Autor Thema:  Nächster Group Build  (Gelesen 49490 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Kleinalrik

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 3294
    • Blankes Blech
Re:Nächster Group Build
« Antwort #50 am: 22. August 2012, 12:34:29 »
So eine Art Raumschiff-Museum, mit Exponaten aller unterschiedlicher Sci-Fi-Universen.

Näh, fänd ich blöd. Das wäre ja was zusammengewürfeltes, wo überhaupt keine Gemeinsamkeit erkennbar wäre.
"Ey, das Dingen iss massiv, oder?" Kleinalrik - Iron Modeller 2014, Darmstadt

Offline Kleinalrik

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 3294
    • Blankes Blech
Re:Nächster Group Build
« Antwort #51 am: 22. August 2012, 12:35:18 »
Und alle Materialien sind möglich...  ;)

 ;)
"Ey, das Dingen iss massiv, oder?" Kleinalrik - Iron Modeller 2014, Darmstadt

Offline dragon bleu

  • Graulose Emminenz
  • Super-Moderator
  • Commander
  • ***
  • Beiträge: 1192
  • You would do the same thing.
Re:Nächster Group Build
« Antwort #52 am: 22. August 2012, 13:13:40 »
So eine Art Raumschiff-Museum, mit Exponaten aller unterschiedlicher Sci-Fi-Universen.
Näh, fänd ich blöd. Das wäre ja was zusammengewürfeltes, wo überhaupt keine Gemeinsamkeit erkennbar wäre.

Das ist doch gerade das Interessante, außerdem kann man ja sein Eigenes Schiff bauen und dann wird das alles als eigenes Universum verkauft.
Von Anfang an der Beste zu sein ist langweilig. Es macht doch viel mehr Spaß, der beste zu werden.

Offline Callamon

  • The Baseman
  • Globaler Moderator
  • Commodore
  • **
  • Beiträge: 5531
    • Web-Portfolio
Re:Nächster Group Build
« Antwort #53 am: 22. August 2012, 13:19:11 »
Näh, fänd ich blöd. Das wäre ja was zusammengewürfeltes, wo überhaupt keine Gemeinsamkeit erkennbar wäre.

Mein Vorschlag sieht das aber ähnlich vor. Keinerlei Einschränkung in Bezug auf Größe und Universum. Nur sollte irgendwie das Phoxim-Logo oder das Farbschema untergebracht werden = nachbauten der "Bittermann Corporation". Oder von "Phoxim Space Industries". Oder so. Eine Art "Freizeitpark im All für Nerds". To boldly go to a galaxy far, far away, and never give up, never surrender, because in space no one can hear you scream...  8)

Nachtrag: Nur mal so als Beispiel, in der "Rag Tag Fleet" von Battlestar Galactica waren unter anderem auch zu finden (on screen im Fernsehen!):

- TOS Enterprise
- SULACO
- Firefly
« Letzte Änderung: 22. August 2012, 13:27:01 von Callamon »
---
Gruß aus MG und "Just glue it"
Callamon

Offline Kleinalrik

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 3294
    • Blankes Blech
Re:Nächster Group Build
« Antwort #54 am: 22. August 2012, 13:28:51 »
Total unterschiedliche Designs find ich ja klasse, aber Universen vermischen... SW mit ST und PR... finde ich persönlich halt blöd.

Und da das nur mit wiedererkennbaren Modellen geht, ist es wiederum das, was Dragon Bleu nicht wollte.
"Ey, das Dingen iss massiv, oder?" Kleinalrik - Iron Modeller 2014, Darmstadt

Offline Benny

  • TB 34934
  • Globaler Moderator
  • Vize Admiral
  • **
  • Beiträge: 9571
  • TB 34934
Re:Nächster Group Build
« Antwort #55 am: 22. August 2012, 13:32:56 »
Hmm, aber wenns zwanghaft ein Eigenbau werden müsste, würden wir viele potentielle Mitbastler vertreiben. Könnte ich mir vorstellen (mich fast eingeschlossen)...

