Autor Thema:  USCSS NOSTROMO 1/480  (Gelesen 106376 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline wargames48

  • Lieutenant
  • **
  • Beiträge: 482
Re:USCSS NOSTROMO 1/480
« Antwort #200 am: 14. April 2010, 10:22:34 »
Da sich ja jeder seinen Sarg bereits ausgesucht hat müssen wir uns nur noch einen guten Schiffsfriedhof suchen! ;D

Offline Hacker Stefan

  • King of OT
  • Fach-Moderator
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 7786
Re:USCSS NOSTROMO 1/480
« Antwort #201 am: 14. April 2010, 10:22:43 »
Du fährst KAJAK  ???  ;D

Nööö aber es gibt doch so eine alte Vorstellung der Seeleute das man ins Totenreich rüberpaddelt.  ;) ;D

Wäre aber auch mal ein cooles Design für die Donau!  ;D Der wahre Hingucker der Mädels magisch anzieht wie ein Cadillac. ;D ;D

This is my Ride BITCH!!  8)
BAVARIAN MODEL BERSERKER

Offline Hacker Stefan

  • King of OT
  • Fach-Moderator
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 7786
Re:USCSS NOSTROMO 1/480
« Antwort #202 am: 14. April 2010, 10:24:34 »
Da sich ja jeder seinen Sarg bereits ausgesucht hat müssen wir uns nur noch einen guten Schiffsfriedhof suchen! ;D

 ;D ;D ;D Irgendeine Kneipe die, die nächsten tausend Jahre auch noch besteht denn hinterherlaufen können wir ja dann nicht mehr wenn sie zumachen würde.  ;D  ;D
BAVARIAN MODEL BERSERKER

Offline wargames48

  • Lieutenant
  • **
  • Beiträge: 482
Re:USCSS NOSTROMO 1/480
« Antwort #203 am: 14. April 2010, 11:07:04 »
;D ;D ;D Irgendeine Kneipe die, die nächsten tausend Jahre auch noch besteht denn hinterherlaufen können wir ja dann nicht mehr wenn sie zumachen würde.  ;D  ;D
Dann ist es eh super, wenn ich mich einäschern lasse (Asche saugt besser)!  :evil6: :evil6:

Offline Hacker Stefan

  • King of OT
  • Fach-Moderator
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 7786
Re:USCSS NOSTROMO 1/480
« Antwort #204 am: 14. April 2010, 11:35:51 »
Dann ist es eh super, wenn ich mich einäschern lasse (Asche saugt besser)!  :evil6: :evil6:

 ;D ;D ;D
BAVARIAN MODEL BERSERKER

Offline Hacker Stefan

  • King of OT
  • Fach-Moderator
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 7786
Re:USCSS NOSTROMO 1/480
« Antwort #205 am: 14. April 2010, 11:36:23 »
Ja, schon - aber der gute alte CHARON hat da ja auch noch ein Wörtchen mitzureden!

Der läßt nämlich nicht alles so ohne weiteres "rüberpaddeln"

Das hier müßte für unsere Zwecke genügen:



Was ist den das für ne Station? Noch nie gesehen.
BAVARIAN MODEL BERSERKER

Offline wargames48

  • Lieutenant
  • **
  • Beiträge: 482
Re:USCSS NOSTROMO 1/480
« Antwort #206 am: 24. April 2010, 20:57:11 »
Es zieht sich, aber langsam, ganz laaaangsam werd ich fertig! ;D

Der Unterbau ist mittlerweile fertig gebaut und grundiert.






Sieht fast fertig aus, aber beim Bug und Cockpit fehlt noch einiges.


Offline struschie

  • Fach-Moderator
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 7772
  • Strahl Demokratische Republik
Re:USCSS NOSTROMO 1/480
« Antwort #207 am: 24. April 2010, 21:13:32 »
OMFG!
Kommst du damit zu den Space Days?
:hechel:

Offline wargames48

  • Lieutenant
  • **
  • Beiträge: 482
Re:USCSS NOSTROMO 1/480
« Antwort #208 am: 24. April 2010, 21:20:32 »
OMFG!
Kommst du damit zu den Space Days?
:hechel:
Werd ich wohl nicht schaffen (heul), aber ich hab mir fest vorgenommen beim nächstenmal dabei zu sein! ;)

Offline wargames48

  • Lieutenant
  • **
  • Beiträge: 482
Re:USCSS NOSTROMO 1/480
« Antwort #209 am: 24. April 2010, 21:52:16 »
Einfach klasse, welch filigrane Arbeit du hier leistest  :thumbup:

Was hast du denn für die dicken Rohrleitungen hergenommen...  ???

... wenn sie dünner wären, hätte ich auf Gußäste getippt...


Hab dafür ein PS-Rohr (4mm, hohl) von EVERGREEN verwendet! Musste allerdings das Rohr mit einem passenden PS-Stab (Vollmaterial) versteifen, da beim biegen sonst die Rundungen gestaucht werden.

