Autor Thema: Perry Rhodan Spaceship SOL  (Gelesen 444 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Ramirez

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 334
Perry Rhodan Spaceship SOL
« am: 20. Juli 2019, 20:23:20 »

Terraner, seid gegrüßt.

Auf dem Rückweg von den Space Days fand ich diesen Bausatz in Konstanz
auf einer weiteren Modellbauausstellung.
Ein alter Klassiker für 20 Euros. :o

Da ich bisher nur an Abobausätzen gebaut habe, dachte ich mir,
das ist ein guter Startbausatz mit nur 28 Teilen. :smiler6:

Eine kleine Einführung.
Die Box.


Die sehr ungenaue Beschreibung der Sol.

Hier ein Link für mehr Details.
https://www.perrypedia.proc.org/wiki/SOL_(Raumschiff)
In der Adresszeile muss man nachträglich  ")" bei (Raumschiff" "  einfügen.  ???

Der Inhalt der Box.
Gussteil 2x


Großer Decalbogen.


Die Bauanleitung.


Da mir das vorgegebene Farbkonzept überhaupt nicht gefiel,
entschied ich mich für diese Farben.


Dazu eine Fertigbase mit einem Alurohr, dem ich ein M6 Gewinde
verpasste.



Nun begann der Bau.
Da mich die Form der Sol an einen Planetariumsprojektor erinnert
und ich Beleuchtung einfach mag,
bohrte ich erstmal die über 300 Geschützturmhalbkugeln aus.(3mm)
Dann begann der Zusammenbau.
Beim Mittelring rechts habe ich in einem der Hangars ein Loch mit
einer M6 Gewindemutter für das Alurohr gesetzt.


Hier mal die Passgenauigkeit der Teile.




Ein kleiner Zwischenstand.


Alle Teile fertig gebohrt, gespachtelt, geschliffen und
mit Vallejo Gunmetal grundiert.
Fertig fürs Lackieren.



Geht bald weiter.  :smiler6:










Grüße aus Hamburg

Offline Wabie

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1552
  • Ihr da Ohm, macht doch Watt ihr Volt.
Re: Spaceship SOL
« Antwort #1 am: 20. Juli 2019, 20:30:04 »
Hallo Ramirez,

schöner Start  :thumbup:
Habe den auch noch da  ;)

Bin gespannt  :)
MfG Stefan     

Offline Callamon

  • The Baseman
  • Administrator
  • Commodore
  • ****
  • Beiträge: 4567
    • Web-Portfolio
Re: Spaceship SOL
« Antwort #2 am: 20. Juli 2019, 23:05:02 »
Die SOL ist der brauchbarste Bausatz von Revell zu Perry Rhodan. Bin gespannt wie es bei deiner Version weitergeht.
---
Gruß aus MG und "Just glue it"
Callamon

Offline urban warrior

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 892
  • Master of unfinished Projects
Re: Spaceship SOL
« Antwort #3 am: 21. Juli 2019, 11:40:54 »
Cool! PR ... auch meine Welt. Da freu ich mich immer, wenn da was zu gebastelt wird.

Nun ja, Revell hat sich in der Perry Rhodan Reihe technisch nicht von seiner besten Seite gezeigt. Ich weiß gar nicht, war damals nicht Oliver Scholl (Ex RZ-ler) mit involviert, oder bin ich da in der falschen Ecke unterwegs.

Die Risszeichnung der SOL von Bernhard Stoessel war jedenfalls sehr umstritten, weil seine "Detailierung" die 2500m auch nicht wirklich repräsentierte. Dabei war ich ein großer Fan von seinem sehr aufgeräumten Zeichenstil. Auch wenn es für manche Leute langweilig wirkte, hat er mit der Standardisierung seiner Aggregate dafür gesorgt, dass man immer gleich wusste, welche raumfahrende Rasse man da gerade vor Augen hatte.

Was mich im Moment ein klein Wenig irritiert:

... Da mich die Form der Sol an einen Planetariumsprojektor erinnert
und ich Beleuchtung einfach mag,
bohrte ich erstmal die über 300 Geschützturmhalbkugeln aus.(3mm) ...

Äh ... Dir ist schon bewusst, dass die Kugelsegmente einen Durchmesser von 2.5 Km repräsentieren sollen? Wenn Du in die mit 3mm Ausgebohrten Geschütztürme irgendwas Beleuchtetes in der Größe einbaust, sind das Strukturen von gut 70m ...

Ich bin auf jeden Fall auch sehr gespannt, wie es weitergeht. Ich habe bis auf den Blues-Raumer auch alle Modelle hier liegen ... und zugegeben ... die SOL ist schon recht "simpel" vom Aufbau her. Die Marco Polo ist schon echt fies mit ihren ganzen Segmenten ...
Cheers, Martin
--------------------------------------------------------------------
Gesendet von meinem Cyberdyne Systems Model 101

Offline Ramirez

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 334
Re: Spaceship SOL
« Antwort #4 am: 21. Juli 2019, 15:10:11 »
Danke für Euer Interesse. :-[

@ Callamon:
Na toll, ich hoffte die Marco Polo würde einfacher werden.
Es gibt aber auch recht wenige Bilder von fertigen Modellen der Sol im Netz.

@ urban Warrior:
Perry Rhodan ist  echt ein cooles Universum.
Da sollten sie mal eine Fernsehserie draus machen.
Gerne auch ein paar Kinofilme.
Ausser "Mission Stardust" von 1967 gibt es da nicht viel.

Die Risszeichnungen fand ich auch immer klasse.

