Autor Thema:  Anti-Tank Gleiter in 1:72  (Gelesen 4338 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline phoxim

  • Herrscher der Sülznasen
  • Administrator
  • Lieutenant Commander
  • ****
  • Beiträge: 998
  • IRON MODELER 2010 CHAMPION
    • Phoxim`s Science Fiction Modellbau FanZine
Re: Anti-Tank Gleiter in 1:72
« Antwort #50 am: 24. Januar 2020, 23:58:47 »
gute besserung auch von mir... lass dich nicht unter kriegen - dein projekt braucht dich  :thumbup:

gruss
wolfgang

Offline Vondy

  • Ensign
  • Beiträge: 170
Re: Anti-Tank Gleiter in 1:72
« Antwort #51 am: 24. Februar 2020, 09:36:44 »
Moin, so nun geht es bei mir auch mal weiter.

Erst dachte ich, dass so die richtige Lösung aussehen könnte:


Habe es aber nach Hinweis woanders verworfen. Passte irgendwie nicht.

Daher selber gebaut. Erst Deckel geschnitten. Unten fliegt aber wieder raus:


Oben dann runde Löcher geschnitten. Wurde nie Kreis rund, daher Kragen, dadurch ist es besser.


So dann das Gesamtbild:


Hier wurde noch ein gitter gesetzt:



Beleuchtung hatte ich zwischenzeitlich verworfen. Nun aber einige Dinge wieder gefunden, z. B. Lwl und blaue flacker LEDs. Daraus lässt sich dann doch was machen. Hatte keinen kupfer Lack Draht, nur 0,6er klingeldraht, der aber nicht durch die Messing Achse geht. So kommen drei Lwl durch die Achse, im Rumpf werden die durch eine LED angesteuert.


So, endlich geht wieder was. Zittrige Hände weg, passt also.


Gesendet von meinem VTR-L09 mit Tapatalk

Beste Grüße aus dem Norden!

Markus V.

Offline Vondy

  • Ensign
  • Beiträge: 170
Re: Anti-Tank Gleiter in 1:72
« Antwort #52 am: 25. Februar 2020, 17:03:19 »
Moin, ein wenig bin ich weiter gekommen.

Zuerst habe ich den ursprünglichen kanonenschacht mit einem Kasten versehen. Das soll mal ein Raketen behälter werden, der über ein trommelmagazin verfügt. Davon wird man aber nix sehen, auch wenn ich es zuerst so vor hatte.









Und das heck soll mal in etwa so aussehen:





Gesendet von meinem VTR-L09 mit Tapatalk

Beste Grüße aus dem Norden!

Markus V.

Offline phoxim

  • Herrscher der Sülznasen
  • Administrator
  • Lieutenant Commander
  • ****
  • Beiträge: 998
  • IRON MODELER 2010 CHAMPION
    • Phoxim`s Science Fiction Modellbau FanZine
Re: Anti-Tank Gleiter in 1:72
« Antwort #53 am: 28. Februar 2020, 20:33:16 »
schöner fortschritt... dieses vehicle ist eines meiner favoriten!
diese trinkdeckel habe ich auch paar stück von gesammelt  ;D

gruss
wolfgang

Offline Vondy

  • Ensign
  • Beiträge: 170
Re: Anti-Tank Gleiter in 1:72
« Antwort #54 am: 01. März 2020, 16:40:17 »
Moin wolfgang,

Danke für die motivierenden Worte! Heute konnte ich, dank tipps von paps, endlich mit Beleuchtung anfangen.






Löten muss ich noch mal üben. Mein dad sagte gerade schon, dass er mir das mal zeigen möchte. Schalte in Reihe. Leider ist meine bestellte testplatine beim zusägen auf richtige Größe kaputt gegangen, aber will nicht noch mal bestellen. Nicht schön, aber es wird funktionieren und man sieht am Ende nix mehr davon.

Und hier noch mal wie es in etwa aussehen wird.









Hier sieht man auch, wie der Raketen Schacht mal gedacht ist.

Gesendet von meinem VTR-L09 mit Tapatalk

Beste Grüße aus dem Norden!

Markus V.

