Autor Thema:  Günstige Formen aus Sanitär-Silikon und Maisstärke  (Gelesen 8980 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline struschie

  • Rear Admiral
  • *******
  • Beiträge: 7527
  • Strahl Demokratische Republik
Günstige Formen aus Sanitär-Silikon und Maisstärke
« am: 16. September 2015, 12:09:05 »
Hi all,
wie an anderer Stelle besprochen, hier nun meine kleine Anleitung (und hiffentlich Diskussionsrunde) zu meinem neuesten Materialexperiment:

Ausgangspunkt meiner Experimente ist dieses Instructable

http://www.instructables.com/id/How-To-Make-Your-Own-Sugru-Substitute/

Benötigte Materialien:

100% Silikon (Bei Obi bspw transparent oder weiß für 1,99€)
Presse für die Kartuschen (aber bitte nicht die günstigste - die abgebildete hatte ich nach einer Kartusche durch gebracht...)
Maisstärke (Speisestärke gibt es auch günstiger als von der abgebildete Marke)
Mixaufsatz für die Bohrmaschine (gibt es bei Obi in verschiedenen Größen - die abgebildete für <5€)
Bohrmaschine
Fester Eimer zum Mischen


Los geht's!
Maisstärke in den Eimer, ca die gleiche Menge Silikon dazu  und mit der Bohrmaschine plus Aufsatz mischen. Hält man den Eimer nicht fest, ist die Sauerrei unglaublich.... 😐)
Es zerfasert halt und gibt keinen einheitlichen Klumpen. Mixer mind 1x vom Silikon säubern und wenn der Großteil der Maisstärke untergetührt ist, mit den Händen zu einem homogenen Klumpen verarbeiten. Wenn die Hände in Wasser/Spülmittellauge eingecremt sind, bleibt such nichts an den Händen kleben.
Abgeblich hat man nun 5 min Zeit.
Also um das abzuformende Objekt schmieren. DAS ist tricky.... zumind. auf nem Kürbis schmiert das Zeug schnell weg und durch das Anfassen wird die gegenüberliegende Seit zwangsläugig dünner. Ich habe Würste gerollt, an die Silikonkante gelegt und über den Rand flach über den Kürbis gedrückt. Es soll schliesslich eng anliegen und die Oberflächendetails gut abgreifen. Und dazu sollte es u.a. auch gut mit der schon aufgebrachten Masse verbunden sein.

Je mehr Pulver (Babypulver soll auch gehen), desto fester wird das Ergebnis.
So sieht mein Kürbis aus:

Die Kugel unten rechts soringt wie ein Flummi... cooles Zeug!



Erster Guss mit Resten von Gips:


Da das Pulver die Flexibilität herabsetzt, können Objekte mit Hinterschneidungen schwer ausgelöst werden.

Also hab ich nen Dübel mit eingegossen, an der Schraube den Guss rausgezogen und die Schraube herausgedreht:


Idee meiner Frau um Gesicht jnd Material zu sparen: Schnapsglas mit eingiessen:


Heute habe ich mit einer Alternative experimentiert: Silikon direkt in Spülwasser drücken und unter Wasser durchkneten. Auch das soll in 2 h aushärten. Ist auch deutlich flexibler!

UND:
es verbindet sich super mit dem Silikon aus der Pulvervariante - ich denke damit kann ich partiell Formen versteifen.

Stay tuned - ich glaube, da geht noch was:


Offline Sheriff

  • Moderator
  • Captain
  • *
  • Beiträge: 3853
Re:Günstige Formen aus Sanitär-Silikon und Maisstärke
« Antwort #1 am: 16. September 2015, 12:54:10 »
Alle Daumen hoch  :thumbup: günstiger geht's nicht.

Ist das Silikon aber nicht ne elende Stinkerei?
Gruß, René 

Offline struschie

  • Rear Admiral
  • *******
  • Beiträge: 7527
  • Strahl Demokratische Republik
Re:Günstige Formen aus Sanitär-Silikon und Maisstärke
« Antwort #2 am: 16. September 2015, 20:07:31 »
René - Danke! Stinkt erstaunlich wenig...!
Probier's mal aus.