Was mich im Moment ein klein Wenig irritiert:
Äh ... Dir ist schon bewusst, dass die Kugelsegmente einen Durchmesser von 2.5 Km repräsentieren sollen? Wenn Du in die mit 3mm Ausgebohrten Geschütztürme irgendwas Beleuchtetes in der Größe einbaust, sind das Strukturen von gut 70m ...

Die Geschützturmkuppeln hatten ja 3mm Durchmesser, könnten ja auch große Glaskuppeln mit Geschützen sein. :smiler6:

Weiter geht es mit ein paar Abklebearbeiten.


Erstes mal mit Maskierknete.












Muster nach Bildern und Eigenkreation. :pfeif:


Lackierung fertig. :P



Bereit für die Decalorgie. :angry0:

Geht bald weiter. :smiler6:
Grüße aus Hamburg

Offline Wabie

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1552
  • Ihr da Ohm, macht doch Watt ihr Volt.
Re: Spaceship SOL
« Antwort #5 am: 21. Juli 2019, 17:53:25 »
Coole Farbgebung  8)

Gefällt mir gut  :thumbup:

Da bin ich gespannt  :)
MfG Stefan     

Offline frostrubin

  • Candidate
  • Beiträge: 91
Re: Spaceship SOL
« Antwort #6 am: 23. Juli 2019, 11:56:28 »
schick!  :thumbup:

Offline Ramirez

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 334
Re: Spaceship SOL
« Antwort #7 am: 28. Juli 2019, 15:52:02 »

Immer schön, wenn es gefällt. :)

Hier geht es jetzt weiter mit den Decals und den
Geschützkuppeln.

Da die großen Hangartore extreme Versatze hatten,
und sich das Blau der orig.Decals mit meinem Blau nicht
vertrug, druckte ich neue Tore auf Papier, welches ich
mit Zapon-Kristalspray versiegelte.


Dann kamen die Kuppeln dran.
332 ca. 2,8mm Glaskugeln mit 0,1 - 0,2 mm Abweichung
sortieren und einsetzen. :motzki:




Nun ging es an die Beleuchtung.
Da ich eines der Schlachtschiffe abnehmbar haben wollte,
verschloss ich eine Seite der Basis, und setzte Ledbandkupplungspins (w)
in die Bolzenhalterung.


Die Leitungen für die Versorgung des Schiffes.


Leitungen und Lwl bis in das fixierte Schiff geführt.


Hier die Bestückung.
5x5mm Led blau
3x3mm Blinkled klar-rot
Ledband und Funkcontroller
o.Abb Controller o. Funk ( Fadingeffekt für die Triebwerke)


Die Anschlüsse und Beleuchtung für das abnehmbare Schlachtschiff.


Lwl für die Triebwerke verbunden.
Deckel kann drauf.


Leitende Landebeine aus Reißzwecken und Messingrohr,
falls ich eine separate Base möchte. :smiler6:


Standtest.


Die Base mit Ölfarben und Schwamm bearbeitet
und den Stromanschluss verlegt.


Fertig für Washing und etwas Alterung.

Weiter geht es in der Gallerie. ;D

P.s.
Darf man Weltraumbilder aus dem Netz für Hintergründe verwenden?
« Letzte Änderung: 28. Juli 2019, 21:26:26 von Ramirez »
Grüße aus Hamburg

Offline Galactican

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2981
Re: Spaceship SOL
« Antwort #8 am: 28. Juli 2019, 21:54:02 »
WOW, die ist echt schick geworden! :thumbup: :)

Offline propdoc

  • IRON MODELER CHAMPION 2014
  • Fach-Moderator
  • Captain
  • *
  • Beiträge: 3883
Re: Spaceship SOL
« Antwort #9 am: 29. Juli 2019, 10:42:24 »
Suuuuper Paintjob! :respekt:
Cheers! Thomas

Offline Ramirez

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 334
Re: Spaceship SOL
« Antwort #10 am: 01. August 2019, 16:35:37 »

Vielen Dank. :-[

Suuuuper Paintjob! :respekt:

Ich hasse abkleben. :cussing:  :smiler6:

Kann mir jemand nochmal sagen, wie es mit der Benutzung von Bildern,
aus dem Netz oder gekauft, als Hintergrund für Galeriebilder steht? 

Möchte ja keine Probleme verursachen. :evil5:


Grüße aus Hamburg

Offline TWN

  • Slow Hand Builder
  • Administrator
  • Freshman
  • ****
  • Beiträge: 27
  • In magnis et voluisse sat est
    • TWNs Sammlung
Re: Spaceship SOL
« Antwort #11 am: 01. August 2019, 16:50:41 »
Was für Bildmaterial möchtest Du verwenden?
Ex nihilo aliquid fit

Offline Ramirez

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 334
Re: Spaceship SOL
« Antwort #12 am: 01. August 2019, 17:40:58 »

Downgeloadete Weltraumbilder von Postern oder Fotos aus dem Netz.

Habe z.b ein Poster von Hubble als Hintergrund gekauft.
Da steht:
Credit:NASA,ESA
drauf.
Das wird man wohl benutzen/ zeigen dürfen?
Die downgeloadeten auch?

Heutzutage echt nicht einfach. :motzki:
Grüße aus Hamburg

Offline TWN

  • Slow Hand Builder
  • Administrator
  • Freshman
  • ****
  • Beiträge: 27
  • In magnis et voluisse sat est
    • TWNs Sammlung
Re: Spaceship SOL
« Antwort #13 am: 01. August 2019, 18:18:08 »
Sollte gehen
Ex nihilo aliquid fit

Offline Ramirez

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 334
Re: Spaceship SOL
« Antwort #14 am: 03. August 2019, 20:59:52 »

Dank dir. :thumbup:

Auf zur Galerie. ;D
Grüße aus Hamburg