Autor Thema:  Iron Man II Mark IV Helm  (Gelesen 30915 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline propdoc

  • IRON MODELER CHAMPION 2014
  • Moderator
  • Commodore
  • *
  • Beiträge: 4361
Re:Iron Man II Mark IV Helm
« Antwort #100 am: 05. August 2012, 21:40:06 »
Klar wäre das einfacher, mit Kinn sieht's aber besser aus ;D

Cheers! Thomas

Offline dasRoy

  • Scratchbuiltseuchengefahr Nr.1
  • Vize Admiral
  • ********
  • Beiträge: 9766
  • Geilomat ist..... die Umschreibung meiner Kinder !
Re:Iron Man II Mark IV Helm
« Antwort #101 am: 05. August 2012, 21:44:13 »
Mach doch eine eigene Konstruktion für die Kinlade gesteuert über einen eigenen Servo wie die Gesichtsplatte. Aber wenn du beide über einen Stromkreis ansteuerst müßten doch dann beide paralell funzen.

Offline propdoc

  • IRON MODELER CHAMPION 2014
  • Moderator
  • Commodore
  • *
  • Beiträge: 4361
Re:Iron Man II Mark IV Helm
« Antwort #102 am: 05. August 2012, 22:35:55 »
Mach doch eine eigene Konstruktion für die Kinlade gesteuert über einen eigenen Servo wie die Gesichtsplatte. Aber wenn du beide über einen Stromkreis ansteuerst müßten doch dann beide paralell funzen.

lol Roy, ich hab vorhin drei Servos bestellt, weil mir die gleiche Idee kam ;D :thumbup:
Cheers! Thomas

Offline dasRoy

  • Scratchbuiltseuchengefahr Nr.1
  • Vize Admiral
  • ********
  • Beiträge: 9766
  • Geilomat ist..... die Umschreibung meiner Kinder !
Re:Iron Man II Mark IV Helm
« Antwort #103 am: 05. August 2012, 22:38:06 »
Das Leben ist schon eine Pizza....aber sag Beschoid wenn das funzen sollte  ;)

Offline propdoc

  • IRON MODELER CHAMPION 2014
  • Moderator
  • Commodore
  • *
  • Beiträge: 4361
Re:Iron Man II Mark IV Helm
« Antwort #104 am: 08. August 2012, 19:30:52 »
Heute kamen die Servos.

Ich wollte gleich mal Probeanschließen, aber ich bekomme die Dinger nicht zum laufen.

Wenn ich Strom drauf gebe, zucken die nur kurz.

Ich bräuchte aber mindestens eine halbe Umdrehung.

Leider kenne ich mich mit RC Modellbau nicht aus  :dontknow:

Hier der Servoinverter:



Und hier der Link mit Beschreibung:

http://www.ebay.de/itm/Servo-Umkehrung-2tes-Servo-gespiegelt-progr-Trimmung-1-Kanal-2-Servos-/251098582153?pt=RC_Modellbau&hash=item3a76a44c89

Vielleicht kann mir ja einer von den Elektrogurus helfen?

Cheers! Thomas

Offline Doomgiver

  • Ensign
  • Beiträge: 192
Re:Iron Man II Mark IV Helm
« Antwort #105 am: 08. August 2012, 20:09:23 »
Die halbe Umdrehung ist schon arg grenzwertig, das machen viele Servos nur mechanisch geradeso noch mit. Der normale Servoweg beträgt in Summe ca. 90-120° (Links+Rechts). Mechanisch sind viele Servos auf 180° ausgelegt (90° Links + 90° rechts). Dann kommen mechanische Servowegbegrenzungen. Fährt das Servo dagegen, wird er sich über kurz oder lang (meistens eher kurz) durch Überhitzung der Motorentstufe dauerhaft verabschieden.

Mehrere Möglichkeiten:

1. Du baust die Servos um und entfernst die Begrenzungen. Das sind meistens nur Stifte o.ä., die am Getriebe montiert sind und abgesägt werden müssen.
2. Du besorgst Dir Servos mit einem Stellereich von min. 210°.
3. Du bastelst Dr eine Hebelmechanik, die als Übersetzung wirkt (=> mit ca. 120° Drehwinkel öffnet sich Helm komplett). Das Beste und einfachste!

