Autor Thema: BSG TNS swordsman's Viper Mk.VII T(rainer)  (Gelesen 6430 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline swordsman

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1746
  • Terran Empire
BSG TNS swordsman's Viper Mk.VII T(rainer)
« am: 22. Dezember 2012, 00:41:48 »
Hallo,
nachdem in Plastikers- Viper Intrepretations tread die Idee aufkam eine zweisitzer variante zu machen, und mir bei dieser Idee gleich eine Trainerversion in den Sinn kam, entschloss ich mich das bauen zu wollen.
Als Basis werde ich die Moebius/ Revell- Viper Mk.VII verwenden. Habe mir gestern und heute ein paar gedanken gemacht, wie und was ich veraendern werde. Bilder gibt es (noch) keine, das ist erstmal nur ne rein theoretische geschichte.
Was wird im vergleich, zur normalen Mk.VII, geaendert?
Das Cockpit wird in Tandem- ausfuehrung umgebaut. Der Flugschueler wird vorne seinen Platz haben, der Fluglehrer wird hinten sitzen- wie bei echten Jet-trainern auch. Dazu werde ich das Cockpit ein stueck weiter nach vorne machen, ausserdem wird in dem hinteren Teil der Viper, dort wo die ?Einlass- oeffnungen? sitzen, ein einschnitt gemacht. Das ist noetig um das Tandemcockpit ueberhaubt in den Rumpf passt. Der vordere cockpitteil muss allerdings auch "tiefergelegt" werden, sonst passt es nicht mit der hoehe. Zumal auch der vordere Fahrwerksschacht dann direkt unten drunter sitzt. Das hintere Cockpitteil kann in der normalen hoehe bleiben.
Also, vorne einen anderen sitz- in liegender position einbauen, nach hinten wird es keinen abschluss geben, damit der Fluglehrer auch nach vorne sehen kann.
Diese Viper hat keine Giftzaehne- sie wird unbewaffnet seien. Die Kannonen werde ich nicht einbauen, evtl. veraendere ich die Kaesten in denen sonst die Kannonen sitzen- Kameras machen sich da glaub ich ganz gut!?
Dieses Model wird ohne Beleuchtung gebaut, auch wird es auf dem Fahrwerk stehend gebaut.
Soweit der theoretische teil meiner Ueberlegungen & Planungen. Wenn die bestellten Modelle bei mir eintrudeln, gibt es dann auch was auf die Augen (Bildaz), kann aber noch etwas dauern. Ich wollte nur schon mal meine Ueberlegungen zu Papier bringen.
In diesem Sinne, gute Nacht & stay tuned
« Letzte Änderung: 15. Mai 2017, 21:16:14 von swordsman »
Gruß swordsman/ Sven

Offline swordsman

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1746
  • Terran Empire
Re:swordsman's Viper Mk.VII T(rainer)
« Antwort #1 am: 27. Dezember 2012, 10:20:29 »
Moin,
da es mir an den Weihnachtstagen dermaßen in den Fingern juckte, hier anzufangen hab ich dies kurzerhand gemacht- konnte den inneren Schweinehunde nicht ruhig kriegen  ;) :evil6: ;D
Überaschenderweise bekam ich am Sonntag :o, 23.12.12, noch meine bestellten Viper zugestellt!
Als erstes änderte ich das Heck, mit dem besagten einschnitt, dieser war nötig um zwei Cockpits unterzubringen, zum vergleich, noch mal im normal- zustand.

Auf dem oberen Rumpf mussten auch ausschnitte gemacht werden, auch hier zum vergleichen im normal- zustand.

Die ausgeschnittenen Cockpitkanten. die vordere musste erheblich bearbeitet (schräg zugeschnitten & gefeilt) werden, damit sie vorne reinpasst und es musste etwas verkürtzt werden am hinteren ende.
Eine der Cockpitwannen musste "tiefergelegt" werden, die andere kann so bleiben, allerdings mussten die Haltestäbe im Rumpf- unterteil verschwinden.

Dann konnte ich damit weitermachen die vordere Cockpitkante einzukleben und zu verspachteln.

Und so soll es dann in etwa aussehen, das hintere Cockpit ist nur in den Rumpf gestellt und alles zusammengesteckt.

