Autor Thema: Figuren Aktvetos ...Mir ist Fad also bemal ich Figuren ... Thread  (Gelesen 502 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Aktvetos

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 325
Figuren Aktvetos ...Mir ist Fad also bemal ich Figuren ... Thread
« am: 14. Juli 2020, 17:52:57 »
Ich starte mal einen Thread wo ich kleinere Sachen rein stelle.
Meistens handelt es sich dabei einfach um Lückenfüller, bis die Idee für was neues geboren wurde. So übe ich nebenbei ein wenig das bemalen und ab und wann kommt was nettes dabei raus.

Starten wir mit diesen Figuren die mindestens seit 20 Jahren bei mir rum liegen... Da hab ich einen Haufen davon. Und ich hab nicht mal eine Ahnung woher und warum. Die sind einfach da, wird mir wahrscheinlich jemand geschenkt haben der selbst dann doch keine Lust dazu hatte. Vermute vom Maßstab, von den Posen her, eindeutig Tabletop, hab aber keinen Plan welches. Ritter kommen hier auch noch ;)
So hab ich mich nun nach dieser langen Zeit hingesetzt und mal begonnen den ersten Trupp zu bemalen.

































« Letzte Änderung: 14. Juli 2020, 17:58:14 von TWN »

Offline Aktvetos

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 325
Re: Aktvetos ...Mir ist Fad also bemal ich Figuren ... Thread
« Antwort #1 am: 15. Juli 2020, 13:46:34 »
Und der erste Ritter(von einigen) ist fertig.
Allerdings ist mir da ein gravierender Fehler des Herstellers aufgefallen.
Der liebe Ritter ist ein einweg Ritter. Bewaffnung nur eine Lanze, die maximal eine "Erstschlagwaffe" war. Ist diese beim ersten Ansturm zerbrochen oder im Gegner stecken geblieben, wurde die rasch weg geworfen und zur Primärwaffe gewechselt, meist ein Schwert. Und dieses Schwert vermisse ich schmerzhaft...




















Offline The Doctor

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 600
Re: Aktvetos ...Mir ist Fad also bemal ich Figuren ... Thread
« Antwort #2 am: 16. Juli 2020, 08:16:34 »
Du hast doch bestimmt irgendwo noch ein Ersatzschwert rumliegen und wenn nicht, ist schnell eins geschnitzt. Mach das am Sattel fest und gut ist. Historisch Quatsch, aber für Fantasy allemal eine gute Lösung. Und geht locker nachträglich ohne Umbauten an der fertig bemalten Figur.

The Doctor

Offline Aktvetos

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 325
Re: Aktvetos ...Mir ist Fad also bemal ich Figuren ... Thread
« Antwort #3 am: 16. Juli 2020, 19:57:06 »
Es stehen hier einige Ritter rum, keiner davon mit Schwert.
Werde das was basteln müssen, ja... mal sehen ob ich es wirklich mache, hauptsächlich mach ich die Figuren eher des bemalens wegen :D

Offline The Doctor

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 600
Re: Aktvetos ...Mir ist Fad also bemal ich Figuren ... Thread
« Antwort #4 am: 16. Juli 2020, 21:35:53 »
Vielleicht hat der Laden Deines Vertrauens noch ein günstiges Set mit nur Schwertern (oder gemischt mit anderen Nahkampfwaffen) rumliegen.

The Doctor

Offline Aktvetos

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 325
Re: Aktvetos ...Mir ist Fad also bemal ich Figuren ... Thread
« Antwort #5 am: 21. Juli 2020, 14:45:06 »
So während ich die Ritter immer weiter bemale und die Trocknungszeiten(oder die "ich will die Airbrush heute nicht putzen" Zeiten) dazwischen für andere Figuren nutze, wurde der erste Uruk Hai fertig.
Lurtz, der erste Uruk Hai.












