Autor Thema:  Terminator Salvation T600 Büste  (Gelesen 14452 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline propdoc

  • IRON MODELER CHAMPION 2014
  • Moderator
  • Commodore
  • *
  • Beiträge: 4355
Terminator Salvation T600 Büste
« am: 11. August 2012, 01:30:13 »
Jaja, ich weiss, schon wieder ein neues Projekt, aber der Benny hat mich angesteckt  :motzki: ;D

Nee, im Ernst, das ist erst mal das letzte was dazukommt. In meiner Signatur ist ne Übersicht über alle derzeit laufenden Bauten. Da kommt jetzt auch nix mehr neues dazu bis was fertig ist.

Also los geht's:

Obwohl mir Terminator Salvation nicht sonderlich gefallen hat, fand die das Design der neuen Terminatoren sehr geil. Besonders der T600 hatte es mir angetan.

Die Büste von Sideshow besitze ich ja schon, aber ich wollte unbedingt noch einen mit zerfetzter Latexhaut. Bei den 2010er und 2012er Profiles in History Auktionen hatte ich leider kein Glück, also muss ich ihn mir doch selber bauen ;D

So soll er mal aussehen:



Das hier dient mir aus Basis - eine "Keksdose" von ebay:







Also erst mal zerlegt und die Augen von hinten ausgedremelt:





Die Augen der Keksdose taugen nix, also erst mal durch die auch bei den Filmodellen verwendeten Lampen von Radioshack ersetzt (Mitte):



Kleine Schaltung gestrickt und schon kann er leuchten:



« Letzte Änderung: 03. September 2012, 16:39:32 von hollywoodhardware »
Cheers! Thomas

Offline cosmic

  • Fach-Moderator
  • Captain
  • *
  • Beiträge: 2223
  • Ich kaufe nicht alles...
    • Model Kits and Collectibles
Re:Terminator Salvation T600 Büste
« Antwort #1 am: 11. August 2012, 21:42:39 »
"Keksdose aus ebay", LOL

Thomas, interessantes Projekt, ich glaube es ist Zeit für einen neuen Terminator Film

Offline PLASTINATOR

  • Notorischer Linkspinsler!
  • Vize Admiral
  • ********
  • Beiträge: 8254
Re:Terminator Salvation T600 Büste
« Antwort #2 am: 11. August 2012, 21:50:18 »
Nu ist der Benni Schuld daran. Ne ne so geht das aber nicht! :nein:

Aber Klasse Projekt was Du da wieder ausgelobt hast. Woraus wirst Du die HAut denn machen, auch Latex und wenn ja wie bekommt man so dicke Schichten hin? Habe bisher nur mit Latexmilch mal was gemacht, aber das waren sehr dünne Schichten.


Gruß Olli, der Plastiker
Unterm Skalpell in der Werkstatt >>>>
Knete von Aves und Konsorten.

Offline propdoc

  • IRON MODELER CHAMPION 2014
  • Moderator
  • Commodore
  • *
  • Beiträge: 4355
Re:Terminator Salvation T600 Büste
« Antwort #3 am: 12. August 2012, 01:22:57 »
Jaja Kostas, ich weiß... ;D

Olli, ich greif hier auf das gute Aves zurück. Mit Latex laesst sich sowas nicht modellieren, nur abgießen. Eigentlich wollte ich Chavant Clay verwenden, aber ich hab noch nie was aus Clay abgegossen.

1,5 Kilo sind schon weg. ;D
Cheers! Thomas

Offline Mc Namara

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 958
  • Mal verliert man und mal gewinnen die Anderen
    • Northeimer Landsknechte e.V.
Re:Terminator Salvation T600 Büste
« Antwort #4 am: 12. August 2012, 21:50:27 »
Hab ja selbst noch nicht modelliert, doch ginge es nicht erst mit Schaumstoff einen Aufbau zu machen und dann mit Latex drüber? Dann wäre es noch elastisch. :dontknow:
Kenne Latexmilch nur von meinem Gesicht. Für ne Halloweenparty als Zombievampir. :P

Offline PLASTINATOR

  • Notorischer Linkspinsler!
  • Vize Admiral
  • ********
  • Beiträge: 8254
Re:Terminator Salvation T600 Büste
« Antwort #5 am: 12. August 2012, 22:06:14 »
Ok dann bin ich mal gespannt! Stelle mir das aber nicht gerade einfach vor, vorallem wenn ich mir so die Nase anschaue.


