Autor Thema: Anime & Mecha "Alternative" zu Ma.K. Suits: Dorvack Powered Armors  (Gelesen 6948 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline dizzyfugu

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2818
    • FlickR - Mecha, Anime-Charaktere, anderes...
Anime & Mecha "Alternative" zu Ma.K. Suits: Dorvack Powered Armors
« am: 04. März 2010, 18:00:57 »
Vielleicht kennt der eine oder andere die Modelle oder die TV-Serie - aber wer auf kugelige Kampfanzüge im größeren Maßstab steht, findet mit den erst kürzlich wieder aufgelegten Bausätzen aus der "Dorvack"-TV-Serie eine m. E. lohnenswerte Alternative oder auch Basis für Umbauten.

Die TV-Serie war ein Flop, es ist kein Wunder, wenn man es nicht kennt, eine typische "Außerirdische bedrängen Erde und die wehren sich mit Mechas" Story.

Die Bausätze bzw. Formen stammen aus den frühen 80ern (und sind teilweise etwas sperrig konstruiert, das geht heute besser), sind aber seit 2007 inklusive einiger "Super-Bausätze" mit Umrüstteilen und teilw. mit Extra-Fahrzeugen von Aoshima wieder aufgelegt worden - und werden zur Zeit wieder seltener...

Einige aus meiner Sammlung:

Original 1:24 Dorvack - PA-36HD "Nove" with R2 laser


Original 1:24 Dorvack - PA-36HD with HR-36M "Nove Fire Suplex"

Umbau 1:24 Dorvack - PA-36S "Nove горбун" with R6M cannon


Umbau 1:24 - Dorvack PAM-68AT "Terrapin" with AT-20 "Hammerhead" TOWP missile starter (ex PAM-74)


Mega-Umbau 1:24 Dorvack – PAM-36A "Guntos" with HRM-02 assault rocket mortar and CW-27F 'Gatling Smash'


Die Originale sind recht poppig, aber man kann da einiges draus machen, sowohl in Richtung Realismus als auch in Richtung Ma.K. (auch wenn das nicht wirklich die Absicht war, aber die Nähe ist schon frappierend, wobei die Dorvack PAs älter sind als Kow Yokoyamas Werke).

Mehr Bilder und Modelle mit engl. Erläuterungen unter:
http://www.flickr.com/photos/14802581@N07/sets/72157622283966622/

Außerdem ein paar Screenshots mit PAs aus einigen TV-Episoden zu einem Film zusammengelötet:
http://de.video.yahoo.com/watch/5808916/15203328
« Letzte Änderung: 16. Juni 2017, 10:57:11 von dizzyfugu »

Offline struschie

  • Rear Admiral
  • *******
  • Beiträge: 7614
  • Strahl Demokratische Republik
Re:"Alternative" zu Ma.K. Suits: Dorvack Powered Armors
« Antwort #1 am: 04. März 2010, 18:22:00 »
Ich bin ja kein Riiiieeesen Fan der Kampf Suits - aber je mehr ich sehe, desto besser gefallen die mir ;)
In der Tat frappierende Ähnlichkeiten zu Kow's Geschöpfen. Nette Umbauten und Bemalung sowieso!
Photoshop-Hintergrund oder machst du dir bei den Dioramen diese Arbeit?

Offline Art deWhill

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1288
    • aufmeineART
Re:"Alternative" zu Ma.K. Suits: Dorvack Powered Armors
« Antwort #2 am: 04. März 2010, 18:29:14 »
super Teile, mir gefallen sie außerordentlich gut, aber das weißt du ja schon  ;D
auch die Dios sind toll, klasse Idee mit den Backdrops, auch wenn das Licht nicht immer stimmt, aber wer merkt das schon  ;)
 :thumbup:
Ad astra und happy painting, Stefan aka "Artie"

Offline Fatcap

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1067
Re:"Alternative" zu Ma.K. Suits: Dorvack Powered Armors
« Antwort #3 am: 04. März 2010, 18:46:52 »
Sehr schön gemacht! Das Camomuster des Suits auf dem letzten Bild  :headbang:
andreasbutzbach.jimdo.com

Offline PLASTINATOR

  • Notorischer Linkspinsler!
  • Rear Admiral
  • *******
  • Beiträge: 6686
Re:"Alternative" zu Ma.K. Suits: Dorvack Powered Armors
« Antwort #4 am: 04. März 2010, 20:15:34 »
Deine Dorvack´s machen eine Menge her! Habe diese schon öfter bei hlj oder 1999.jp.co gesehen, aber die Bilder dort haben mich nicht so angesprochen, weshalb ich darum einen großen Bogen bisher gemacht habe. Hast Du von den Umbauten auch noch Bilder vom Prozess, so das man mal einen Eindruck gewinnt wieviel Arbeit da drin steckt?


