Autor Thema:  swordsman´s Wassertankschiff mit "Harvester/ Erntereinheit"  (Gelesen 26454 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline dasRoy

  • Scratchbuiltseuchengefahr Nr.1
  • Vize Admiral
  • ********
  • Beiträge: 8333
  • Geilomat ist..... die Umschreibung meiner Kinder !
Re:swordsman´s Wassertankschiff mit "Harvester/ Erntereinheit"
« Antwort #50 am: 24. September 2012, 18:33:59 »
Sehe ich das jetzt richtig, das man dann den Tank abnehmen kann ???

Offline swordsman

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1609
  • Terran Empire
Re:AW: swordsman´s Wassertankschiff mit "Harvester/ Erntereinheit"
« Antwort #51 am: 24. September 2012, 18:39:22 »
Danke, das es euch gefaellt!;D
Ich denke ich werde die maximale laenge fast brauchen.....!
Es kommen noch zwei Abteilungen an's Schiff, die Transport- Wassertank- andock sektion (man was ein wort) und die Maschinen sektion mit den Antriebseinheiten.
Die Hauptwassertanks werden abnehmbar werden, zumindest werden die nicht fest mit dem Schiff verbaut- optisch gesehen.
Die einzigen sichtbaren Verbindungen mit dem Schiff werden aus Halterungen und Rohrverbindungen betehen.
Gesendet von meinem GT-I9001 mit Tapatalk 2
Gruß swordsman/ Sven

Offline Mc Namara

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 837
  • Mal verliert man und mal gewinnen die Anderen
    • Northeimer Landsknechte e.V.
Re:swordsman´s Wassertankschiff mit "Harvester/ Erntereinheit"
« Antwort #52 am: 24. September 2012, 19:04:38 »
Wird scheinbar noch  8)ler als ich dachte!

Offline PLASTINATOR

  • Notorischer Linkspinsler!
  • Rear Admiral
  • *******
  • Beiträge: 6683
Re:swordsman´s Wassertankschiff mit "Harvester/ Erntereinheit"
« Antwort #53 am: 24. September 2012, 20:51:05 »
Das ist mal ein Fortschritt! Und wird nen richtig fetten Brocken so wie es aktuell ausschaut!


Gruß Olli, der Plastiker
Unterm Skalpell in der Werkstatt >>>>
Knete von Aves und Konsorten.

Offline The Chaos

  • Master of Disaster
  • Commodore
  • ******
  • Beiträge: 5692
  • Strahl Demokratische Republik
Re:swordsman´s Wassertankschiff mit "Harvester/ Erntereinheit"
« Antwort #54 am: 24. September 2012, 20:53:38 »
 8)  :thumbup:
Schönen Gruß aus Berlin
Chris

Offline darth_daniel

  • Lieutenant
  • **
  • Beiträge: 494
Re:swordsman´s Wassertankschiff mit "Harvester/ Erntereinheit"
« Antwort #55 am: 24. September 2012, 23:40:36 »
ISt das 2mm Styrol? Das zu schneiden muss ja eine Drecksarbeit gewesen sein... Schaut aber echt sauber aus, Respekt! :thumbup:

Online Benny

  • TB 34934
  • Globaler Moderator
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 7353
  • TB 34934
Re:swordsman´s Wassertankschiff mit "Harvester/ Erntereinheit"
« Antwort #56 am: 25. September 2012, 06:00:51 »
Gehts schon... anritzen mit Bastelklinge, dann abbrechen. Nicht so schlimm....
Smooth is easy, easy is fast.

