Autor Thema:  Grundlagen für das Elektrozeugs benötigt:)  (Gelesen 867 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Nevermind4712

  • Ensign
  • Beiträge: 183
Grundlagen für das Elektrozeugs benötigt:)
« am: 20. Februar 2014, 08:51:02 »
Hallo Leute :),

Ich würde mich gerne in die Christbaumtechnik einfuchsen und habe davon null Ahnung.
Paar Links habe ich ja hier im Forum gefunden, lese eifrig die Bauberichte aber sind trotzdem böhmische Dörfer weil mir eben sehr viel an Wissen fehlt.

Persönlich die Elektrogurus anschreiben möchte ich nicht,die haben auch noch anderes zu tun und evtl kommen hier ja paar Antworten zusammen welche anderen Anfängern evtl auch weiterhelfen könnten :).

Jut, meine Fragen welche mich derzeit am meisten beschäftigen.

Diese flickerflacker-Platinen wo jeder 2. sagt "Hab ich so programmiert".

Wie stellt man die her bzw wie programmiert man die?.
Wie überhaupt bekommt man raus was für ein Bauteil der Platine man benötigt?, welche Funktionen etc.. .
Ist das aus dem Rc-Bereich?.

Ok, Platine ätzen ist kein Ding das zu bewerkstelligen aber wenn ich den Gedanken habe "Möchte das es SOS blinkt und dann die Farbe wechselt", wie macht man das?.
Also, die Bestückung der Platine.
Sind die Chips/Bausteine schon fertig oder gibt es da quasi ein "Basismodell" wo man irgendwie die Funktion "einprogrammiert"?

Ok, das es mittlerweile SMD-LED gibt habe ich herausgefunden, auch das Ding mit den Vorwiderständen ist klar, das ist ne reine Lernsache und da sind ja auch schon einige hilfreiche Links im Forum.

Aber wie fängt man so etwas überhaupt an?.

Gibt es einige weiterführende Links oder "Grundkurse" für die "Flickerflackersachen"?

Man kann sich zwar für jeden Effekt das passende Set kaufen aber ich möchte mir das halt auch selber beibringen und dann entscheiden ob ich das selber zusammen dengle oder kaufe ;D

Offline propdoc

  • IRON MODELER CHAMPION 2014
  • Fach-Moderator
  • Commodore
  • *
  • Beiträge: 4370
Re:Grundlagen für das Elektrozeugs benötigt:)
« Antwort #1 am: 20. Februar 2014, 10:26:45 »
Na viel Spass beim selberbeibringen. ;D

Standard Platinen für Blinken, Flickerflacker etc bekommst Du hier: http://tams-online.de/htmls/produkte.html

Spezielle Platinen für die Beleuchtung mit/ohne Sound macht zB. Matoq.

Toll, dass Du Platinen ätzen kannst, aber ohne zu wissen, was für Komponenten da drauf müssen und wie sie funktionieren ist das ehrlich gesagt unnütz.

Cheers! Thomas

Offline Nevermind4712

  • Ensign
  • Beiträge: 183
Re:Grundlagen für das Elektrozeugs benötigt:)
« Antwort #2 am: 20. Februar 2014, 11:07:22 »
Rischtisch, deshalb frag ich doch! ;D

Und warum nicht selber beibringen, habe ich anno dunnemal mit Rechnern auch gemacht.
Meine Nintendo war hinüber und ich wollte mir nen Rechner bauen, null Peilung von nix gehabt.

Habe zwar ein Mainboard abgefackelt weil ich nicht wusste das man den Grafiksektor ausjumpern muss, musste jedesmal nen Kumpel anrufen weil ich nicht wußte wie ich Win 3.1 starten kann bei der DOS -Eingabe aber ich hatte es geschafft, pfeilschneller 486er mit 16 MB Ram und 2 MB Grafikkarte!!.

Mich nervts es halt wenn ich etwas interessant finde und ich habe keine Ahnung wie das funzt, also versuche ich es zu lernen :).

Danke für den Link, da schaue ich mich mal durch was es so alles gibt :)