Autor Thema:  Mc Namara's - SS Voytica - Vergnügungsschiff  (Gelesen 19485 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Mc Namara

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 837
  • Mal verliert man und mal gewinnen die Anderen
    • Northeimer Landsknechte e.V.
Mc Namara's - SS Voytica - Vergnügungsschiff
« am: 06. September 2012, 12:05:42 »
Hiho!
Da sich der erste Staub gelegt hat präsentiere ich... nicht viel! :P

Das erste was in mein Projekt mit verwurschtelt werden wird ist, wie bei Roy die Voyager.
Ich hatte sie vor Zeiten mal angefangen und, da ich ein paar Fenster vergeigt hatte, liegen gelassen.
Normal wollte ich sie später ordentlich mit alla "Year of Hell"-Battledamage versehen.
Jetzt wird sie in die Flotte intregriert werden.

Welche Universen noch mit einfließen werden bin ich mir noch nicht einig. :dontknow:
SW denke ich wird zum Teil mit drin sein, der Rest wird sich zeigen.
Hmmm, evtl. ein paar halbe Tennisbälle???
Benutzen werde ich wohl den Rumpf und evtl. die Gondeln, da bin ich mir jedoch nicht sicher.

Mal schauen wo die Unterschiede zwischen Roy's Scorpion und meinem Teil sein werden.

Ehe hier mehr zu sehen sein wird müßen auch erstmal die Handwerker fertig und eine Grundordnung hergestellt sein!
« Letzte Änderung: 26. September 2012, 22:04:35 von Mc Namara »

Offline The Chaos

  • Master of Disaster
  • Commodore
  • ******
  • Beiträge: 5656
  • Strahl Demokratische Republik
Re:Mc Namara's SS Dingsbums???
« Antwort #1 am: 06. September 2012, 13:17:25 »
Na dann Las mal Handwerkeln.
Schönen Gruß aus Berlin
Chris

Offline Mc Namara

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 837
  • Mal verliert man und mal gewinnen die Anderen
    • Northeimer Landsknechte e.V.
Re:Mc Namara's SS Dingsbums???
« Antwort #2 am: 06. September 2012, 17:14:03 »
Na dann Las mal Handwerkeln.
Na die lassen sich aber ordentlich Zeit. Dazu kommt noch das jeder Raum halb ausgeräumt werden muss. Da das alles nicht reicht kommt noch die Einschulung von unserem Grossen dazu. Da weiß man vor Langeweile bald nicht was man zuerst machen soll... :P

Offline dasRoy

  • Scratchbuiltseuchengefahr Nr.1
  • Vize Admiral
  • ********
  • Beiträge: 8311
  • Geilomat ist..... die Umschreibung meiner Kinder !
Re:Mc Namara's SS Dingsbums???
« Antwort #3 am: 06. September 2012, 19:46:04 »
Da bin ich aber höchst interessiert was du mit der Voyager anstellen wirst  ;)

Offline Mc Namara

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 837
  • Mal verliert man und mal gewinnen die Anderen
    • Northeimer Landsknechte e.V.
Re:Mc Namara's SS Edward Bass
« Antwort #4 am: 06. September 2012, 20:44:25 »
Durch die Projekte von DragonMac, Callamon und Swordsman wurde ich nun zu einer weiterführenden Idee inspiriert.
Wenn wir Tanker, Lazarettschiffe und Wasserschiffe haben... was gehört noch dazu?
Richtig, ein Biospherenschiff alla Valley Forge!

Dies wird die SS Edward Bass werden.

Edward Bass - wer soll das sein werden manche fragen.
Dies war ein Milliardär der damals dafür sorgte das die Biosphäre2 gebaut wurde.
Hat zwar nicht ganz so geklappt wie gedacht, doch trägt sie heute noch zur Forschung bei.
Und als Homage soll das Schiff nun seinen Namen tragen.

Soviel fürs erste...

Offline dasRoy

  • Scratchbuiltseuchengefahr Nr.1
  • Vize Admiral
  • ********
  • Beiträge: 8311
  • Geilomat ist..... die Umschreibung meiner Kinder !
Re:Mc Namara's SS Edward Bass
« Antwort #5 am: 06. September 2012, 20:56:43 »
War das nicht diese Geschichte in der Wüste mit dieser riesigen Glaskuppel und den vielen Grünpflanzen drin ?
Diese Idee hatte glaube auch Dragon Mac.....hat sich aber da nicht rangetraut.

