Autor Thema:  Kleinalrik's & struschie's 1/72 Cargo Space Ship  (Gelesen 71870 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline struschie

  • Fach-Moderator
  • Vize Admiral
  • *
  • Beiträge: 8785
  • Strahl Demokratische Republik
Kleinalrik's & struschie's 1/72 Cargo Space Ship
« am: 21. Januar 2014, 21:32:35 »
Kleinalrik's & struschie's 1/72 Cargo Space Ship

Hier ein Gemeinschaftsprojekt:
Kleinfabrik und ich kennen uns seit 1993. Zeichnen/Modellbau/Basteln/Abgiessen (erst Zinn, Gips & Resin)/modellieren/Frickeln etc. begleitet und fasziniert uns beide schon eine ganze Weile.

Ende 2013 konnten wir unsere Familien für einen Regeltermin gewinnen: Der erste Freitag im Monat ist Bastelabend! Zuerst haben wir unsere eigenen Projekte verfolgt, dann reifte die Idee, etwas Gemeinsames zu versuchen:

Ein Raumschiff in 1/72. Mit Containern. Evtl als Modul ausgeführt, so dass Dritte eigene Bauteile beisteuern können ud man sich gegenseitig fertige Komponenten liefert.
Doch zuerst: Das eigene Raumschiff!

Am 7.12.2013 brachte der Abend einige Skizzen (Kleinfabrik ist darin begnadet gut) und erste Prototypen aus Pappe.



Alternatives Container-Konzept hier skitziert:



Wir haben die Arbeit geteilt - Kleinfabrik die Konzepte und die Frontsektion, ich mach die Container.

Nachdem ich eigentlich das Digitale aus dem Hobby raushalten wollte (soll ja Abwechslung zum Job sein…), habe ich nach einigem Frust mit Zirkel und Lineal zu einem Vectorprogramm gewechselt.
10.01.2014
Hier die Frontplatte des Containers:




Der erste Versuch in Polystyrol aus 1 mm Material zusammen mit der Skizze:


11.01.2014
…und die zweite, saubere Version:


14.01.2014
Auf zu dem großen Seitenteil:
Auch hier habe ich den Ausdruck mittels Skalpell auf das PS übertragen und dann mit dem feinen Trompeter Line Engraver das Material durchgeschnitten:


So schaut das nebeneinander aus:



Nachdem die ersten Cockpit-Entwürfe zu sehr einem Modell auf den SD 2012 ähnelten, hat Kleinalrik das Konzept überarbeitet.

die alte Version:


und die neue:


17.01.2014
Das ganze nun in SketchUp modelliert:


Bei mir ginge parallel weiter mit dem zweiten Seitenteil:


Nimmt Formen an:


Wer mich kennt weiß: Greeblies sind wichtig!
Also habe ich meine 1/72 Panzer angefangen zu schlachten:


18.01.2014
Witziger Fund - ein Teil gefunden, das Andrew bei seiner Aries verbaut hat:


Greeblie the Aries also used

19.01.2014
Jack hat mir dann diesen Hot von seinem Schiff aus Nydenion geschickt - findet ihr's?!

Detail from Nydenion Ship

19.01.2014
Das Dritte Seitenpanel ist konstruiert:


Mir gefiel die unterschiedliche Stärke der Streben nicht…
Also bei facebook schnell nach Meinungen gefragt und u.a. das hier von einem Freund aus Russland bekommen…:

Hans' Visualization


Hans' Visualization

Wie geil ist das denn? "Mein Container" in 3D - knapp 1/2h nachdem ich vorstehende Bilder gepostet habe…?
SketchUp macht's möglich.

20.01.2014
Der Hammer aber gestern von meinem Kumpel Chris aus England (Professioneller 3D Artist):

Chris' Visualisation

Erkennt ihr das Aufgreifen der alternativen Container-Form?
Auch nicht soooo schlecht für einen Schnellentwurf vor der Kaffee-Pause...

