Autor Thema:  USS Intrepid  (Gelesen 3884 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Charles77SEG

  • Ensign
  • Beiträge: 115
    • Paul Olson
USS Intrepid
« am: 26. Januar 2012, 10:49:05 »
Hallo Freunde,

ich habe anfang des Jahres angefangen meine Voyager aka Intrepid zu bauen. Die wird mein erstes Modell sein und wollte von Anfang an nicht die Stinknormale Voyager bauen sonnder das Schwesterschiff. Da der Bausatz von Revell doch einige Fehler hat die mich sehr stören modifizire ich das Modell so gut es geht.
Ich habe also momentan nur durch Evergreenein paar details dazu gebaut. Seht selbst. Sie soll definitiv beleuchtet werden und dazu brauche ich eure Hilfe.


Uploaded with ImageShack.us

Die weissen Lines sind Evergreen Halbrundstäbe. Sie sind etwas größer als im Original aber kleiner wäre nicht gegangen und ich find dafür siehts ganz gut aus. Die zweiten von links sind noch nicht komplett aufgeklebt weil ich über lege die Rettungskapsel noch abzuschleifen und originale Aufzukleben. Das Problem ist nur das die Brücke des Modells etwas anders ist als im Original.
http://3.bp.blogspot.com/-b-saB1Lv3us/TV1NbDWYeII/AAAAAAAAFbU/w2kPb9F-T2M/s1600/untitled-161.jpg

Original!!

Uploaded with ImageShack.us

Die Fenster in der Brückendecke waren echt ein Fummelkram, aber es lohnt sich glaube ich


Uploaded with ImageShack.us

Die Luftschleuse auf Deck 1



Uploaded with ImageShack.us


Was ich noch machen möchte ist die zweite Luftschleuse. Die Aussparung über den hinteren Torpedos ist im Original breiter. Ausserdem muss da noch ein Tür rein!
"Lassen Sie mich Arzt, ich bin durch!"

USS Intrepid NCC-74600

Offline AngryAngel

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 342
Re:USS Intrepid
« Antwort #1 am: 26. Januar 2012, 11:21:07 »
Es gibt für das Modell Ätzteile zu kaufen. Ich denke macht bei Dir Sinn wenn Du detailieren willst.


Offline Hatecrew666

  • Lieutenant
  • **
  • Beiträge: 350
  • Farben-Sentinel
Re:USS Intrepid
« Antwort #2 am: 26. Januar 2012, 19:35:07 »
Hi, cool, noch eine Voyager (is ja optisch zumindest eine)...

hast du den aktuellen Bausatz von Revell oder den alten? Was planst du an Beleuchtung? Ich bereue fast bei meiner nicht auf warmweiße innenbeleuchtung gegangen zu sein.
Woher bekommst du die Decals für die intrepid?

freu mich auf bilder des fortschreitens
We're the hatecrew, we stand and we won't fall
We're all for none and none for all...

Offline dasRoy

  • Scratchbuiltseuchengefahr Nr.1
  • Vize Admiral
  • ********
  • Beiträge: 9751
  • Geilomat ist..... die Umschreibung meiner Kinder !
Re:USS Intrepid
« Antwort #3 am: 26. Januar 2012, 20:04:10 »
Die Ätzteile für die Voyager wären schon sehr hilfreich Pille  ;) und sie werten das Schiff mächtig auf.....Angry Angel hat da schon recht.
Ich habe die Voyager angefangen und diese Teile verwendet. Leider fehlt bei den Ätzteilen eine Fensterreihe, die oben bei der Brücke eingearbeitet werden muß. Das Fehlen dieser Fensterreihe ist daher sehr ärgerlich......aber wehn es nicht stört  ;)

Die Schleusen habe ich auch ins Visier genommen....willst du sie offen darstellen ? Da gibbet ein sehr schönes Bild mit einer offenen Schleuse, was mich sehr inspiriert hat  ;D.

