Autor Thema:  Diskussion zur Entwicklung standardisierter Geschütze  (Gelesen 2801 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline struschie

  • Rear Admiral
  • *******
  • Beiträge: 7611
  • Strahl Demokratische Republik
Diskussion zur Entwicklung standardisierter Geschütze
« am: 04. Dezember 2012, 23:09:48 »
Nachdem dieser Ansatz bei den Containern schon zielführend verlief... dachte ich mir, ich frage mal, wie ihr zu den Geschützen steht?
Ich habe mir heute einen kleinen Schwung der 1/2256 Geschützrohre von 66 Productions besorgt und frage mich, wie ich doe jetzt im Scratchproject am besten einsetze. 1/700'er Geschütze pimpen? Sicher geht es jedem Konvoi GB Teilnehmer, der Bewaffnung möchte, ebenso:
Wie wöre es da mit standardisierten Geschütztürmen nach dem ursprünglichen Bsp. der Container?

Offline Benny

  • TB 34934
  • Globaler Moderator
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 7290
  • TB 34934
Re:Diskussion zur Entwicklung standardisierter Geschütze
« Antwort #1 am: 05. Dezember 2012, 06:21:55 »
Nee, das sehe ich nicht.

Wo Container mit den gleichen Standards noch Sinn gemacht haben, erschliesst sich mir das bei Geschützen nicht ganz.  :dontknow:
Smooth is easy, easy is fast.

Offline DocRaven

  • DER ANWERBER!!!
  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2759
Re:Diskussion zur Entwicklung standardisierter Geschütze
« Antwort #2 am: 05. Dezember 2012, 06:33:00 »
das kontainer standartisiert sind macht sinn siehe real welt.
das geschütz hier und da standarts haben macht auch sinn, aber muss ein frachter ne bewaffnung haben die es mit nem sternenzerstörer aufnimmt??
ich Meine das frachte keine oder nur minimalste bewaffnung haben sollten sie sind ja frachter.
Bei kampfschiffen im konvoi is das was anderes aber hier kommt auch die sache zumtragen  wie zb alienrasse, andere welt andere standarts??
ich würde einfach drauf achten das die befaffnung von größe und umfang nicht zu übertrieben ist stichwort! weniger aber durchdacht ist mehr.
der rest liegt bei jedem selbst was er nimmt und was er für besonders stimmig und schick für sein projekt findet.
« Letzte Änderung: 05. Dezember 2012, 06:38:33 von DocRaven »
" Manchmal Mögen meine Kommentare oder Kritiken dem einen oder anderen an einigen Stellen etwas brüsk oder „pampig“ erscheinen, ist aber nie böse gemeint. Ich möchten nur Fehlinterpretationen von diplomatischeren Formulierungen vermeiden und gehen daher lieber den direkten u

Offline The Chaos

  • Master of Disaster
  • Commodore
  • ******
  • Beiträge: 5656
  • Strahl Demokratische Republik
Re:Diskussion zur Entwicklung standardisierter Geschütze
« Antwort #3 am: 05. Dezember 2012, 09:21:21 »
Also ich finde das auch nicht so Gut, wegen den schon erwähnten Sachen hier und Außerdem weil mein Schiff gar keine erkennbaren Geschütztürme oder Waffen irgendwelcher Art (jedenfalls keine Erkennbaren) besitzt.
Schönen Gruß aus Berlin
Chris

Offline struschie

  • Rear Admiral
  • *******
  • Beiträge: 7611
  • Strahl Demokratische Republik
Re:Diskussion zur Entwicklung standardisierter Geschütze
« Antwort #4 am: 05. Dezember 2012, 13:31:22 »
Verstehe ich zwar nicht wirklich, aber gut - dann baut halt jeder seine eigenen.

Offline dasRoy

  • Scratchbuiltseuchengefahr Nr.1
  • Vize Admiral
  • ********
  • Beiträge: 8311
  • Geilomat ist..... die Umschreibung meiner Kinder !
Re:Diskussion zur Entwicklung standardisierter Geschütze
« Antwort #5 am: 07. Dezember 2012, 23:35:10 »
Wie ZbV... :thumbdown: .....würde keinen Sinn machen ! Ich will die besseren Waffen haben  ;D .......ein Satz zum nachdenken  :pfeif:

Offline struschie

  • Rear Admiral
  • *******
  • Beiträge: 7611
  • Strahl Demokratische Republik
Re:Diskussion zur Entwicklung standardisierter Geschütze
« Antwort #6 am: 21. Dezember 2012, 18:40:20 »
Versteh ich ;)

Aber wir alle suchen oder suchten nach Inspirations-&Referensmaterial:
Hat jemand ein paar Links zum Teilen? Oder eine tempräre Freigabe seiner Dropbox...?

Offline struschie

  • Rear Admiral
  • *******
  • Beiträge: 7611
  • Strahl Demokratische Republik
Re:Diskussion zur Entwicklung standardisierter Geschütze
« Antwort #7 am: 21. Dezember 2012, 19:53:51 »
die Antwort wäre NSFW, I guess ;D ;D ;D