Autor Thema: Fantasy Black Pearl von Hachette  (Gelesen 39671 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Mehse

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 809
  • niemals aufgeben, niemals kapitulieren!!
Fantasy Re:Black Pearl von Hachette
« Antwort #75 am: 22. September 2013, 23:50:51 »
Hey hallo ich bin zurück und habe auch schon fleißig weiter gebaut  ;D. Jetzt fange ich mit der zweiten Beplankungsschicht an.



Diese Platte kommt ans Heck, damit ich das Material besser biegen konnte, habe ich es vorsichtig eingeritzt



Hier könnt Ihr es sehe, wo sie hinkommt. Habe sie nach dem Kleben mit Nadeln gesichert.



Dann konnte ich mit der zweiten Beplankung anfangen




Offline Mehse

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 809
  • niemals aufgeben, niemals kapitulieren!!
Re:Black Pearl von Hachette
« Antwort #76 am: 24. September 2013, 12:32:26 »
Weiter ging es mit der Beplankung






Offline Hacker Stefan

  • King of OT
  • Fach-Moderator
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 7598
Re:Black Pearl von Hachette
« Antwort #77 am: 26. September 2013, 11:54:41 »
Sehr schön! Weiter auf´s Ziel zu!  ;)
BAVARIAN MODEL BERSERKER

Offline Kleinalrik

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 3017
    • Blankes Blech
Re:Black Pearl von Hachette
« Antwort #78 am: 27. September 2013, 16:31:16 »
Nicht so dicht!
"Ey, das Dingen iss massiv, oder?" Kleinalrik - Iron Modeller 2014, Darmstadt

Offline Mehse

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 809
  • niemals aufgeben, niemals kapitulieren!!
Re:Black Pearl von Hachette
« Antwort #79 am: 03. Oktober 2013, 19:11:53 »
Langsam aber stetig gehts voran. Ich habe die Beplankung auf der einen Seite fertig. Jetzt heißt es schleifen und ausbessern  :)








Offline Mehse

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 809
  • niemals aufgeben, niemals kapitulieren!!
Re:Black Pearl von Hachette
« Antwort #80 am: 06. Oktober 2013, 23:38:15 »
Auch wenn ich hier jetzt nur Bilder poste, die sich sehr ähneln... will ich sie Euch trotzdem zeigen


















Offline Mehse

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 809
  • niemals aufgeben, niemals kapitulieren!!
Re:Black Pearl von Hachette
« Antwort #81 am: 07. Oktober 2013, 23:38:57 »
Von wegen sehr ähneln - da kann man schon gut die Schleifarbeit erkennen. Sauber!  :thumbup:

 Danke Dir  :)

Offline Mehse

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 809
  • niemals aufgeben, niemals kapitulieren!!
Re:Black Pearl von Hachette
« Antwort #82 am: 09. Oktober 2013, 11:36:46 »
So langsam näher ich mich dem vorläufigem Ende der Beplankung. Ich habe doch noch mal die falsch ausgerichteten Planken wieder abgenacht. Die zweite Seite ist mir besser gelungen. Ich bin mir noch nicht so sicher wie ich den Ausschnitt mache. Und mal eine Frage in den Raum : das Ruder ist hier nur aus MDF und fertig, aber bestand das nicht auch aus Bretten ? Genauso der Kiel, der muß doch eigentlich auch etwas mehr nach Holz aussehen , oder?










Offline PLASTINATOR

  • Notorischer Linkspinsler!
  • Rear Admiral
  • *******
  • Beiträge: 6590
Re:Black Pearl von Hachette
« Antwort #83 am: 09. Oktober 2013, 22:49:05 »
Schöne Fortschritte bei der schwarzen Perle! :thumbup: Denke mir das die Schleiferei einiges an Zeit beansprucht hat, oder? Bezüglich Kiel und Ruder kann ich als Unwissender leider nicht weiterhelfen!


Gruß Olli, der Plastiker
Unterm Skalpell in der Werkstatt >>>>
Knete von Aves und Konsorten.

Offline Mehse

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 809
  • niemals aufgeben, niemals kapitulieren!!
Re:Black Pearl von Hachette
« Antwort #84 am: 09. Oktober 2013, 23:03:08 »
Nö also das Schleifen ging recht schnell von der Hand. Und das Ruder sowie der Kiel werden auch noch so bearbeitet das sie wie Holz aussehen  :)

Offline Mehse

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 809
  • niemals aufgeben, niemals kapitulieren!!
Re:Black Pearl von Hachette
« Antwort #85 am: 16. Oktober 2013, 21:52:43 »
Heute mal ein paar Bilder, wo es wieder erschwert um den Innenausbau geht



Das sind die Verstärkungen für die Spanten, weiß leider nicht wie die heißen, die hatte ich in der Farbe des Schiffes gebeizt.



vor dem Behandeln...



danach



ein wenig Ladegut, das wird aber noch mehr...



