Autor Thema:  Distrikt X - Wastelands  (Gelesen 738 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline joeydee

  • Administrator
  • Captain
  • *
  • Beiträge: 2216
Distrikt X - Wastelands
« am: 07. Juni 2020, 08:08:03 »
Für etwas Abwechslung baue ich zwischendurch noch ein paar "leere" Landschaftsmodule, die sich dann flexibel aufstellen lassen. Die Grundfläche für meine eigene Siedlung ist hier nicht dabei.
(@Wolfgang, über genügend Tische reden wir dann ... ;))

Ein Styro-Sägetisch ist Gold wert :)


Die Oberfläche und Seitenwände werden natürlich noch passend bearbeitet. Die horizontale Trennung der Styroschichten sollte dann später nicht mehr auffallen und alles wie einzelne vertikale Säulen wirken.


Bei dieser Stellprobe wird auch nochmal der Sinn dieses GB deutlich: durch die allgegenwärtige Sechseckform werden die Grenzen zwischen den einzelnen Modulen ziemlich verschleiert, es wirkt wie ein zusammenhängendes Modell, auch dann wenn ein paar mm Lücke hier und da erscheinen. Einzelne Module sind dann höchstens noch an der unterschiedlichen Arbeitsweise und verschiedenen Lackierungen/Farbnuancen des Untergrunds zu erahnen.


Gruß
Jochen

Offline phoxim

  • Herrscher der Sülznasen
  • Administrator
  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1014
  • IRON MODELER 2010 CHAMPION
    • Phoxim`s Science Fiction Modellbau FanZine
Re: Distrikt X - Wastelands
« Antwort #1 am: 15. Juni 2020, 09:29:31 »
KLASSE  :thumbup:

Offline joeydee

  • Administrator
  • Captain
  • *
  • Beiträge: 2216
Re: Distrikt X - Wastelands
« Antwort #2 am: 18. Juni 2020, 21:34:52 »
Bischen Struktur
Gruß
Jochen

Offline joeydee

  • Administrator
  • Captain
  • *
  • Beiträge: 2216
Re: Distrikt X - Wastelands
« Antwort #3 am: 20. Juni 2020, 17:14:59 »
Da ich noch ein paar Sechsecke für Höhenunterschiede brauchte, habe ich heute nochmal die Styrosäge (Eigenbau) angeworfen. Und gleich auf Vorrat ausgesägt.


Ausbeute nach einer guten Stunde:


Ausgelegt:


Ob die alle verbaut werden sei dahingestellt, Hauptsache mal Material.
Gruß
Jochen

Offline Callamon

  • The Baseman
  • Administrator
  • Commodore
  • ****
  • Beiträge: 4663
    • Web-Portfolio
Re: Distrikt X - Wastelands
« Antwort #4 am: 20. Juni 2020, 23:21:29 »
Wow, fleissig!
---
Gruß aus MG und "Just glue it"
Callamon

Offline joeydee

  • Administrator
  • Captain
  • *
  • Beiträge: 2216
Re: Distrikt X - Wastelands
« Antwort #5 am: 22. Juni 2020, 09:33:10 »
Es lief irgendwie von selbst :)
Bei den meisten Styro-Klippen werde ich gar keine Holz-Grundplatte brauchen: die verziehen sich nicht, liegen also glatt auf, und sind dank der Spachtelmasse auf den Wänden auch schwer genug um eine Tischdeckenfalte glattzudrücken.
Für weitere ganz flache Landschaftsteile werde ich diese Woche nochmal die Dekupiersäge anwerfen, Material habe ich schon.