Ich habe dann gestern Abend mit Jakob aus Dänemark 'geskyped' und über eine Lösung für mein 'Strebenproblem' im Vectorprogramm gesprochen.
Doch - das war eigentlich ganz einfach zu lösen.
Hier also die korrigierten Seitenpanel - endlich einheitlichere Breiten der Streben:



Kleinfabrik hat parallel das Cockpit weiter modelliert:





Das flickr-Set mit den meisten Bildern befindet sich hier:
www.flickr.com/photos/struschie/sets/72157639632780905/

Kleinfabrik und ich werden diesen thread hier gemeinsam mit Leben füllen.
Die übergreifende Colloboration der ersten "Projekt-Tage" zeigt, wie zielführend das Internet für unser Hobby sein kann. Sekundenschnelles Feedback, Vernetzung, Freundschaften, multimedialer Austausch (Treffen, Telefon, mail, facebook Status -mails -chat, Skype, facetime, Forum …)

Danke für's Schauen und Lesen und immer dran denken: Eine kurze Rückmeldung (gern auch kritischer Art…!!!) hilft die Motivation aufrecht zu erhalten!

Beste Grüße,
struschie
« Letzte Änderung: 04. November 2016, 19:05:31 von joeydee »

Offline dasRoy

  • Scratchbuiltseuchengefahr Nr.1
  • Vize Admiral
  • ********
  • Beiträge: 9762
  • Geilomat ist..... die Umschreibung meiner Kinder !
Re:Kleinalrik's & struschie's 1/72 Cargo Space Ship
« Antwort #1 am: 21. Januar 2014, 21:53:50 »
das sieht interessant aus. hab ja schon einige bilder bei fb gesehen und muß sagen, mir gefällt das ganze  :thumbup:. wie sollen die container denn an dem hauptschiff befestigt werden ? hintereinander, übereinander oder auch so im dreieck ?

Offline PLASTINATOR

  • Notorischer Linkspinsler!
  • Vize Admiral
  • ********
  • Beiträge: 8254
Re:Kleinalrik's & struschie's 1/72 Cargo Space Ship
« Antwort #2 am: 21. Januar 2014, 21:57:27 »
Ich werde meinen interstellaren Anker hier auswerfen und finde die ersten Eindrücke sehr spannend!


Gruß Olli, der Plastiker
Unterm Skalpell in der Werkstatt >>>>
Knete von Aves und Konsorten.

Offline Hacker Stefan

  • King of OT
  • Fach-Moderator
  • Vize Admiral
  • *
  • Beiträge: 9183
Re:Kleinalrik's & struschie's 1/72 Cargo Space Ship
« Antwort #3 am: 22. Januar 2014, 11:31:45 »
Coole Arbeit Herr Dr. Strusch! Wie lange werden denn die Container wenn sie mal geplottet sind?
BAVARIAN MODEL BERSERKER

Offline TWN

  • Slow Hand Builder
  • Administrator
  • Fleet Admiral
  • ****
  • Beiträge: 15664
  • In magnis et voluisse sat est
    • TWNs Sammlung
Re:Kleinalrik's & struschie's 1/72 Cargo Space Ship
« Antwort #4 am: 22. Januar 2014, 11:40:46 »
Da kann man sich den Vorschreibern nur anschließen  :thumbup:
Ex nihilo aliquid fit


Offline struschie

  • Fach-Moderator
  • Vize Admiral
  • *
  • Beiträge: 8785
  • Strahl Demokratische Republik
Re:Kleinalrik's & struschie's 1/72 Cargo Space Ship
« Antwort #5 am: 22. Januar 2014, 12:19:35 »
Danke fürs Feedback!

20 cm plus Seitenteilwandstärke, Stefan.
Und derzeit steht noch Schneiden statt Plotten auf der Agenda :pfeif:

Offline Benny

  • TB 34934
  • Globaler Moderator
  • Vize Admiral
  • **
  • Beiträge: 9649
  • TB 34934
Re:Kleinalrik's & struschie's 1/72 Cargo Space Ship
« Antwort #6 am: 22. Januar 2014, 12:20:00 »
Coole Sache und saubere Herangehensweise...  :thumbup:
Smooth is easy, easy is fast.

Offline struschie

  • Fach-Moderator
  • Vize Admiral
  • *
  • Beiträge: 8785
  • Strahl Demokratische Republik
Re:Kleinalrik's & struschie's 1/72 Cargo Space Ship
« Antwort #7 am: 22. Januar 2014, 12:31:56 »
Dank auch dir :)
Ja ohne Planung wird das nix. Wäre schad um die viele Zeit...

