Autor Thema: Real Space Space Shuttle mal anders  (Gelesen 2814 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline PLASTINATOR

  • Notorischer Linkspinsler!
  • Rear Admiral
  • *******
  • Beiträge: 6686
Real Space Space Shuttle mal anders
« am: 19. Mai 2012, 11:22:33 »
So mal ein Projekt was in Zukunft folgen wird bei mir!

Es handelt sich um ein Space Shuttle was aber Designtechnisch ganz anders daher kommt als die uns bekannten Raumfähren der Amerikaner, aber dennoch viel der eigentlichen Grundform hat. Dazu hatte ich vor längerer Zeit auf der Spaceship-Blogsportseite ein Bild gefunden was mir auf Anhieb gefiel und Auslöser für das ganze Projekt ist/war!

Hier mal der Link zum Bild...

http://digital-art-gallery.com/picture/big/9791


Zum Einsatz kommen dafür 2 der guten alten Revell´schen 1/72er Space Shuttles!



Das obere hab ich schon mal vor längerer Zeit gehortet und das untere ist ein unerwartetes Geburtstaggeschenk gewesen!


Mit dem Bau werde ich aber erst spät zum Ende des Jahres beginnen, andere Dinge haben derzeit einfach Vorrang! ;)


Gruß Olli, der Plastiker
« Letzte Änderung: 28. Februar 2019, 06:56:55 von TWN »
Unterm Skalpell in der Werkstatt >>>>
Knete von Aves und Konsorten.

Offline brushguy

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 652
    • The Miniaturegallery
Re:Space Shuttle mal anders
« Antwort #1 am: 19. Mai 2012, 12:30:56 »
Malzeit!

Boa, geiles Shuttledesign! Manche Leute haben einfach einen ganz besonderen Sinn für sowas.
Bin mal gespannt, was das bei dir in der Umsetzung so wird.

Gruß
Dirk
...if it has a surface, paint it!

Offline DarkStar

  • Lieutenant
  • **
  • Beiträge: 483
Re:Space Shuttle mal anders
« Antwort #2 am: 19. Mai 2012, 12:39:25 »
 8) 8) Idee Oli.
Ich muss sagen ich finde das Design auch gut,bin gespannt auf das Ergebnis.

Gruß Günter
"Der Weltall,Unendliche Breiten" JBO
"Captain Kork und Mr. Spuck,trinken gerne einen Schluck
dann sind sie völlig losgelöst und finden nimmer z'ruck"E

Offline PLASTINATOR

  • Notorischer Linkspinsler!
  • Rear Admiral
  • *******
  • Beiträge: 6686
Re:Space Shuttle mal anders
« Antwort #3 am: 19. Mai 2012, 20:23:44 »
Danke erstmal für den positiven Zuspruch! Hätte eher mit mehr Ablehnung gerechnet.

Nun ich werde soweit wie möglich schauen das ich das Design hinbekomme wie es die Skizze zeigt. Wo ich wohl noch auf andere Kits zurückgreifen müsste sind die Fahrwerke oder aber ich versuche aus denen in den Bausätzen was passendes zu friemeln!


Gruß Olli, der Plastiker
Unterm Skalpell in der Werkstatt >>>>
Knete von Aves und Konsorten.

Offline Badsmile

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 525
  • Insomnia blackbelt
    • putty down!
Re:Space Shuttle mal anders
« Antwort #4 am: 19. Mai 2012, 22:20:07 »
Oh na hallo, das shuttle aus dem link is der Hammer. Das musst du bauen, nu haste das quasi schon versprochen. Ich warte schonmal drauf, dass das Jahr umgeht.  :evil5:
Cheers, Mati

Offline emersen

  • Lord Helmchen
  • Commodore
  • ******
  • Beiträge: 4095
  • Friemelkönig
Re:Space Shuttle mal anders
« Antwort #5 am: 19. Mai 2012, 22:26:44 »
olli ich kann dich gut verstehen..das shuttle ist echt endgeil...ich hoffe das du das hinbekommst und nen schönen BB dazu machst..wirklich geil.. :thumbup:
Grüße, Heiko

Offline PLASTINATOR

  • Notorischer Linkspinsler!
  • Rear Admiral
  • *******
  • Beiträge: 6686
Re:Space Shuttle mal anders
« Antwort #6 am: 19. Mai 2012, 22:36:29 »
...ich hoffe das du das hinbekommst und nen schönen BB dazu machst

Ich hoffe ebenfalls! Leider gibt es nur sehr wenig Bildmaterial, so das ich vieles eher schätzen muß/darf als das ich gute Maße habe! Aktuell machen mir besonders die Flügel und der Heckwärtige Auswuchs zu schaffen. Das läuft auf grobe Annäherung hinaus und ich denke da & dort werd ich ein wenig abweichen vom Bild aus dem Link!

Einen BB zu dem Teil wird es sicherlich geben und ich versuchen da soviel wie nur geht zu schreiben/knipsen und zeigen!


Gruß Olli, der Plastiker
Unterm Skalpell in der Werkstatt >>>>
Knete von Aves und Konsorten.