Offline struschie

  • Rear Admiral
  • *******
  • Beiträge: 7527
  • Strahl Demokratische Republik
Re:Günstige Formen aus Sanitär-Silikon und Maisstärke
« Antwort #3 am: 16. September 2015, 20:10:07 »
Danke Klaus! Der Tipp IST von McGyver 😝

Wirf eine Auge mal auf diesen Thread:
http://www.phoxim.de/forum/index.php?topic=17685
Da mach ich das gleiche ohne Pulver und es gibt fast kein Gestank und die Form ist weitaus flexibler...
Ich hab nen paar Kürbisse am Start und bei Obi war Estrich im 40kg Sack für unter 3€ im Angebot...

Offline struschie

  • Rear Admiral
  • *******
  • Beiträge: 7527
  • Strahl Demokratische Republik
Re:Günstige Formen aus Sanitär-Silikon und Maisstärke
« Antwort #4 am: 17. September 2015, 06:43:05 »
Unbedingt!
Durch das Pulver kommt Stabilität rein - zum Ausgiessen mit 1kg Schnellzement (+220 ml Wasser) habe ich keine Stabilisierung gebraucht. ggf hat es sich ausgebeult - aber bei der Form eh egal. Ich glaub's aber nicht.

Offline struschie

  • Rear Admiral
  • *******
  • Beiträge: 7527
  • Strahl Demokratische Republik
Re:Günstige Formen aus Sanitär-Silikon und Maisstärke
« Antwort #5 am: 17. September 2015, 11:37:35 »
Man könnte das hiermit auch machen oder einen Mantel aus bspw Gips...

Offline Sheriff

  • Moderator
  • Captain
  • *
  • Beiträge: 3853
Re:Günstige Formen aus Sanitär-Silikon und Maisstärke
« Antwort #6 am: 20. September 2015, 16:27:28 »
Super  :thumbup:

Du hast nicht zufällig mal feinere Teile abgeformt? Also Greebles oder so? Also bevor ich jetzt in den Baumarkt fahre und das selbst ausprobiere. (Kürbisse brauch ich grad nicht  ;D )
Gruß, René 

Offline struschie

  • Rear Admiral
  • *******
  • Beiträge: 7527
  • Strahl Demokratische Republik
Re:Günstige Formen aus Sanitär-Silikon und Maisstärke
« Antwort #7 am: 20. September 2015, 17:49:38 »
Hab ICH nicht gemacht - aber ich kenne wen, der's dafür macht. Wenn du im Ma.K. Forum von BK angemeldet bist: Da ist ein Thread zum 1/35 Sphinx scratch: Marcin nutzt das auch für kleinere Greebles - ist in den Bildern zu sehen: Geht gut!

Offline Sheriff

  • Moderator
  • Captain
  • *
  • Beiträge: 3853
Re:Günstige Formen aus Sanitär-Silikon und Maisstärke
« Antwort #8 am: 20. September 2015, 18:11:23 »
Super, danke dir.  :thumbup:
Gruß, René 

Offline Wanessa

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1285
Re:Günstige Formen aus Sanitär-Silikon und Maisstärke
« Antwort #9 am: 23. September 2015, 11:06:22 »
einfach  8) was du da mit deee leckere kürbisse machst  :thumbup: ich kann nur kürbiss kuchen machen  ;D

Offline struschie

  • Rear Admiral
  • *******
  • Beiträge: 7527
  • Strahl Demokratische Republik
Re:Günstige Formen aus Sanitär-Silikon und Maisstärke
« Antwort #10 am: 23. September 2015, 12:38:50 »
Gern 😛

Currysuppe ist auch gut aus Kürbissen - aber deswegen hab ich ja nun fünf Formen, damit wir die nicht zu Dekozwecken cergammeln lassen sondern AUFFRESSEN können!
(zumind die Hokaido ☺️)