Offline nar78

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 531
    • suess.artwork
Re:Kleinalrik's & struschie's 1/72 Cargo Space Ship
« Antwort #8 am: 22. Januar 2014, 12:35:36 »
Hab die ersten Schritte ja auch schon bei fb verfolgt, cooles Projekt!! Bin schon auf die Antriebseinheit gespannt  :)

Offline struschie

  • Fach-Moderator
  • Vize Admiral
  • *
  • Beiträge: 8785
  • Strahl Demokratische Republik
Re:Kleinalrik's & struschie's 1/72 Cargo Space Ship
« Antwort #9 am: 22. Januar 2014, 12:51:47 »
In den beiden ersten Bildern sind frühe Skitzen des Gesamtschiffs zu sehen. Ggf nutzen wir auch grosse Saturn V Thruster...
Kleinalrik ist der Designer und wird sicher bald dafür nen Wurf machen.

Offline Hacker Stefan

  • King of OT
  • Fach-Moderator
  • Vize Admiral
  • *
  • Beiträge: 9183
Re:Kleinalrik's & struschie's 1/72 Cargo Space Ship
« Antwort #10 am: 22. Januar 2014, 13:43:02 »
Wie dick soll denn das Sheet werden der Container?
BAVARIAN MODEL BERSERKER

Offline struschie

  • Fach-Moderator
  • Vize Admiral
  • *
  • Beiträge: 8785
  • Strahl Demokratische Republik
Re:Kleinalrik's & struschie's 1/72 Cargo Space Ship
« Antwort #11 am: 22. Januar 2014, 13:57:23 »
Derzeit arbeite ich mit 1 mm
Die Lücken werden dann von hinten mit Details geschlossen. Aber Kleberand ist 1 mm - wieso fragst du?

Offline Hacker Stefan

  • King of OT
  • Fach-Moderator
  • Vize Admiral
  • *
  • Beiträge: 9183
Re:Kleinalrik's & struschie's 1/72 Cargo Space Ship
« Antwort #12 am: 22. Januar 2014, 14:08:38 »
Derzeit arbeite ich mit 1 mm
Die Lücken werden dann von hinten mit Details geschlossen. Aber Kleberand ist 1 mm - wieso fragst du?

Weil du dich leichter tust mit´n rausbrechen der innenliegenden Felder je dünner das Material ist. Aber 0.75 mm oder 1mm hört sich gut an. Hast du schon einen Plotterer gefunden? Wenn nicht frag ich mal meinen Werbemenschen denn er hatte mal Canopys für uns vorgeritzt.
BAVARIAN MODEL BERSERKER

Offline struschie

  • Fach-Moderator
  • Vize Admiral
  • *
  • Beiträge: 8785
  • Strahl Demokratische Republik
Re:Kleinalrik's & struschie's 1/72 Cargo Space Ship
« Antwort #13 am: 22. Januar 2014, 15:12:50 »
Brechen gibt kenie sauberen Kanten.
Am WE war hier eine Modellbaumesse und ich habe dort einen Betrieb gefunden, der das angeblich sehr günstig macht. Gerade weil ich die 'perfekten Vorlagen' erstellen kann.

Offline Hacker Stefan

  • King of OT
  • Fach-Moderator
  • Vize Admiral
  • *
  • Beiträge: 9183
Re:Kleinalrik's & struschie's 1/72 Cargo Space Ship
« Antwort #14 am: 22. Januar 2014, 15:44:37 »
Aha cool! Halt uns auf den Laufenden.
BAVARIAN MODEL BERSERKER

Offline Benny

  • TB 34934
  • Globaler Moderator
  • Vize Admiral
  • **
  • Beiträge: 9649
  • TB 34934
Re:Kleinalrik's & struschie's 1/72 Cargo Space Ship
« Antwort #15 am: 22. Januar 2014, 15:55:40 »
Oh ja, solche Kontakte sind immer gut.. *g*
Smooth is easy, easy is fast.

