Autor Thema:  Apoxie Sculpt von Aves  (Gelesen 2534 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline PLASTINATOR

  • Notorischer Linkspinsler!
  • Vize Admiral
  • ********
  • Beiträge: 8370
Apoxie Sculpt von Aves
« am: 22. Juni 2012, 20:36:08 »
So mal eine Frage in die Runde! Wie genau nimmt es das Apoxie mit dem Mischungsverhältnis? Laut PAckung 1:1 wie ich es auch vom Milliput kenne, allerdings ist das Zeug in der Dose und was zum Abmessen gibt es leider nicht. Da ich aber aktuell auch nicht über ein Waage mit Kleinstmengenmessung verfüge bin ich da derzeit ein wenig ratlos wie ich das hinbekommen soll. Also mal her mit euren Tipps dazu...


Gruß Olli, der Plastiker
Unterm Skalpell in der Werkstatt >>>>
Knete von Aves und Konsorten.

Offline cosmic

  • Fach-Moderator
  • Captain
  • *
  • Beiträge: 2224
  • Ich kaufe nicht alles...
    • Model Kits and Collectibles
Re:Apoxie Sculpt von Aves
« Antwort #1 am: 22. Juni 2012, 20:40:45 »
1:1 ja, ich mache 2 gerade stangen je nach Menge die ich brauche, länger oder kleine, mag sein  dass es nicht 100% stimmt aber bis jetzt hat es immer geklappt, und ich habe einige Packungen hinter mir

Offline Benny

  • TB 34934
  • Globaler Moderator
  • Vize Admiral
  • **
  • Beiträge: 9571
  • TB 34934
Re:Apoxie Sculpt von Aves
« Antwort #2 am: 22. Juni 2012, 21:12:17 »
Ich wiege ab mit ner Pulverwaage. aber zwei gleich grosse Kügelchen gehen auch. Muss nicht 100% sein.
Smooth is easy, easy is fast.

Offline PLASTINATOR

  • Notorischer Linkspinsler!
  • Vize Admiral
  • ********
  • Beiträge: 8370
Re:Apoxie Sculpt von Aves
« Antwort #3 am: 22. Juni 2012, 21:13:57 »
Ich danke euch erstmal für´s Feedback, Jungs!

Gruß Olli, der Plastiker
Unterm Skalpell in der Werkstatt >>>>
Knete von Aves und Konsorten.

Offline struschie

  • Fach-Moderator
  • Vize Admiral
  • *
  • Beiträge: 8814
  • Strahl Demokratische Republik
Re:Apoxie Sculpt von Aves
« Antwort #4 am: 22. Juni 2012, 21:35:53 »
Ich mache auch immer Kugeln - anders geht es m.E. nicht vernuenftig.

Offline The Chaos

  • Master of Disaster
  • Rear Admiral
  • *******
  • Beiträge: 6548
  • Strahl Demokratische Republik
Re:Apoxie Sculpt von Aves
« Antwort #5 am: 22. Juni 2012, 23:48:05 »
Dito.
Ich mache es genauso wie die anderen auch.
Und es hat immer Funktioniert bisher.
Schönen Gruß aus Berlin
Chris

Offline Starkiller

  • Dead Snow Winner
  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1008
Re:Apoxie Sculpt von Aves
« Antwort #6 am: 22. Juni 2012, 23:55:11 »
Ich kenne das Zeug zwar nicht aber ich vermute es verhält sich wie andere 2K Massen.

Mehr Härter als Harz bringt eine festere Konsitenz und lässt das ganze schneller aushärten und mehr Harz als Härter macht die Masse geschmeidiger und durch das langsamere aushärten theoretisch länger bearbeitbar.

Das konnte ich zumindestens bei Green Stuff und Magic Sculpt so "beobachten".
Je größer der Dachschaden, umso schöner ist der Blick auf den Himmel!