Offline Benny

  • TB 34934
  • Globaler Moderator
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 7290
  • TB 34934
Re:Mc Namara's SS Edward Bass
« Antwort #6 am: 06. September 2012, 20:56:50 »
Super Idee.... der Hintergrund gefällt mir auch.  :thumbup:
Smooth is easy, easy is fast.

Offline DragonMac

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 569
Re:Mc Namara's SS Edward Bass
« Antwort #7 am: 06. September 2012, 20:59:26 »
War das nicht diese Geschichte in der Wüste mit dieser riesigen Glaskuppel und den vielen Grünpflanzen drin ?
Diese Idee hatte glaube auch Dragon Mac.....hat sich aber da nicht rangetraut.

Komisch...weißt du was, was ich nicht weiß ?  ??? ;D
"Sometimes I think the surest sign that intelligent life exists elsewhere in the universe is that none of it has tried to contact us."

Offline PLASTINATOR

  • Notorischer Linkspinsler!
  • Rear Admiral
  • *******
  • Beiträge: 6686
Re:Mc Namara's SS Edward Bass
« Antwort #8 am: 06. September 2012, 21:00:50 »
Klasse Idee, bin vorallem auf die Umsetzung der GLaskuppeln gespannt. Gibt es da schon eine Idee wie Du es umsetzt, also Ausdruck eines passenden Bildes oder doch was modelliertes?


Gruß Olli, der Plastiker
Unterm Skalpell in der Werkstatt >>>>
Knete von Aves und Konsorten.

Offline Mc Namara

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 837
  • Mal verliert man und mal gewinnen die Anderen
    • Northeimer Landsknechte e.V.
Re:Mc Namara's SS Edward Bass
« Antwort #9 am: 06. September 2012, 21:04:08 »
War das nicht diese Geschichte in der Wüste mit dieser riesigen Glaskuppel und den vielen Grünpflanzen drin ?
Diese Idee hatte glaube auch Dragon Mac.....hat sich aber da nicht rangetraut.
Jupp das wars! Lief auch ganz gut bis man feststellen musste das durch den Beton der Sauerstoff absorbiert wurde. Hinzu kamen Mikroben die den Stickstoffgehalt erhöten, El Nino hat zu Ernteausfällen geführt und Kakerlaken und Ameisen haben sich wie verrückt vermehrt.
Das wird hier jedoch nicht geschehen, man hat ja dazu gelernt!


Offline dasRoy

  • Scratchbuiltseuchengefahr Nr.1
  • Vize Admiral
  • ********
  • Beiträge: 8311
  • Geilomat ist..... die Umschreibung meiner Kinder !
Re:Mc Namara's SS Edward Bass
« Antwort #10 am: 06. September 2012, 21:08:09 »
Komisch...weißt du was, was ich nicht weiß ?  ??? ;D

Sorry....war der Atzecastrop ....mein Fehler  :pfeif:

Offline Mc Namara

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 837
  • Mal verliert man und mal gewinnen die Anderen
    • Northeimer Landsknechte e.V.
Re:Mc Namara's SS Edward Bass
« Antwort #11 am: 06. September 2012, 21:15:28 »
Klasse Idee, bin vorallem auf die Umsetzung der GLaskuppeln gespannt. Gibt es da schon eine Idee wie Du es umsetzt, also Ausdruck eines passenden Bildes oder doch was modelliertes?
Ich denke nicht das es Kuppeln werden. Will ja auch nicht die Valley Forge neudesignen.
Ich hab eher das Arboretum der Ente vor Augen, vielfach über das Modell verteilt.
Bilder werden es wohl nicht werden. Aufgrund des Maßstabs werde ich wohl auch nicht so viel modellieren müssen.
Wobei... wer kennt schon die Extraterristische Fauna? Was es da evtl. für Riesengewächse geben mag.

Offline dragon bleu

  • Graulose Emminenz
  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 920
  • You would do the same thing.
Re:Mc Namara's SS Edward Bass
« Antwort #12 am: 06. September 2012, 22:11:05 »
Jupp das wars! Lief auch ganz gut bis man feststellen musste das durch den Beton der Sauerstoff absorbiert wurde. Hinzu kamen Mikroben die den Stickstoffgehalt erhöten, El Nino hat zu Ernteausfällen geführt und Kakerlaken und Ameisen haben sich wie verrückt vermehrt.
Das wird hier jedoch nicht geschehen, man hat ja dazu gelernt!