Offline struschie

  • Fach-Moderator
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 7772
  • Strahl Demokratische Republik
Re:USCSS NOSTROMO 1/480
« Antwort #210 am: 25. April 2010, 16:18:16 »
Hab dafür ein PS-Rohr (4mm, hohl) von EVERGREEN verwendet! Musste allerdings das Rohr mit einem passenden PS-Stab (Vollmaterial) versteifen, da beim biegen sonst die Rundungen gestaucht werden.
Und wie genau biegst du das dann? Erwärmen und mit einem Rohrbieger? Oder nur mit den Händen auf dem Modell? Gibt das dann nicht Vertiefungen an den Druckstellen?
Danke vorab =)

Offline wargames48

  • Lieutenant
  • **
  • Beiträge: 482
Re:USCSS NOSTROMO 1/480
« Antwort #211 am: 25. April 2010, 16:49:35 »
Und wie genau biegst du das dann? Erwärmen und mit einem Rohrbieger? Oder nur mit den Händen auf dem Modell? Gibt das dann nicht Vertiefungen an den Druckstellen?
Danke vorab =)
Wenn man ein Hohlrohr biegt hat man den negativen Effekt, dass an der gebogenen Stelle das Material gestaucht (schmaler) wird. Um das zu verhindern, sollte man immer ein PS-Stab (Vollmaterial) verwenden, aber da ich zur Zeit gerade nichts passendes auf Lager hatte musste ich auf die oben erwähnte Methode zurückgreifen. Bei dünnen Rohren und Gießästen bieg ich das Material ohne es zu erwärmen, bei dickeren Stäben fahr ich zwei-bis dreimal durch die Flamme, bieg die Stange leicht und wiederhole bei Bedarf den Vorgang bis der Winkel passt. Die verwendeten Leitungen werd ich allerdings noch mit ganz feinem Kupferdraht umwickeln um eine interessantere Oberflächenstruktur zu bekommen!

Offline struschie

  • Fach-Moderator
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 7772
  • Strahl Demokratische Republik
Re:USCSS NOSTROMO 1/480
« Antwort #212 am: 25. April 2010, 17:02:04 »
Danke für die Ausfuehrung. Duenne Roerchen und Staebe habe ich mir schon mit Erwaermung versaut - ich wrrds mal kalt versuchen :)

Offline wargames48

  • Lieutenant
  • **
  • Beiträge: 482
Re:USCSS NOSTROMO 1/480
« Antwort #213 am: 25. April 2010, 18:12:30 »
Wie jetzt: Du wirst die Leitungen nochmals entfernen und mit Draht umwickeln...  ???

Wenn ich solche Rillen-Strukturen bei Leitungen möchte, verwende ich ZUGFEDERN aus dem Eisenwarenhandel.

Die gibt es in den verschiedensten Durchmessern, lassen sich leicht mit einer Zange auf die richtige Länge kürzen - und optimal in Form biegen, wenn man sie innseitig mit passendem Draht versieht.

Angewendet hatte ich das z.B. bei meinem DERELICT-Wrack.
Ist kein Problem, da die Leitungen separate Bauteile sind die nicht mit dem Bug verklebt sind (warum, zeig ich später!). Hab zwar ein Riesensortiment von Federn auf Lager, aber auf die Idee diese als Leitungen zu verwenden bin ich nicht gekommen (danke für den Tip :thumbup:)!

Offline wargames48

  • Lieutenant
  • **
  • Beiträge: 482
Re:USCSS NOSTROMO 1/480
« Antwort #214 am: 25. April 2010, 18:19:01 »
Danke für die Ausfuehrung. Duenne Roerchen und Staebe habe ich mir schon mit Erwaermung versaut - ich wrrds mal kalt versuchen :)
Verwende, neben einer offenen Flamme, auch eine Heissluftpistole um PS-Teile in die gewünschte Form zu bringen. Ist sogar noch besser, da man die Wärme besser regulieren kann und der Kunststoff nicht so leicht schmilzt!

Offline wargames48

  • Lieutenant
  • **
  • Beiträge: 482
Re:USCSS NOSTROMO 1/480
« Antwort #215 am: 27. April 2010, 16:28:00 »
Die Frage ist, ob man SELBST die Lizenzgebühren zahlen kann...und will...

Frank
Jupp! Bei solchen Sachen gibt es nur einen der fette Kohle macht, nämlich die Filmstudios. Mal davon abgesehen muss man schon Kohle abdrücken bevor man auch nur ein Teil verkauft hat. Ist wahrscheinlich auch der Grund warum so viele Firmen pleite gegangen sind (Screamin, Horizon usw.). :motzki:

Offline wargames48

  • Lieutenant
  • **
  • Beiträge: 482
Re:USCSS NOSTROMO 1/480
« Antwort #216 am: 27. April 2010, 17:48:51 »
Hab auch einige Recastmodelle in meiner Sammlung, aber die kann man allesamt hinter die Häuser schmeißen was den Maßstab und die Qualität betrifft! Die Modelle hab ich damals allerdings eher aus Unwissenheit gekauft, da ich mit dem Begriff Recast früher nichts anfangen konnte. Hab in den letzten 2 Jahren ca. 2/3 aller Screamin- und Horizonmodelle bei eBay ersteigert und hoff, dass ich im laufe der Zeit noch den Rest zusammenbekomme.

