : Alles noch nicht komplett fertig ;)

Offline Benny

  • TB 34934
  • Globaler Moderator
  • Rear Admiral
  • **
  • Beiträge: 7220
  • TB 34934
Re:struschie`s projekt: AG Gyro
« Antwort #102 am: 11. März 2012, 09:46:48 »
Naja, wenn du Dünnpfiff hast nimm einfach nen Klumpen Aves auf dem Stocher mit auf den Pott und nutze die Zeit auf der Toilette um nen Kopf zu modellieren..  ;)

Zeit wär dann sinnvoll genutzt... :D
Smooth is easy, easy is fast.

Offline struschie

  • Rear Admiral
  • *******
  • Beiträge: 7438
  • Strahl Demokratische Republik
Re:struschie`s projekt: AG Gyro
« Antwort #103 am: 11. März 2012, 11:58:42 »
Damit wäre die Messlatte für 'echte Modellbauer' ja definiert :)

Offline struschie

  • Rear Admiral
  • *******
  • Beiträge: 7438
  • Strahl Demokratische Republik
Re:struschie`s projekt: AG Gyro
« Antwort #104 am: 12. März 2012, 16:49:02 »
Danke Dir :)

Offline struschie

  • Rear Admiral
  • *******
  • Beiträge: 7438
  • Strahl Demokratische Republik
Re:struschie`s projekt: AG Gyro
« Antwort #105 am: 12. März 2012, 22:34:55 »
OK - hier nun der nächste Part zur AG Unit!
Ich möchte das als Teil eines Entwicklungs-/Wartungsdioramas darstellen. Die AG Technologie wurde von der SDR entwickelt und in der Firefly erprobt. Der Prototyp stürzte ab und fiel den Mercs in die Hände. Daraus entwickelten sie den Falken. Weiter möchte ich hier auf die Story nicht eingehen, außer dass die Mercs es schafften, die Technology maßgeblich zu verkleinern: Sowohl in Firefly als auch Falken wurden die AG Units mittels Ping Pong Bällen dargestellt. Die Firefly war jedoch Studio Scale 1/35 und der Falke 1/20...
Das verhindert leidet fatcaps Heinrich vom Geiger in das Dio zu integrieren, wie ich schon ewig vorhatte :/
Aber 1/35 Figuren tue ich mir nicht an - da wird das Dio ohne auskommen müssen ;)

Hier also die beste Form der Seitenwand, die ich aus der Abbildung in der Model Graphix hinbekommen konnte:

Firefly AG

Der Rennwagen aus dem das Teil stammt (1/8 M23 FORD McLAREN TEXACO MARLBOLO) kostet derzeit über 1.000€ - ich bin zufrieden mit meiner Lösung ;)
Die dunklen Teile stammen von der 1/35'er Tamiya Krupp Protze, die gezeigten Räder vom Panzer IVb - weichen aber die naechsten Tage den korrekten Donorparts vom 1/35 Type 97 Medium Tank (Chi-Ha).
Das helle Teil ist ein Duplikat von der Unterseite des Neuspotters (auch da an der AG Unit). M.E. leider viel zu klein. Ich mag mich nicht durchringen, den Rogg Mack Bausatz nur fuer dieses Teil zu kaufen :/ Wenn mir also jemand das Teil leihen könnte, wäre ich irre dankbar :)

Ganz vorn gehört noch ein anderes Teil vom 1/144 Airfix Hovercraft hin - das scratch ich (oder bin für eine kurzfristige Leihgabe dankbar :) )

So sieht die Firefly aus:

Maschinen Krieger Firefly von roboterkampf auf Flickr

Jason hat hier das Modell gezeigt, dass aus dem Kit von futch gebaut wurde.

OK - wenig Fortschritt von mir - aber die Form aus Bildern im richtigen Masstab heraus zu ziehen hatte ich noch nie gemacht. Da ging ne Menge Zeit drauf. Und exakt wird es eh nicht werden ;)

Offline Tom Gruber

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1291
  • Strahl Demokratische Republik Privatier
Re:struschie`s projekt: AG Gyro
« Antwort #106 am: 13. März 2012, 18:33:02 »
Geil dein Vorhaben und die Idee, aber der Ford ist ein sehr alter Bausatz von EIDaI-GRIP, später Entex in 1/8 und als 1zu8 Modellautosammler muß ich hinzufügen wenn du den Bausatz für nen  1000sender bekommst, ist das der absolute Treffer, besser noch den Falken Jeep zu bekommen. Absolut selten. Im Erscheinungsjahr war der Wagen wirklich ein Schnäppchen für die Quallität des Kits.
thanxx for looking, :T.O.M:

Wer aufhört, besser zu werden, hat aufgehört, gut zu sein

Offline struschie

  • Rear Admiral
  • *******
  • Beiträge: 7438
  • Strahl Demokratische Republik
Re:struschie`s projekt: AG Gyro
« Antwort #107 am: 13. März 2012, 18:42:51 »
Ich hab nen Link zum Shop wo er für 1.150 zu haben ist.
Mal sehen, wann's hier weiter geht.