Jetzt braucht das Schiff nur noch eine Destillerie für Kölnisch Wasser  ;)
Von Anfang an der Beste zu sein ist langweilig. Es macht doch viel mehr Spaß, der beste zu werden.

Offline Mc Namara

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 837
  • Mal verliert man und mal gewinnen die Anderen
    • Northeimer Landsknechte e.V.
Re:Mc Namara's SS Edward Bass
« Antwort #13 am: 06. September 2012, 22:14:57 »
Jetzt braucht das Schiff nur noch eine Destillerie für Kölnisch Wasser  ;)
Nope! Wenn dann für Pflaumensaft!

Offline dragon bleu

  • Graulose Emminenz
  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 920
  • You would do the same thing.
Re:Mc Namara's SS Edward Bass
« Antwort #14 am: 06. September 2012, 22:17:26 »
Nope! Wenn dann für Pflaumensaft!

Das hat ALF noch nicht getestet ... ;D
Von Anfang an der Beste zu sein ist langweilig. Es macht doch viel mehr Spaß, der beste zu werden.

Offline Mc Namara

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 837
  • Mal verliert man und mal gewinnen die Anderen
    • Northeimer Landsknechte e.V.
Re:Mc Namara's SS Edward Bass
« Antwort #15 am: 07. September 2012, 22:45:07 »
So, nochmalige Planänderung wegen Überbepflanzung!
Da Wolfgang auch ein grünes Schiff in Planung hat schwenke ich nochmal um.
Bei mir werden dann um alle Laster bedient.
Glücksspiel, Pflaumensaft und auch andere Gelüste werden bedient! ;D

Offline Mc Namara

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 837
  • Mal verliert man und mal gewinnen die Anderen
    • Northeimer Landsknechte e.V.
Re:Mc Namara's SS ??Tycho?? - Vergnügungschiff
« Antwort #16 am: 07. September 2012, 22:52:58 »
SS "Tycho" ist noch der Platzhalter!
Bei meiner Idee schwebte mir der Vergnügungsmond bei Captain Future in "Diamanten der Macht" vor.
Den Namen des Mondes sollte das Schiff dann nun tragen. Ich habe zwar den Pulp-Roman, doch grad nicht zur Hand und ewig nicht gelesen.
Ich glaub auch bald der wurde auch nur Vergnügungsmond genannt und kein Name... :dontknow:
Tycho steht nur deshalb dort da Curtis in dem Krater seine Basis hat.
Wenn mir nichts besseres Einfällt nenn ich sie evtl- auch Curtis Newton. ;)

Offline dragon bleu

  • Graulose Emminenz
  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 920
  • You would do the same thing.
Re:Mc Namara's SS ??Tycho?? - Vergnügungschiff
« Antwort #17 am: 07. September 2012, 22:59:51 »
SS "Tycho" ist noch der Platzhalter!
Bei meiner Idee schwebte mir der Vergnügungsmond bei Captain Future in "Diamanten der Macht" vor.
Den Namen des Mondes sollte das Schiff dann nun tragen. Ich habe zwar den Pulp-Roman, doch grad nicht zur Hand und ewig nicht gelesen.
Ich glaub auch bald der wurde auch nur Vergnügungsmond genannt und kein Name... :dontknow:
Tycho steht nur deshalb dort da Curtis in dem Krater seine Basis hat.
Wenn mir nichts besseres Einfällt nenn ich sie evtl- auch Curtis Newton. ;)

Tycho ist auch der Name eines Piloten der Rogue Squadron.  ;)
Von Anfang an der Beste zu sein ist langweilig. Es macht doch viel mehr Spaß, der beste zu werden.

Offline PLASTINATOR

  • Notorischer Linkspinsler!
  • Rear Admiral
  • *******
  • Beiträge: 6686
Re:Mc Namara's SS ??Tycho?? - Vergnügungschiff
« Antwort #18 am: 07. September 2012, 23:15:27 »
...Vergnügungsmond bei Captain Future in "Diamanten der Macht" vor.

War das nicht die Folge der Zeichentrickserie mit dem Weltraumzirkus?


Gruß Olli, der Plastiker
Unterm Skalpell in der Werkstatt >>>>
Knete von Aves und Konsorten.

Offline Mc Namara

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 837
  • Mal verliert man und mal gewinnen die Anderen
    • Northeimer Landsknechte e.V.
Re:Mc Namara's SS ??Tycho?? - Vergnügungschiff
« Antwort #19 am: 07. September 2012, 23:30:57 »
War das nicht die Folge der Zeichentrickserie mit dem Weltraumzirkus?
Jupp.
Im Zeichentrick mit Vul Kuolun im Roman heißt dieser jedoch Ul Quorn und ist der Sohn von Victor Corvo, also des mannes der Curts Eltern ermordet hat. Das erklärt dann auch weshalb er ihn von Anfang an auf'm Kieker hat.

Offline Mc Namara

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 837
  • Mal verliert man und mal gewinnen die Anderen
    • Northeimer Landsknechte e.V.
Re:Mc Namara's SS ??Tycho?? - Vergnügungsschiff
« Antwort #20 am: 09. September 2012, 22:19:52 »
Ich habe mal ein wenig gekliert!
Da ja zwei Universen Pflicht sind und ich momentan nichts passenderes finden konnte, hab ich mal die Voyager mit der Glactica gekreuzt:



Würde mich allerdings etwas reuen solange noch nicht in Sicht ist das die TOS Galactica neu und besser aufgelegt wird.
Die Fenster der Voyager werden zu Landebuchten und ich stelle mir Gräben vor, den Momentanen Panellines folgend.
In denen sollen die einzelnen Etablissements untergebracht sein. Zudem ein Versammlungsplatz oder Amphietheater
auf denen Rennen,Duelle oder öffentliche Hinrichtungen gezeigt werden können...

Auch überlegt hatte ich an den Panellines entlang aufzutrennen und die Wölbungen Abwechseln oben und unten zu Platzieren
doch das würde wohl den/meinen Rahmen sprengen...


Offline PLASTINATOR

  • Notorischer Linkspinsler!
  • Rear Admiral
  • *******
  • Beiträge: 6686
Re:Mc Namara's SS ??Tycho?? - Vergnügungsschiff
« Antwort #21 am: 09. September 2012, 22:44:32 »
Ich habe mal ein wenig gekliert!
Da ja zwei Universen Pflicht sind

Oder ein Scratch. ;) Aber deine Universenmischung schaut schon interessant aus. :thumbup:

oder öffentliche Hinrichtungen gezeigt werden können...

Sehr schön, so hab ich die Sauerei nicht auf meinem Gefängnisschiff. :pfeif:


Gruß Olli, der Plastiker
Unterm Skalpell in der Werkstatt >>>>
Knete von Aves und Konsorten.

Offline Mc Namara

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 837
  • Mal verliert man und mal gewinnen die Anderen
    • Northeimer Landsknechte e.V.
Re:Mc Namara's SS ??Tycho?? - Vergnügungsschiff
« Antwort #22 am: 10. September 2012, 08:54:32 »
Hier noch die Seitenansicht:

Offline PLASTINATOR

  • Notorischer Linkspinsler!
  • Rear Admiral
  • *******
  • Beiträge: 6686
Re:Mc Namara's SS ??Tycho?? - Vergnügungsschiff
« Antwort #23 am: 10. September 2012, 21:04:32 »
Also Seitenansicht sieht sehr gut aus! Untenrum etwas flach, aber vielleicht kannst Du da noch was zaubern oder ergänzen!


Gruß Olli, der Plastiker
Unterm Skalpell in der Werkstatt >>>>
Knete von Aves und Konsorten.

Offline Mc Namara

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 837
  • Mal verliert man und mal gewinnen die Anderen
    • Northeimer Landsknechte e.V.
Re:Mc Namara's SS ??Tycho?? - Vergnügungsschiff
« Antwort #24 am: 10. September 2012, 21:22:38 »
Ich habe wahrscheinlich vor, noch Tischtennisbälle mit einzubringen.
Eventuell dreh ich die Voyager sogar auf den Kopf.
Die Galacticafront scheint mir auch etwas aus der Flucht zu laufen und schaut daher nicht ganz so stimmig aus.
Mal schauen wie es aussieht wenn ich die Modelle aneinander legen kann. Doch so schnell wie die Monteure arbeiten ist bis dahin der Build gelaufen. Habe auch noch ein Spielzeugmodell in der Beobachtung das ein paar nette Details abwerfen kann. Was für die Landebuchten liegt auch schon irgendwo rum, ein paar alte Minijets von nem Flugzeugträger die etwas in Form gebracht werden.