So weit so gut, aber ein bißchen Arbeit steht noch an, also stay tuned!
« Letzte Änderung: 27. Dezember 2012, 16:55:10 von swordsman »
Gruß swordsman/ Sven

Online dasRoy

  • Scratchbuiltseuchengefahr Nr.1
  • Vize Admiral
  • ********
  • Beiträge: 9778
  • Geilomat ist..... die Umschreibung meiner Kinder !
Re:swordsman's Viper Mk.VII T(rainer)
« Antwort #2 am: 27. Dezember 2012, 10:56:55 »
Na das finde ich ja geil.....ich weiß schon warum ich ne Seuche bin  :evil6:.
Das sieht schon mega  8) aus dein Umbau  :thumbup:

Offline The Chaos

  • Master of Disaster
  • Rear Admiral
  • *******
  • Beiträge: 6578
  • Strahl Demokratische Republik
Re:swordsman's Viper Mk.VII T(rainer)
« Antwort #3 am: 27. Dezember 2012, 11:05:35 »
Dito der Umbau kommt schon sehr gut, da bin ich auf weiteres gespannt.
Schönen Gruß aus Berlin
Chris

Offline emersen

  • Lord Helmchen
  • Commodore
  • ******
  • Beiträge: 4814
  • Friemelkönig
Re:swordsman's Viper Mk.VII T(rainer)
« Antwort #4 am: 27. Dezember 2012, 12:10:26 »
spachtel....ich kann ihn nicht mehr sehen...aber schöner start :thumbup:
Grüße, Heiko

Offline swordsman

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1746
  • Terran Empire
Re:swordsman's Viper Mk.VII T(rainer)
« Antwort #5 am: 27. Dezember 2012, 17:26:59 »
@roy, Mackensen & emersen,
das freut mich das euch gefällt, dann bin ich ja auf dem richtigen weg!
Werde heute abend, das hintere Cockpit einkleben & spachteln, dann kann ich am Wochenende alles verschleifen.
Gruß swordsman/ Sven

Offline PLASTINATOR

  • Notorischer Linkspinsler!
  • Vize Admiral
  • ********
  • Beiträge: 8254
Re:swordsman's Viper Mk.VII T(rainer)
« Antwort #6 am: 27. Dezember 2012, 21:32:03 »
Na ein Interessanter Start allemal den Du hier zeigst. Schaut jedenfalls nach einer fröhlichen Schleifsession aus was Du aktuell zu zeigen hast. ;D Drück aber die Daumen das alles so klappt wie erhofft!



Gruß Olli, der Plastiker
Unterm Skalpell in der Werkstatt >>>>
Knete von Aves und Konsorten.

Offline swordsman

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1746
  • Terran Empire
Re:swordsman's Viper Mk.VII T(rainer)
« Antwort #7 am: 07. Januar 2013, 12:01:32 »
Hier gehts auch ein klein wenig weiter. Hier sind die ergebnisse meiner Spachtel & Schleifsession. Die Cockpit- oberseiten sind damit soweit fertig- jetzt muss ich nur noch um die Cockpitwannen kümmern. Für das Cockpit des Fluglehreres werde ich mich im Tiefziehen einer Kanzel versuchen müssen, aber mehr dazu wenn es soweit ist.
Hier erstmal die Bilder vom Wochenende.
Gruß swordsman/ Sven

Offline emersen

  • Lord Helmchen
  • Commodore
  • ******
  • Beiträge: 4814
  • Friemelkönig
Re:swordsman's Viper Mk.VII T(rainer)
« Antwort #8 am: 07. Januar 2013, 15:05:09 »
Sauber!  :) :thumbup: :thumbup:

1+ war auch mein erster gedanke... :thumbup:
Grüße, Heiko

Offline PLASTINATOR

  • Notorischer Linkspinsler!
  • Vize Admiral
  • ********
  • Beiträge: 8254
Re:swordsman's Viper Mk.VII T(rainer)
« Antwort #9 am: 07. Januar 2013, 21:25:02 »
Den Worten meiner Vorschreiber kann ich mich nur anschließen!  :thumbup:



Gruß Olli, der Plastiker
Unterm Skalpell in der Werkstatt >>>>
Knete von Aves und Konsorten.

Offline swordsman

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1746
  • Terran Empire
Re:swordsman's Viper Mk.VII T(rainer)
« Antwort #10 am: 08. Januar 2013, 15:12:59 »
So ihr lieben, nachdem es gestern nen schwung bilder von der Oberseite auf die Augen gab, folgen hier nun ein paar von der Unterseite.
Wie man sehen kann, waren hier auch einige spachtel und schleifarbeiten nötig um die Cockpit- auschnitte einzupassen- allerdings hab ich hier nur an den notwendigsten stellen geschliffen, das sieht später kein Mensch mehr  :pfeif: ;) - die Cockpitwannen konnten nun auch verklebt werden.