Offline wargames48

  • Lieutenant
  • **
  • Beiträge: 482
Re:USCSS NOSTROMO 1/480
« Antwort #217 am: 27. April 2010, 19:56:13 »
Fanplastics (gibt´s ja leider nicht mehr!) kenn ich gut, hab damals dort und bei Andere Welten fast alle meine Modelle gekauft. Bei Spaceart kauf ich aus Prinzip schon lange nichts mehr (unverschämt teuer!). Von SOL hab ich übrigens eine 1/6 Schwarzeneggerfigur (Phantom Commander) aus Resin, die von der Qualität her echt super ist.

Offline PLASTINATOR

  • Notorischer Linkspinsler!
  • Rear Admiral
  • *******
  • Beiträge: 6958
Re:USCSS NOSTROMO 1/480
« Antwort #218 am: 27. April 2010, 20:01:11 »
Oja ich kenne Achim, sogar persönlich! Hin und wieder haben wir auch noch telefonischen Kontakt. Gekauft habe ich dort eine Menge, bis er den Laden "geschmissen" hat.

Was die Recastschiene angeht so blieb ich wohl nur verschont da ich mit Resin ja sehr wenig zu tun habe.


Gruß Olli, der Plastiker
Unterm Skalpell in der Werkstatt >>>>
Knete von Aves und Konsorten.

Offline struschie

  • Fach-Moderator
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 7772
  • Strahl Demokratische Republik
Re:USCSS NOSTROMO 1/480
« Antwort #219 am: 27. April 2010, 20:14:10 »
... da ich mit Resin ja sehr wenig zu tun habe.
Gruß Olli, der Plastiker
...da ist der Name Programm :D

Offline PLASTINATOR

  • Notorischer Linkspinsler!
  • Rear Admiral
  • *******
  • Beiträge: 6958
Re:USCSS NOSTROMO 1/480
« Antwort #220 am: 28. April 2010, 21:14:09 »
...da ist der Name Programm :D

Richtig! Meine Name kam daher das ich vor Jahren als Einzelbastler mit Plastikmodellen in einem Resinforum unterwegs war. Seitdem habe ich diesen Namen in jedem Forum so benutzt. ;)

Gruß Olli, der Plastiker
Unterm Skalpell in der Werkstatt >>>>
Knete von Aves und Konsorten.

Offline wargames48

  • Lieutenant
  • **
  • Beiträge: 482
Re:USCSS NOSTROMO 1/480
« Antwort #221 am: 10. Mai 2010, 19:27:39 »
Abend Jungs! Es ist vollbracht und ich bin tatsächlich noch vor meiner Rente fertig geworden. ;D

Erst mal´ne Übersicht aller Bauteile (Über 3650 Teile)


Da die einzelnen Baugruppen wieder nur mit Doppelklebeband fixiert sind kann es sein, dass einige Teile nicht gerade sind oder Lücken zu sehen sind.














Die Cockpitverglasung möchte ich noch abgießen (klares Resin), deshalb hab das Teil nur einmal gebaut!



War´ne schöne Fummelarbeit das kleine Ding hinzufeilen! Ingesamt besteht die Cockpitverglasung aus 16 Teile. Der Rahmen besteht aus 0,25x0,5mm starken Profilleisten, die ich schwarz eingefärbt habe um überhaupt noch was zu sehen (hab keine Lupe!). ;D



Offline struschie

  • Fach-Moderator
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 7772
  • Strahl Demokratische Republik
Re:USCSS NOSTROMO 1/480
« Antwort #222 am: 10. Mai 2010, 20:09:33 »
Boah is das der Oberhammer!!!! Da bin ich komplett sprachlos und kann mich nur verneigen. Irrer Arbeit  - grandioses Ergebnis!!!
 :notworthy: :notworthy: :notworthy:

Offline PLASTINATOR

  • Notorischer Linkspinsler!
  • Rear Admiral
  • *******
  • Beiträge: 6958
Re:USCSS NOSTROMO 1/480
« Antwort #223 am: 10. Mai 2010, 20:14:35 »
Boah is das der Oberhammer!!!! Da bin ich komplett sprachlos und kann mich nur verneigen. Irrer Arbeit  - grandioses Ergebnis!!!
 :notworthy: :notworthy: :notworthy:


Ganz großes DITO! Das ist Wahnsinn pur, sei es die filigranität oder die Anzahl der verbauten Teile!


Gruß Olli, der Plastiker
Unterm Skalpell in der Werkstatt >>>>
Knete von Aves und Konsorten.

Offline Art deWhill

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1351
    • aufmeineART
Re:USCSS NOSTROMO 1/480
« Antwort #224 am: 10. Mai 2010, 20:48:10 »
 :o :o
 :thumbup: :thumbup: :thumbup:  :respekt:
Smileys statt Worte  ;D
Ad astra und happy painting, Stefan aka "Artie"