Autor Thema: Episode 4-6 Bandai Perfect Grade Millenium Falcon  (Gelesen 364 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline TK-316

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 223
Episode 4-6 Bandai Perfect Grade Millenium Falcon
« am: 01. Juni 2019, 21:38:52 »
Hallo zusammen,

da mir die Sternenflotte momentan etwas zum Hals raushängt und ich im Grunde meines Herzens doch eher auf der SW Seite zuhause bin, mal ganz was anderes.



Der Karton alleine ist riesig. Und es sind gefühlt 30.000 Teile da drin. Angefangen habe ich mit den Mandibeln:



Es ist etwas sinnlos, hier jetzt jeden einzelnen schritt zu zeigen, daher ein paar Bilder von den fertig montiert und grundierten Baugruppen:











Als nächstes gehe ich an das Cockpit. Ich bin mir noch nicht sicher, ob ich die Figuren auch bemale. Die sind doch ziemlich klein und ich werde das bestimmt nicht gut hinbekommen. Mal sehen.

Offline Ronni

  • Freshman
  • Beiträge: 8
Re: Bandai Perfect Grade Millenium Falcon
« Antwort #1 am: 09. Juli 2019, 18:49:28 »
Hi, sieht doch schon sehr gut aus!
Den hatte ich mir auch schon überlegt, was hast denn dafür gezahlt? Liegt ja momentan so bei 300€ finde ich schon ziemlich happig, ist aber auch mega detailliert…

Gruß

Offline phoxim

  • Herrscher der Sülznasen
  • Administrator
  • Lieutenant Commander
  • ****
  • Beiträge: 829
  • IRON MODELER 2010 CHAMPION
    • Phoxim`s Science Fiction Modellbau FanZine

Offline Bass-T

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 598
Re: Bandai Perfect Grade Millenium Falcon
« Antwort #3 am: 09. Juli 2019, 19:41:02 »
Hi TK,

schönere Figuren gibts hier falls noch nicht bekannt:

https://www.falcon3dparts.com/collections/bandai-1-72-perfect-grade-millennium-falcon-upgrades

Mein Bau des Falken stockt gerade   :0

Gruß
Bass-T
Karma is a funny thing!

Offline The Chaos

  • Master of Disaster
  • Commodore
  • ******
  • Beiträge: 5697
  • Strahl Demokratische Republik
Re: Bandai Perfect Grade Millenium Falcon
« Antwort #4 am: 09. Juli 2019, 21:41:14 »
Schöner Bausatz, aber für 300 zu happig.
Habe noch den fine Molds da im selben scale.
Finde den schon super detailliert.
Was ist den genau der Unterschied zwischen beiden?
Schönen Gruß aus Berlin
Chris

Offline Ronni

  • Freshman
  • Beiträge: 8
Re: Bandai Perfect Grade Millenium Falcon
« Antwort #5 am: 09. Juli 2019, 23:06:40 »
Also das Bandai Kit ist etwas größer und auch um einiges detaillierter als das Fine Models Kit.


hier mal ein Vergleichsvideo: https://www.youtube.com/watch?v=6XasOSqfCkQ

Offline The Chaos

  • Master of Disaster
  • Commodore
  • ******
  • Beiträge: 5697
  • Strahl Demokratische Republik
Re: Bandai Perfect Grade Millenium Falcon
« Antwort #6 am: 10. Juli 2019, 04:39:52 »
Aber dann stimt doch der Maßstab nicht oder?
Der Fine Molds ist doch vom Studio Modell abgescalt.
Müssten doch beide gleich gros sein.
Schönen Gruß aus Berlin
Chris

Offline Ronni

  • Freshman
  • Beiträge: 8
Re: Bandai Perfect Grade Millenium Falcon
« Antwort #7 am: 10. Juli 2019, 09:00:08 »
Naja müsste man genau nachmessen, aber ich vermute, dass der Perfect Grade genauer ist.
Zumal man auch bedenken muss, von welchem Filmteil der Nachbau ist.
Sieht man auch an der Engine die unterschiedlich ist. Aber sind natürlich auch nur Vermutungen meinerseits.

Offline Goose

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 829
    • Hobbyworld
Re: Bandai Perfect Grade Millenium Falcon
« Antwort #8 am: 10. Juli 2019, 11:17:39 »
Man muss aber auch bedenken daß bandai und fine molds unterschiedliche varianten des Falken als Grundlage genommen haben.