Kanonen gut verstaut



hier habe ich einen Käfig versucht zu bauen...


Offline Mehse

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 809
  • niemals aufgeben, niemals kapitulieren!!
Re:Black Pearl von Hachette
« Antwort #86 am: 21. Oktober 2013, 00:48:31 »
Heute habe ich den Rumpf geschliffen, so das endlich Farbe drauf kann.














Offline Sheriff

  • Super-Moderator
  • Captain
  • ***
  • Beiträge: 3833
Re:Black Pearl von Hachette
« Antwort #87 am: 21. Oktober 2013, 15:48:07 »
Was ist aus dem Käfig geworden? Du hast geschrieben, es sei ein Versuch. Der bleibt aber bestimmt nicht so, oder? Der Überstand zwischen den Stäben und dem Rand ist zu groß und die Bretter viel zu dick. (nur meine persönliche Meinung)  :) Vom Stil passt der aber hervorragend.
Gruß, René 

Offline Mehse

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 809
  • niemals aufgeben, niemals kapitulieren!!
Re:Black Pearl von Hachette
« Antwort #88 am: 24. Oktober 2013, 00:11:34 »
Was ist aus dem Käfig geworden? Du hast geschrieben, es sei ein Versuch. Der bleibt aber bestimmt nicht so, oder? Der Überstand zwischen den Stäben und dem Rand ist zu groß und die Bretter viel zu dick. (nur meine persönliche Meinung)  :) Vom Stil passt der aber hervorragend.

Den Käfig lasse ich so... der wurde halt von der Besatzung auf einer Insel zusammengeschraubt. Es ist verdammt schwer in so schmale Holzleisten zu bohren... und der Käfig hängt unter dem Deck und ist nur eine winzige Zutat zum Ganzen ;)

Hier Fotos des aktuellen Baufortschrittes. bald kommt Farbe drauf  ;D










Offline Mehse

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 809
  • niemals aufgeben, niemals kapitulieren!!
Re:Black Pearl von Hachette
« Antwort #89 am: 27. Oktober 2013, 18:56:57 »
Heute konnte ich die Pearl endlich mit Farbe behandeln, mir gefällt das Ergebnis schon sehr gut. Aber ich werde wohl auch noch etwas Grau auftragen.








Offline Jenny

  • HARDCORE SCRATCHERIN
  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2209
  • Konrad Kujaus Lehrling
Re:Black Pearl von Hachette
« Antwort #90 am: 27. Oktober 2013, 20:00:19 »
Also Mehse , ich finde das ganz toll was Du hier aufziehst. ich lese ja jeden morgen und auch bei Dir hier freue ich mich über jeden Fortschritt. Vor meiner SF Phase ;D hatte ich auch mal eine schiffsbauphase dein Modell wird super.
Hier das ist meine "Bunte Kuh" Für unwissende, das Schiff welches Klaus Störtebecker zur Strecke brachte.



So die Bilder nur zur info.
Besonders toll finde ich wie Du das Baukastenmodell aufwertest. Sei es durch Deine Zubehörteile oder auch die weiteren Kleinigkeiten
welche erst das Modell sorichtig aufwerten.
Echt tolle Sache hier. :thumbup: :thumbup: :thumbup:
Heute konnte ich die Pearl endlich mit Farbe behandeln, mir gefällt das Ergebnis schon sehr gut. Aber ich werde wohl auch noch etwas Grau auftragen.








HGJ,Cool.
« Letzte Änderung: 27. Oktober 2013, 20:06:36 von Jenny »
Starbuck : "Ich bin gespannt, wie das bei Tageslicht aussieht."
Boomer : "Hey, das hier IST das Tageslicht."
http://youtu.be/bbkCR7Xj5Co

Offline Mehse

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 809
  • niemals aufgeben, niemals kapitulieren!!
Re:Black Pearl von Hachette
« Antwort #91 am: 27. Oktober 2013, 21:51:23 »
Danke Dir Jenny  :D, freut mich sehr das sie gefällt. Dein Schiff ist auch nicht schlecht, gescatcht? Gerade deswegen macht der Bau an der Pearl so ein Spaß, weil ich noch so viel selber daran schrauben kann. Der Heftbaussatz alleine, naja rden wir nicht darüber....