Offline The Doctor

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 600
Re: Aktvetos ...Mir ist Fad also bemal ich Figuren ... Thread
« Antwort #6 am: 22. Juli 2020, 22:05:23 »
Wär' besser gewesen, die Grate am Arm zu versäubern. Die fallen arg auf.

The Doctor

Offline Aktvetos

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 325
Re: Aktvetos ...Mir ist Fad also bemal ich Figuren ... Thread
« Antwort #7 am: 23. Juli 2020, 01:12:06 »
Ja, die sind mir leider erst beim Trockenbürsten unangenehm aufgefallen.
Tatsächlich stechen sie aber auf den Fotos wesentlich mehr raus, wie immer halt. Ein Makro verzeiht keine Fehler, ein Auge auf 30 bis x cm schon.

Aber andere Frage... Das war meine erste Weißmetallfigur in meiner Modellbau Karriere.. Das man die Grundieren soll, damit nach folgende Schichten Farben besser haften, klar. Das leuchtet mir ein.
Also hab ich drei! Schichten schwarz/matt Acyrlfarbe (also keine echte Grundierung) mit dem Pinsel aufgetragen. Mit Pinsel deshalb damit die Schicht ja dicker wird als mit der Airbrush.
Dennoch hab ich mit vorsichtigen Trockenbürsten teilweise schon die 3 Schichten plus der Farbschicht(auch mit pinsel) sooo derartig extrem leicht abgetragen das es schon erschreckend war.
Hilft hier eine echte Grundierung bei dem Material oder ist es schlichtweg so bei dem Untergrund?

Offline HeiHee

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1013
  • Mündiger Software User seit 1995
Re: Aktvetos ...Mir ist Fad also bemal ich Figuren ... Thread
« Antwort #8 am: 23. Juli 2020, 07:43:51 »
Was nimmst du? Tamiya? Da lösen Folgeschichten die vorhergehenden relativ stark an...

Als Grundierung geht Mr.MetalPrimer sehr gut, ist schön dünn. Den nehme ich auch zum Wasserfestmachen von selbstgedruckten Decals...
Stehe ich auch mit beiden Füßen auf der Erde, so bin ich mit meinem Kopf doch zwischen den Sternen...

Offline Aktvetos

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 325
Re: Aktvetos ...Mir ist Fad also bemal ich Figuren ... Thread
« Antwort #9 am: 23. Juli 2020, 10:04:30 »
Tamiya ja.
Bei Plastik hab ich vergleichbare Probleme aber nicht.
Zeit zum trocknen waren, zumindest zwischen schicht 3 und 4 über ein tag, zwischen 1 und 2 mehrere Stunden.

Offline The Doctor

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 600
Re: Aktvetos ...Mir ist Fad also bemal ich Figuren ... Thread
« Antwort #10 am: 23. Juli 2020, 11:59:24 »
Mit der Sprühgrundierung von Games Workshop (ja, teuer, aber recht ergiebig) hatte ich das Problem noch nie. Und die trage ich nur hauchdünn auf. Allerdings musst Du die Metallfiguren gut mit Spüli abschrubben, wegen der Trennmittelreste aus den Gussformen, die die Farbhaftung beeinträchtigen. Und dann nicht mehr mit bloßen Händen anfassen, damit es nicht mehr fettig wird.

Grundieren ist übrigens nur bei Acrylfarben nötig. Enamels halten auch so super.

The Doctor

Offline Aktvetos

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 325
Re: Aktvetos ...Mir ist Fad also bemal ich Figuren ... Thread
« Antwort #11 am: 23. Juli 2020, 12:04:58 »
Ok, danke.
Gut zu wissen, sollte ich jemand wieder eine Metallfigur behandeln probier ich die Grundierung aus.