Offline Aktvetos

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 309
Re: Anti-Tank Gleiter in 1:72
« Antwort #55 am: 01. März 2020, 17:47:53 »
Ansich ein geiler Fortschritt. Trotzdem möchte ich hier ein wenig Kritik anbringen, oder besser gesagt, etwas was für mich nicht stimmig wirkt.
Die hintere Turbine, Propeller oder was immer das genau ist, wirkt auf mich einfach zu groß. Wirkt dominanter als die zwei Seitenantriebe und ich denke die sollten der Hauptantrieb sein und das hintere Teil lediglich für Richtungswechsel. Und da brauchts wohl nicht sooo ein Riesenteil für :D

Offline Vondy

  • Ensign
  • Beiträge: 170
Re: Anti-Tank Gleiter in 1:72
« Antwort #56 am: 01. März 2020, 18:14:38 »
Moin,

Erst mal danke für das Lob. Eis ist endlich wieder komplett gebrochen. :)

Dein Einwand ist mehr als berechtigt. In meinen Kopf hat sich dieses Bild aber fest gesetzt. Hatte mal was gesehen, was so ähnlich aus sah als Konzept. Ich stelle mir das einfach so vor, dass alle 3 Gondeln gemeinsam ein anti Gravitations reaktor darstellen. Und da ist im Endeffekt ein Cockpit und Waffen dran geflanscht.

Begründung für diese wahl: ich stehe auf dieses brutale aussehen, große Motoren. Mein lieblingsflieger des 2. WK ist die F6F Hellcat. Die ist ja auch mit einem mehr als großen Motor ausgestattet. P

Gesendet von meinem VTR-L09 mit Tapatalk

Beste Grüße aus dem Norden!

Markus V.

Offline Vondy

  • Ensign
  • Beiträge: 170
Re: Anti-Tank Gleiter in 1:72
« Antwort #57 am: 09. März 2020, 08:02:51 »
Moin zusammen,

hatte am Wochenende nun angefangen, die hintere Gondel zu lackieren. Diese Teile sind aus Polyehtylen. Der Lack hält nur, wenn man ihn nicht ansieht oder berührt. Hat jemand eine Idee, wie man das lackieren kann? Habe schon mal gehört, dass es fast unmöglich sein soll. Vielleicht hat ja dennoch jemand einen guten Tipp.
Beste Grüße aus dem Norden!

Markus V.

Offline Bernie

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1545
Re: Anti-Tank Gleiter in 1:72
« Antwort #58 am: 09. März 2020, 08:35:34 »
Ich habe die gleichen Teile verbaut. Da hat der lack zunächst auch nicht gehalten.
Dann habe ich das ganze Modell mit Spiritus entlackt und nochmal fein abgeschliffen. Danach hat die Kfz-Grundierung gehalten.
Ob das am Spuritus, dem Schleifen, der Grundierung oder der Kombination von allem lag, kann ich nicht sagen.
« Letzte Änderung: 09. März 2020, 11:25:27 von Bernie »
§ 328 StGB.:
(2) Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, [...] wer eine nukleare Explosion verursacht.

Offline Vondy

  • Ensign
  • Beiträge: 170
Re: Anti-Tank Gleiter in 1:72
« Antwort #59 am: 09. März 2020, 08:51:04 »
Moin Bernie,

danke für den Tipp! Dachte mir, dass du da Rat weist. :) Werde es mal so probieren. Möglicherweise funktioniert auch der Aktivator von meinem Pattex Plastik-Sekundenkleber. Habe davon gestern mal was auf einem Reststück auf gemalt. Darauf dann direkt mal n Klecks Farbe zum testen gegeben. Nachher mal schauen. Denke aber eher, dass ich dann wohl deine Methode bevorzuge. Nachher einfach mal testen.
Beste Grüße aus dem Norden!

Markus V.

Offline Hot Rod

  • Ensign
  • Beiträge: 103
  • Old School Kustom Kulture 🎱 ➤ ✌ ★ ☢ ☘ ✠ ♠ ⚑ ☠ 🚀
Re: Anti-Tank Gleiter in 1:72
« Antwort #60 am: 09. März 2020, 10:52:19 »
Ich würde es genau so wie von Bernie vorgeschlagen versuchen.  :thumbup:


Hab in deinen Baubericht jetzt schon öfter mal reingeschaut und muß sagen, es gefällt mir, wie detailliert du hier reportest !

Was sind das denn für Trinkdeckel , die du da verwendest hast ?
Die haben ja ne interessante und brauchbare Form !  8)

Gruß
George

Offline Vondy

  • Ensign
  • Beiträge: 170
Re: Anti-Tank Gleiter in 1:72
« Antwort #61 am: 09. März 2020, 11:28:45 »
Moin George,

danke für deinen Kommentar. Ich versuche immer möglichst weit ins Detail zu gehen, weil ich absoluter Anfänger im Scratch-Bereich bin. In so fern kommt mir das zugute, da ich dann auch mal auf Fehler aufmerksam gemacht werden kann.

