Autor Thema: Ma.K. klassisch Dendrobium  (Gelesen 16042 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Mondmann

  • Lieutenant
  • **
  • Beiträge: 481
Ma.K. klassisch Dendrobium
« am: 22. Juni 2013, 15:14:45 »
Hier das jüngst Projekt aus dem norddeutschen Bastelkeller:





Habe mir das Dendrobium von Pluckey zugelegt. Die Rohskizze von Kow hatte es mir schon lange angetan und Pluckey hat da sehr gute Pionierarbeit geleistet. Doch in meinen Augen ist der Resin-Bomber (Das Teil ist verdammt massiv) verbesserungsfähig.

Ein Test-Fitting der Hauptteile, um einen Eindruck zu bekommen...






Es folgt das Ergebnis der letzten Wochen.

Habe mit neuen Hauptdüsen begonnen. Basis ist eine Saturn V-Düse (Revell 1:96).












Hier seht ihr mal die Originaldüse neben der Umgebauten.



Weiterer Feinschliff ist noch drin, folgt aber später.

Hier der Originalmotorblock.



Und hier auf dem Weg zur Modifikation. Ich habe vorher alle oberen Details weggefräst.




Was jetzt folgt, nenne ich Bodyshaping. Der Buckel soll fetter werden. Der SAFS aus Resin verschwindet und soll durch einen von Wave/Nitto ersetzt werden. Aber zunächst einmal heißt es, die Säge ansetzten und dann die Oberflächendetails wegfräsen bzw. -schleifen.








Weitere Fotos folgen heute abend. Jetzt ruft erst mal ein Käffchen!


« Letzte Änderung: 21. Januar 2018, 16:31:51 von TWN »

Offline emersen

  • Lord Helmchen
  • Commodore
  • ******
  • Beiträge: 4814
  • Friemelkönig
Re:Dendrobium
« Antwort #1 am: 22. Juni 2013, 15:41:03 »
sehr schön bisher  :thumbup: bleibe dran  :)
Grüße, Heiko

Offline struschie

  • Moderator
  • Vize Admiral
  • *
  • Beiträge: 8779
  • Strahl Demokratische Republik
Re:Dendrobium
« Antwort #2 am: 22. Juni 2013, 15:51:47 »
Boah - Du Wahnsinniger...!!!!

Endlich zeigste den mal. Tiefgreifende Massnaahmen - Respekt! Da hätteste ja eigentlich das Ding auch ganz scratchen können und die Teile nur zur Inspiration hernehmen ;)
Und ich seh, du hast für mind ein Teil das benutzt, was ich dir dagelassen habe :)

Die Düse kommt stark und die neue Engine rockt derbe ;D

ICH freue mich, wenn der Kaffee am See leer ist und du weitere Bildaz postest...!
Grüße an die Damen,
Der struschie

Offline Mondmann

  • Lieutenant
  • **
  • Beiträge: 481
Re:Dendrobium
« Antwort #3 am: 22. Juni 2013, 17:47:22 »
Kaffeepause beendet - mehr Fotos...

Struschie, vollscratchen??? Nö, bin ich zu faul für ;D







Der Klumpen ist mörderschwer!!! Ich werde ihn aushöhlen! Und das beginnt so...



Mal vorne den SAFS-Torso angehalten.



Weitere Formanpassungen... müssen aber noch nachgespachtelt und verschliffen werden.



Na, hier passt doch klassisches Ma.K.-Teil (abgegossen aus ´ner Form von Struschie) rein, oder?



So, und jetzt mal ein paar Teile im Ensemble gezeigt (alles nur angehalten)...








Das letzte Foto dokumentiert den aktuellen Stand. Nächste Woche geht´s in Sommerurlaub, d.h. es wird mit weiteren Fortschritten etwas dauern.

Offline Fatcap

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1677
Re:Dendrobium
« Antwort #4 am: 22. Juni 2013, 18:27:45 »
Wow, wahnsinnsteil und super verbesserungen bisher! Das wird Hammer!
andreasbutzbach.jimdo.com

Offline struschie

  • Moderator
  • Vize Admiral
  • *
  • Beiträge: 8779
  • Strahl Demokratische Republik
Re:Dendrobium
« Antwort #5 am: 22. Juni 2013, 18:32:49 »
Boah - allererste Sahne fürn Faulpelz ;D

Offline Eisenkralle

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1355
Re:Dendrobium
« Antwort #6 am: 22. Juni 2013, 19:09:45 »
tolle (umbau)arbeit  ;D

mir erschließt sich allerdings der "sinn" dieses dings nicht, es sei denn Du baust den "piloten" an+abkoppelbar ~

in der vorlage zu dem resinklumpen war ja der anzug praktisch mit dem rest verschmolzen, also ehr ein "Borg"Drobium