Jetzt kann ich anfangen die Kanonen und das Ladegut einzukleben... die Beleuchtung mach ich nochmal neu, mit Kupferdrahtlack.








Offline bellerophon

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 592
Re:Black Pearl von Hachette
« Antwort #92 am: 30. Oktober 2013, 08:51:28 »
wirklich sehr schön :thumbup:

Offline Hacker Stefan

  • King of OT
  • Fach-Moderator
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 7598
Re:Black Pearl von Hachette
« Antwort #93 am: 30. Oktober 2013, 10:08:45 »
Jaa langsam wird Sie eine echte schwarze Perle. Respekt!  :thumbup: :thumbup:
BAVARIAN MODEL BERSERKER

Offline Mehse

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 809
  • niemals aufgeben, niemals kapitulieren!!
Re:Black Pearl von Hachette
« Antwort #94 am: 10. November 2013, 21:16:12 »
Nach einer etwas längeren Zeit der Apstinenz hier im Forum meinerseits, kommen hier die neuesten Bilder :). Ich habe mir das Ruder vorgeknöpft, und es auch beplankt mit der Stahlbürste bearbeitet.



Sonst habe ich weiterhin die Kanonen eingebaut sowie jede menge Kleinkram nachgeholt: das Treppengeländer, Fässer und Ladegut sowie die Kugeln, die noch nicht fertig sind :pfiff:. Der Gesammteindruck wird langsam, aber ist noch lange nicht so wie ich möchte. Ich werde noch einiges Trockenbürsten und waschen. Außerdem werde ich wohl noch ein paar Rutesäcke basteln. Als nächstes dann halt das Licht... außerdem möchte ich in das Orlopdeck noch etwas mehr Beleuchtung einbringen,. Ich dachte ein Löchlein in das Kanonendeck und Lampe durchstecken, so das man es natürlich nicht sieht ;)


















Offline Mehse

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 809
  • niemals aufgeben, niemals kapitulieren!!
Re:Black Pearl von Hachette
« Antwort #95 am: 08. Mai 2014, 22:02:46 »
Mein Schiffchen habe ich nicht vergessen, hier gehts weiter wenn mein TWD Dio fertig ist  :angel:. Ich habe so viele Bauteile das ich ohne Stop fertig bauen kann.

Offline Mehse

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 809
  • niemals aufgeben, niemals kapitulieren!!
Re:Black Pearl von Hachette
« Antwort #96 am: 03. Juli 2014, 17:49:22 »
Ich habe mich wieder in die Werft begeben, und zwar bis zum bitteren Ende  ;D. Ich kann jetzt ohne Stop und Unterbrechung an der pearl bauen. Angefangen habe ich mit zusätzlichem Kleinkram ( Ladegut), auch Ratten sind mit dabei.





Und schon habe ich hier eine wichtige Frage: ich löte die Laternen neu, und benutze das erste mal den dünnen Kupferdrahtlack. Darf sich der Draht berühren, wenn ich ihn einbaue? Denn er ist ja nicht mit einem Schutzmantel umhüllt  ???






Offline joeydee

  • Administrator
  • Captain
  • *
  • Beiträge: 2219
Re:Black Pearl von Hachette
« Antwort #97 am: 03. Juli 2014, 19:16:36 »
Lackiert heißt, dass er isoliert ist. Wird auch zum Spulenwickeln benutzt, da berührt er sich ja auch.
Nur da wo gelötet ist, oder wo der Lack evtl. verletzt ist, natürlich nicht.
Am besten per Messgerät durchprüfen, bevor du Strom draufgibst.
Gruß
Jochen

Offline Mehse

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 809
  • niemals aufgeben, niemals kapitulieren!!
Re:Black Pearl von Hachette
« Antwort #98 am: 03. Juli 2014, 19:28:40 »

Vielen Dank für die informative Antwort  :laugh:
« Letzte Änderung: 03. Juli 2014, 22:28:41 von ZbV3000Germany »

Offline Wanessa

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1282
Re:Black Pearl von Hachette
« Antwort #99 am: 05. Juli 2014, 00:55:52 »
wow fantastiko  8) arbeit mehse  :respekt:  :respekt: das sieht so echt aus pooohhh  :thumbup: beizen man auch modelle aus holz wie man das auch am möbel
und so ? :dontknow: