Autor Thema:  Diskussion zur Entwicklung von standardisierten Modulen  (Gelesen 37158 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline struschie

  • Rear Admiral
  • *******
  • Beiträge: 7617
  • Strahl Demokratische Republik
Re:Diskussion zur Entwicklung von standardisierten Modulen
« Antwort #200 am: 07. Januar 2013, 17:27:39 »
Länge ca: 50 m
Breite ca: 75 m

Mööööönsch - da hat der Hacker wieder gezaubert!!!

Offline dasRoy

  • Scratchbuiltseuchengefahr Nr.1
  • Vize Admiral
  • ********
  • Beiträge: 8318
  • Geilomat ist..... die Umschreibung meiner Kinder !
Re:Diskussion zur Entwicklung von standardisierten Modulen
« Antwort #201 am: 14. Januar 2013, 20:08:25 »
Björn....klaro kannst du noch mitmachen. Die Module sind Container, die der Stefan fabriziert hat. Sind aber hier nicht zwingend gefordert  ;). Lies einfach die Regeln durch und halte dich einigermasen dran, dann kann nix schiefgehen.

Offline Jenny

  • HARDCORE SCRATCHERIN
  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2181
  • Konrad Kujaus Lehrling
Re:Diskussion zur Entwicklung von standardisierten Modulen
« Antwort #202 am: 21. Februar 2013, 09:16:14 »
Irgendwie finde ich jetzt nicht die Übersicht der fertigen Schiffe. Plasticers "Ahab" müßte doch dort schon umher schwirren.
Gibt es hier vielleicht mal einen Lotsen der mich leiten könnte????? Danke....
HGJ
Starbuck : "Ich bin gespannt, wie das bei Tageslicht aussieht."
Boomer : "Hey, das hier IST das Tageslicht."
http://youtu.be/bbkCR7Xj5Co

Offline PLASTINATOR

  • Notorischer Linkspinsler!
  • Rear Admiral
  • *******
  • Beiträge: 6686
Re:Diskussion zur Entwicklung von standardisierten Modulen
« Antwort #203 am: 21. Februar 2013, 21:13:09 »
KEin Lotse der Welt schafft es Dich dorthin zu bringen, Jenny! Den Bereich gibt es noch nicht derzeit! ;)


Gruß Olli, der Plastiker
Unterm Skalpell in der Werkstatt >>>>
Knete von Aves und Konsorten.