Daher: bekannte Designs und Kits zulassen.... abder Genreübergreifend.
Smooth is easy, easy is fast.

Offline propdoc

  • IRON MODELER CHAMPION 2014
  • Fach-Moderator
  • Commodore
  • *
  • Beiträge: 4254
Re:Nächster Group Build
« Antwort #56 am: 22. August 2012, 13:38:09 »
To boldly go to a galaxy far, far away, and never give up, never surrender, because in space no one can hear you scream...  8)


...and resistance is futile
Cheers! Thomas

Offline dragon bleu

  • Graulose Emminenz
  • Super-Moderator
  • Commander
  • ***
  • Beiträge: 1192
  • You would do the same thing.
Re:Nächster Group Build
« Antwort #57 am: 22. August 2012, 13:39:45 »
Hmm, aber wenns zwanghaft ein Eigenbau werden müsste, würden wir viele potentielle Mitbastler vertreiben. Könnte ich mir vorstellen (mich fast eingeschlossen)...

Daher: bekannte Designs und Kits zulassen.... abder Genreübergreifend.

Kann man ja verbinden - aber wenn es wieder eine Abstimmung geben wird, werden die gewinnen, die 1. Star Wars und 2. ein Pre-Finished Kit haben, da es  einfacher geht-man muss nur zusammenbauen-und man den Grundbau hat und den Rest einfach mit der Detaiierung macht. Leute mit einem Eigenbau haebn da mehr Kreativität und Mühe, sind aber deutlich unterlegen.
Von Anfang an der Beste zu sein ist langweilig. Es macht doch viel mehr Spaß, der beste zu werden.

Offline Callamon

  • The Baseman
  • Globaler Moderator
  • Commodore
  • **
  • Beiträge: 5531
    • Web-Portfolio
Re:Nächster Group Build
« Antwort #58 am: 22. August 2012, 13:45:28 »
Kann man ja verbinden - aber wenn es wieder eine Abstimmung geben wird, werden die gewinnen, die 1. Star Wars und 2. ein Pre-Finished Kit haben, da es  einfacher geht-man muss nur zusammenbauen-und man den Grundbau hat und den Rest einfach mit der Detaiierung macht. Leute mit einem Eigenbau haebn da mehr Kreativität und Mühe, sind aber deutlich unterlegen.

Das sehe ich aber ganz anders. Ein guter Eigenbau fegt einen mittelmäßig gebauten Bausatz aus der Milchstraße. Wir sind doch hier alle Modellbauer und wissen, wieviel Arbeit in einem Scratchbau steckt. Außerdem würde ich das nicht so verbissen sehen: Hauptziel ist doch wohl der Spaß an der Sache und weniger das einstreichen von Gewinnen, oder? Auch auf den SpaceDays ist der Modellbauwettbewerb eigentlich nur Beiwerk, um das Publikum zu beschäftigen und dazu zu bringen, sich die Modelle etwas genauer anzusehen (was hervorragend klappt).

Apropos... solch ein zusammengehörendes "Großdiorama" könnte auch auf den SD prima als ebensolches angemeldet werden: Als Diorama. Wäre doch cool, oder?
---
Gruß aus MG und "Just glue it"
Callamon

Offline Callamon

  • The Baseman
  • Globaler Moderator
  • Commodore
  • **
  • Beiträge: 5531
    • Web-Portfolio
Re:Nächster Group Build
« Antwort #59 am: 22. August 2012, 13:46:29 »
To boldly go to a galaxy far, far away, and never give up, never surrender, because in space no one can hear you scream...
...and resistance is futile

Genau!  ;D

Hihi, ob wir den Satz noch länger bekommen, nur mit Filmzitaten? Aber dann in einem neuen Thread, um diesen hier nicht vollzumüllen.
---
Gruß aus MG und "Just glue it"
Callamon