Der Servowegumkehrer alleine bringt Dir noch nichts. Zusätzlich benötigst Du noch einen Servotester, mit dem Du den Winkel vorgibst. Ist ein mechanischer Regler mit Poti zum drehen, für Deine Anwendung eher unpraktisch. Du benötigst so etwas hier: Einen 6-Kanal-Servocontroller zum programieren.
Dieser Baustein eignet sich sehr gut, um z.B. Servos in Figuren für große RC-Panzer anzusteuern (habe ich für Modellbaukollegen bereits erfolgreich gemacht). Hier mal ein Video eines anderen Modellbauers, wo man das schön sehen kenn (da habe ich aber keine Aktien drin, er hat mich erst auf den Baustein aufmerksam gemacht): http://www.panther-tanks.de/Kuebel6/Fahrer.wmv

Wäre bei Dir eher einfach: Auf einen Tastendruck bewegen sich die Servos mit einer vorher definierten Geschwindigkeit bsi zu einem vorher festgelegten Punkt. Wenn der Taster/Schalter losgelassen wird, fahren die Servos zu einem zweiten Punkt. Fertig.
Das schöne ist, dass Du dann auch den Servowegzumkehrer nicht benötigst.
« Letzte Änderung: 08. August 2012, 21:18:17 von Doomgiver »
Modellbau & mehr => blog.doomgiver.de

Offline propdoc

  • IRON MODELER CHAMPION 2014
  • Moderator
  • Commodore
  • *
  • Beiträge: 4361
Re:Iron Man II Mark IV Helm
« Antwort #106 am: 08. August 2012, 20:34:56 »
Mensch Doom, der Kübelwagenfahrer ist ja der Hammer! :respekt:

Ich leide wohl unter Altersdemenz.... Als ich meinen Iron Man mechanical boot gebaut habe, musste ich ja auch Servos ansteuern und da habe ich zum testen eh schon einen Servotester verwendet. Ich Depp  :cussing:

Ich habe mir den Controller grade bestellt und hoffe mal, daß Du mir beim Anschließen helfen kannst ;D

Die Servos die ich habe sind ziemlich hochwertig: Jamara 9712 MG mit Metallgetriebe.

In der Anleitung finde ich leider nur folgende Angaben:

Stellkraft (kg/cm)    9,7
Stellzeit (sek./60°)  0,12
Nennspannung        4,8V

Dürfen die auch 6 Volt haben? Denn 4,8 ist ne blöde Zahl  :0
Cheers! Thomas

Offline Doomgiver

  • Ensign
  • Beiträge: 192
Re:Iron Man II Mark IV Helm
« Antwort #107 am: 08. August 2012, 20:45:34 »
Die 4,8V kommen daher, dass damals (TM) (kleiner Insider  ;D), Empfänger unds Servos häufig aus einem separaten Akkupack bestehend aus 4x 1,2V-Akkus betrieben wurden. Ist aber auch nur die Nennspannung, voll geladen erreicht so ein Akkupack auch beinahe 6V. Aus diesem (und weil teilweise auch 5-Zellen-Packs genutzt wurden), werden bei Servos häufig zwei Tabellen angegeben. Einmal für 4,8V und für 6V.
Ich müsste noch so ein Programm rumfliegen haben. Ich schaue mal nach und passe das für Dich an. Die Feinjustage musst Du dann bei Dir vor Ort am PC machen.
Modellbau & mehr => blog.doomgiver.de

Offline propdoc

  • IRON MODELER CHAMPION 2014
  • Moderator
  • Commodore
  • *
  • Beiträge: 4361
Re:Iron Man II Mark IV Helm
« Antwort #108 am: 08. August 2012, 20:47:47 »
Mein Held!

Hab grade auf der Seite gelesen, dass ich das selber über USB programmieren muss  :-X

Ich bin Modellbauer, kein Informatiker! ;D

Cheers! Thomas

Offline Doomgiver

  • Ensign
  • Beiträge: 192
Re:Iron Man II Mark IV Helm
« Antwort #109 am: 08. August 2012, 21:02:12 »
Na ja, das Programm wirst Du aber so oder so installieren müssen, sonst wird das nichts. Ich kann eben nur die groben Funktionen festlegen. Da ich aber nicht weiß, wie Du die Servos genau einbaust, musst Du dann die oberen und unteren Endpunkte sowie die Geschwindigleit selbst einstellen. Aber keine Angst: Das hat bereits ein anderer meiner RC-Panzerkollegen hinbekommen, der sonst am liebsten sogar zum anlöten einer LED vorbeikomen würde.  :thumbup:
Modellbau & mehr => blog.doomgiver.de

Offline propdoc

  • IRON MODELER CHAMPION 2014
  • Moderator
  • Commodore
  • *
  • Beiträge: 4361
Re:Iron Man II Mark IV Helm
« Antwort #110 am: 08. August 2012, 21:22:32 »
Ich geb mir Mühe! ;D ;D ;D

:thumbup: :thumbup: :thumbup:
Cheers! Thomas

Offline kroenen77

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 219
  • Karl Ruprecht Kroenen
Re:Iron Man II Mark IV Helm
« Antwort #111 am: 30. August 2012, 01:21:09 »
Sehr cooles Projekt...bin echt sehr gepannt,wie der nacher fertig ausschaut.