Gruß Olli, der Plastiker
Unterm Skalpell in der Werkstatt >>>>
Knete von Aves und Konsorten.

Offline Art deWhill

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1288
    • aufmeineART
Re:"Alternative" zu Ma.K. Suits: Dorvack Powered Armors
« Antwort #5 am: 05. März 2010, 07:46:07 »
TauRuss... die Idee gefällt mir !!
bin in jedem Fall auf Fotos gespannt, wäre toll, wenn du was zeigen könntest.
Ad astra und happy painting, Stefan aka "Artie"

Offline dizzyfugu

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2818
    • FlickR - Mecha, Anime-Charaktere, anderes...
Re:"Alternative" zu Ma.K. Suits: Dorvack Powered Armors
« Antwort #6 am: 05. März 2010, 09:48:27 »
Photoshop-Hintergrund oder machst du dir bei den Dioramen diese Arbeit?

Das ist "echte" Fotografie - Hintergründe sind meist A3-Poster/Farbausdrucke (leider manchmal wellig, sieht man aber erst bei gröberen Auflösungen...), die Dioramen sind entweder aus dem heimischen Fundus oder (wie beim PA-36S) nur temporär improvsiert, um zum Hintegrund zu passen. Bei den PAs ist, außer ganz kleinen Retuschen, sonst kein Computer-Einsatz dabei.
Wie schon anderwertig angedroht, wenn ich mal Zeit habe verfasse ich mal Hausmannstips zum Thema Heim-Fotografie mit primitiven Bordmitteln. So was kommt zumindest bei mir heraus...

Offline dizzyfugu

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2818
    • FlickR - Mecha, Anime-Charaktere, anderes...
Re:"Alternative" zu Ma.K. Suits: Dorvack Powered Armors
« Antwort #7 am: 05. März 2010, 09:49:09 »
Sehr schön gemacht! Das Camomuster des Suits auf dem letzten Bild  :headbang:


Das war auch die Hölle, alles mit dem Pinsel... nie wieder! ;)

Offline dizzyfugu

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2818
    • FlickR - Mecha, Anime-Charaktere, anderes...
Re:"Alternative" zu Ma.K. Suits: Dorvack Powered Armors
« Antwort #8 am: 05. März 2010, 10:01:30 »
Deine Dorvack´s machen eine Menge her! Habe diese schon öfter bei hlj oder 1999.jp.co gesehen, aber die Bilder dort haben mich nicht so angesprochen, weshalb ich darum einen großen Bogen bisher gemacht habe. Hast Du von den Umbauten auch noch Bilder vom Prozess, so das man mal einen Eindruck gewinnt wieviel Arbeit da drin steckt?


Gruß Olli, der Plastiker

Die Dorvack-PAs haben es mir angetan, und ich bin da aber ziemlich "alleine" mit. Selbst in Japan sind die Dinger recht unbekannt. Aber es ist ein sehr schnörkelloses, plausibles Design, quasi zeitlos, so wie die VF-1s von Shoji Kawamori. Ich war am Anfang auch etwas... schockiert ob der poppigen Farben, und meine ersten PAs (Hatte 3 Stück Mitte der 80er) waren auch alle un-original bzw. Umbauten.

Vor 2 Jahren, als die Bausätze wieder aufgelegt wurden, hat es mich denn doch gejuckt. Und dann habe ich mich auch an Original-Anstriche "gewagt", allerdings mit der Idee sie "realistisch" aussehen zu lassen und zu altern. Als Referenz hatte ich ein paar frühe Episoden im WWW gefunden (es gibt m. E. keine Quellenbücher), und Google ist Dein Freund. Es kann sogar sein, dass Kow Yokoyama himself aus den PAs "eigene" Abwandlungen geschaffen hat - sind zumindest in seinen frühen "Hyper Weapon"-Büchern einige Modelle aus der Dorvack-Serie drin gewesen, aus denen auch die späteren, offiziellen sog. "Hyper Dorvack"-Modelle mit Zurüstteilen entstanden sind.

