Autor Thema:  Empfehlung Staubschutzmaske?  (Gelesen 552 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Kleinalrik

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 3017
    • Blankes Blech
Empfehlung Staubschutzmaske?
« am: 27. Dezember 2019, 16:37:59 »
Hallo, ich bin mittlerweile von den Angeboten so erschlagen und auch ratlos, dass ich jetzt in meiner Verzweiflung hier guten Rat erhoffe:

Kann mir jemand eine Staubschutzmaske empfehlen? Sie muss kaum mehr können, als Sägespäne / Sägemehl von meiner Lunge fernhalten. Das kann eigentlich jede, aber mit den bisherigen Einwegmasken hatte ich immer Probleme mit der schlechten Passform. Entweder schlossen sie nicht bündig ab und man pustete sich warmen Atemdampf in die Brille; oder wenn sie bündig abschlossen, waren sie auf der Nase so sperrig, dass keine Schutzbrille mehr drüberpasste.

Ich überlege, eine mehrfach verwendbare zu nehmen. Aber auch die gibt es wie Sand am Meer. Und ich will nicht 20,- in den Sand setzen, um dann ein klobiges Ungetüm ungenutzt im Regal stehen zu haben.

Also meine Wunschanforderungen sind:

- gute Passform/Abdichtung rundherum
- Tragekomfort (keine unangenehme Druckstellen nach zwei Stunden Tragen)
- gut kombinierbar mit Brillten / Schutzbrillen
- ggf. mehrfach verwendbar
- Preis im Bereich 10,- - 20,-

Hat da von euch jemand Erfahrungen gesammelt?
"Ey, das Dingen iss massiv, oder?" Kleinalrik - Iron Modeller 2014, Darmstadt

Offline Sheriff

  • Moderator
  • Captain
  • *
  • Beiträge: 3833
Re: Empfehlung Staubschutzmaske?
« Antwort #1 am: 27. Dezember 2019, 16:42:06 »
Ich habe die hier seit ein paar Wochen.
https://www.amazon.de/gp/aw/d/B01N4KVRYO/ref=ya_aw_oh_bia_dp?ie=UTF8&psc=1

Die passt sogar mir als Brillenträger, ist rundum dicht, sitzt fest und sehr angenehm und verrutscht nicht.
Die beste die ich je hatte.
Gruß, René 

Offline Kleinalrik

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 3017
    • Blankes Blech
Re: Empfehlung Staubschutzmaske?
« Antwort #2 am: 27. Dezember 2019, 16:47:28 »
Ja, super (im doppeltem Sinne), das ist doch schon mal eine Aussage! Vielen Dank!

Und an dem Beispiel kann ich dir auch gleich zeigen, was so verwirrend für mich ist:

Ich finde bei Amazon eine wesentliche günstigere (und offensichtlich aus China stammende) Maske, die auf den Abbildungen identisch mit deiner Empfehlung ist:

https://www.amazon.de/dp/B076DRN48H/ref=twister_B076F2LDRP?_encoding=UTF8&th=1

Ist das nun die gleiche, oder erwartet mich ein billiges Plagiat und wurde hier lediglich ein Bild geklaut???
"Ey, das Dingen iss massiv, oder?" Kleinalrik - Iron Modeller 2014, Darmstadt

Offline Sheriff

  • Moderator
  • Captain
  • *
  • Beiträge: 3833
Re: Empfehlung Staubschutzmaske?
« Antwort #3 am: 27. Dezember 2019, 16:55:17 »
Um das rauszufinden müsstest du wahrscheinlich beide bestellen. Da es aber keine negativen Bewertungen gibt gehe ich davon aus, dass die zumindest tut was sie soll. Staub abhalten. Mehr mache ich mit meiner auch nicht. Wie die mit Chemikalien und Dämpfen umgeht ist für mich darum zweitrangig.
Gruß, René 

Offline Callamon

  • The Baseman
  • Administrator
  • Commodore
  • ****
  • Beiträge: 4650
    • Web-Portfolio
Re: Empfehlung Staubschutzmaske?
« Antwort #4 am: 27. Dezember 2019, 17:12:11 »
Kleinalrik, das gibt es bei solchen Artikeln bei Amazon ganz oft. Üblicherweise ist es tatsächlich ein und derselbe Artikel, der von unterschiedlichen Händlern zu völlig unterschiedlichen Preisen (mit Differenzen von mehreren hundert Prozent) angeboten wird. Da kann man bedenkenlos die günstigste Version nehmen.
---
Gruß aus MG und "Just glue it"
Callamon

Offline Wabie

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1691
  • Ihr da Ohm, macht doch Watt ihr Volt.
Re: Empfehlung Staubschutzmaske?
« Antwort #5 am: 27. Dezember 2019, 18:05:24 »
Hallo zusammen,

wichtig ist für mich auch die ffp schutzklasse, was nützt die beste Maske, wenn sie nicht das macht, was man möchte.

Vielleicht sollte man sich daran als erstes orientieren:

https://www.uvex-safety.com/de/wissen/normen-und-richtlinien/atemschutzmasken/die-bedeutung-der-ffp-schutzklassen/
MfG Stefan