Die Quetschie-Deckel müssten von der Aldi-Hausmarke sein, bin aber nicht ganz sicher. In dieser Form haben die aber viele Hersteller. Manche sind auch noch mehrgeteilt, wie weiter oben zu sehen. Diese finden bei mir aber dieses mal keine Verwendung. Wie gesagt, Lack rauf bekommen und kleben ist schwierig, durch das Material. Kleben geht aber ganz gut mit dem Zeug von Patex. Lackieren: Wir werden sehen. :)

Werde nun mal weiter arbeiten, damit der Tag fix rum geht und ich schnell wieder in meinen Schuppen kann.
Beste Grüße aus dem Norden!

Markus V.

Offline Bernie

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1545
Re: Anti-Tank Gleiter in 1:72
« Antwort #62 am: 09. März 2020, 11:31:04 »
Die Deckel stammen von Quetsch-Trinkbeutel. Meist mit einem Obst-Smoothie.
Ich habe mir sagen lassen, dass diese spezielle Form für Kleinkinder gemacht wurde. Zu groß zum verschlucken und luftlöcher falls er doch mal wo stecken bleibt.
§ 328 StGB.:
(2) Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, [...] wer eine nukleare Explosion verursacht.

Offline dizzyfugu

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2933
    • FlickR - Mecha, Anime-Charaktere, anderes...
Re: Anti-Tank Gleiter in 1:72
« Antwort #63 am: 09. März 2020, 11:47:06 »
Sieht cool aus!  :thumbup:

Offline Vondy

  • Ensign
  • Beiträge: 170
Re: Anti-Tank Gleiter in 1:72
« Antwort #64 am: 09. März 2020, 12:06:22 »
Richtig, Bernie. So ist es. Und es funktioniert tatsächlich, musste mal einen meiner Tochter aus dem Mund ziehen, weil er direkt vor dem rachen fest saß. Sie war sauer, aber nicht blau angelaufen.

Gesendet von meinem VTR-L09 mit Tapatalk

Beste Grüße aus dem Norden!

Markus V.

Offline Hot Rod

  • Ensign
  • Beiträge: 103
  • Old School Kustom Kulture 🎱 ➤ ✌ ★ ☢ ☘ ✠ ♠ ⚑ ☠ 🚀
Re: Anti-Tank Gleiter in 1:72
« Antwort #65 am: 09. März 2020, 21:47:37 »
Danke euch für die Infos. werde dann morgen beim Einkauf darauf achten.  8)

Hoffe, die Smoothies gibt es auch mit Huhn oder Rind ...  :smiler6: ;D



Tante Edith fragt noch : Haste dein "Lackproblem" lösen können?
« Letzte Änderung: 09. März 2020, 22:04:41 von Hot Rod »
Gruß
George

Offline Vondy

  • Ensign
  • Beiträge: 170
Re: Anti-Tank Gleiter in 1:72
« Antwort #66 am: 09. März 2020, 23:16:21 »
Moin,

Das Problem mit dem Lack ist in Arbeit und ich hoffe, dass mein Plan funktioniert. Bin gerade dabei, das ganze von Kosten günstig und einfach bis aufwendig und teuer zu testen.

1. Schleifen und neu lackieren. Gerade in Arbeit. Dazu brauche ich nix.
2. Schleifen, mit terpentin reinigen/behandeln, aktivator meines sekunden klebers auftragen und neu lackieren. Hierzu benötigt: terpentin und der kleber, da alle. Ca. 5 Euro für terpentin plus 6 für den kleber, den ich eh brauche.
3. Wie vorher und dann mit Lack von molotov grundieren, ist ein graffiti Lack der "selbst auf Dreck" haften soll wie blöd. Tipp aus einem anderen Forum. Lack kostet knapp 5 plus 15 Euro Oldenburg hin und zurück
4. Abformen der Teile mit silikon und Gießen mit resin. Kosten mindestens 30 euro
5. Turbinensatz von einem Jäger mit zwei Turbinen. Da dann die auslässe nutzen. Ca. 35 Euro plus Versand

Hoffe, dass ich bei einer kostengünstigen Variante bleiben kann.

Habe eben noch meinen Piloten lackiert. Ist ganz gut denke ich. Wenn ich zum rauchen raus gehe, mache ich ein paar Bilder.