Judge-rr

  • Gast
Re:Iron Man II Mark IV Helm
« Antwort #112 am: 07. Oktober 2012, 18:01:02 »
Hier die ersten Bilder:



Hallo, ich möchte mir schon so lande einen eigenen Iron Man Helm bauen, wo bekommt man denn das Kit?
« Letzte Änderung: 07. Oktober 2012, 18:07:49 von ZbV3000Germany »

Offline Benny

  • TB 34934
  • Globaler Moderator
  • Vize Admiral
  • **
  • Beiträge: 9655
  • TB 34934
Re:Iron Man II Mark IV Helm
« Antwort #113 am: 07. Oktober 2012, 18:05:01 »
Ja, willkommen hier im Forum dir auch. Wäre schön, wenn du dich im Vorstellungsforum zunächst vorstellen würdest bevor die ersten Fragen gestellt werden.

Ausserdem bitte ich dich von Vollzitaten mit Bild abzusehen.

Davon ab viel spass hier an Board....  ;)
Smooth is easy, easy is fast.

Offline TWN

  • Slow Hand Builder
  • Administrator
  • Fleet Admiral
  • ****
  • Beiträge: 15671
  • In magnis et voluisse sat est
    • TWNs Sammlung
Re:Iron Man II Mark IV Helm
« Antwort #114 am: 07. Oktober 2012, 18:09:07 »
Ich habe das mal angepasst, ansonsten schließe ich mich Bennys Ausführungen an. Hier kann man sich vorstellen ==> http://www.phoxim.de/forum/index.php?board=2.0  ;)
Ex nihilo aliquid fit


Offline propdoc

  • IRON MODELER CHAMPION 2014
  • Moderator
  • Commodore
  • *
  • Beiträge: 4361
Re:Iron Man II Mark IV Helm
« Antwort #115 am: 21. Mai 2013, 17:20:02 »
Tja, so kann man Newbies auch vergraulen ;D

Hier geht's auch hoffentlich bald weiter, ich hab grade ein Video von meinem Helm bekommen ;D

http://www.youtube.com/watch?v=bs7xk4sYXdI&feature=youtu.be
Cheers! Thomas

Offline emersen

  • Lord Helmchen
  • Commodore
  • ******
  • Beiträge: 4814
  • Friemelkönig
Re:Iron Man II Mark IV Helm
« Antwort #116 am: 21. Mai 2013, 17:51:09 »
 :o alter....!!!! thomas, wie geil ist das denn??  :thumbup:
Grüße, Heiko

Offline Matoq

  • IRON MODELER CHAMPION 2014
  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1330
Re:Iron Man II Mark IV Helm
« Antwort #117 am: 21. Mai 2013, 18:28:49 »
Boah he he da darf die Nase dann aber auch nicht im Weg sein ;D ;D ;D

Offline propdoc

  • IRON MODELER CHAMPION 2014
  • Moderator
  • Commodore
  • *
  • Beiträge: 4361
Re:Iron Man II Mark IV Helm
« Antwort #118 am: 22. Mai 2013, 11:07:33 »
Boah he he da darf die Nase dann aber auch nicht im Weg sein ;D ;D ;D

Display only zum Glück ;D

Hier ein besseres Video:

http://www.youtube.com/watch?v=f7fs0DJWZKY&feature=youtu.be
Cheers! Thomas

Offline PLASTINATOR

  • Notorischer Linkspinsler!
  • Vize Admiral
  • ********
  • Beiträge: 8254
Re:Iron Man II Mark IV Helm
« Antwort #119 am: 22. Mai 2013, 20:11:14 »
Da kann ich mich emersen und dem Hackerschorsch nur anschließen was den Helm angeht! Echt Klasse. :thumbup:



Gruß Olli, der Plastiker
Unterm Skalpell in der Werkstatt >>>>
Knete von Aves und Konsorten.