Offline dragon bleu

  • Graulose Emminenz
  • Super-Moderator
  • Commander
  • ***
  • Beiträge: 1192
  • You would do the same thing.
Re:Nächster Group Build
« Antwort #60 am: 22. August 2012, 15:08:55 »
Das sehe ich aber ganz anders. Ein guter Eigenbau fegt einen mittelmäßig gebauten Bausatz aus der Milchstraße. Wir sind doch hier alle Modellbauer und wissen, wieviel Arbeit in einem Scratchbau steckt. Außerdem würde ich das nicht so verbissen sehen: Hauptziel ist doch wohl der Spaß an der Sache und weniger das einstreichen von Gewinnen, oder? Auch auf den SpaceDays ist der Modellbauwettbewerb eigentlich nur Beiwerk, um das Publikum zu beschäftigen und dazu zu bringen, sich die Modelle etwas genauer anzusehen (was hervorragend klappt).

Apropos... solch ein zusammengehörendes "Großdiorama" könnte auch auf den SD prima als ebensolches angemeldet werden: Als Diorama. Wäre doch cool, oder?

Natürlich, aber es ist doch irgendwie langweilig, wenn vorgefertigte Modelle gebaut und dann nur wegen dem "Genreübergreifend" genommen werden. Dann wird gleich jeder einen vorgefertigten Bausatz nehmen und bauen. Deshalb würden dann kaum Eigenbau-Modelle kommen die komplett scratch sind.
Von Anfang an der Beste zu sein ist langweilig. Es macht doch viel mehr Spaß, der beste zu werden.

Offline Callamon

  • The Baseman
  • Globaler Moderator
  • Commodore
  • **
  • Beiträge: 5531
    • Web-Portfolio
Re:Nächster Group Build
« Antwort #61 am: 22. August 2012, 15:28:22 »
Natürlich, aber es ist doch irgendwie langweilig, wenn vorgefertigte Modelle gebaut und dann nur wegen dem "Genreübergreifend" genommen werden. Dann wird gleich jeder einen vorgefertigten Bausatz nehmen und bauen. Deshalb würden dann kaum Eigenbau-Modelle kommen die komplett scratch sind.

Glaube ich nicht. Dazu sind wir hier viel zu kreativ... wer baut denn hier im Forum noch pur "Out if box"? Abgesehen davon kann auch ein Bausatzmodell mit einem "Custom Paintjob" ganz fantastisch sein. Nicht so negativ denken...
« Letzte Änderung: 22. August 2012, 15:31:59 von Callamon »
---
Gruß aus MG und "Just glue it"
Callamon

Offline dragon bleu

  • Graulose Emminenz
  • Super-Moderator
  • Commander
  • ***
  • Beiträge: 1192
  • You would do the same thing.
Re:Nächster Group Build
« Antwort #62 am: 22. August 2012, 15:32:15 »
Glaube ich nicht. Dazu sind wir hier viel zu kreativ... wer baut denn hier im Forum noch pur "Out if box"?

Es geht nicht um "Out of Box", es geht darum, dass man überhaupt die schon existierenden Modelle nimmt und sie nur im Detail verändert und personifiziert.
Von Anfang an der Beste zu sein ist langweilig. Es macht doch viel mehr Spaß, der beste zu werden.

Offline propdoc

  • IRON MODELER CHAMPION 2014
  • Fach-Moderator
  • Commodore
  • *
  • Beiträge: 4254
Re:Nächster Group Build
« Antwort #63 am: 22. August 2012, 15:32:39 »
Glaube ich nicht. Dazu sind wir hier viel zu kreativ... wer baut denn hier im Forum noch pur "Out if box"? Abgesehen davon kann auch ein Bausatzmodell mit einem "Custom Paintjob" ganz fantastisch sein. Nicht so negativ denken...

ZbV! ;D ;D ;D
Cheers! Thomas

Offline Benny

  • TB 34934
  • Globaler Moderator
  • Vize Admiral
  • **
  • Beiträge: 9571
  • TB 34934
Re:Nächster Group Build
« Antwort #64 am: 22. August 2012, 15:32:50 »
Ich weiss was die Intention ist, hab aber Bedenken, dass das so gut ankommen würde.  :dontknow:

Kann man ja verbinden - aber wenn es wieder eine Abstimmung geben wird, werden die gewinnen, die 1. Star Wars und 2. ein Pre-Finished Kit haben, da es  einfacher geht-man muss nur zusammenbauen-und man den Grundbau hat und den Rest einfach mit der Detaiierung macht. Leute mit einem Eigenbau haebn da mehr Kreativität und Mühe, sind aber deutlich unterlegen.

Das denke ich garnicht. So wie ich das Forum und seine User inzwischen kenne und einschätze wird das ganz- und garnicht passieren. Ich finds fast schade, dass du das so siehst....  ???
Smooth is easy, easy is fast.

Offline Benny

  • TB 34934
  • Globaler Moderator
  • Vize Admiral
  • **
  • Beiträge: 9571
  • TB 34934
Re:Nächster Group Build
« Antwort #65 am: 22. August 2012, 15:33:21 »
Smooth is easy, easy is fast.

Offline Callamon

  • The Baseman
  • Globaler Moderator
  • Commodore
  • **
  • Beiträge: 5531
    • Web-Portfolio
Re:Nächster Group Build
« Antwort #66 am: 22. August 2012, 15:40:16 »
Ich weiss was die Intention ist, hab aber Bedenken, dass das so gut ankommen würde.  :dontknow:

Das denke ich garnicht. So wie ich das Forum und seine User inzwischen kenne und einschätze wird das ganz- und garnicht passieren. Ich finds fast schade, dass du das so siehst....  ???

+1

Ein "Scratchbau-Zwang" würde die Teilnehmerriege sicher massiv verkleinern.
---
Gruß aus MG und "Just glue it"
Callamon

Offline Benny

  • TB 34934
  • Globaler Moderator
  • Vize Admiral
  • **
  • Beiträge: 9571
  • TB 34934
Re:Nächster Group Build
« Antwort #67 am: 22. August 2012, 15:44:43 »
Lasst uns noch nicht so feste auf der Flotten-Idee rumreiten (obwohl die echt gut ist), sondern noch ein wneig weiter Gedanken zusammentragen..
Smooth is easy, easy is fast.

Offline dragon bleu

  • Graulose Emminenz
  • Super-Moderator
  • Commander
  • ***
  • Beiträge: 1192
  • You would do the same thing.
Re:Nächster Group Build
« Antwort #68 am: 22. August 2012, 15:48:16 »
[...]
Das denke ich garnicht. So wie ich das Forum und seine User inzwischen kenne und einschätze wird das ganz- und garnicht passieren. Ich finds fast schade, dass du das so siehst....  ???

Ich sage nur Dead Snow. Alle Star Wars Modelle gewinnen die ersten Plätze. Der Rest ist ganz unten gelandet.
Von Anfang an der Beste zu sein ist langweilig. Es macht doch viel mehr Spaß, der beste zu werden.

Offline Goose

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 954
    • Hobbyworld
Re:Nächster Group Build
« Antwort #69 am: 22. August 2012, 15:51:28 »
wer baut denn hier im Forum noch pur "Out if box"?

ähmmmmm ich  :pfeif:

Offline dragon bleu

  • Graulose Emminenz
  • Super-Moderator
  • Commander
  • ***
  • Beiträge: 1192
  • You would do the same thing.
Re:Nächster Group Build
« Antwort #70 am: 22. August 2012, 15:52:17 »
ähmmmmm ich  :pfeif:

Shame on you  ;) ;)
Von Anfang an der Beste zu sein ist langweilig. Es macht doch viel mehr Spaß, der beste zu werden.

Offline Callamon

  • The Baseman
  • Globaler Moderator
  • Commodore
  • **
  • Beiträge: 5531
    • Web-Portfolio
Re:Nächster Group Build
« Antwort #71 am: 22. August 2012, 15:58:22 »
Ich sage nur Dead Snow. Alle Star Wars Modelle gewinnen die ersten Plätze. Der Rest ist ganz unten gelandet.

Naja: 1. Platz C&C  GDI Hover MLRS...