Offline struschie

  • Rear Admiral
  • *******
  • Beiträge: 7438
  • Strahl Demokratische Republik
Re:struschie`s projekt: AG Gyro
« Antwort #108 am: 13. März 2012, 20:27:15 »
Na wenn Du den Bausatz hast, ist ja unterwegs, oder?  ;D
No f**king way! Um den Faktor 15 ausserhalb meines Budgets. Aber wenn du jemandenkennst, der das Teil hat, frag doch mal nach den Abmessungen... ;D
Mit ein bischen Abstand von gestern find ich meine Pappschablone naemlich grottenschlecht.

Offline struschie

  • Rear Admiral
  • *******
  • Beiträge: 7438
  • Strahl Demokratische Republik
Re:struschie`s projekt: AG Gyro
« Antwort #109 am: 13. März 2012, 20:28:04 »
finds sehr großzügig von dir solch teure donorkits zukaufen und wie jason den nicht so vermögenden maklern die möglichkeit zubieten soetwas nach zubauen  ;D ;D ;D

werds gleich mal im intern board verkünden  ;D ;)  :thumbup:
Die Schablone fuer das Teil kannst du haben. Vielleicht :D

Offline struschie

  • Rear Admiral
  • *******
  • Beiträge: 7438
  • Strahl Demokratische Republik
Re:struschie`s projekt: AG Gyro
« Antwort #110 am: 13. März 2012, 20:28:57 »
Tom - du Interesse am Link?

Offline Tom Gruber

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1291
  • Strahl Demokratische Republik Privatier
Re:struschie`s projekt: AG Gyro
« Antwort #111 am: 13. März 2012, 20:36:57 »
Danke, ich kenne ihn, aber F1 dieser Epoche interessiert mich nicht zu sehr. Für nen reinen Plastik Kit zu teuer, für einen Pocher eher, aber die hab ich alle außer den Porsche der ist eher ein großer Burago und ebenfalls das Geld nicht wert. Im Moment bin ich nicht so scharf auf Autos. Geile Ma.K Kits wären mir lieber.
thanxx for looking, :T.O.M:

Wer aufhört, besser zu werden, hat aufgehört, gut zu sein

Offline struschie

  • Rear Admiral
  • *******
  • Beiträge: 7438
  • Strahl Demokratische Republik
Re:struschie`s projekt: AG Gyro
« Antwort #112 am: 15. März 2012, 17:10:53 »
Ich hab heute mal futch angeschrieben. Meine Idee war, wer ein Kit mastert, hat Formen, kann nachgiessen.
Aber statt nem Preis dafür kam das:
Zitat
I have spare parts from the release but need to find them. Not sure if I specifically have a spare Front Right AG housing. Whatever I have is yours.

User petrie hat mir eine Rogg Mack Sphere in die Post gegeben - stark so Forenhilfe :)

Offline Kleinalrik

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 3007
    • Blankes Blech
Re:struschie`s projekt: AG Gyro
« Antwort #113 am: 16. März 2012, 16:56:01 »
Struschie... kannst du die Ringe noch auseinanderbauen?

Ich finde, das Dingen gehört abgegossen und der Allgemeinheit zur Verfügung gestellt.
"Ey, das Dingen iss massiv, oder?" Kleinalrik - Iron Modeller 2014, Darmstadt

Offline struschie

  • Rear Admiral
  • *******
  • Beiträge: 7438
  • Strahl Demokratische Republik
Re:struschie`s projekt: AG Gyro
« Antwort #114 am: 16. März 2012, 17:20:12 »
Das gleiche hat mir futch eben geschrieben.
Ich schau heute Abend mal :P

Offline Fatcap

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1024
Re:struschie`s projekt: AG Gyro
« Antwort #115 am: 21. März 2012, 12:38:19 »
cooles Teil struschie!  :thumbup:
andreasbutzbach.jimdo.com

Offline struschie

  • Rear Admiral
  • *******
  • Beiträge: 7438
  • Strahl Demokratische Republik
Re:struschie`s projekt: AG Gyro
« Antwort #116 am: 21. März 2012, 12:41:51 »
Dank Dir :)