Offline swordsman

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1609
  • Terran Empire
Re:swordsman´s Wassertankschiff mit "Harvester/ Erntereinheit"
« Antwort #57 am: 25. September 2012, 08:44:09 »
ISt das 2mm Styrol? Das zu schneiden muss ja eine Drecksarbeit gewesen sein... Schaut aber echt sauber aus, Respekt! :thumbup:

Die Spanten sind sogar aus 4 mm Polystyrol- die hab ich mit der Stichsäge geschnitten, das ging sehr gut!
Bei dünneren Platten mach ich das so wie Benny geschrieben hat, mehrfach anritzen und dann brechen oder schneiden.
Gruß swordsman/ Sven

Offline swordsman

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1609
  • Terran Empire
Re:swordsman´s Wassertankschiff mit "Harvester/ Erntereinheit"
« Antwort #58 am: 29. Oktober 2012, 09:50:37 »
Bei dieser Baustelle gibst noch keine weiteren Fortschritte zu vermelden. :nein:
Hab allerdings mal ne Frage, ich möchte gerne, wenn es soweit ist, meinen Tanker mit nem Firmenlogo/ Schriftzug aus einem Film versehen. Kann ich das so ohne weiteres machen oder könnte ich wegen Urheberrecht/ Markenrechts- verletzung probleme bekommen? :dontknow:
Falls ja werde ich mir einfach nen eigenes Firmenlogo ausdenken, aber cooler wäre es mit nem Scifi- film logo. :pfeif:
Gruß swordsman/ Sven

Offline dasRoy

  • Scratchbuiltseuchengefahr Nr.1
  • Vize Admiral
  • ********
  • Beiträge: 8333
  • Geilomat ist..... die Umschreibung meiner Kinder !
Re:swordsman´s Wassertankschiff mit "Harvester/ Erntereinheit"
« Antwort #59 am: 29. Oktober 2012, 21:36:10 »
Am besten wären sowiso eigene Logos. Sei kreativ  ;)

Offline struschie

  • Rear Admiral
  • *******
  • Beiträge: 7607
  • Strahl Demokratische Republik
Re:swordsman´s Wassertankschiff mit "Harvester/ Erntereinheit"
« Antwort #60 am: 29. Oktober 2012, 22:30:16 »
Sehr schön strukturierter & sauberer Bau...!!!

Offline Jenny

  • HARDCORE SCRATCHERIN
  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2233
  • Konrad Kujaus Lehrling
Re:swordsman´s Wassertankschiff mit "Harvester/ Erntereinheit"
« Antwort #61 am: 30. Oktober 2012, 05:27:36 »
Bei dieser Baustelle gibst noch keine weiteren Fortschritte zu vermelden. :nein:
Hab allerdings mal ne Frage, ich möchte gerne, wenn es soweit ist, meinen Tanker mit nem Firmenlogo/ Schriftzug aus einem Film versehen. Kann ich das so ohne weiteres machen oder könnte ich wegen Urheberrecht/ Markenrechts- verletzung probleme bekommen? :dontknow:
Falls ja werde ich mir einfach nen eigenes Firmenlogo ausdenken, aber cooler wäre es mit nem Scifi- film logo. :pfeif:

Man muß hier unterscheiden, wenn Du hier keine Serienproduktion startest, keine Handel aufmachst und nur für Dich und Deine Freunde baust ist das immer Ansichtssache. Hiermal was für den Abend bei Tee ;D oder Bier. :motzki:
http://www.markenmagazin.de/von-red-bull-bis-wolfskin-eine-kurze-geschichte-von-tierlogo-urteilen/
Ansonsten hier ein Link über die Diskussionen:
http://www.rc-network.de/forum/showthread.php/263073-Markenrecht-bei-Modellflugzeugen
Nun kannst Du selbst entscheiden. Ich habe aus Seite3 schnell mal auskopiert, aber es erfaßt gut das Problem:
Nein, keineswegs.
Das ist der Tatsache geschuldet, dass sich ein Schaden in vielen Fällen gar nicht beziffern läßt. Schon gar nicht, wenn es wie häufig im Markenrecht um einen "Imageschaden" geht.

Wie hoch so ein Schaden in Ziffern ist, weiß niemand, denn es existieren keine Belege über Produkte, die man nicht verkauft hat. Folglich werden dafür auch keine Nachweise verlangt.