Gruß Olli, der Plastiker
Unterm Skalpell in der Werkstatt >>>>
Knete von Aves und Konsorten.

Offline propdoc

  • IRON MODELER CHAMPION 2014
  • Moderator
  • Commodore
  • *
  • Beiträge: 4355
Re:Terminator Salvation T600 Büste
« Antwort #6 am: 12. August 2012, 22:23:12 »
Was habt Ihr nur immer mit Eurem Latex Ihr Fetischisten! ;D

Nee, das verottete Latex stelle ich nachher durch den Paintjob dar. Ausserdem soll das Ding ja nach 5 Jahren nicht weggegammelt sein.

@Olli: Ich bin nun wirklich nicht der grosse Modelleur, aber ich kann schleifen wie ein Weltmeister - klarer Vorteil für Aves ;D

Erst mal die Base als Modellierständer gebaut:






Dann die Vertiefungen mit Alufolie aufgepolstert, so spar ich etwas Aves



Abwiegen und mischen (das kostet Kraft)...



Und drauf mit der Pampe:







Sieht doch gar nicht mal so gut aus!
Cheers! Thomas

Offline PLASTINATOR

  • Notorischer Linkspinsler!
  • Vize Admiral
  • ********
  • Beiträge: 8254
Re:Terminator Salvation T600 Büste
« Antwort #7 am: 12. August 2012, 22:31:10 »
Na da hast ja gut was zu kneten gehabt! Bestimmt jetzt Muskelkater von. :evil6:

Aber der Anfang sieht immer grausig aus, das kenn ich ja von meinen Ma.K. Modellierungen, der Spaß beginnt dann im Detail. Bin gespannt wie es weitergeht!


Gruß Olli, der Plastiker
Unterm Skalpell in der Werkstatt >>>>
Knete von Aves und Konsorten.

Offline struschie

  • Fach-Moderator
  • Vize Admiral
  • *
  • Beiträge: 8785
  • Strahl Demokratische Republik
Re:Terminator Salvation T600 Büste
« Antwort #8 am: 12. August 2012, 22:44:39 »
Och das ist dich ein brauchbarer Start!
Ich gehör ja nicht so zu den Schleiffanatikern. Aber in deinem Beruf muss ein Schleiffetisch wohl Grundvoraussetzung sein, gell?!
Bin irre gespannt wie's weitergeht. Bitt vergiss die Cam nicht :)

Offline dasRoy

  • Scratchbuiltseuchengefahr Nr.1
  • Vize Admiral
  • ********
  • Beiträge: 9765
  • Geilomat ist..... die Umschreibung meiner Kinder !
Re:Terminator Salvation T600 Büste
« Antwort #9 am: 16. August 2012, 18:13:47 »
Mal ne Frage...wäre es nicht einfacher gewesen die Ohren nachher dran zu Modelieren ? Und wie hält das mit der Alufolie ?

Offline propdoc

  • IRON MODELER CHAMPION 2014
  • Moderator
  • Commodore
  • *
  • Beiträge: 4355
Re:Terminator Salvation T600 Büste
« Antwort #10 am: 16. August 2012, 18:27:27 »
Mal ne Frage...wäre es nicht einfacher gewesen die Ohren nachher dran zu Modelieren ? Und wie hält das mit der Alufolie ?