Offline struschie

  • Rear Admiral
  • *******
  • Beiträge: 7438
  • Strahl Demokratische Republik
Re:struschie`s projekt: AG Gyro
« Antwort #117 am: 21. März 2012, 21:39:57 »
Heute kam aus Kanada das Rogg Mack Teil. Geschenkt :) da kann man gedrost darüber hinwegsehen, dass es auf dem Weg gelitten hat :)
Was mich erstaunt und deswegen zeig ich's: Das Teil unter dem Neuspotter ist ein anderes (heller Guss):

Rogg Mack Part vs Neuspotter Part von struschie auf Flickr

Offline struschie

  • Rear Admiral
  • *******
  • Beiträge: 7438
  • Strahl Demokratische Republik
Re:struschie`s projekt: AG Gyro
« Antwort #118 am: 27. März 2012, 23:02:21 »
Die Anfragen nach Kopien mehren sich und so hab ich entschieden, noch eine - verbesserte Version - zu bauen.
Von Callamons Schwaermereien fuer formulor.de inspiriert, hab ich diesmal nicht Tom gebeten, sondern den digitalen Zirkel geschwungen und drei Vorlagen lasercutten lassen. eine ohne Bohrungen und zwei mit Unterschiedlicgen Ansaetzen zum Wiederfinden der Achsen:
hier die geplanten Gelenke der ersten Variante - da passt genau ein Messingrohr rein, von dem ich einiges da habe:


Hier die zweite Variante zum noch durchbohren. Das ist so fein - ich haetts fast uebersehen ;)


Und hier nochmal beide:

AG Unit - Lasercutted Pexiglass von struschie auf Flickr

Offline dasRoy

  • Scratchbuiltseuchengefahr Nr.1
  • Vize Admiral
  • ********
  • Beiträge: 8058
  • Geilomat ist..... die Umschreibung meiner Kinder !
Re:struschie`s projekt: AG Gyro
« Antwort #119 am: 28. März 2012, 06:07:41 »
Krasse Geschichte......da bleiben wir doch mal am Bildschirm  ;)

Offline struschie

  • Rear Admiral
  • *******
  • Beiträge: 7438
  • Strahl Demokratische Republik
Re:struschie`s projekt: AG Gyro
« Antwort #120 am: 28. März 2012, 06:50:10 »
Danke Jungs :)
Ich werd die neuen Master dann auch hier raus lassen und bei Gelegenheit sep. weiterfuehren.
btt:
Heute schrieb mir futch, dass er die Teile fuer mich in die Post getan hat. Nun heisst es warten und hoffen, dass sie heil ankommen. Dann wird das schon recht nah an Kow's Firefly werden. Zur base haben sich die Vorstellungen verdichtet und sobald ich das echte Gehaeuse in Haenden halte, gehts da mit Vollgas weiter.

Offline struschie

  • Rear Admiral
  • *******
  • Beiträge: 7438
  • Strahl Demokratische Republik
Re:struschie`s projekt: AG Gyro
« Antwort #121 am: 01. April 2012, 21:38:30 »
Zur neuen Acrylvariante hab ich auch mit Magneten rumexperimentiert...

Offline dasRoy

  • Scratchbuiltseuchengefahr Nr.1
  • Vize Admiral
  • ********
  • Beiträge: 8058
  • Geilomat ist..... die Umschreibung meiner Kinder !
Re:struschie`s projekt: AG Gyro
« Antwort #122 am: 01. April 2012, 21:53:47 »
Cool  8) ....Mr. Magneto  :thumbup:

Offline PLASTINATOR

  • Notorischer Linkspinsler!
  • Rear Admiral
  • *******
  • Beiträge: 6548
Re:struschie`s projekt: AG Gyro
« Antwort #123 am: 01. April 2012, 21:59:38 »
Aber sowas von cool muß ich sagen! Jetzt das ganze gescheit mittels Motor umsetzen und dann sieht das bestimmt klasse aus mit Bewegung!


Gruß Olli, der Plastiker
Unterm Skalpell in der Werkstatt >>>>
Knete von Aves und Konsorten.

Offline struschie

  • Rear Admiral
  • *******
  • Beiträge: 7438
  • Strahl Demokratische Republik
Re:struschie`s projekt: AG Gyro
« Antwort #124 am: 01. April 2012, 23:10:54 »
Dank' Euch beiden :D

ich hatte zuerst gegenueberliegend vier Magnete verklebt. irgendwie hatte ich mir mehr Dynamik durch die Abstossungen erhofft, aber die zwei Ringe standen flux im 90^ Winkel. Und das auch nach festem Anstossen sehr schnell. Olli: Wenn du weisst, wie ich die vier inneren Ringe zum Rotieren bekomme, nur her mit den Anregungen!!! Bislang hab ich nur vor, die Achsen aus Messinh zu machen und meine micro LED zu verbauen ;)