Autor Thema:  Revell Galactica 2003  (Gelesen 8712 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online Callamon

  • The Baseman
  • Globaler Moderator
  • Commodore
  • **
  • Beiträge: 5586
    • Web-Portfolio
Re:Revell Galactica 2003
« Antwort #25 am: 10. Oktober 2013, 23:23:26 »
Hast Du die Landebuchtgaragen im Rumpf rot lackiert?
---
Gruß aus MG und "Just glue it"
Callamon

Offline Pandur

  • Candidate
  • Beiträge: 70
Re:Revell Galactica 2003
« Antwort #26 am: 10. Oktober 2013, 23:32:52 »
Nein - momentan ist auch überall nur mal die Grundlackierung aufgebracht. Decals und Weathering kommt erst noch.
Das Rot kommt von 2 LEDs, und wirkt auf den Photos wesentlich stärker als in echt.

Offline Pandur

  • Candidate
  • Beiträge: 70
Re:Revell Galactica 2003
« Antwort #27 am: 16. Oktober 2013, 13:42:33 »
Weiter geht's ... momentan arbeite ich an den vielen kleinen Fenster auf den beiden Seiten der Galactica.
Das sollte der letzte Schritt bei der Beleuchtung sein - danach kann ich endlich alles zusammensetzen.

Auch hier wird es wieder verdammt knapp, den ganz knapp über den FOs sitzen die Landebuchtgaragen. Viel Platz ist da in Wirklichkeit nicht.

« Letzte Änderung: 16. Oktober 2013, 13:45:04 von Pandur »

Offline Pandur

  • Candidate
  • Beiträge: 70
Re:Revell Galactica 2003
« Antwort #28 am: 18. Oktober 2013, 22:37:50 »
Nachdem die FOs ganz knapp nicht genug Platz unter den Landebuchten finden musste ich die Spalte mit 1mm dicken Styrene füllen.


Endergebnis:


« Letzte Änderung: 18. Oktober 2013, 22:49:50 von Pandur »

Offline Galactican

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2976
Re:Revell Galactica 2003
« Antwort #29 am: 19. Oktober 2013, 11:38:53 »
Perfekt!  :thumbup:

Offline Pandur

  • Candidate
  • Beiträge: 70
Re:Revell Galactica 2003
« Antwort #30 am: 27. Oktober 2013, 00:44:50 »
Hab mal an der Unterseite alle Decals am Kopf angebracht.
Hier hat eigentlich fast gar nichts 100% gepasst, ich muste die Decals in sehr klein Subteile schneiden, und dann kreativ anbringen. Es ist auch nicht für jede Ritze/Zwischensektion ein Decal vorhanden, wodurch man sich gut überlegen muss wo man eines anbringt, und wo man ohne auskommt - damit der Gesamteindruck wieder passt. Die den Decals beiliegende Anleitung hilft da defakto gar nicht weiter.
Es fehlt noch der Mattlack zum versiegeln, daher wirkt es noch viel zu glänzend.


Vor dem Zusammenbauen des Kopfes muss man fast noch die Geschütztürme anbringen, später wird das sehr mühsam.
Nun sind die Kanonnen die dem Bausatz beiliegen wirklich nicht der Bringer. Beim Paragrafix Photoetched Set sind zwar welche dabei, diese werden aber "nur" zusammengefaltet und sind zwar detailiert, aber zu zweidimensional. Ich habe daher beschlossen einfach beide zu kombinieren. Hier ein Bild mit den 3 Varianten:

Ich denke lackiert und gealtert wird das ganz ok aussehen, nicht perfekt, aber besser als die Standard Geschütze von Revell. Ohne Farbe sieht es natürlich momentan noch sehr zusammengestückelt aus.


Offline Pandur

  • Candidate
  • Beiträge: 70
Re:Revell Galactica 2003
« Antwort #31 am: 12. Januar 2014, 22:18:38 »
Nach über Tausend Decals ist sie nun fast fertig:




Fehlt eigentlich nut noch der Galactica Schriftzug und das Logo, und eine Base...

Online Callamon

  • The Baseman
  • Globaler Moderator
  • Commodore
  • **
  • Beiträge: 5586
    • Web-Portfolio
Re:Revell Galactica 2003
« Antwort #32 am: 12. Januar 2014, 22:51:01 »
Fein geworden!
---
Gruß aus MG und "Just glue it"
Callamon

Offline X10sion

  • Candidate
  • Beiträge: 93
Re:Revell Galactica 2003
« Antwort #33 am: 13. Januar 2014, 01:26:43 »
Geilomatic.  Sieht echt klasse aus.
War sicherlich ne unglaubliche Friemelarbeit.
Hast du Mark Softer oder ähnliches benutzt?
Grüsse aus dem Ruhrgebiet
            Dirk

Offline The Chaos

  • Master of Disaster
  • Rear Admiral
  • *******
  • Beiträge: 6560
  • Strahl Demokratische Republik
Re:Revell Galactica 2003
« Antwort #34 am: 13. Januar 2014, 10:17:09 »
Schöne Galactica gefällt.  8)
Erinnert mich an die aus Telford wo einer daraus die aus Blood and Chrome gebaut hatte.
Schönen Gruß aus Berlin
Chris

Offline TWN

  • Slow Hand Builder
  • Administrator
  • Fleet Admiral
  • ****
  • Beiträge: 15637
  • In magnis et voluisse sat est
    • TWNs Sammlung
Re:Revell Galactica 2003
« Antwort #35 am: 13. Januar 2014, 11:46:28 »
Fehlt eigentlich nut noch der Galactica Schriftzug und das Logo, und eine Base...