Ich werde das hier asymetrilisieren und deinen Bau im Auge behalten.  :)

Offline AngryAngel

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 342

Offline dasRoy

  • Scratchbuiltseuchengefahr Nr.1
  • Vize Admiral
  • ********
  • Beiträge: 9751
  • Geilomat ist..... die Umschreibung meiner Kinder !
Re:USS Intrepid
« Antwort #5 am: 27. Januar 2012, 09:02:07 »
Jepp....dieses Bild meinte ich  ;)

Offline Charles77SEG

  • Ensign
  • Beiträge: 115
    • Paul Olson
Re:USS Intrepid
« Antwort #6 am: 27. Januar 2012, 10:36:22 »
Also die Ätzteile sind mir imo zu teuer. Ich versuchs so. hab sehr feine Werkzeuge. Die luftschleusen sollen zu sein aber ich zu jeder 2 Lichtfaserkabel, möglichst fein, zu führen und etwas dezent beleuchten. Mal schauen obs geht. Deshalb hab ich sie aufgebohrt.
Der Kreis soll beleuchtet sein von rechts und links.
Ansonsten soll sie komplett beleuchtet werden. Ich hab ein Platine von Conrad und warmweiß LED-Strips. http://www.conrad.de/ce/de/product/190486/Conrad-16-Kanal-LED-Lauflichtsteuerung-Baustein-5-18-VDC/?ref=detview
Nehm hier gern Tipps entgegen. Von Beleuchtung hab ich kein Plan.

"Lassen Sie mich Arzt, ich bin durch!"

USS Intrepid NCC-74600

Offline stocky

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 685
  • Ich bin Kellner und kein Seelsorger!!!
Re:USS Intrepid
« Antwort #7 am: 27. Januar 2012, 11:33:06 »
Die Platine ist sehr Interessant, würde die mir auch in mein nächstes Projetkt einbasteln, allerdings bin ich was Elektronik angeht noch nicht so weit das ich die auch programmieren könnte.
Bist du unfehlbar, dann mach das nach...

Offline Charles77SEG

  • Ensign
  • Beiträge: 115
    • Paul Olson
Re:USS Intrepid
« Antwort #8 am: 28. Januar 2012, 18:30:47 »
Hab beschlossen das ich diese Ätzteile doch holen werde!!!
"Lassen Sie mich Arzt, ich bin durch!"

USS Intrepid NCC-74600

Offline AngryAngel

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 342
Re:USS Intrepid
« Antwort #9 am: 28. Januar 2012, 22:10:28 »
Wenn keinen Händler findest kannst ja Björn fragen. Der kann die besorgen

Offline Charles77SEG

  • Ensign
  • Beiträge: 115
    • Paul Olson
Re:USS Intrepid
« Antwort #10 am: 29. Januar 2012, 00:49:34 »
ich wüsste nur die hier, oder Federation Models. Da wollte ich auch die Decals bestellen. Was aber immer nervt ist das dazu nochmal der selbe Preis an Porto kommt. Und wie kommt Björn daran?

http://www.paragrafix.biz/product_detail.asp?PPartNum=PGX142
"Lassen Sie mich Arzt, ich bin durch!"

USS Intrepid NCC-74600

Offline stocky

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 685
  • Ich bin Kellner und kein Seelsorger!!!
Bist du unfehlbar, dann mach das nach...

Offline AngryAngel

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 342
Re:USS Intrepid
« Antwort #12 am: 29. Januar 2012, 01:06:29 »

Offline Charles77SEG

  • Ensign
  • Beiträge: 115
    • Paul Olson
Re:USS Intrepid
« Antwort #13 am: 29. Januar 2012, 11:38:16 »
http://www.modelbottuctions.com/
Meinst Du den Björn dem diese seite gehört? Ist der hier auch im Forum unterwegs?
"Lassen Sie mich Arzt, ich bin durch!"

USS Intrepid NCC-74600

Offline Charles77SEG

  • Ensign
  • Beiträge: 115
    • Paul Olson
Re:USS Intrepid
« Antwort #14 am: 29. Januar 2012, 12:03:20 »
 ;D ;D ;D
ich schreib Dir ne PN.
"Lassen Sie mich Arzt, ich bin durch!"