Man kann einen solchen Schaden aber plausibel machen, und eine Firma, die nachweisen kann, dass sie sehr viel Geld und Aufwand in ihr Markenimage steckt, kommt dann auch vergleichsweise leicht auf hohe Beträge.

Darum geht es aber nur vor Gericht, und so weit geht es ja normalerweise nicht. toni hat beschrieben, wie das in der Praxis abläuft. Der abmahnende Anwalt beziffert einen möglichst hohen "Schaden", denn das ist letztlich der "Streitwert", nachdem sich seine Gebühr berechnet. In diesem Fall 25000 Euro. Jetzt könnte es zwar sein, dass er, falls der Delinquent tatsächlich vor Gericht geht, von dieser Summe 'runter muß, aber ob und wieviel weiß vorher niemand, denn das bestimmt der Richter.
Tatsächlich macht er ja ein "Vergleichsangebot", d.h. für in diesem Fall 2500 Euro verzichtet er auf die Klage. Daraus sieht man schon, dass der eigentliche Schaden niemals 25000 Euro betragen kann, denn sonst gäbe es ja kein so "günstiges" Vergleichsangebot.
Tatsächlich beträgt dieses Angebot ungefähr die Gebühren des Anwalts aufgrund des vorher von ihm erdachten Streitwerts. Für den eigentlich "geschädigten" bleibt da praktisch nichts übrig, und das entspricht ja auch ziemlich genau dem tatsächlich entstandenen Schaden



Ach ja und Dein Teil wird stark. Allerdings wenn man die Masse berechnet die in Bewegung gebracht werden muß und auch wieder zum Abbremsen dann frage ich mal was Du für Triebwerke verwendest? Nur so aus Neugier..... :pfeif:
HGJ
« Letzte Änderung: 30. Oktober 2012, 05:38:22 von Jenny »
Starbuck : "Ich bin gespannt, wie das bei Tageslicht aussieht."
Boomer : "Hey, das hier IST das Tageslicht."
http://youtu.be/bbkCR7Xj5Co

Offline Callamon

  • The Baseman
  • Administrator
  • Commodore
  • ****
  • Beiträge: 4684
    • Web-Portfolio
Re:swordsman´s Wassertankschiff mit "Harvester/ Erntereinheit"
« Antwort #62 am: 30. Oktober 2012, 08:38:44 »
Allerdings wenn man die Masse berechnet die in Bewegung gebracht werden muß und auch wieder zum Abbremsen dann frage ich mal was Du für Triebwerke verwendest? Nur so aus Neugier..... :pfeif:

Ich vermute die selben, die ein cylonischer Basisstern verwendet.  ;D
---
Gruß aus MG und "Just glue it"
Callamon

Offline swordsman

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1609
  • Terran Empire
Re:swordsman´s Wassertankschiff mit "Harvester/ Erntereinheit"
« Antwort #63 am: 30. Oktober 2012, 09:24:18 »
@ Jenny,
danke für die Interessanten Links. Werde mir dann also selbst ein nettes Logo ausdenken- auf den anderen Sche*ß mit Anwalt/ Abmahnungen etc.hab ich keinen Nerv- und mein Geld zu schade dafür.
Vieleicht kann man ja das Phoxim Logo irgendwie verhackstücken- Wolfgang hat da garantiert nix dagegen ;)

Antriebstechnisch bin ich am überlegen, ob ich einen Millenium Falken aus Star Wars "schlachte"- der Antrieb des Falken würden ganz gut zu meinem Design passen- alles abgerundete, gebogene bzw. halbrunde Formen, das würde sich alles ganz gut ergänzen.
Gruß swordsman/ Sven

Offline dragon bleu

  • Graulose Emminenz
  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 919
  • You would do the same thing.
Re:swordsman´s Wassertankschiff mit "Harvester/ Erntereinheit"
« Antwort #64 am: 30. Oktober 2012, 09:46:11 »
Zum Realitätswert wäre es ja wirklich  8) wenn Wasser in die Tanks käme...machst du das?

