Autor Thema: Figuren Pegasus von Reaper Miniatures  (Gelesen 1576 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline brushguy

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 670
    • The Miniaturegallery
Figuren Pegasus von Reaper Miniatures
« am: 26. September 2012, 11:17:21 »
Hallöchen!

So, und nu gibt's auch mal wieder was ganz Neues. Ich habe wärend der letzten Wochen diesen Pegasus bemalt und ihm auch gleich ne hübsche Sockelgestaltung dazu verpasst.

Aber fangen wir mal ganz vorne an.

So sah der aus Stewalin und mit Hilfe von Hirst Arts Gussformen entstandene Sockel unbemalt aus.
Die Bodenfliesen sind kleine Metallplättchen, die es mal zu kauften gab. War wohl Stanzabfall aus der Gehäuseproduktion. Aber eben super klasse kleine 6-eckige Metalplättchen. Daher war es mir aber auch erstmal zu kompliziert, die auch noch kaputt oder zerbrochen darzustellen. Ich werde mal sehen, ob ich mir davon mal welchen in Rein oder Stewalin nachgiessen kann. Da läst sich dann mehr mit machen.





So, hier war dann eine erste Schicht blasses Grau drauf:





Und hier habe ich mal den titelgebenden Zinn-Pegasus von Reaper-Miniaturen auf den Sockel an einer passende Stelle angepasst. Gestiftet wurde er mit zwei Stücken Büoklammerdraht. Hab ihn steckbar gemacht, damit ich ihn separat bemalen konnte.




Und weiter mit Lasuren von dunklerem Grau.



Und dann diverse Grau, Braun- und Grüntöne-Lasuren und ab und zu per Drybrushing wieder das Aufhellen/Highlighten der Details. Das ist ein recht langwieriger aber auch spannender Prozess.


















Und hier dann auch der inzwischen bunt gemachte Pegasus:



Dann hiess es nur noch, etwas Grünzeug auf den Sockel basteln und die beiden Teile verheiraten. Als Bodenbewuchs habe ich Herbst Grassbüschel von Mininatur genommen und ein paar Moosbapds auf der noch stehnden Säule.

Und so sieht dass Ganze dann fertig aus.  Das Foto ist bis jetzt nur son Schnellschuss vom Basteltisch. Aber der Blitz gibt zumindest die Farben recht realistisch wieder.



Hoffe, er gefällt.

Kleiner Tip: Per Rechtsklick auf ein Bild und "Grafik anzeigen", werden die Bilder ein bischen größer dargestellt. ;-)

Danke für's Schauen.

Gruß
Dirk
« Letzte Änderung: 17. Juni 2017, 21:58:56 von Sheriff »
...if it has a surface, paint it!

Offline Hyony

  • Vollnudel
  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 338
  • No. 24601
    • Chaotic Throne
Re:Pegasus von Reaper Miniatures
« Antwort #1 am: 26. September 2012, 11:21:09 »
Sehr Geil!  :thumbup: :thumbup:

Offline Goose

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 964
    • Hobbyworld
Re:Pegasus von Reaper Miniatures
« Antwort #2 am: 26. September 2012, 12:22:51 »
Hammer, ich wünscht ich könnt annähernd so gut malen


Offline Mc Namara

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 958
  • Mal verliert man und mal gewinnen die Anderen
    • Northeimer Landsknechte e.V.
Re:Pegasus von Reaper Miniatures
« Antwort #3 am: 26. September 2012, 12:26:32 »
Richtig, richtig schön!
Einzig, wobei das keinesweg heißt ich könnte es besser, könnte sagen wie man es machen kann oder das es das Gesamtbild großartig stören würde, der Fels-/Erdbruch an der Base sieht irgendwie so glatt und weich aus...!? Weiß auch nicht wie ich es beschreiben soll. Trotzdem jedoch ganz großes Kino... Würd' ich mir gerne hinstellen!

Offline Gortona

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1886
  • ...where no man has gone before!
Re:Pegasus von Reaper Miniatures
« Antwort #4 am: 26. September 2012, 13:04:31 »
Supergeile Arbeit! Finde Weisse Minis zu malen extrem schwer wegen den feinen Schattierungen. Die Rippenschattierung ist Dir hammermässig gelugen und die Szenerie ist perfekt für ein Flatterpferdchen :)

Offline PLASTINATOR

  • Notorischer Linkspinsler!
  • Vize Admiral
  • ********
  • Beiträge: 8254
Re:Pegasus von Reaper Miniatures
« Antwort #5 am: 26. September 2012, 20:58:46 »
Klasse Paintjob Dirk! :thumbup: Die Fliesen find ich aber auch Klasse gemacht und die sehr dezenten Nuancen auf dem Fell des Pegasus.


Gruß Olli, der Plastiker
Unterm Skalpell in der Werkstatt >>>>
Knete von Aves und Konsorten.

Offline bellerophon

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 701
Re:Pegasus von Reaper Miniatures
« Antwort #6 am: 26. September 2012, 23:10:17 »
sehr schön :thumbup: :thumbup: :thumbup:

dem rumpf der gorgone medusa entsprungen.

ich liebe das pegasus.

Offline Stephan

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 200
Re:Pegasus von Reaper Miniatures
« Antwort #7 am: 21. Oktober 2012, 15:12:03 »
Toll gemacht, ich würde mir unterm Bauch mehr Schatten wünschen.
mfg
Stephan