Bandai Episode 4
Finde molds Episode 5

Gesendet von meinem Pixel 3a mit Tapatalk


Offline Peter H.

  • Candidate
  • Beiträge: 61
Re: Bandai Perfect Grade Millenium Falcon
« Antwort #9 am: 10. Juli 2019, 18:47:29 »
Man muss aber auch bedenken daß bandai und fine molds unterschiedliche varianten des Falken als Grundlage genommen haben.

Bandai Episode 4
Finde molds Episode 5

Gesendet von meinem Pixel 3a mit Tapatalk
Nicht ganz; in Episode 4 wurde der 5ft-Falcon verwendet, der auch z.T. in Episode 5 und 6 (dann aber u.a. modifiziert mit den zusätzlichen vorderen Fahrwerken/Schächten) in einzelnen Szenen verwendet wurde. Allerdings gabe es in diesen Teilen, speziell in V, mehr "Aktionszenen" für den Falken, wie z.B. das Asteroidenfeld. Für solche Szenen war der 5ft-Falke allerdings zu schwer und folglich unbeweglicher. Daher wurde der sogenannte 32"-Falcon gebaut, der durch die geringere Größe als Stuntmodell in den entsprechenden Szenen verwendet wurde und somit mehr Screentime in V und VI hatte, als das größere Modell. Durch die geringere Größe konnte man natürlich nicht die gleichen Kleinteile für die Detaillierung verwenden.Auch das Größenverhältnis an einigen Stellen des Modells sind dadurch komplett anders.

Bandai hat den 5ft-Falcon - und somit den größeren und von vorne herein feiner detaillierten Millennium Falcon im Zustand von Episode IV als Vorlage gescannt (!) und nachrecherchiert (sogar über die Jahre abgefallene Bauteile wurden weitgehend korrekt ermittelt und verwendet) und somit das derzeit am besten originalgetreu umgesetzte Falken-Modell geschaffen.

Finemolds hat den kleineren 32"-Falcon abgemessen(!) und umgesetzt - allerdings trotzdem mit einigen Fehlern, wie z.B. die "Dicke" des Falcon zu gering im Vergleich zum 32"er ist, ebenso die Innenneigung der vorderen Mandibeln, die Innen aufeinander zulaufen, aber in der Modellumsetzung leider fast parallel sind.

Deutlich werden die Unterschiede unter den Vorlagen (5-Footer und 32-Inch-Falcon) hier erläutert:

https://www.therpf.com/forums/threads/my-very-easy-method-for-spotting-millennium-falcon-differences.232123/

 
Grüße,

Peter H.


Wer ein gutes Gedächtnis hat, kann alles andere vergessen.

Offline rapanzel

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 213
Re: Bandai Perfect Grade Millenium Falcon
« Antwort #10 am: 11. Juli 2019, 07:05:58 »
Nicht ganz; in Episode 4 wurde der 5ft-Falcon verwendet, der auch z.T. in Episode 5 und 6 (dann aber u.a. modifiziert mit den zusätzlichen vorderen Fahrwerken/Schächten) in einzelnen Szenen verwendet wurde.
Sicher?
Ich dachte immer, das ANH und ESB Modell wäre zwei komplett verschiedene Modelle.
Meine das auch mal so gelesen zu haben, dass für ESB der ANH Falke eben nicht verwendet, sondern von grundauf neu gebaut wurde.

Offline Goose

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 829
    • Hobbyworld
Re: Bandai Perfect Grade Millenium Falcon
« Antwort #11 am: 11. Juli 2019, 07:16:48 »
Ganz sicher

Hier ist auch ein ganz guter Artikel zum Falken https://sites.google.com/site/millenniumfalconnotes/

« Letzte Änderung: 11. Juli 2019, 07:20:58 von Goose »

Offline The Chaos

  • Master of Disaster
  • Commodore
  • ******
  • Beiträge: 5697
  • Strahl Demokratische Republik
Re: Bandai Perfect Grade Millenium Falcon
« Antwort #12 am: 11. Juli 2019, 17:42:57 »
Oh Wah, ob ich da jemals meinen 72 Fine Molds Falcon bauen werde  :P
müsste ja doch einiges dran machen  :dontknow:
Schönen Gruß aus Berlin
Chris