Ansonsten cooles Schiff!
Von Anfang an der Beste zu sein ist langweilig. Es macht doch viel mehr Spaß, der beste zu werden.

Offline swordsman

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1609
  • Terran Empire
Re:swordsman´s Wassertankschiff mit "Harvester/ Erntereinheit"
« Antwort #65 am: 30. Oktober 2012, 10:20:47 »
Zum Realitätswert wäre es ja wirklich  8) wenn Wasser in die Tanks käme...machst du das?

Ansonsten cooles Schiff!

Danke, toll das es dir gefällt! :thumbup:
Mit der Darstellung des Wassers bringts du mich auf ne Idee, vieleicht an den Tanks oder an den Leitungen zu den Tanks ein Leck oder Riss, aus dem Wasser austritt und gleich zu Eis gefriert?  mmh- das werde ich mal im Hinterkopf behalten.....
Gruß swordsman/ Sven

Offline dragon bleu

  • Graulose Emminenz
  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 919
  • You would do the same thing.
Re:swordsman´s Wassertankschiff mit "Harvester/ Erntereinheit"
« Antwort #66 am: 30. Oktober 2012, 11:11:25 »
  ;) Klugscheiß-Modus an  ;)

Das würde dann aber alles Wasser im Tank Schockfrosten.

   ;) Klugscheiß-Modus aus  ;)

Allerdings, wenn man es wieder auftauen kann   ;)

Die Idee ist allerding cool, mal gespannt, wie du es machst!
« Letzte Änderung: 30. Oktober 2012, 11:18:19 von dragon bleu »
Von Anfang an der Beste zu sein ist langweilig. Es macht doch viel mehr Spaß, der beste zu werden.

Offline swordsman

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1609
  • Terran Empire
Re:swordsman´s Wassertankschiff mit "Harvester/ Erntereinheit"
« Antwort #67 am: 30. Oktober 2012, 15:00:42 »
So, damit´s hier mal Bildtechnisch wieder was zu sehen gibt, folgt nun mein (Mini) Fortschritt von gestern Abend.
Mittlerweile haben beide Tanks eine Rückseite aufgeklebt bekommen und ein paar Streifen sind auch noch dazugekommen.

Am Schiff habe ich noch eine(n) Spant(e) hinzugefügt, diese wird noch mit Sheet verkleidet- irgendwo muß meine Besatzung ja auch unterünfte haben.

Dadurch das ich die Tanks halbrund gemacht habe ergibt sich, durch das aufkleben der Streifen, eine etwas verbeulte Optik. Später füge ich noch Quersitzende Panellines hinzu, so das es aussieht als würden die Tanks aus vielen kleinen aneinander- geschweißten Platten bestehen.
Gruß swordsman/ Sven

Offline emersen

  • Lord Helmchen
  • Commodore
  • ******
  • Beiträge: 4086
  • Friemelkönig
Re:swordsman´s Wassertankschiff mit "Harvester/ Erntereinheit"
« Antwort #68 am: 30. Oktober 2012, 17:07:20 »
das sieht alles echt sauber aus...auch die ganzen rippenbogen...ich finds geil... :thumbup:
Grüße, Heiko

Offline dragon bleu

  • Graulose Emminenz
  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 919
  • You would do the same thing.
Re:swordsman´s Wassertankschiff mit "Harvester/ Erntereinheit"
« Antwort #69 am: 30. Oktober 2012, 17:24:43 »
Sind diese runden Dinger die Tanks oder seh ich das Falsch? Wenn ja, wo kommt das Leck hin?
Von Anfang an der Beste zu sein ist langweilig. Es macht doch viel mehr Spaß, der beste zu werden.

Offline swordsman

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1609
  • Terran Empire
Re:swordsman´s Wassertankschiff mit "Harvester/ Erntereinheit"
« Antwort #70 am: 30. Oktober 2012, 17:31:07 »
Sind diese runden Dinger die Tanks oder seh ich das Falsch? Wenn ja, wo kommt das Leck hin?