An alle Siedler: Baut gerne aus eurem Restmaterial ebenfalls ein paar leere Sechsecke, auch einzeln oder nur wenige zusammenhängend. Es muss gar keine interessante Landschaftsformation sein, einfach nur flach in eurer Standardbauweise reicht.
Gruß
Jochen

Offline phoxim

  • Herrscher der Sülznasen
  • Administrator
  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1014
  • IRON MODELER 2010 CHAMPION
    • Phoxim`s Science Fiction Modellbau FanZine
Re: Distrikt X - Wastelands
« Antwort #6 am: 23. Juni 2020, 17:57:55 »
Es lief irgendwie von selbst :)

ich brauche deine motivation und deine freizeit  :o
zusätzlich zu miener versteht sich  ;D
wirklich beeindruckend jochen  :respekt:

gruss
wolfgang

Offline joeydee

  • Administrator
  • Captain
  • *
  • Beiträge: 2216
Re: Distrikt X - Wastelands
« Antwort #7 am: 24. Juni 2020, 07:57:38 »
Wolfgang, das mit der Zeit und Motivation täuscht. Da ich die Styrosäge bei meinen Eltern gelagert habe, war das einfach mit einem Besuch verbunden und "mal schauen was bis zum Essen fertig wird" ;D
Der eigentliche Motivations- und Zeitfresser ist dann eher die Oberflächenbearbeitung, Schnitzen und Spachteln.

Aber wie dem auch sei - das erste Klippenteil ist fertig.
Schwarz grundiert, dann "Drybrushing" mit grauer Pastellkreide. Geht gezielter als mit Pinsel, und man kann gut nachbessern/verwischen. Wahrscheinlich werde ich für diese Geländebrocken die Pigmente nichtmal fixieren, ist ja egal wie abgegriffen die später aussehen, und zum eventuellen Nachbessern nehme ich die Kreide zur Ausstellung mit.



Die Felsformation muss natürlich gleich ausgiebig erforscht werden :)


Gruß
Jochen

Offline Callamon

  • The Baseman
  • Administrator
  • Commodore
  • ****
  • Beiträge: 4663
    • Web-Portfolio
Re: Distrikt X - Wastelands
« Antwort #8 am: 24. Juni 2020, 14:50:38 »
Cool!
---
Gruß aus MG und "Just glue it"
Callamon

Offline joeydee

  • Administrator
  • Captain
  • *
  • Beiträge: 2216
Re: Distrikt X - Wastelands
« Antwort #9 am: 03. Juli 2020, 22:18:10 »
Aktueller Stand: alles verklebt und Oberflächen bearbeitet, nun bereit zum Spachteln.







Gleich mal ne kleine Expedition ins neue Gelände geschickt ;)
Gruß
Jochen

Offline Meister screw

  • Lieutenant
  • **
  • Beiträge: 478
Re: Distrikt X - Wastelands
« Antwort #10 am: 04. Juli 2020, 09:36:06 »
Kommt gut  :thumbup:

womit spachtelst du, Gips?

Offline joeydee

  • Administrator
  • Captain
  • *
  • Beiträge: 2216
Re: Distrikt X - Wastelands
« Antwort #11 am: 04. Juli 2020, 10:45:30 »
Danke dir. Holz-Feinspachtel von Molto aus der Tube. Ist schön praktisch.
Gruß
Jochen

Offline joeydee

  • Administrator
  • Captain
  • *
  • Beiträge: 2216
Re: Distrikt X - Wastelands
« Antwort #12 am: 19. Juli 2020, 21:36:28 »
Optisch nichts Neues, nur ein kleines Lebenszeichen von diesem Teil der Welt. Mit Spachteln bin ich inzwischen durch, nun wird grundiert.



Gruß
Jochen

Offline joeydee

  • Administrator
  • Captain
  • *
  • Beiträge: 2216
Re: Distrikt X - Wastelands
« Antwort #13 am: 02. August 2020, 19:08:43 »


Inzwischen sind alle angefangenen Teile fertig, leider konnte ich sie heute noch nicht fürs Foto zusammenlegen, da ich sie nicht alle zuhause aufbewahre.
Wahrscheinlich kommen mit der Zeit noch ein paar dazu, z.B. irgendwelche "Landmarks" die ein wenig herausstechen, da hätte ich noch die eine oder andere Idee.
Ein wenig passende Vegetation und Geröll wird auch noch hier und da verteilt werden.
Gruß
Jochen