Roy, das Ohr ist nur ein Platzhalter, damit ich die Proportionen besser beurteilen kann.
Cheers! Thomas

Offline dasRoy

  • Scratchbuiltseuchengefahr Nr.1
  • Vize Admiral
  • ********
  • Beiträge: 9765
  • Geilomat ist..... die Umschreibung meiner Kinder !
Re:Terminator Salvation T600 Büste
« Antwort #11 am: 16. August 2012, 18:44:44 »
Aahhh sooo...ich dachte du machst das in einem rutsch durch. Hätte mich jetzt auch gewundert wegen der einfachkeit halber  ;)

Offline Hacker Stefan

  • King of OT
  • Fach-Moderator
  • Vize Admiral
  • *
  • Beiträge: 9184
Re:Terminator Salvation T600 Büste
« Antwort #12 am: 17. August 2012, 08:41:44 »
Wow das ist ja echt cool! Vor allem muss man nicht das Gesicht von Arni treffend modellieren wenn es gut aussehen soll.  :thumbup:
BAVARIAN MODEL BERSERKER

Offline Eisenkralle

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1355
Re:Terminator Salvation T600 Büste
« Antwort #13 am: 17. August 2012, 12:35:20 »
Wow das ist ja echt cool! Vor allem muss man nicht das Gesicht von Arni treffend modellieren wenn es gut aussehen soll.  :thumbup:

nein Stefan  :nein:
- kein arnie - die T-600er serie war die mit der "gummihaut" erst der T-800 hat das aussehen von Arnie ~

Offline Stephan

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 200
Re:Terminator Salvation T600 Büste
« Antwort #14 am: 17. August 2012, 16:07:31 »
Boah
mfg
Stephan

Offline Hacker Stefan

  • King of OT
  • Fach-Moderator
  • Vize Admiral
  • *
  • Beiträge: 9184
Re:Terminator Salvation T600 Büste
« Antwort #15 am: 21. August 2012, 06:36:25 »
nein Stefan  :nein:
- kein arnie - die T-600er serie war die mit der "gummihaut" erst der T-800 hat das aussehen von Arnie ~

Ja mein ich ja. Man muss keinen Arni treffend modellieren. Das ist beim T-800 schwerer.
BAVARIAN MODEL BERSERKER

Offline Lichtmann

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 533
Re:Terminator Salvation T600 Büste
« Antwort #16 am: 21. August 2012, 09:54:16 »
man könnte ja mit hilfe von gips abdrücken sein eigenes gesicht dran modellieren  :evil6:
wer von euch ohne schaffenspause ist, werfe den ersten bausatz!!!

Offline propdoc

  • IRON MODELER CHAMPION 2014
  • Moderator
  • Commodore
  • *
  • Beiträge: 4355
Re:Terminator Salvation T600 Büste
« Antwort #17 am: 21. August 2012, 12:22:23 »
Oder so  ;)  :D

Ich würde den Gipsabdruck anschließend mit Latex oder Silikon beschichten und dies dann über das Endoskelett ziehen.
Damit es perfekt anliegt, kann man es vor dem Aushärten auf den Resinschädel drücken, dem man vorher eine Trennhülle per Alufolie/Plastikfolie verpaßt.

Damit kann man sich das ganze Modelliertheater sparen  ;)



Äh, Du hast noch nicht of mit dem Material gearbeitet, oder? ;D ;D ;D

Cheers! Thomas

Offline Benny

  • TB 34934
  • Globaler Moderator
  • Vize Admiral
  • **
  • Beiträge: 9650
  • TB 34934
Re:Terminator Salvation T600 Büste
« Antwort #18 am: 21. August 2012, 12:34:55 »
Hmm, Darkmoon würde es über ne neue Haut machen, glaube, den Weg würde ich auch versuchen. Was spricht dagegen?

Ist aber echt spannend hier mitzulesen...
Smooth is easy, easy is fast.