Ja, die halbrunden Teile sind die Tanks, wenn ich ein leck mache sollte, wird es eher klein und unscheinbar, man darf nicht vergessen bei dem Maßstab sind das gewaltig grosse Teile.
Gruß swordsman/ Sven

Offline PLASTINATOR

  • Notorischer Linkspinsler!
  • Rear Admiral
  • *******
  • Beiträge: 6683
Re:swordsman´s Wassertankschiff mit "Harvester/ Erntereinheit"
« Antwort #71 am: 30. Oktober 2012, 21:03:00 »
NA da bin ich ja gespannt wie Du das umsetzen wirst mit dem Frostbeulen am Tank! Die Idee klingt aber nicht schlecht.


Gruß Olli, der Plastiker
Unterm Skalpell in der Werkstatt >>>>
Knete von Aves und Konsorten.

Offline struschie

  • Rear Admiral
  • *******
  • Beiträge: 7607
  • Strahl Demokratische Republik
Re:swordsman´s Wassertankschiff mit "Harvester/ Erntereinheit"
« Antwort #72 am: 30. Oktober 2012, 22:28:21 »
Warum hast du eigentlich nicht flaches sheet auf deine Unterkobstruktion geklebt statt der Streifen? Das hätte auch ohne Schleifen und schneller eine saubere Form ergen bei den drei Streben, oder?
Wegen den Extradetails die sich daraus ergeben?
Das Gerippe rockt :thumbup:

Offline swordsman

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1609
  • Terran Empire
Re:swordsman´s Wassertankschiff mit "Harvester/ Erntereinheit"
« Antwort #73 am: 30. Oktober 2012, 23:08:51 »
Warum hast du eigentlich nicht flaches sheet auf deine Unterkobstruktion geklebt statt der Streifen? Das hätte auch ohne Schleifen und schneller eine saubere Form ergen bei den drei Streben, oder?
Wegen den Extradetails die sich daraus ergeben?
Das Gerippe rockt :thumbup:

Da habe ich auch erst dran gedacht es mit flachem Sheet zu machen, aber da ich gerne Panellines auf den Tanks haben wollte habe ich es mit der Streifenvariante gemacht- allerdings muss ich zugeben das ich mitunter etwas grobmotorisch veranlagt bin, da hatte ich angst wenn ich das mit duennem Sheet gemacht haette, das ich beim Panellines einritzen mehr schaden anrichten koennte, als das da einigermassen gute Lines bei rauskommen wuerden.
So wie ich es jetzt mache mag es zwar mehr Arbeit machen & laenger dauern, aber ich kriege so wenigstens optisch das Ergebniss das ich haben moechte bzw. wie ich es mir vorgestellt habe.
Hab die ganze Zeit ueberlegt warum mir die Rippenstruktur meines Schiffes so seltsam vertraut vorkam, grad viel mir ein das die Raumdocks bei div. Star Trek folgen & filmen so aehnlich aussehen.
Am ausehen dieser Rippen werde ich warscheinlich nur noch auf der oberseite, ueber die gesamte Schiffslaenge, eine art Steg/ Verbindungsgang aufsetzen.
Die Besatzung muss ja schlieslich irgendwie das Schiff durchqueren koennen.
Gruß swordsman/ Sven

Offline swordsman

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1609
  • Terran Empire
Re:swordsman´s Wassertankschiff mit "Harvester/ Erntereinheit"
« Antwort #74 am: 28. November 2012, 11:57:56 »
So hier geht es demähst auch wieder weiter. Habe, dem Weihnachtsgeld sei Dank, bei Modellbau König einen ganzen Schwung, im preis reduzierte, Schiffsbausätze geordert. Wenn die Greeblie- spender (Schiffe) dann da sind gibts ein paar Bilder.
Also Leute stay tuned! ;)
Gruß swordsman/ Sven