übrigens :
Dendrobium (von griechisch δένδρον dendron ‚Baum‘ und βίος bios ‚Leben‘) ist eine umfangreiche Gattung aus der Familie der Orchideen

die eigentliche vorlage für dieses fluggerät gleichen namens stammt doch wohl aus der Gundam-Welt - aber auch da ist der pilot nicht mit dem
teil verschmolzen, sondern nutzt es wie den größten "rucksack" des bekannten universums ;)

Deine verfeinerungen sind erste sahne, darum gefällt mir das (un)ding jetzt schon  :thumbup:

lg Stefan

Offline struschie

  • Moderator
  • Vize Admiral
  • *
  • Beiträge: 8779
  • Strahl Demokratische Republik
Re:Dendrobium
« Antwort #7 am: 22. Juni 2013, 20:52:21 »
Evtl findest du zum Apassen des SAFS und der Oberflächenverdelung (denk auch an das Dynotape!) ja Inspiration von Kow's Skitze:
Plucky bietet zum kommenden WF seine Interpretation einer Skitze von Kow Yokoyama als Kit an. Liznensierung und Vertrieb des limitierten Kits via scale120.com
Ich stehe als Kontaktperson (ofI) richtung Lincoln gern zur Verfügung.
Album vom ungelackten:
https://www.facebook.com/media/set/?set=a.134634040020705.29552.132962903521152&type=1

Skitze:


Erstmuster:


fb von MK
https://www.facebook.com/MKprojectSW

Gewicht 3kg

Offline Mondmann

  • Lieutenant
  • **
  • Beiträge: 481
Re:Dendrobium
« Antwort #8 am: 22. Juni 2013, 21:34:20 »
Eisenkralle: Die Sinnfrage wird überschätzt. Hauptsache, es sieht cool aus! Aber in der Tat soll der SAFS nur angekoppelt werden (ähnlich wie bei der Hornisse). Im Grunde scheint das Ding so ´ne Art Long-Range-Heavy-E.V.A-Unit zu sein? Egal, aber den Namen "Dendrobium", zumal mit botanischem Bezug finde ich blöd. Möglich, dass ich das hässliche sexy beast "Moby Dick" nenne - auch wenn dies im Ma.K.-Universum wohl schon besetzt ist. Aber der Buckel schreit gerade zu nach dieser Namensgebung. "And god created great whales..."

Offline PLASTINATOR

  • Notorischer Linkspinsler!
  • Vize Admiral
  • ********
  • Beiträge: 8254
Re:Dendrobium
« Antwort #9 am: 22. Juni 2013, 22:30:36 »
Phaettes Teil und die Modifikationen gefallen mir sehr. :thumbup: Mehr davon


Gruß Olli, der Plastiker
Unterm Skalpell in der Werkstatt >>>>
Knete von Aves und Konsorten.

Offline Beork

  • Ensign
  • Beiträge: 189
    • Rusting lump of plastic
Re:Dendrobium
« Antwort #10 am: 24. Juni 2013, 07:06:36 »
Wow, you are slaughtering this kit!
Good Job ^_^

I love how you are improving details and the detachability of the SAFS.

Though scratching might have been slightly cheaper :P

Offline struschie

  • Moderator
  • Vize Admiral
  • *
  • Beiträge: 8779
  • Strahl Demokratische Republik
Re:Dendrobium
« Antwort #11 am: 24. Juni 2013, 07:46:19 »
;P

Offline Mondmann

  • Lieutenant
  • **
  • Beiträge: 481
Re:Dendrobium
« Antwort #12 am: 10. August 2013, 10:40:30 »
Der Buckel gefiel mir noch nicht und ich habe bei der Formenfindung kräftig nachgelegt. Hierzu mussten mal wieder ein paar Teile unterfüttert und dann angespachtelt werden. es folgte Schleifen, Spachteln, Schleifen, Spachteln ...









Zur Zeit muss ich die vordere Schürze, die den SAFS arretiert anpassen: Testen, Fräsen, Testen, Schleifen, Spachteln ...



Um einerseits einen formschlüssigen/-bündigen Anschluss hinzubekommen und um andererseits die Schürze später abnehmen zu können, habe ich den Untergrund mit Vallejo Liquid Mask (das blaue Zeug auf den Foto) eingepinselt. Da werde ich später gegenspachteln und bin gespannt, ob das funktioniert. Bisher hatte ich bei solchen Anpassungen immer eine Lage Klarsichtfolie auf den Untergrund gelegt. Mal sehen...

« Letzte Änderung: 10. August 2013, 10:42:39 von Mondmann »

Offline struschie

  • Moderator
  • Vize Admiral
  • *
  • Beiträge: 8779
  • Strahl Demokratische Republik
Re:Dendrobium
« Antwort #13 am: 10. August 2013, 13:25:25 »
OMFG - was für eine super Arbeit!
Die obere Rundung und die geschlossene Lücke dowie die Form auf der von vorn linken Seite: Super Job!
Bei dem Projekt leckst du Scratch-Blut und bist bestens gerüstet, weitere einmalige Designs umzusetzen.
Sieh mich stark beeindruckt :notworthy:

Offline LikkleLion

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 590
  • I <3 Ma.K.
Re:Dendrobium
« Antwort #14 am: 10. August 2013, 14:06:12 »
Hier beibe ich dran! :)

Offline Beork

  • Ensign
  • Beiträge: 189
    • Rusting lump of plastic
Re:Dendrobium
« Antwort #15 am: 10. August 2013, 16:18:04 »
Awesomesauce!

You are really killing the kit! (in a good way of course!)
Finished by SD2014?

Offline PLASTINATOR

  • Notorischer Linkspinsler!
  • Vize Admiral
  • ********
  • Beiträge: 8254
Re:Dendrobium
« Antwort #16 am: 10. August 2013, 21:23:50 »
Schön zu sehen wie dein Dendrobium wächst! Das nacharbeiten des Buckels hat sich definitiv bezahlt gemacht, finde ich. :thumbup: Was dein Liquid Mask Test ergibt, da bin ich gespannt drauf, drück jedenfalls die Daumen das es funktioniert wie erhofft. ;)


Gruß Olli, der Plastiker
Unterm Skalpell in der Werkstatt >>>>
Knete von Aves und Konsorten.

Offline struschie

  • Moderator
  • Vize Admiral
  • *
  • Beiträge: 8779
  • Strahl Demokratische Republik
Re:Dendrobium
« Antwort #17 am: 10. August 2013, 23:00:02 »
Finished by SD2014?
If that dare is in danger, I'll give you his adress and we meet there to make it possible ;)
Nearer to the Netherlands than my home also ;D

Offline Beork

  • Ensign
  • Beiträge: 189
    • Rusting lump of plastic
Re:Dendrobium
« Antwort #18 am: 14. August 2013, 14:56:23 »
Than we should do a small Euro meet at his house :P
We could take turns in holding the whip to make him work harder ^_^

Offline struschie

  • Moderator
  • Vize Admiral
  • *
  • Beiträge: 8779
  • Strahl Demokratische Republik
Re:Dendrobium
« Antwort #19 am: 14. August 2013, 18:09:14 »
NOW we're talking!

Offline Fatcap

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1677
Re:Dendrobium
« Antwort #20 am: 15. August 2013, 19:25:33 »
 :o wow  :o supercool!
andreasbutzbach.jimdo.com

Offline Mondmann

  • Lieutenant
  • **
  • Beiträge: 481
Re:Dendrobium
« Antwort #21 am: 31. August 2013, 21:03:14 »
Also, das mit Vallejo Liquid-Mask als Trennmittel für die Anpassungen mit dem Magic Sculp hat hervorragend funktioniert! Kann ich nur empfehlen!



Jetzt nachspachteln, feinschleifen und Formgebung überprüfen. Insgesamt muss ich leider sagen, dass die Original-Schürze, die Pluckey produziert hat, ziemlicher Schrott war, weil die verflixt schief saß. Wer schrieb doch gleich, ich hätte von vornherein Scratchen sollen? Recht hat er...

Also die Schürze wird noch mehr Fleisch auf die Knochen kriegen.







Jetzt fange ich zwischendurch mit dem Raketenwerfer an. Das Originalteil ist an den äußeren Kanten unsauber gefertigt und die Bohrungen ebenfalls nicht exakt. Also wird das Teil von Grund auf neu gebaut. Hier die Anfänge.







Auf bald...



Offline PLASTINATOR

  • Notorischer Linkspinsler!
  • Vize Admiral
  • ********
  • Beiträge: 8254
Re:Dendrobium
« Antwort #22 am: 31. August 2013, 21:13:36 »
Klasse das der Versuch geglückt ist mit der Flüssigmaske! Muß ich mir mal vormerken, denn bisher hab ich ja immer einteilig modelliert.
Nur schade das das mit der Schürze nicht der Bringer ist, hoffe Du bekommst da gerettet.


Gruß Olli, der Plastiker
Unterm Skalpell in der Werkstatt >>>>
Knete von Aves und Konsorten.

Offline Mondmann

  • Lieutenant
  • **
  • Beiträge: 481
Re:Dendrobium
« Antwort #23 am: 31. August 2013, 21:34:54 »
Plastiker, alles im grünen Bereich: Die Schürze passt jetzt.

Offline Degron

  • Freshman
  • Beiträge: 48
Re:Dendrobium
« Antwort #24 am: 31. August 2013, 22:12:28 »
Also wenn ich das so sehe bekomme ich extreme Lust auf die MK Sachen, sieht bis jetzt schon Klasse aus Mondmann. Hier bleibe ich mal dran :)
Das mit dem Liquid-Mask ist ein cooler Tip, danke!

Das Kit ist mir bisher noch nicht unter die Augen gekommen, echt interessat was es von MK so gibt.
« Letzte Änderung: 31. August 2013, 22:15:16 von Degron »
A Royale with cheese! You know why they call it that?