Jetzt ne Frage wo ich vermute du hast keine Antwort darauf, aber ich versuchs :D
Trennmittel, jetzt wo du es sagst, fällt mir ein das mal gewusst zu haben. Da ich aber eben nie Metallfiguren machte, einfach wieder vergessen.
Jetzt zu der Frage... Die ganzen Figuren sind ja ein Kasten Fund, wo sie sicher 15-20 Jahre rum gelegen haben. Ausgepackt, also kam Luft ran. Hält sich das Trennmittel überhaupt so lange? Wäre nur für mein Verständnis ob es in dem Fall wirklich an dem gelegen haben könnte, oder doch eher an der falschen Grundierung.
Wird man aber wahrscheinlich so nicht raus finden können...

Offline The Doctor

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 600
Re: Aktvetos ...Mir ist Fad also bemal ich Figuren ... Thread
« Antwort #12 am: 23. Juli 2020, 22:26:58 »
Puh, schwer zu sagen, was die nehmen. Sollte es das gute alte Talkumpuder sein, dann halten sich Mikroreste davon ewig. Früher wurden Metallformen gerußt und der Fettanteil daraus war auch quasi unvergänglich. Was aber GW mir den neuen Silikonformen für das Schleudergußverfahren als Trennmittel nimmt, weiß ich in der Tat nicht.
-> Kennst Du vielleicht: Die Formen sind etwa schallplattengroß und die Figuren sind am Rand angeordnet. Der Einguß befindet sich in der Mitte und das Metall wird durch radiale Gußkanäle in die Form geleitet. Dadurch, dass diese schnell rotiert, entsteht Druck (Fliehkraft) der das Metall die Form schön ausfüllen lässt. So machen die diese detailreichen Abgüsse, die man mit Hausmitteln so nie hinkriegt.
Wie gesagt: Welches Trennmittel? Keinen Schimmer.
Lösung: Immer gut abschrubben (alte Zahnbürste) mit fettlösendem Reinigungsmittel, z. B. Geschirrspülmittel, etwas höher dosiert.

Wenn alles nix nutzt, mit den guen alten Humbrols malen. Die Washes von GW und anderen Herstellern halten übrigens da auch drauf, zumindest einige. Auf matten Enamels halten auch Acrylfarben oft erstaunlich gut, bei glänzenden wird es schwieriger...

Probier einfach mal rum, Du findest Deine Lösung bestimmt!

The Doctor

Offline HeiHee

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1013
  • Mündiger Software User seit 1995
Re: Aktvetos ...Mir ist Fad also bemal ich Figuren ... Thread
« Antwort #13 am: 24. Juli 2020, 07:57:25 »
Bei PU-Harz-Güssen nehme ich Zahnbürste und Scheuermilch (gut abspülen), hilft auch bei silikonhaltigem Trennmittel... Bei Metallfiguren sollte Aceton super funktionieren!
Stehe ich auch mit beiden Füßen auf der Erde, so bin ich mit meinem Kopf doch zwischen den Sternen...

Offline The Doctor

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 600
Re: Aktvetos ...Mir ist Fad also bemal ich Figuren ... Thread
« Antwort #14 am: 25. Juli 2020, 21:58:35 »
Funktioniert super, genauso wie Nitroverdünnung und so. Stinkt mir aber zu sehr... :P

The Doctor

Offline Aktvetos

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 325
Re: Aktvetos ...Mir ist Fad also bemal ich Figuren ... Thread
« Antwort #15 am: 27. Juli 2020, 17:46:50 »
Ok, danke für die Tipps. Behalte ich im Hinterkopf.

So, die Ritter fertig.
Ich muss aber zu geben, die Lust hat mich verlassen. Die doch all zu gleichen Posen(war alles schon verklebt) und sonstigen Parallelen zwischen allen Figuren raubte mir dann doch ein wenig den Ehrgeiz mehr Mühe und Liebe zum Detail zu investieren.
Aber wie Eingangs erwähnt, ein Kastenfund den ich eigentlich nur aus Langeweile und ein wenig zum üben machte. Daher kann ich gut mit dem Ergebnis leben.