Offline emersen

  • Lord Helmchen
  • Commodore
  • ******
  • Beiträge: 4095
  • Friemelkönig
Re:Space Shuttle mal anders
« Antwort #7 am: 19. Mai 2012, 22:51:47 »
cool olli...ja das heck und flügel werden sicher schwer...ich denke für das heck wirst du wohl am besten was eigenes schmieden müssen...ne grobe kostruktion und dann fleißig spachteln..schleifen und und und...freu mich drauf..ist echt ein schönes ding
Grüße, Heiko

Offline LikkleLion

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 532
  • I <3 Ma.K.
Re:Space Shuttle mal anders
« Antwort #8 am: 19. Mai 2012, 22:59:26 »
Schau mal, ob du für das obere teil bei den WW2 Propeller Flugzeugen was findest. Der Cockpitbereich und die lange "Schnauze" davor erinnerten mich spintan an die BF 109, wobei da das Cockpit an sich gar nicht passt. Vielleicht findest du das was passendes was du anpassen kannst.

Sieht für mich aber aus als wäre da eine Front von einem WW2-Flugzeug in größerem Maßstab draufgesetzt ...

Offline The Chaos

  • Master of Disaster
  • Commodore
  • ******
  • Beiträge: 5662
  • Strahl Demokratische Republik
Re:Space Shuttle mal anders
« Antwort #9 am: 19. Mai 2012, 23:17:43 »
Cooles Projekt Olli.
Und das Schuttel kenne ich.  :D
Das ist aus dem GAME EXODUS from the Earth.
Das Schuttel ist von der A.X. Corporation und wird vom Spiel Helden Frank benutzt um auf den geheimen Planeten der Corporation zu fliegen.
Ich kann dir gerne nähere Infos geben das ich das Spiel ja habe.  ;)
Schönen Gruß aus Berlin
Chris

Offline LikkleLion

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 532
  • I <3 Ma.K.
Re:Space Shuttle mal anders
« Antwort #10 am: 19. Mai 2012, 23:20:56 »

Offline PLASTINATOR

  • Notorischer Linkspinsler!
  • Rear Admiral
  • *******
  • Beiträge: 6686
Re:Space Shuttle mal anders
« Antwort #11 am: 19. Mai 2012, 23:26:43 »
Kein Problem, sollte ich Info´s benötigen dann meld ich mich bei Dir, Chris!


Gruß Olli, der Plastiker
Unterm Skalpell in der Werkstatt >>>>
Knete von Aves und Konsorten.

Offline PLASTINATOR

  • Notorischer Linkspinsler!
  • Rear Admiral
  • *******
  • Beiträge: 6686
Re:Space Shuttle mal anders
« Antwort #12 am: 20. Mai 2012, 00:31:17 »
So lange Suche, kurzer Link! Habe noch die anderen 3 Bilder zu dem Shuttle gefunden...

http://conceptships.blogspot.de/2010/10/dmitry-popov-concept-ships.html


Gruß Olli, der Plastiker
Unterm Skalpell in der Werkstatt >>>>
Knete von Aves und Konsorten.

Offline PLASTINATOR

  • Notorischer Linkspinsler!
  • Rear Admiral
  • *******
  • Beiträge: 6686
Re:Space Shuttle mal anders
« Antwort #13 am: 20. Mai 2012, 19:49:11 »
Wenn man das so sieht, könnte es sich eigentlich lohnen auch ein Shuttle hinzulegen  :-\

Was meinst Du jetzt mit hinlegen? Meinst Du einmotten für schlechte Zeiten oder wolltest Du nun auch zuschlagen?


Gruß Olli, der Plastiker
Unterm Skalpell in der Werkstatt >>>>
Knete von Aves und Konsorten.

Offline PLASTINATOR

  • Notorischer Linkspinsler!
  • Rear Admiral
  • *******
  • Beiträge: 6686
Re:Space Shuttle mal anders
« Antwort #14 am: 21. Mai 2012, 19:21:22 »
ZbV das wird nicht funktionieren! Ich brauche aus beiden Kits schon die kompletten Flügel. Dazu muß der Rumpf ja massiv geändert werden, so das im Falle eines Desasters noch ein Ersatzrumpf da ist. Zum anderen fand ich das Originaldesign schon immer recht langweilig und selbst wenn er mir gefiele, so müsst ich doch erhebliche Arbeit reinstecken um ein glaubwürdiges Shuttle darstellen zu können. Und zu guter letzt, sollte nur ein Rumpf gebraucht werden, es gibt noch Ma.K.! ;)

Gruß Olli, der Plastiker
Unterm Skalpell in der Werkstatt >>>>
Knete von Aves und Konsorten.

Offline Starkiller

  • Dead Snow Winner
  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 908
Re:Space Shuttle mal anders
« Antwort #15 am: 21. Mai 2012, 19:36:15 »
Das ist mal ein interessantes Projekt  :thumbup:

Da kommt aber einiges an Arbeit auf dich zu  ;D
Je größer der Dachschaden, umso schöner ist der Blick auf den Himmel!