Autor Thema:  Neuer Boushh Helm Bau  (Gelesen 9856 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline dasRoy

  • Scratchbuiltseuchengefahr Nr.1
  • Vize Admiral
  • ********
  • Beiträge: 9738
  • Geilomat ist..... die Umschreibung meiner Kinder !
Re:Neuer Boushh Helm Bau
« Antwort #50 am: 09. März 2014, 17:04:18 »
Es nimmt langsam Formen an  :thumbup:

Offline Mehse

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 875
  • niemals aufgeben, niemals kapitulieren!!
Re:Neuer Boushh Helm Bau
« Antwort #51 am: 16. März 2014, 11:53:06 »
Nächste Schritte, ich habe die ersten Abnutzungsspuren abgekratzt. Das ging wunderbar mit dem Kuttermesser  ;D. Diese Spuren habe ich jetzt mit MR. Masking Sol übertuncht. Sowie ein wenig mehr, damit die Farbe die aktuell drauf ist auch noch als nächste Abnutzung zu sehen ist.


Hier ist das Masking schon aufgetragen








nur Abnutzung, noch ohne Masking

Online propdoc

  • IRON MODELER CHAMPION 2014
  • Moderator
  • Commodore
  • *
  • Beiträge: 4293
Re:Neuer Boushh Helm Bau
« Antwort #52 am: 16. März 2014, 12:25:08 »
Das sieht echt realistisch aus! :thumbup:
Cheers! Thomas

Offline Turrican

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 599
Re:Neuer Boushh Helm Bau
« Antwort #53 am: 16. März 2014, 16:48:33 »
Wow, noch en Helm.
Der wievielte ist das jetzt. ;)
Weathering sieht klasse aus.

Welche Farbe ist das genau?


Offline Mehse

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 875
  • niemals aufgeben, niemals kapitulieren!!
Re:Neuer Boushh Helm Bau
« Antwort #54 am: 17. März 2014, 18:46:05 »

Nun dies ist mein zweiter Boushh Helm, mehr habe ich nicht.... zur Farbe :

http://www.phoximages.de/uploads/2014/02/ihsthumb/i14156bjdv27.jpg
« Letzte Änderung: 17. März 2014, 22:17:21 von ZbV3000Germany »

Offline Mehse

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 875
  • niemals aufgeben, niemals kapitulieren!!
Re:Neuer Boushh Helm Bau
« Antwort #55 am: 27. März 2014, 18:02:07 »
Die Lackierarbeiten sind abgeschlossen, muß nur noch der Schutzlack drauf. Ich habe nach dem Prinzip der Schichten lackiert, also immer eine neue Farbschicht drauf und vorher abkleben was nicht mit der neuen Farbe lackiert werden soll. Diese Schritte habe ich jetzt nicht alle fotografiert. Aber hier das Endergebnis, ich bin eigentlich ganz zufrieden. Im Vergelich mein alter Helm.


















Offline dasRoy

  • Scratchbuiltseuchengefahr Nr.1
  • Vize Admiral
  • ********
  • Beiträge: 9738
  • Geilomat ist..... die Umschreibung meiner Kinder !
Re:Neuer Boushh Helm Bau
« Antwort #56 am: 27. März 2014, 18:13:38 »
Versteh ich jetzt nicht ....warum hast du den jetzt in braun töne gemacht ???  :dontknow:

Offline Mehse

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 875
  • niemals aufgeben, niemals kapitulieren!!
Re:Neuer Boushh Helm Bau
« Antwort #57 am: 27. März 2014, 19:06:49 »


Ganz einfach: das Orginal ist auch in Brauntönen gehalten. Ich hatte den Helm damals falsch lackiert.
« Letzte Änderung: 27. März 2014, 19:11:04 von ZbV3000Germany »

Offline dasRoy

  • Scratchbuiltseuchengefahr Nr.1
  • Vize Admiral
  • ********
  • Beiträge: 9738
  • Geilomat ist..... die Umschreibung meiner Kinder !
Re:Neuer Boushh Helm Bau
« Antwort #58 am: 27. März 2014, 21:42:41 »
Muß ich mir bei der nächsten Begegnung mal genauer anschauen  ;)

Offline Mehse

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 875
  • niemals aufgeben, niemals kapitulieren!!
Re:Neuer Boushh Helm Bau
« Antwort #59 am: 14. Mai 2014, 20:04:52 »
Der Helm ist so gut wie fertich. Hier meine letzten Bauschritte  :)









Nach der Bemahlung, habe ich das Leder auf die Schnauze geklebt. Ganz nach Anleitung. Leider ist mir das nicht 100% geglückt, das Leder war leider nicht ganz genau zugeschnitten. So mußte ich Kompromisse machen. jetzt hat der Helm ein wenig Stückelarbeit. Aber mich störrt es nicht arg so sehr. Manche sagten nochmal machen... habe mich aber dagegen entschieden.



Nun folgte das Visier, das einzukleben war schon ein Krampf. Zur Befestigung nahm ich wieder meinen Knuddelkleber  ;D







Nun ging es an die Technik, mit Baukästen von Conrad, ging das recht flott. So hat mein Helm wieder Ventilator in der Schnauze, sowie Lichter über dem Visier.









Technik im Helm



Hier bring ich den Sensor an ( oder was das auch ist...)















Leder am Hinteren teil angebracht. jetzt fehlt nur noch eine Lackierung bei den Schnallen, und das Helminlay  :laugh:




Offline emersen

  • Lord Helmchen
  • Commodore
  • ******
  • Beiträge: 4816
  • Friemelkönig
Re:Neuer Boushh Helm Bau
« Antwort #60 am: 14. Mai 2014, 20:23:05 »
leder lässt sich noch ein stück weit dehnen wenn man es warm macht....
Grüße, Heiko