Gesendet von meinem VTR-L09 mit Tapatalk
« Letzte Änderung: 09. März 2020, 23:20:56 von Vondy »
Beste Grüße aus dem Norden!

Markus V.

Offline Vondy

  • Ensign
  • Beiträge: 170
Re: Anti-Tank Gleiter in 1:72
« Antwort #67 am: 10. März 2020, 09:13:06 »
Moin zusammen,

Hier mal die Ausbeute von gestern...


Die Kappen wurden entlackt und geschliffen. Innen hatte ich schon mal geschliffen, es scheint tatsächlich zu halten.


Hier mein Pilot. Visit hat bis vorhin noch geglänzt. Muss ich noch mal mit Micro kristal clear ran.




Licht etwas schlecht, Bilder gerade auf der Arbeit gemacht.

Gesendet von meinem VTR-L09 mit Tapatalk
Beste Grüße aus dem Norden!

Markus V.

Offline Hot Rod

  • Ensign
  • Beiträge: 103
  • Old School Kustom Kulture 🎱 ➤ ✌ ★ ☢ ☘ ✠ ♠ ⚑ ☠ 🚀
Re: Anti-Tank Gleiter in 1:72
« Antwort #68 am: 10. März 2020, 20:25:45 »
Zitat
molotov

Ja, der ist gut. Hoffentlich hält der auch dauerhaft auf dem "Weichplastik".

Der Pilot sieht gut aus. Auch komplett selber modelliert ?  :)



Hab heute beim einkaufen nach den Kappen ausschau gehalten.
Zumindest bei Penny bin ich nicht fündig geworden.
Alles die gleichen Drehverschlüße.
Trinkbeutel haben die garnicht im Programm.
Die Tage mal nen anderen Supermarkt abklappern.
Gruß
George

Offline Vondy

  • Ensign
  • Beiträge: 170
Re: Anti-Tank Gleiter in 1:72
« Antwort #69 am: 10. März 2020, 20:51:54 »
Aldi oder Lidl. :) so sehen die aus:



Nee der stammt von ner mig 29. Würde ich selber so modellieren können, wäre die Kiste schon fertig und ich würde mich größerem widmen. :)
« Letzte Änderung: 10. März 2020, 20:57:20 von Vondy »
Beste Grüße aus dem Norden!

Markus V.

Offline Hot Rod

  • Ensign
  • Beiträge: 103
  • Old School Kustom Kulture 🎱 ➤ ✌ ★ ☢ ☘ ✠ ♠ ⚑ ☠ 🚀
Re: Anti-Tank Gleiter in 1:72
« Antwort #70 am: 12. März 2020, 14:10:53 »
Dank dir,  :thumbup: hätte ich in der Kartonverpackung vermutlich übersehen  :0




Ein Link hätte aber auch vollkommen gereicht,
so haste dir mit dem RIESENbild selber den Thread vollgespämt
  :smiler6:
Gruß
George

Offline Vondy

  • Ensign
  • Beiträge: 170
Re: Anti-Tank Gleiter in 1:72
« Antwort #71 am: 12. März 2020, 14:12:04 »
Gerne. :) Und da ich es selber voll gespammed habe: Selbst gemachtes Leid. ;)
Beste Grüße aus dem Norden!

Markus V.

Offline phoxim

  • Herrscher der Sülznasen
  • Administrator
  • Lieutenant Commander
  • ****
  • Beiträge: 998
  • IRON MODELER 2010 CHAMPION
    • Phoxim`s Science Fiction Modellbau FanZine
Re: Anti-Tank Gleiter in 1:72
« Antwort #72 am: 12. März 2020, 21:21:35 »
spam für brauchbare scratchbuild teile ist ausdrücklich erlaubt  :evil5:

macht echt freude dem modell beim wachsen zuzusehen!

gruss
wolfgang



Offline Vondy

  • Ensign
  • Beiträge: 170
Re: Anti-Tank Gleiter in 1:72
« Antwort #73 am: 15. März 2020, 16:00:27 »
Moin,

Heute und gestern habe ich den waffenträger und eine Gondel weiter gemacht. Gondel verschlossen.









Hoffe es gefällt.

Gesendet von meinem VTR-L09 mit Tapatalk

Beste Grüße aus dem Norden!

Markus V.

Offline Aktvetos

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 309
Re: Anti-Tank Gleiter in 1:72
« Antwort #74 am: 15. März 2020, 18:23:13 »
Ja, sehr sogar.
Langsam bekommt das Ganze ein Gesicht :D