Autor Thema: Buck Rogers Ranger 3 - Eigenbau / Papier  (Gelesen 536 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Galactican

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 3108
Buck Rogers Ranger 3 - Eigenbau / Papier
« am: 29. April 2020, 12:10:06 »
Wir schreiben das Jahr 1979. Universal Hartland baut ein neues Space-Shuttle-Modell. Durch einen merkwürdigen Zwischenfall wird das Pumpkin-Shuttle von "Kampfstern Galactica" aus seiner Umlaufbahn geworfen und eine andere Fernsehserie katapultiert. Sein Aussehen verändert sich, und damit auch seine Bezeichnung. Über 40 Jahre später wird es in einem anderen Medium nachgebaut und Ranger 3 kehrt als Kartonmodell zur Erde zurück.


Lange hat's gedauert aber nun ist die Zeit für eine akkurate Nachbildung von Bucks Shuttle in Papier und Pappe gekommen. Viele Jahre lang gab es im Netz nur ziemlich grobe Schwarz-Weiß-Bilder des originalen Filmmodells. James E. Small stellte vor kurzem ein grandioses Foto-Set mit knackscharfen Farbbildern ein und lieferte endlich eine brauchbare Front- und Rückenansicht des berühmten Vogels, mit der ich zur Tat schreiten konnte. Hier der Link zum Album:

http://www.modelermagic.com/?p=98355

Ich startete SketchUp, lud die wichtigen Seitenansichten ein und begann mit dem ersten Entwurf.







Wenn man nur mit Fotos arbeitet, ergeben sich aufgrund der nicht ganz 100%-ig gleichen Perspektiven immer kleine Abweichungen, die man per Auge korrigieren muss. Nach ein paar kleinen Modifikationen kam es dem Original noch näher.



Keine Angst, das Rot dient nur zur Markierung der Fensterposition. Das bleibt nicht so.  ;)



Ein paar Kurven wurden geglättet.





Sieht schon ganz gut aus, nicht? ;)

Offline Galactican

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 3108
Re: Ranger 3 - Eigenbau / Papier
« Antwort #1 am: 30. April 2020, 11:35:35 »


Ranger 3 - jetzt mit Fenstern!  :)

Offline Callamon

  • The Baseman
  • Administrator
  • Commodore
  • ****
  • Beiträge: 4669
    • Web-Portfolio
Re: Ranger 3 - Eigenbau / Papier
« Antwort #2 am: 30. April 2020, 12:32:15 »
Huiiii! Haben will!
---
Gruß aus MG und "Just glue it"
Callamon

Offline Ramirez

  • Lieutenant
  • **
  • Beiträge: 440
Re: Ranger 3 - Eigenbau / Papier
« Antwort #3 am: 02. Mai 2020, 14:30:10 »

Buck Rogers war schon echt cool.  8)
Ist das 3d Modell druckbar?

Bin schon gespannt auf das fertige Werk.   :)

Grüße aus Hamburg

Offline Galactican

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 3108
Re: Ranger 3 - Eigenbau / Papier
« Antwort #4 am: 03. Mai 2020, 12:42:58 »
 :)

Ist das 3d Modell druckbar?
Wenn's platt gemacht wurde, ja. :smiler6:

Die Pläne gibt's später als PDF, die Teile sind also zunächst nur zweidimensional druckbar.

Mit 3D-Druck kenne ich mich zu wenig aus. Könnte sein, dass man mit dem File was anfangen kann, aber ich denke, dass man es dafür noch bearbeiten muss, da es keine Infos für die Wandstärke gibt. Da kommt ja noch eine Inneneinrichtung rein und die Kurvenunterteilung ist wohl zu grob. Wenn du möchtest, kann ich dir das 3D-Modell zum Herumprobieren schicken, wenn's fertig ist. Zwei Bedingungen hätte ich allerdings: Bitte kein Geld damit verdienen und wenn's funzt, dann bitte einen BB ins Forum stellen. ;)

Offline Galactican

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 3108
Re: Ranger 3 - Eigenbau / Papier
« Antwort #5 am: 03. Mai 2020, 13:51:47 »
Ein paar neue Bilder. Bei diesem Modell ist es enorm wichtig, die charakteristische Form der Front genau zu treffen.







Ich bin mit dem Ergebnis zufrieden und wende mich nun dem Cockpit zu. :)

Offline Ramirez

  • Lieutenant
  • **
  • Beiträge: 440
Re: Ranger 3 - Eigenbau / Papier
« Antwort #6 am: 10. Mai 2020, 14:02:10 »

:)
Wenn's platt gemacht wurde, ja. :smiler6:

Die Pläne gibt's später als PDF, die Teile sind also zunächst nur zweidimensional druckbar.

Mit 3D-Druck kenne ich mich zu wenig aus. Könnte sein, dass man mit dem File was anfangen kann, aber ich denke, dass man es dafür noch bearbeiten muss, da es keine Infos für die Wandstärke gibt. Da kommt ja noch eine Inneneinrichtung rein und die Kurvenunterteilung ist wohl zu grob. Wenn du möchtest, kann ich dir das 3D-Modell zum Herumprobieren schicken, wenn's fertig ist. Zwei Bedingungen hätte ich allerdings: Bitte kein Geld damit verdienen und wenn's funzt, dann bitte einen BB ins Forum stellen. ;)

War eher eine allgemeine Anfrage für unsere Druckerfraktion. :smiler6:
Ich habe noch keinen. :(

Aber der Aufwand bei dir, scheint mir fast so hoch zu sein wie beim 3D Design. :o


Grüße aus Hamburg

Offline Galactican

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 3108
Re: Ranger 3 - Eigenbau / Papier
« Antwort #7 am: 13. Mai 2020, 13:51:31 »
Alles gut!  :)

Der Aufwand hält sich tatsächlich in Grenzen. Ich hatte es mir schlimmer vorgestellt wegen der Kurven, aber ich bin positiv überrascht, wie schnell ich die Form gefunden hatte. Bald geht's mit dem Cockpit weiter! :)