Dann konnte ich mich um den Sitz des Flugschülers kümmern, dieser wurde etwas abgeändert. Ziel dieser Änderung soll sein, das eine flachere Sitzweise ereicht wird, damit der Fluglehrer von  seinem hinteren Sitzplatz auch nach vorne sehen kann.
Wie man sieht passt der Sitz gerade noch so ins Cockpit...... :pfeif: - hätte ich vorher ausmessen sollen, aber da es so passt habe ich ja noch mal glück gehabt... ;D
Als nächstes steht nun der einbau eines Bodens an, dafür musste der "Haltepinökel" des vorderen Fahrwerkbeines um die hälfte verkürzt werden.

Wie ich das ganze gestern in den Händen hielt um die Fotos zu machen, fiel mir auf das ich beim zuschnitt des vorderen Cockpits "gepennt" habe, dort hatte ich einfach in der halben höhe den schnitt gemacht, erst gestern fiel mir auf das ich es etwas schräg hätte schneiden sollen. Na das wird dann halt noch mit Sheet ausgebessert.
« Letzte Änderung: 08. Januar 2013, 15:15:15 von swordsman »
Gruß swordsman/ Sven

Offline DocRaven

  • DER ANWERBER!!!
  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 3995
Re:swordsman's Viper Mk.VII T(rainer)
« Antwort #11 am: 08. Januar 2013, 15:49:25 »
ich bin gespannt wie du die verglasung machen wirst du hast dir da mit der mk 7 eine echt schwere version aus gesucht   mit der mk 2 wäre es sicher einfache rgewesen 
mein Respekt dafür hast du  bin mords gespannt wie es weiter geht
" Manchmal Mögen meine Kommentare oder Kritiken dem einen oder anderen an einigen Stellen etwas brüsk oder „pampig“ erscheinen, ist aber nie böse gemeint. Ich möchten nur Fehlinterpretationen von diplomatischeren Formulierungen vermeiden und gehen daher lieber den direkten und unmissverständlichen Weg.  "

Offline swordsman

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1746
  • Terran Empire
Re:swordsman's Viper Mk.VII T(rainer)
« Antwort #12 am: 08. Januar 2013, 16:11:51 »
Für die vordere Kanzel kann ich das Bausatzteil verwenden, das hintere allerdings muss ich selbst bauen. Werde mich dabei das erste mal mit dem Thema Stempel bauen & Tiefziehen auseinander setzten müssen, aber die hintere Kanzel wollte ich als dreiteilige Version bauen, das mittige teil soll das bewegliche Stück werden, hab grade mal ne skizze gemacht wie ich mir das vorstelle.

Die blauen sind feststehende Kanzelteile, das mittige in rot soll dann das bewegliche Kanzelteil sein, zum ein und aussteigen zur seite zu klappen.
(Hoffe man kann aus den gekritzel schlau werden)
Gruß swordsman/ Sven

Online dasRoy

  • Scratchbuiltseuchengefahr Nr.1
  • Vize Admiral
  • ********
  • Beiträge: 9778
  • Geilomat ist..... die Umschreibung meiner Kinder !
Re:swordsman's Viper Mk.VII T(rainer)
« Antwort #13 am: 08. Januar 2013, 17:23:25 »
Da hast du dir aber was vorgenommen  :o

Offline Jenny

  • HARDCORE SCRATCHERIN
  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2399
  • Konrad Kujaus Lehrling
Re:swordsman's Viper Mk.VII T(rainer)
« Antwort #14 am: 09. Januar 2013, 07:44:44 »
Eine wirklich gelungene Entwicklung. Sieht so aus als wenn es immer schon so war.  ;)
Perfekt. :thumbup:
HGJ
Starbuck : "Ich bin gespannt, wie das bei Tageslicht aussieht."
Boomer : "Hey, das hier IST das Tageslicht."
http://youtu.be/bbkCR7Xj5Co

Offline swordsman

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1746
  • Terran Empire
Re:swordsman's Viper Mk.VII T(rainer)
« Antwort #15 am: 09. Januar 2013, 14:33:26 »
So, da ich heute nachmittag frei hab, werde ich gleich im Schuppen/ Werkstatt verschwinden und mir aus nem reststueck Holz, einen Stempel bauen. Wenn es klappt wollte ich noch gerne die ersten Tiefzieh- versuche heut abend starten.
Stay Tuned   ;)
Gruß swordsman/ Sven

Offline PLASTINATOR

  • Notorischer Linkspinsler!
  • Vize Admiral
  • ********
  • Beiträge: 8254
Re:swordsman's Viper Mk.VII T(rainer)
« Antwort #16 am: 10. Januar 2013, 22:30:18 »
Dann drück ich mal die Tiefziehdaumen beidseitig, damit die Versuche von Erfolg gekrönt werden!