USS Intrepid NCC-74600

Offline dasRoy

  • Scratchbuiltseuchengefahr Nr.1
  • Vize Admiral
  • ********
  • Beiträge: 9751
  • Geilomat ist..... die Umschreibung meiner Kinder !
Re:USS Intrepid
« Antwort #15 am: 29. Januar 2012, 12:43:39 »
Die Ätzteile sind super, aber die Fensterrahmen an der Brücke sind nicht einfach die einzuarbeiten. Da mußt du viel Gedult haben.

Offline Charles77SEG

  • Ensign
  • Beiträge: 115
    • Paul Olson
Re:USS Intrepid
« Antwort #16 am: 29. Januar 2012, 13:29:45 »
nur die auf oder hinter der Brücke oder auch das Deck darunter? Ich hab da ja schön Evergreen verarbeitet? Bild 1
"Lassen Sie mich Arzt, ich bin durch!"

USS Intrepid NCC-74600

Offline dasRoy

  • Scratchbuiltseuchengefahr Nr.1
  • Vize Admiral
  • ********
  • Beiträge: 9751
  • Geilomat ist..... die Umschreibung meiner Kinder !
Re:USS Intrepid
« Antwort #17 am: 29. Januar 2012, 13:58:47 »
Die lange Fensterreihe unterhalb der Brücke ( 4 Fenster )


Offline Charles77SEG

  • Ensign
  • Beiträge: 115
    • Paul Olson
Re:USS Intrepid
« Antwort #18 am: 29. Januar 2012, 16:07:28 »
gut dann muss ich da wohl nochmal ran und die entfernen. Ich habe mit Ätzteilen noch nie gearbeitet. Die sind aus Metall oder ? Dann kann man die wohl mit dem Revell Contacta wohl nicht arbeiten.
Ich bin mit dem eigentlich zu frieden. Wenn man den noch etwas besser dosieren könnte wäre er perfekt.
Welchen nimmt da am besten?
"Lassen Sie mich Arzt, ich bin durch!"

USS Intrepid NCC-74600

Offline dasRoy

  • Scratchbuiltseuchengefahr Nr.1
  • Vize Admiral
  • ********
  • Beiträge: 9751
  • Geilomat ist..... die Umschreibung meiner Kinder !
Re:USS Intrepid
« Antwort #19 am: 29. Januar 2012, 16:36:59 »
Die Ätzteile sind aus einem sehr dünnen Metall .....Messing wirds wohl sein. Ich verwende Pattex Sekundenkleber zum einkleben. Das funktioniert ganz gut. Ich habe die Stellen etwas ausgedremelt, damit die Plätchen schön eben mit der Hülle sind. Dann vorsichtig die Ränder Zuspachteln und anschließend saubär Verschleifen. Ist zwar nerftötende Arbeit, aber es lohnt sich  ;)
Du solltest dir auch ein kleines Metallröhrchen oder sowas besorgen, da du einige Ätzteile etwas biegen mußt.

Offline DocRaven

  • DER ANWERBER!!!
  • Commodore
  • ******
  • Beiträge: 4002
Re:USS Intrepid
« Antwort #20 am: 30. Januar 2012, 01:09:21 »
björn du hast dein laden schon wieder zu gemacht ?  oh... :o
" Manchmal Mögen meine Kommentare oder Kritiken dem einen oder anderen an einigen Stellen etwas brüsk oder „pampig“ erscheinen, ist aber nie böse gemeint. Ich möchten nur Fehlinterpretationen von diplomatischeren Formulierungen vermeiden und gehen daher lieber den direkten und unmissverständlichen Weg.  "

Offline moonbuggy

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 220
    • Gluesbrothers
Re:USS Intrepid
« Antwort #21 am: 31. Januar 2012, 22:53:25 »
Jup!  ;)

Lass mich raten vom Finanzamt völlig überzogene Steuervorauszahlungs Forderung ?

So haben DIE mich fertiggemacht! :angry0: :cussing: :thumbdown:

Helge
Glues Brother

Offline stocky

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 685
  • Ich bin Kellner und kein Seelsorger!!!
Re:USS Intrepid
« Antwort #22 am: 01. Februar 2012, 02:58:03 »
Mangelnde Kunden kann ich mir nicht vorstellen! Hast doch bestimmt auch erst mal nur ein Kleingewerbe angemeldet, wegen dem freibetrag.
Bist du unfehlbar, dann mach das nach...