Offline struschie

  • Fach-Moderator
  • Vize Admiral
  • *
  • Beiträge: 8785
  • Strahl Demokratische Republik
Re:Kleinalrik's & struschie's 1/72 Cargo Space Ship
« Antwort #16 am: 23. Januar 2014, 23:07:50 »
Ich kämpfe jeden Tag: Plotten lassen und geile Qualität haben vs Stolz sein fürs Selbermachen
;)

23.01.2014
Heute nur ein wenig Greeblies fürs Silikonbad vorbereitet:

Greeblies to cast by struschie, on Flickr

Offline Kleinalrik

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 3337
    • Blankes Blech
Re:Kleinalrik's & struschie's 1/72 Cargo Space Ship
« Antwort #17 am: 24. Januar 2014, 11:14:09 »
Struschie, ich lebe noch. Komme nur zu nix. Gestern habe ich ein bisschen weitergekritzelt, musste aber gefühlte acht Mal meinen Kleinen wieder zum Einschlafen bringen.
"Ey, das Dingen iss massiv, oder?" Kleinalrik - Iron Modeller 2014, Darmstadt

Offline struschie

  • Fach-Moderator
  • Vize Admiral
  • *
  • Beiträge: 8785
  • Strahl Demokratische Republik
Re:Kleinalrik's & struschie's 1/72 Cargo Space Ship
« Antwort #18 am: 24. Januar 2014, 12:44:23 »
Achtmal?
239
Donnerwetter - so eine Potenz mit über 40.....
« Letzte Änderung: 24. Januar 2014, 14:17:50 von struschie »

Offline Mondmann

  • Lieutenant
  • **
  • Beiträge: 481
Re:Kleinalrik's & struschie's 1/72 Cargo Space Ship
« Antwort #19 am: 24. Januar 2014, 15:54:48 »
Da geht´s ja mächtig schlüpfrig zu bei euch Jungs  ;D

Nun mal ernsthaft: Andreas und Miguel, mir läuft der Sabber, wenn ich sehe, was für klasse Zeug ihr da produziert! Bitte weiter so!

Offline struschie

  • Fach-Moderator
  • Vize Admiral
  • *
  • Beiträge: 8785
  • Strahl Demokratische Republik
Re:Kleinalrik's & struschie's 1/72 Cargo Space Ship
« Antwort #20 am: 24. Januar 2014, 17:19:48 »
Danke für die aufmunternden Worte von dir, Rüdiger :)
262

Offline struschie

  • Fach-Moderator
  • Vize Admiral
  • *
  • Beiträge: 8785
  • Strahl Demokratische Republik
Re:Kleinalrik's & struschie's 1/72 Cargo Space Ship
« Antwort #21 am: 24. Januar 2014, 18:39:06 »
New Sketch

Offline Callamon

  • The Baseman
  • Globaler Moderator
  • Commodore
  • **
  • Beiträge: 5604
    • Web-Portfolio
Re:Kleinalrik's & struschie's 1/72 Cargo Space Ship
« Antwort #22 am: 24. Januar 2014, 18:50:40 »
Erinnert an eine Mischung zwischen Discovery und Colonial Mover. Mir gefällts!
---
Gruß aus MG und "Just glue it"
Callamon

Offline Kleinalrik

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 3337
    • Blankes Blech
Re:Kleinalrik's & struschie's 1/72 Cargo Space Ship
« Antwort #23 am: 24. Januar 2014, 18:52:30 »
Wobei das nur Plan B von mir ist. Dreiecksgitter als Zentralstruktur ist irgendwie vorhersehbar gewesen (Struschie und ich kamen unabhängig voneinander auf diese Idee). Und ich hätte gern irgendwas neues, anderes.

Als Alternative schweben mir freischwebende Hilstriebwerke vor, die von der Brücke über Funk gesteuert werden. Quasi ein interstellares Baumfällerfloß.
"Ey, das Dingen iss massiv, oder?" Kleinalrik - Iron Modeller 2014, Darmstadt

Offline TWN

  • Slow Hand Builder
  • Administrator
  • Fleet Admiral
  • ****
  • Beiträge: 15664
  • In magnis et voluisse sat est
    • TWNs Sammlung
Re:Kleinalrik's & struschie's 1/72 Cargo Space Ship
« Antwort #24 am: 24. Januar 2014, 20:38:06 »
Freischwebende Hilfstriebwerke nenne ich doch mal eine wirklich tolle Idee  8)
Ex nihilo aliquid fit