Gruß Olli, der Plastiker
Unterm Skalpell in der Werkstatt >>>>
Knete von Aves und Konsorten.

Offline emersen

  • Lord Helmchen
  • Commodore
  • ******
  • Beiträge: 4814
  • Friemelkönig
Re:swordsman's Viper Mk.VII T(rainer)
« Antwort #17 am: 11. Januar 2013, 11:37:30 »
da bin ich gespannt...tiefziehen ist echt ne coole sache... :thumbup:
Grüße, Heiko

Offline swordsman

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1746
  • Terran Empire
Re:swordsman's Viper Mk.VII T(rainer)
« Antwort #18 am: 11. Januar 2013, 21:50:01 »
So kurzer zwischenstand meiner tiefziehversuche, muss morgen den stempel ueberarbeiten, da hab ich am Mittwoch geschlampt, der erste war nicht ganz gleichmaessig geschliffen- der hatte nen leichten Buckel auf der einen und ne kleine Delle auf der anderen seite... :pfeif:
Bilder hab ich keine gemacht! Hatte ich vergessen, welche zu machen, das hole ich morgen aber nach, versprochen ;)
Gruß swordsman/ Sven

Offline PLASTINATOR

  • Notorischer Linkspinsler!
  • Vize Admiral
  • ********
  • Beiträge: 8254
Re:swordsman's Viper Mk.VII T(rainer)
« Antwort #19 am: 11. Januar 2013, 21:52:34 »
Klingt zwar nicht schön, aber trotz der Macken lese ich heraus das das tiefziehen ansonsten wohl gut geklappt hat!


Gruß Olli, der Plastiker
Unterm Skalpell in der Werkstatt >>>>
Knete von Aves und Konsorten.

Offline swordsman

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1746
  • Terran Empire
Re:swordsman's Viper Mk.VII T(rainer)
« Antwort #20 am: 11. Januar 2013, 22:00:33 »
Das hat mich selbst ueberrascht wie problemlos das geklappt hat!
Jetzt hab ich nur ein Problem, wollte vorne ja die Bausatzkanzel verwenden- die hat allerdings ne andere Wandstaerke wie die eigenbaukanzel.
Bin am gruebeln ob ich die auch selbst machen soll, sieht ja besser aus wenn beide die gleiche staerke haben?!
Gruß swordsman/ Sven

Offline PLASTINATOR

  • Notorischer Linkspinsler!
  • Vize Admiral
  • ********
  • Beiträge: 8254
Re:swordsman's Viper Mk.VII T(rainer)
« Antwort #21 am: 11. Januar 2013, 22:06:17 »
Da stimme ich zu! Ist der Unterschied denn so extrem bei aufgelegter Kanzelverglaung?


Gruß Olli, der Plastiker
Unterm Skalpell in der Werkstatt >>>>
Knete von Aves und Konsorten.

Offline swordsman

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1746
  • Terran Empire
Re:swordsman's Viper Mk.VII T(rainer)
« Antwort #22 am: 11. Januar 2013, 22:28:33 »
Jein, es schon ein unterschied zu sehen, aber das ist dann eins von diesen dingen, denen anderen warscheinlich nicht negativ auffallen wuerde, aber ich weiss, das ich das noch besser haette machen koennen, es ist also mehr ne Kopfsache meinerseits.... :fucyc:  :evil6: :D
Aber wenn ich euch nen paar Bildaz zeige, kann ich mich von euch beraten lassen, was ich machen soll ;)
Gruß swordsman/ Sven

Online dasRoy

  • Scratchbuiltseuchengefahr Nr.1
  • Vize Admiral
  • ********
  • Beiträge: 9778
  • Geilomat ist..... die Umschreibung meiner Kinder !
Re:swordsman's Viper Mk.VII T(rainer)
« Antwort #23 am: 12. Januar 2013, 08:32:11 »
Wenn du mit der stärke des Materials zurecht kommst beim Tiefziehen, würd ich da nicht so viel drauf geben ob die vordere Kanzel etwas dünner ist. Soweit das nicht weiter auffällt lass es so  ;)

Offline emersen

  • Lord Helmchen
  • Commodore
  • ******
  • Beiträge: 4814
  • Friemelkönig
Re:swordsman's Viper Mk.VII T(rainer)
« Antwort #24 am: 12. Januar 2013, 14:51:57 »
was hast du genommen zum ziehen?
Grüße, Heiko