Offline struschie

  • Fach-Moderator
  • Vize Admiral
  • *
  • Beiträge: 8814
  • Strahl Demokratische Republik
Re:Apoxie Sculpt von Aves
« Antwort #7 am: 23. Juni 2012, 12:04:53 »
Naheliegende aber hilfreiche Beobachtung...!!!
Danke :thumbup:

Offline PLASTINATOR

  • Notorischer Linkspinsler!
  • Vize Admiral
  • ********
  • Beiträge: 8370
Re:Apoxie Sculpt von Aves
« Antwort #8 am: 23. Juni 2012, 20:36:32 »
Gut dann werd ich mich da mal rantasten was die Mischungen angeht. Bei Milliput war es ja aufgrund der Würste recht simpel das sehr annähernd 1:1 zu mischen.

Gruß Olli, der Plastiker
Unterm Skalpell in der Werkstatt >>>>
Knete von Aves und Konsorten.

Offline Hyony

  • Vollnudel
  • Lieutenant
  • **
  • Beiträge: 365
  • No. 24601
    • Chaotic Throne
Re:Apoxie Sculpt von Aves
« Antwort #9 am: 23. Juni 2012, 21:16:13 »
Ich hatte bisher einmal den Fall das das Zeug nicht richtig durchhärtet, nach einem Jahr konnte ich immernoch mit dem Fingernagel hineinstechen :/

Ansonsten hat die Kugelvariante immer funktioniert.

Offline PLASTINATOR

  • Notorischer Linkspinsler!
  • Vize Admiral
  • ********
  • Beiträge: 8370
Re:Apoxie Sculpt von Aves
« Antwort #10 am: 24. Juni 2012, 22:10:07 »
Erstes Fazit von mir >>> Genial, einfach nur genial das Zeug! :thumbup:

Ist super schnell verknetet, nicht so ein Genudel wie ich es von Milliput her kenne und lässt sich schön sauber und superglatt ausziehen. Bei Milliput habe ich da schon das ein oder andere Mal erlebt das es abreisst weil die Schcht zu dünn wurde. Liegt wohl mitunter auch in der festeren Konsistenz von Milliput. Für die Kleinigkeiten ist die Kugelmethode zum abmessen ideal, bei größeren Mengen rate ich jetzt aber zu einer Waage oder wenn nicht vorhanden zu einer anderen Abmessmethode. Denke das hier so Meßlöffel aus der Babynahrung, kleine Medikamentenaftbecher etc am besten geeignet sind.

Aber um es mit Frank´s Worten mal zu sagen, für den groben Aufbau Milliput und für´s feine Aves!


Gruß Olli, der Plastiker

Unterm Skalpell in der Werkstatt >>>>
Knete von Aves und Konsorten.

Offline Callamon

  • The Baseman
  • Globaler Moderator
  • Commodore
  • **
  • Beiträge: 5533
    • Web-Portfolio
Re:Apoxie Sculpt von Aves
« Antwort #11 am: 25. Juni 2012, 09:27:05 »
Erstes Fazit von mir >>> Genial, einfach nur genial das Zeug! :thumbup:

Meine Rede!

Die "Apoxy Paste" ist genauso super, speziell für feine Arbeiten. Die Konsistenz nach dem Mischen entspricht ungefähr der von weicher Butter, härtet aber genauso hart aus wie der Putty.
---
Gruß aus MG und "Just glue it"
Callamon

Offline Karotte

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2202
  • Acetonfreund
Re:Apoxie Sculpt von Aves
« Antwort #12 am: 08. August 2014, 06:39:36 »
Ich denke für nen Helm, den Du tragen willst, wäre so eine Modeliermasse der falsche Ansatz bzw ein sehr teurer Ansatz.

Versuch es lieber mit Pepakura. Googel das mal und schau Dir im Zweifel im Kostümbereich die Sachen von z.B. Bejamin an. Das ist mMn ein besserer Start. 
Bernd

"The smell of glue and the sight of putty... it fills you with determination."

Offline Benny

  • TB 34934
  • Globaler Moderator
  • Vize Admiral
  • **
  • Beiträge: 9571
  • TB 34934
Re:Apoxie Sculpt von Aves
« Antwort #13 am: 08. August 2014, 08:00:47 »
Für den Helm auf Pep Basis wären Leichtspachtel ausm Baumarkt-Autozubehör geeignet.

Ist auch ne Kostenfrage.
Smooth is easy, easy is fast.