Autor Thema: Star Wars Naboo N1 Starfighter  (Gelesen 3993 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Miraculix

  • Candidate
  • Beiträge: 69
  • Iron Modeler Champion 2010
Star Wars Naboo N1 Starfighter
« am: 30. Dezember 2009, 21:47:03 »
Hallo,

hier noch eines meiner älteren Modelle: Der Naboo Starfighter aus Episode 1. Der alte Bausatz von AMT in 1/48


Ein Modell dass man nicht so oft gebaut sieht und dass auch bei ebay meist unter Wert weg geht. Na ja, auch bei mir hat es eine Weile gedauert bis ich mit dem Design anfreunden konnte. Aber es ist auch mal was anderes als das tägliche Raumschiff grau oder weiß. Das gelb und chrom hat schon was.
Alle Chromteile wuden erst mal abgeschliffen und verspachtelt (von dem Trick mit dem Abflussreiniger habe ich leider erst später erfahren   :cussing:- hätte mir viel Mühe erspart) und nach einer glänzend schwarz Grundierung mit Alclad Chrome lackiert.



Das Cockpit wurde ebenfalls noch ein klein wenig aufgepeppt, sowie noch fehlende Markierungen an den Triebwerken ergänzt.






Ich hoffe er gefällt. ;)
« Letzte Änderung: 09. November 2018, 22:04:04 von TWN »

Offline Hacker Stefan

  • King of OT
  • Fach-Moderator
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 7628
Re:Naboo N1 Starfighter
« Antwort #1 am: 31. Dezember 2009, 10:33:15 »
Sehr schön gebaut! Respekt! Alclad kommt echt super rüber.  :thumbup:
Hast du Alclad Chrome erst nach der Gelb aufgetragen? Das Zeug abkleben kann echt böse Spuren hinterlassen und wenn man es mit Klarlack versiegelt verschwindet der coole Effekt.
Was mich immer gestört hat bei dem Bausatz ist die zu flache Kanzel. Aber sonst echt ein cooles Teil der Bausatz.

BAVARIAN MODEL BERSERKER

Offline Miraculix

  • Candidate
  • Beiträge: 69
  • Iron Modeler Champion 2010
Re:Naboo N1 Starfighter
« Antwort #2 am: 02. Januar 2010, 21:28:23 »
Hallo Stefan,

ich habe die chorm und die gelben Teile getrennt voneinander lackiert. Um diese anschließend zusammenzufügen musste ich zuvor einige Zapfen und ähnliches entfernen (war glaube ich sogar ein sog. easy Kit) ging dann aber problemlos. Die gelben Ringe an den Triebwerksspitzen habe ich dann noch nachträglich mit dem Pinsel aufgetragen.
Klarlack habe ich keinen aufgetragen. Man sollte also das Teil nicht zu sehr "anfingern". :nein:
Ich werde demnächst noch versuchen ein Tageslichtfoto zu machen, ist bei dem trüben Wetter zur Zeit aber so eine Sache  ;D

Offline Hacker Stefan

  • King of OT
  • Fach-Moderator
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 7628
Re:Naboo N1 Starfighter
« Antwort #3 am: 04. November 2010, 13:05:20 »
Hallo Stefan,

ich habe die chorm und die gelben Teile getrennt voneinander lackiert. Um diese anschließend zusammenzufügen musste ich zuvor einige Zapfen und ähnliches entfernen (war glaube ich sogar ein sog. easy Kit) ging dann aber problemlos. Die gelben Ringe an den Triebwerksspitzen habe ich dann noch nachträglich mit dem Pinsel aufgetragen.
Klarlack habe ich keinen aufgetragen. Man sollte also das Teil nicht zu sehr "anfingern". :nein:
Ich werde demnächst noch versuchen ein Tageslichtfoto zu machen, ist bei dem trüben Wetter zur Zeit aber so eine Sache  ;D

So jetzt nach fast einem Jahr immer noch kein Tageslichtfoto!!  :motzki: ;D ;D

Gut das ich mir deinen Naboo Fighter auf den Spacedays anschauen konnte!  ;)
BAVARIAN MODEL BERSERKER

Offline Art deWhill

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1288
    • aufmeineART
Re:Naboo N1 Starfighter
« Antwort #4 am: 04. November 2010, 16:48:58 »
ja, gefällt mir super gut  :thumbup: sehr schön geworden, Chrom ist einfach geil  :D
Ad astra und happy painting, Stefan aka "Artie"