Autor Thema: Anime Figuren 1:6 Oh, my Goddess - Morgan le Fey (Scratch-built/Figur-Konvers  (Gelesen 1339 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline dizzyfugu

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2989
    • FlickR - Mecha, Anime-Charaktere, anderes...
Anime Figuren 1:6 Oh, my Goddess - Morgan le Fey (Scratch-built/Figur-Konvers
« am: 10. Januar 2012, 12:02:46 »
Ich werfe einmal ein älteres Anime-Projekt in die Galerie: eine semi-gescratchte Anime-Figur, in etwa von 2003.

Hierum geht's:

Verlinkt von animecharactersdatabase.com

Das Vorbild ist Morgan le Fey aus dem 'Oh, my Goddess' Movie. Ich habe die Figur das erste Mal im Manga zum Film gesehen und war vom Charakter der Figur fasziniert - und wollte eine Figur bauen. Nach Suchen stellte sich heraus, dass es von Morgan gar kein Modell gibt/gab. Also: selbst ist der Mann - eine Vision, ein Projekt, und konsequente Sturheit.

Schließlich entschied ich mich dazu, eine fertige Resinfigur "umzubauen", und an die Nachtfalter-Optik anzupassen. Nach LANGEM Stöbern fand ich schließlich eine geeignete Basis: eine Fertigstatue von SEGA, eine Rei Ayanami im Badeanzug. Gut, wie bekloppt muss man sein, um ein Original zu verwursten? Aber was soll man machen...?


Verlinkt von toysnjoys.com

Der Umbau bezog sich in erster Linie auf Haare/Frisur, das Verschwindenlassen des Einteilers sowie dem Anbau von Flügeln und kleinen Details (etwa die "Sporne" an den Armen, komische "Ringelsocken" an den Füßen), plus dem kompletten Neuanstrich.


1:6 Oh, my goddess - Morgan le Fey (scratch-built/figure conversion) by dizzyfugu, on Flickr

Die Flügel sind aus klarem Kunststoff enstanden, in heißem Wasser leicht gewölbt und mit Adaptern für den "Einbau" am Körper versehen. Viele Details am Körper und die Haare sind aus 2K-Modelliermasse (Tamiya) entstanden, einer meiner ersten Versuche mit dem Material. Grundanstrich wurde mit Sprühlack aus der Dose gemacht, Details wurden per Hand/Pinsel gemacht.
Auch eine Base habe ich dazu gebaut, aus einem 15x15cm MDF-Stück mit eine Spiegelkachel oben drauf. In die Kachel wurde ein Loch gebohrt, durch das ein Eisendraht als Halterung für die Figur gezogen wurde.

Das Ergebnis gefällt mir heute noch gut - ich hatte damals auf der AnimagiC, wo ich die Figur mit in der Ausstellung hatte, viele Anfragen und auch Kaufwillige. Aber als "One of a kind" rücke ich sie selbst heute ungern raus...  ;D


1:6 Oh, my goddess - Morgan le Fey (scratch-built/figure conversion) by dizzyfugu, on Flickr


1:6 Oh, my goddess - Morgan le Fey (scratch-built/figure conversion) by dizzyfugu, on Flickr


1:6 Oh, my goddess - Morgan le Fey (scratch-built/figure conversion) by dizzyfugu, on Flickr


1:6 Oh, my goddess - Morgan le Fey (scratch-built/figure conversion) by dizzyfugu, on Flickr


1:6 Oh, my goddess - Morgan le Fey (scratch-built/figure conversion) by dizzyfugu, on Flickr
« Letzte Änderung: 16. Juni 2017, 11:03:15 von dizzyfugu »

Offline Benny

  • TB 34934
  • Globaler Moderator
  • Vize Admiral
  • **
  • Beiträge: 9655
  • TB 34934
Schick :thumbup:, schick...
Smooth is easy, easy is fast.

Offline Hyony

  • Vollnudel
  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 338
  • No. 24601
    • Chaotic Throne
Hach Oh! My Goddess ist Klasse ♥

Sehr schöner Bash, vorallem die Augen gefallen mir sehr Gut! :)

Offline dizzyfugu

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2989
    • FlickR - Mecha, Anime-Charaktere, anderes...
Sehr schöner Bash, vorallem die Augen gefallen mir sehr Gut! :)

Danke sehr - aus dem Munde/Tastatur hör' ich das gerne. Die Augen sind allerdings wirklich gut geworden, der Blick ist nicht undedingt stechend, aber wenn man davor steht hat die Morgan durchaus was Animalisches - vielleicht die senkrechten Katzenpupillen? Die Figur hat jedenfalls einen ziemlich starken Ausdruck, und er passt m.E. gut zum "Vorbild".