Und ein ausführlicher Galeriebeitrag oder noch besser auf der Phoxim-Hauptseite  ;D

Die schaut richtig gut aus  8)
Ex nihilo aliquid fit


Offline Pandur

  • Candidate
  • Beiträge: 70
Re:Revell Galactica 2003
« Antwort #36 am: 13. Januar 2014, 16:31:06 »
Hast du Mark Softer oder ähnliches benutzt?
Fast eine Ganze Flasche Micro Set und Micro Sol. Jede Stelle habe ich sicher mindestens 5-10 mal damit gestrichen, damit die Decals auch wirklich in jede Ritze hineingehen, und die feinen Strukturen erhalten bleiben.

Und ein ausführlicher Galeriebeitrag oder noch besser auf der Phoxim-Hauptseite  ;D
Leider falle ich wegen einer Operation erst mal einige Zeit aus, daher habe ich das Modell jetzt auch in wenigen Tagen schnell noch fertig gemacht. Wenn es mir wieder gut geht kann ich das dann angehen  :-\

Offline TWN

  • Slow Hand Builder
  • Administrator
  • Fleet Admiral
  • ****
  • Beiträge: 15637
  • In magnis et voluisse sat est
    • TWNs Sammlung
Re:Revell Galactica 2003
« Antwort #37 am: 13. Januar 2014, 16:35:54 »
Leider falle ich wegen einer Operation erst mal einige Zeit aus, daher habe ich das Modell jetzt auch in wenigen Tagen schnell noch fertig gemacht. Wenn es mir wieder gut geht kann ich das dann angehen  :-\

Dann mal alles Gute und wir freuen uns dann auf deinen Bericht  :)
Ex nihilo aliquid fit


Offline Redshirt

  • Freshman
  • Beiträge: 30
Re:Revell Galactica 2003
« Antwort #38 am: 14. Januar 2014, 12:27:02 »
Kann sein, das ichs übersehen habe, aber hast Du Decals für die Hüllenplatten benutzt? Wenn ja, welche und von wo?

Offline Pandur

  • Candidate
  • Beiträge: 70
Re:Revell Galactica 2003
« Antwort #39 am: 14. Januar 2014, 12:39:00 »
Galactic Deluxe Aztec Panel/Rib decals from Acreation. z.B. hier erhältlich:
http://www.culttvmanshop.com/Galactic-Deluxe-Aztec-PanelRib-decals-from-Acreation_p_1564.html

Mit einem Delux Sheet kommt man aber nicht aus, wenn man alle Stellen bedecken will, ich habe ein zweites nachbestellt. Das Problem dabei ist leider, das Acreation die Decals scheinbar dauernd ändert. Das zweite Sheet ist sehr stark rötlich (ist leider die jetzt aktuelle Version, habe extra nachgefragt - gefällt mir gar nicht) und ich habe diese Decals nur an schlecht sichtbaren Stellen verwendet. Die alte Version (vor einem Jahr bestellt) war noch dunkler und in reinen Grau-Tönen.


Auf jeden Fall gleich zwei bestellen, damit sie wenigstens gleich aussehen!

Offline Jenny

  • HARDCORE SCRATCHERIN
  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2383
  • Konrad Kujaus Lehrling
Re:Revell Galactica 2003
« Antwort #40 am: 15. Januar 2014, 06:00:33 »
Das sind ja wirklich Unterschiede bei den Decals. Du hast aber wirklich was Tolles aus dem Bausatz gemacht.
HGJ
Starbuck : "Ich bin gespannt, wie das bei Tageslicht aussieht."
Boomer : "Hey, das hier IST das Tageslicht."
http://youtu.be/bbkCR7Xj5Co

Offline Pandur

  • Candidate
  • Beiträge: 70
Re:Revell Galactica 2003
« Antwort #41 am: 13. Februar 2014, 19:42:44 »
Leider wird dieses Modell nun wohl nicht mehr 100% fertig werden - es fehlen noch ein paar wenige Decals wie der Schriftzug und ein Ständer mit der Elektronik für das Flackern.
Die erwähnte OP war eine schwere Rückenarkstumorentfernung, die mir unter anderem die Feinmotorik und das Gefühl meiner rechten Hand gekostet hat.
Eventuell kann ich in vielen Monaten wieder einfache Dinge bauen, für jetzt ist das Hobby Modellbau leider mal unerreichbar.