Aber Dead Snow ist trotzdem ein gutes Beispiel: Schau Dir mal die Teilnehmer in der Kategorie Bausätze an, und in "Eigenbau". Da sieht man, was ich mit der wahrscheinlichen Teilnehmerzahl meine.
---
Gruß aus MG und "Just glue it"
Callamon

Offline Benny

  • TB 34934
  • Globaler Moderator
  • Vize Admiral
  • **
  • Beiträge: 9571
  • TB 34934
Re:Nächster Group Build
« Antwort #72 am: 22. August 2012, 16:00:23 »
Ich sage nur Dead Snow. Alle Star Wars Modelle gewinnen die ersten Plätze. Der Rest ist ganz unten gelandet.

Woran das eventuell liegen mag? Vielleicht sind diese Modelle einfach besser gebaut gewesen? Vielleicht haben fast nur SW Freaks bei dem Wettbewerb mitgemacht? So, oder so... das wirst du nur zu einem sehr geringen Anteil beeinflussen können.

Glaubst du vielleicht ich als SW Freak würde ganz vom Thema weggehen, auch wenn ich nen Scratch machen müsste? Andere SW Freaks würden das dann eventuell auch machen... so ist das halt, die Geschmäcker sind verschieden.

Willst du nen Bewerb zu einem anderen Thema, dann aktiviere die Trek-Leutz, oder die von den Aliens, oder wasauch immer..

Wenns ein Phoximweiter Bewerb sein soll, solltest du allen Teilnehmern auch gestatten, aus ihrem eigenen Interessenbereich zu profitieren.

Smooth is easy, easy is fast.

Offline dragon bleu

  • Graulose Emminenz
  • Super-Moderator
  • Commander
  • ***
  • Beiträge: 1192
  • You would do the same thing.
Re:Nächster Group Build
« Antwort #73 am: 22. August 2012, 16:05:01 »
Woran das eventuell liegen mag? Vielleicht sind diese Modelle einfach besser gebaut gewesen? Vielleicht haben fast nur SW Freaks bei dem Wettbewerb mitgemacht? So, oder so... das wirst du nur zu einem sehr geringen Anteil beeinflussen können.

Glaubst du vielleicht ich als SW Freak würde ganz vom Thema weggehen, auch wenn ich nen Scratch machen müsste? Andere SW Freaks würden das dann eventuell auch machen... so ist das halt, die Geschmäcker sind verschieden.

Willst du nen Bewerb zu einem anderen Thema, dann aktiviere die Trek-Leutz, oder die von den Aliens, oder wasauch immer..

Wenns ein Phoximweiter Bewerb sein soll, solltest du allen Teilnehmern auch gestatten, aus ihrem eigenen Interessenbereich zu profitieren.



Ich meine doch nur, dass man nicht ein Kit nehmen sollte, was es schon gibt. Ich meine, das man schon Star Wars nehmen kann, aber selbst was fürs Star Wars Universum erfindet und nicht etwas schon existierendes einfach neu anmalt oder ein paar sachen verändert.
Von Anfang an der Beste zu sein ist langweilig. Es macht doch viel mehr Spaß, der beste zu werden.

Offline Callamon

  • The Baseman
  • Globaler Moderator
  • Commodore
  • **
  • Beiträge: 5531
    • Web-Portfolio
Re:Nächster Group Build
« Antwort #74 am: 22. August 2012, 16:12:57 »
Ich meine doch nur, dass man nicht ein Kit nehmen sollte, was es schon gibt. Ich meine, das man schon Star Wars nehmen kann, aber selbst was fürs Star Wars Universum erfindet und nicht etwas schon existierendes einfach neu anmalt oder ein paar sachen verändert.

Es gibt aber reichlich Modellbauer, die nicht scratch bauen können / wollen. Klar kann man das machen, aber will man den Großteil der Member ansprechen sollte man das Feld nicht zu stark eingrenzen. Man muss halt das Ziel der Aktion definieren: Will man für die SD 2014 (davon ausgehend, der Group Build ist dafür gedacht) lieber 5 Modelle auf dem Tisch, oder 20?
---
Gruß aus MG und "Just glue it"
Callamon