Ich habe noch ein Dutzend von den Dingern auf Lager, die Hälfte wird "original" werden, die andere (die Neuauflagen kommen immer mit 2 Bausätzen pro Karton!) wird entweder mit eigener Tarnung versehen, oder gar umgebaut. Nur die Zeit fehlt...

Die Bausätze sind mittelprächtig - technischer Stand Mitte 80er Jahre. Die Passgenauigkeit ist nicht 100%ig, aber die Detaillierung ist "ausreichend" beim dem Maßsstab. Bilder von den Umbauten habe ich nicht bzw. nur wenige - ich habe aber eine Bausatz-Rezi auf starshipmodellers.com verfasst, vielleicht hilft dies auch weiter?

Check this: http://www.starshipmodeler.com/mecha/tk_dorvack.htm

Offline dizzyfugu

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2818
    • FlickR - Mecha, Anime-Charaktere, anderes...
Re:"Alternative" zu Ma.K. Suits: Dorvack Powered Armors
« Antwort #9 am: 05. März 2010, 10:03:15 »
Ich hab vor zig Jahren auch mal fünf dieser Suits gebaut und dann mit Jörg Herbst darüber siniert, wie man die Designs ins SF3D Universum einfügen könnte.
Herausgekommen ist eine Dritte Macht in diesem Konflikt, die TauRuss(angelehnt an die Russen ;D).

Die gedrungene und rundliche Form sowie überschwere Bewaffnung erinnerte mich von Anfang an schon an russisches Kriegsgerät...

Leider gibt es keine Bilder davon in digitaler Form, nur auf Papier. Müßte bei Gelegenheit mal neue Fotos machen.

Einer der Anzüge ist offen mit Pilot und Interieur gebaut.

Cool - wenn es Bilder gibt, wäre ich auch nuegierig! Von der Größe passen die PAs auf jeden Fall zu den Ma.K.-Anzügen, und sie haben eben ein sehr eigenständiges Knubbel-Design.

Offline Art deWhill

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1288
    • aufmeineART
Re:"Alternative" zu Ma.K. Suits: Dorvack Powered Armors
« Antwort #10 am: 05. März 2010, 10:30:35 »
Ja, bitte - unter: Tipps & Tricks / Modelle fotografieren

Ich werde dann vielleicht auch ein bischen mitmischen, da ich meine Modelle seit jeher mit althergebrachten Methoden ins rechte Licht rücke.
Ich benutze ebenso Poster + Farbausdrucke als Background - oder male mir selbst meine "Matte Paintings"

Antrag wird unterstützt  ;D
diese "in-camera" Sachen haben einen ganz eigenen Charme und dürfen unter keinen Umständen in Vergessenheit geraten, erst vor ein paar Tagen gab es eine ähnliche Diskussion um internat. board. Ich selbst habe meine Modelle früher so fotografiert und auch heute, trotz Photoshop, ist es ideal, soviel wie möglich "live" einzufangen.

Ich freue mich schon auf eure Beiträge und suche vielleicht selber mal nach den alten (Papier)Fotos ;)


ah, nee, jetzt geht mir ein Licht auf: ich wollt mich und mein PS bloß arbeitslos machen  ;D ;D
Ad astra und happy painting, Stefan aka "Artie"

Offline PLASTINATOR

  • Notorischer Linkspinsler!
  • Rear Admiral
  • *******
  • Beiträge: 6686
Re:"Alternative" zu Ma.K. Suits: Dorvack Powered Armors
« Antwort #11 am: 06. März 2010, 19:58:57 »
Hab grad mal auf´m Schrank geschaut, 6 ungebaute Dorvacks sind noch da.
Da kommt man direkt mal wieder auf den Geschmack was in der Richtung... ;D


Mach doch mal ein Preview eines der ungebauten! Kann mir da so wirklich nicht viel drunter vorstellen!


Gruß Olli, der Plastiker
Unterm Skalpell in der Werkstatt >>>>
Knete von Aves und Konsorten.