Danke für das verfolgen das Baus, und ich werde nach wie vor mal hier reinsehen was Ihr alles so zaubert ;-)

Offline Jenny

  • HARDCORE SCRATCHERIN
  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2383
  • Konrad Kujaus Lehrling
Re:Revell Galactica 2003
« Antwort #42 am: 13. Februar 2014, 19:56:31 »
Gesundheit
Und es gibt es einfach wichtiger Dinge als ein Model. Nie vergessen!
Herzlichst Jenny
« Letzte Änderung: 13. Februar 2014, 20:04:21 von Jenny »
Starbuck : "Ich bin gespannt, wie das bei Tageslicht aussieht."
Boomer : "Hey, das hier IST das Tageslicht."
http://youtu.be/bbkCR7Xj5Co

Offline dasRoy

  • Scratchbuiltseuchengefahr Nr.1
  • Vize Admiral
  • ********
  • Beiträge: 9745
  • Geilomat ist..... die Umschreibung meiner Kinder !
Re:Revell Galactica 2003
« Antwort #43 am: 13. Februar 2014, 20:11:22 »
Wegen der Feineinstellung mancher Gliedmasen kann ich im Moment auch ein Lied von singen. Hoffe das du bald wieder alles funktionstüchtig hast. Beste Grüße und alles Gute !!

Offline swordsman

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1745
  • Terran Empire
Re:Revell Galactica 2003
« Antwort #44 am: 13. Februar 2014, 20:23:18 »
Alles Gute wünsche ich dir, erhole dich gut! Alles andere wird die Zeit bringen, hoffentlich nur gutes!
Und wenn du erst in Monaten oder Jahren wieder richtig basteln kannst, ist das auch in Ordnung.
Gute Besserung!
Gruß swordsman/ Sven

Offline shatterblade

  • Lieutenant
  • **
  • Beiträge: 437
Re:Revell Galactica 2003
« Antwort #45 am: 13. Februar 2014, 22:11:23 »
Hallo Pandur!
Auch von mir nur die besten Genesungswünsche und hoffe für Dich das schnellestens eine Besserubg gibt.
Weiss nicht wie alt Du bist aber traurig das es so etwas ohne Eigenverschulden gibt.
Die Galactica wiest Du irgendwann schon fertig bekommen und auch neue Projekte anfangen.
Alles Gute Für Dich und Deine Zukunft.
 :thumbup: Drücke Dir die Daumen.
Why so serious?! Try it with a smile! Live is hard enough!

Offline emersen

  • Lord Helmchen
  • Commodore
  • ******
  • Beiträge: 4814
  • Friemelkönig
Re:Revell Galactica 2003
« Antwort #46 am: 13. Februar 2014, 22:36:13 »
ich wünsche dir ebenfalls gute Besserung und drücke dir beide Daumen das du wieder richtig fit wirst.
alles gute..
Grüße, Heiko

Offline Pandur

  • Candidate
  • Beiträge: 70
Re:Revell Galactica 2003
« Antwort #47 am: 14. Februar 2014, 15:05:05 »
Danke für Eure Antworten und Besserungswünsche!  :)

Offline The Chaos

  • Master of Disaster
  • Rear Admiral
  • *******
  • Beiträge: 6560
  • Strahl Demokratische Republik
Re:Revell Galactica 2003
« Antwort #48 am: 15. Februar 2014, 06:46:24 »
Eben erst gelesen und auch ich wünsche dir alles Gute und baldige erholsame Genesung.
Wie Jenny schon sagte, es gibt einfach wichtigere Dinge als Modellbau. Die einfach eine Höhere Prio haben.
Schönen Gruß aus Berlin
Chris

Offline tiberius

  • Ensign
  • Beiträge: 130
Re:Revell Galactica 2003
« Antwort #49 am: 24. Februar 2014, 14:57:18 »
Hi,

sieht genialst aus Deine Galactica!

Ich hab selbst so ein Projekt vor mir, mit der Revell 2003er Galactica und dem Aztec Set. Allerdings nicht die deluxe Version sondern nur die Decals für die erhabenen Panele und Panzerplatten, ohne die
Decals für die dunklen Bereich zwischen den Rippen und ohne Landebucht.

Da mir schon dunkel der Ausschneidewahnsinn vorschwebt und ich ernsthaft über eine Abgabe des Projekts nachdenke, hätte ich ein paar Fragen

- muss man wirklich jedes Decal für jedes Panel etc. einzeln ausschneiden? Oder können die gruppenweise ausgeschnitten und aufgebracht werden?

-Wie sind die Decals von der Qualität her beschaffen, d.h. sind sie einigermaßen reißfest uns anschmiegsam oder geht da ohne Klarlackvorbehandlung und Weichmacher gar nichts?

-Sind die Decals nach dem Aufbringen eher opak oder durchsichtig? Ich würd nähmlich gern eine Beleuchtung einbauen...

Danke im Vorraus,

mfg tiberius