Autor Thema:  Mein IRON MAN METAL MARK III HELM MOD  (Gelesen 1989 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline kroenen77

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 219
  • Karl Ruprecht Kroenen
Mein IRON MAN METAL MARK III HELM MOD
« am: 02. September 2012, 21:31:15 »
Ich hatte mir vor einigen Jahren mal den Windlass/Sideshow Ironman MARK III Helm aus Metall gekauft.Fand den immer sehr cool,weil er eben aus echtem Stahl ist.Aber er hatte einige Designmacken,die mich immer gestört haben.Da ich aber unbedingt einen korrekteten IM helm aus echtem Metall wollte,und keinen fanmade aus Fiberglas,habe ich mich entschieden das Ding zu überarbeiten.

Hier Bilder vom Helm mit den Designfehlern,die ich ausgebessert habe.(in englisch,weil ich das Bild international poste):




Der Helm bekam ein komplett neues unteres Kieferteil mit korrekt breitem Ausschnitt und breiteren Ecken.Danach wurden Gesicht und Unterkiefer gebrushed und poliert.Dann wurde das Augeninnere etwas ausgeschnitten und neu lackiert um den Blick innen etwas zu weiten..und zum Schluss EL-Folien in die Augen eingebaut,damit diese auch leuchten wie im Film.(Der leichte Blaustich in den Augen,ist nur der Kamera geschuldet.Live sind sie hell und weiss.):






Hier ein Bild vom Originalhelm(oben rechts sind die Augen für nen besseren Vergleich weiss angemalt,weil ich da das Lightkit noch nicht eingebaut hatte).




Offline dasRoy

  • Scratchbuiltseuchengefahr Nr.1
  • Vize Admiral
  • ********
  • Beiträge: 9764
  • Geilomat ist..... die Umschreibung meiner Kinder !
Re:Mein IRON MAN METAL MARK III HELM MOD
« Antwort #1 am: 02. September 2012, 21:38:31 »
Ich find das echt geil was ihr Prop Bauer so drauf habt  :thumbup:

Offline PLASTINATOR

  • Notorischer Linkspinsler!
  • Vize Admiral
  • ********
  • Beiträge: 8254
Re:Mein IRON MAN METAL MARK III HELM MOD
« Antwort #2 am: 02. September 2012, 21:52:28 »
Ich find das echt geil was ihr Prop Bauer so drauf habt  :thumbup:

Da kann ich nur zustimmen!

Besonders gut gefällt mir der Schliff des Messingteils am Helm. Da war die Vorgabe ja reinster Schmu gegen.


Gruß Olli, der Plastiker
Unterm Skalpell in der Werkstatt >>>>
Knete von Aves und Konsorten.

Offline propdoc

  • IRON MODELER CHAMPION 2014
  • Moderator
  • Commodore
  • *
  • Beiträge: 4355
Re:Mein IRON MAN METAL MARK III HELM MOD
« Antwort #3 am: 02. September 2012, 22:21:09 »
Auch hier: Top Verbesserung! :thumbup:
Cheers! Thomas

Offline Skywalker17

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 315
Re:Mein IRON MAN METAL MARK III HELM MOD
« Antwort #4 am: 02. September 2012, 23:20:14 »
klasse gemacht, wirklich!

Offline Speedy

  • Lieutenant
  • **
  • Beiträge: 432
Re:Mein IRON MAN METAL MARK III HELM MOD
« Antwort #5 am: 03. September 2012, 06:12:45 »
 :o wow der sieht mal super aus,
ich hoffe das ich meinen auch so hinbekomme
« Letzte Änderung: 03. September 2012, 07:19:58 von Speedy »
Gruß Robert

Offline kroenen77

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 219
  • Karl Ruprecht Kroenen
Re:Mein IRON MAN METAL MARK III HELM MOD
« Antwort #6 am: 03. September 2012, 14:12:05 »
Danke,danke....ja,das brushen der Messingteile erfordert schon etwas Feingefühl,weil es ja ziemlich gross und eben abgerundet ist.Aber dafür,dass ich es das erste Mal gemacht habe,ging es echt ganz gut.
Um ehrlich zu sein,wollte ich es erst bei einem Goldschmied machen lassen,aber die meisten haben da kalte Füsse bekommen oder hatten so unverschämte Preise,dass ich es lieber selber in Angriff genommen habe.
Am meisten Zeit hat aber das Einpassen des Kieferteils gebraucht,da man es ja genau biegen muss damit es passt.Verbiegt man sich,kann man gleich ein Neues machen,da man die Knickstelle ja nie mehr aus dem Messingblech rausgekommt.
Auch die Wahl des richtigen Klebers beim Einpassen absolut wichtig.Ich habe 2K Kaltschweisskleber aus den USA dafür genommen.Bekommt man im ebay..nennt sich "JB Weld".Muss man vorher nur rau anschleifen,entfetten und dann ca. 24 Std. trocknen lassen.Krasses Zeugs. ;D