Offline Art deWhill

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1288
    • aufmeineART
Re:"Alternative" zu Ma.K. Suits: Dorvack Powered Armors
« Antwort #12 am: 07. März 2010, 12:56:58 »
wow, super klasse... die Teile gefallen mir spitzenmäßig!
und TauRuss finde ich nach wie vor erstklassig  :thumbup:

meine Favs wären Nr. 2, 3 und 4 ---- die würde gerne ich zweckst Farben in meinen Inspirationsordner packen  :pfeif:

die Jungs hätten noch ne Base verdient, was meinst Du?
Ad astra und happy painting, Stefan aka "Artie"

Offline dizzyfugu

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2818
    • FlickR - Mecha, Anime-Charaktere, anderes...
Re:"Alternative" zu Ma.K. Suits: Dorvack Powered Armors
« Antwort #13 am: 08. März 2010, 15:51:51 »
Muss mich korrigieren, habe die Namen durcheinander gebracht - war Makoto Kobayashi (Hobby Japan), nicht Kow Yokoyama himself, der die Dorvack-Umbauten (auf den auch der o.g. "Atlas" mit ein paar Zurüstungen basiert).

Scans aus den frühen Hyper-Weapon Büchern gibt es (u. a. zu Dorvack-Umbauten & -Dioramen) hier:

http://aswars.tripod.com/id15.html

Die Bilder sind auch teilweise als Print-Beilagen bei den originalen Gunze-Sangyo-Bausätzen der PAs dabei gewesen.

Offline Art deWhill

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1288
    • aufmeineART
Re:"Alternative" zu Ma.K. Suits: Dorvack Powered Armors
« Antwort #14 am: 09. März 2010, 06:46:09 »
ist doch klasse, diese gegenseitige Inspiration, Cooperation oder wie auch immer - alles im positiven Sinne natürlich. So mag ich das auch, Ideen gemeinsam entwickeln, gegenseitig zu neuen Höhen puschen ;)
 (man muss ja nicht immer gleich von Ideenklau, Plagiate und Co ausgehen).
Ad astra und happy painting, Stefan aka "Artie"

Offline dizzyfugu

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2818
    • FlickR - Mecha, Anime-Charaktere, anderes...
Re:"Alternative" zu Ma.K. Suits: Dorvack Powered Armors
« Antwort #15 am: 09. März 2010, 10:19:26 »
ist doch klasse, diese gegenseitige Inspiration, Cooperation oder wie auch immer - alles im positiven Sinne natürlich. So mag ich das auch, Ideen gemeinsam entwickeln, gegenseitig zu neuen Höhen puschen ;)
 (man muss ja nicht immer gleich von Ideenklau, Plagiate und Co ausgehen).

Das als Ideenklau zu beurteilen, wäre auch kulturell falsch. In Asien gilt das "nachahmen" bzw. das Aufgreifen fremder Ideen (und deren Weiterentwicklung) durchaus als so etwas wie Ehrerbietung. Wir haben hierzulande eine andere Einstellung dazu - siehe z. B. das Geheule vor ein paar Jahren "die Japaner/Koreaner/Werauchimmer" bauen unsere Autos nach. Pfui!". Ob das "besser" ist, wage ich zu bezweifeln, aber man sollte dies im Hinterkopf behalten, wenn man so manche Designentwicklung sieht und vorschnelle, lokal gefärbte Urteile abgibt. ;)

Ich bin ziemlich sicher, dass die Dorvack PAs einen großen Einfluss aus die Ma.K. Designs hatten. Die sind ja auch historisch aus der Hobby Japan Keimzelle entstanden, bis es dann Knatsch um die Rechte mit dem Verlag gab.

Offline Art deWhill

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1288
    • aufmeineART
Re:"Alternative" zu Ma.K. Suits: Dorvack Powered Armors
« Antwort #16 am: 09. März 2010, 17:21:58 »
nicht das ihr mich falsch versteht: ich bin ja gerade der Meinung, dass hier niemand heimlich abgekupfert hat, sondern wie von euch so treffend beschrieben, gegenseitige Bewunderung und Inspiration die Quelle der Kreativität (und Ähnlichkeit) waren.
Genauso wünsche ich mir schöpferische Prozesse, vergleichbar mit den Brücke-Malern  (auch wenn die sich am Ende zerstritten haben, als einer den Überflieger bekam und sich als Urquell dieser Bewegung sah...)
Ad astra und happy painting, Stefan aka "Artie"