Offline The Chaos

  • Master of Disaster
  • Rear Admiral
  • *******
  • Beiträge: 6562
  • Strahl Demokratische Republik
Re:Terminator Salvation T600 Büste
« Antwort #19 am: 21. August 2012, 15:16:24 »
So Erst mahl
Idee und bisherige Umsetzung.  :thumbup:
Und die haut Geschichte finde ich auch toll.
Mach mal.
Schönen Gruß aus Berlin
Chris

Offline propdoc

  • IRON MODELER CHAMPION 2014
  • Moderator
  • Commodore
  • *
  • Beiträge: 4355
Re:Terminator Salvation T600 Büste
« Antwort #20 am: 21. August 2012, 17:22:12 »
Aaaaaalso, so einfach wie ihr Euch das vorstellt mit dem eigenen Gesicht, ist das nicht. Zuerst müsste man von seiner Fresse einen Alginatabdruck machen (mächtig aufwendig) Anschließend das Alginat mit Gips ausgießen. Von diesem Positiv müsste man eine Form machen (beispielsweise mit Smooth on Mold Max), welche das Original auf ca 130% vergrössert, da der T600 Schädel wesentlich grösser ist als der T800. Als nächstes macht man dann einen Abguss mit self skinning foam.

Über die Kosten der ganzen Materialien sowie die Haltbarkeit von Foam Produkten brauchen wir uns ja wohl nicht unterhalten ;D

Cheers! Thomas

Offline Werbwolf

  • Fach-Moderator
  • Lieutenant Commander
  • *
  • Beiträge: 903
Re:Terminator Salvation T600 Büste
« Antwort #21 am: 21. August 2012, 17:33:47 »
Aaaaaalso, so einfach wie ihr Euch das vorstellt mit dem eigenen Gesicht, ist das nicht. Zuerst müsste man von seiner Fresse einen Alginatabdruck machen (mächtig aufwendig) Anschließend das Alginat mit Gips ausgießen. Von diesem Positiv müsste man eine Form machen (beispielsweise mit Smooth on Mold Max), welche das Original auf ca 130% vergrössert, da der T600 Schädel wesentlich grösser ist als der T800. Als nächstes macht man dann einen Abguss mit self skinning foam.

Über die Kosten der ganzen Materialien sowie die Haltbarkeit von Foam Produkten brauchen wir uns ja wohl nicht unterhalten ;D



Den Abdruck vom eigenem Gesicht kriegt man eigentlich ohne soo großen Aufwand hin.
Styroporhalbkugel in 40-50cm durchmesser besorgen, in die Mitte ein Loch machen, durch das ein Kugeschreiber passt, den durchstecken, natürlich so, dass man durch atmen kann, abdichten, Alginat reinkippen, bis die Atemröhre noch so 2-3cm rausguckt, dann Gesicht langsam absenken, mit dem Mund um den Kugelschreiber herum.
Und dann muss man halt 15 Minuten so ausharren. Ist zwar nicht angenehm aber geht eigentlich ganz gut.
Für Profis: Ganz kurz durch die nase einatmen, damit etwas alginat eindringt (nicht zu weit!!!) dann bekommt man auch eine realistische Nase mit Innenleben hin.

Das mit dem Vergrößern ist natürlich eine ganz eigene Geschichte...

Offline Benny

  • TB 34934
  • Globaler Moderator
  • Vize Admiral
  • **
  • Beiträge: 9650
  • TB 34934
Re:Terminator Salvation T600 Büste
« Antwort #22 am: 21. August 2012, 17:34:05 »
Öhmm... tja, vergiss was ich gesagt hatte...  :pfeif:
Smooth is easy, easy is fast.

Offline propdoc

  • IRON MODELER CHAMPION 2014
  • Moderator
  • Commodore
  • *
  • Beiträge: 4355
Re:Terminator Salvation T600 Büste
« Antwort #23 am: 21. August 2012, 20:11:47 »
So genug gelabert, hab dem Termi noch ein paar Klumpen Aves an den Kopp geworfen ;D







Cheers! Thomas

Offline Meister screw

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 503
Re:Terminator Salvation T600 Büste
« Antwort #24 am: 21. August 2012, 20:19:22 »
... hab dem Termi noch ein paar Klumpen Aves an den Kopp geworfen ;D

Hoffentlich nimmt er Dir das nicht böse....... ;D
Sieht soweit doch schon ganz gut aus  :thumbup: