Autor Thema: Ma.K. klassisch MaK Falke 1:87  (Gelesen 28299 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Nightbreezer

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 608
Ma.K. klassisch Re:Projekt Falke 1:87
« Antwort #25 am: 09. Dezember 2009, 21:14:51 »
Da bin ich jetzt aber mal echt gespannt.... :)
Projekte in 1:87:

MaK Falke http://www.phoxim.de/forum/index.php?topic=36.0 MaK Sturmkä

Lichtbringer

  • Gast
Re:Projekt Falke 1:87
« Antwort #26 am: 09. Dezember 2009, 23:04:06 »
Ich hab nix zu zeigen.  :D

Offline Fatcap

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1066
Re:Projekt Falke 1:87
« Antwort #27 am: 13. Dezember 2009, 16:20:31 »
Hi Nightbreezer, echt erstaunlich dein mini Falke und ich sehe gerade du hast auch den Falke Helm geschrumpft :o
Dafür hast du doch auch eine Form in 1:20 herstellen müssen oder?
Falls ja, wäre es vll möglich für mich ein paar Abgüsse in 1:20 zu machen ;D ????

Grüße, Andreas
andreasbutzbach.jimdo.com

Offline Nightbreezer

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 608
Re:Projekt Falke 1:87
« Antwort #28 am: 04. Januar 2010, 20:04:21 »
Moin,

hab eben meinen geschrumpften Falken nochmal angeschaut. Nun ist das der Fall, was ich schon beschrieben habe. Der Schrumpfling ist noch weiter geschrumpft und jetzt etwa 1:77. Hoffe man kann das auf dem Bild erkennen:



Nightbreezer
Projekte in 1:87:

MaK Falke http://www.phoxim.de/forum/index.php?topic=36.0 MaK Sturmkä

Offline PLASTINATOR

  • Notorischer Linkspinsler!
  • Rear Admiral
  • *******
  • Beiträge: 6683
Re:Projekt Falke 1:87
« Antwort #29 am: 04. Januar 2010, 20:54:40 »
Sehr interessant! Ich dachte sobald das Material diesen durchscheinenden Orangenen Farbton hat, wäre die Schrumpfung abgeschlossen. ??? Aber mit 1:77 hättest Du ja jetzt fast das Ziel erreicht!


Gruß Olli, der Plastiker
Unterm Skalpell in der Werkstatt >>>>
Knete von Aves und Konsorten.

Lichtbringer

  • Gast
Re:Projekt Falke 1:87
« Antwort #30 am: 04. Januar 2010, 20:58:18 »
Aus irgendeinem mir völlig unverständlichen Grund muß ich gerade ganz stark an Gummibärchen und Sahnebonbons denken.  :dontknow: :evil6:

Offline Fatcap

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1066
Re:Projekt Falke 1:87
« Antwort #31 am: 05. Januar 2010, 13:56:58 »
Der Größenunterschied ist gut zu sehen, wird der Falke noch auf 1:87 weiterschrumpfen oder ist das Wasser jetzt komplett raus?
 
Grüße, Andreas
andreasbutzbach.jimdo.com

Offline Nightbreezer

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 608
Re:Projekt Falke 1:87
« Antwort #32 am: 05. Januar 2010, 21:50:55 »
Der Größenunterschied ist gut zu sehen, wird der Falke noch auf 1:87 weiterschrumpfen oder ist das Wasser jetzt komplett raus?

Kann ich genau jetzt auch nicht sagen, vll schrumpft er noch auf 1:80 aber irgendwann ist Schluß

Schön das es weiter geht  :thumbup:
1:77 sagst Du  :-\
Da fehlt ja noch ein wenig, wird der jetzt noch weiter schrumpfen? Dann hätte man ja was in der Nähe von 1:72  ;D

1:72 hab ich ja schon.

Den letzten Schritt mach mit der Benzinschrumpfung. Damit hab ich schon mal experimentiert. Modell eines Spähwagen Fennek der Bundeswehr in 1:72, daneben der verkleinerte Fennek in 1:87:



Bei diesem Verfahren mischt man dem Silkon Benzin bei, das verdunstet mit der Zeit und die Form schrumpft.

Nightbreezer
« Letzte Änderung: 27. März 2012, 12:42:08 von Nightbreezer »
Projekte in 1:87:

MaK Falke http://www.phoxim.de/forum/index.php?topic=36.0 MaK Sturmkä

Offline Nightbreezer

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 608
Re:Projekt Falke 1:87
« Antwort #33 am: 06. Januar 2010, 14:08:37 »
Danke Jungs, leider experimentiere ich zur Zeit als das ich dem eigentlichen Modellbau nachgehe... Die Folge sind unzählige angefangene Projekte:
-AT-ST
-AT-RT
-AT-TE, wobei ich da jetzt erstmal auf den von Revell warte
-BARC Speeder
-Falke
-Melusine
-Fireball
-Hornet
.
.
.


Projekte in 1:87:

MaK Falke http://www.phoxim.de/forum/index.php?topic=36.0 MaK Sturmkä

Offline Nightbreezer

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 608
Re:Projekt Falke 1:87
« Antwort #34 am: 06. Januar 2010, 20:34:06 »
Schön, auf die freue ich mich schon alle, in Wort und Bild  ;D

Den AT-ST hab ich ja schon im Star Wars Thread gezeigt, zumindest ein Teil davon.
Den letzten Schritt mach mit der Benzinschrumpfung. Damit hab ich schon mal experimentiert. Modell eines Spähwagen Fennek der Bundeswehr in 1:72, daneben der verkleinerte Fennek in 1:87:

Mal ein bisschen OT, hast Du da den Revell Bausatz genommen?
Und hast Du den komplett mit allen Teilen gemacht, so dass man u. U. einen in 1:87 bauen kann?  ;)

Ja, ist der Bausatz Revell. Das ganze war nur ein erster Versuch. Am Ende soll ein baubarer 1:87 Fennek rauskommen. Das gleiche werd ich auch mit dem APC machen...

Nightbreezer
Projekte in 1:87:

MaK Falke http://www.phoxim.de/forum/index.php?topic=36.0 MaK Sturmkä

Offline Nightbreezer

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 608
Re:Projekt Falke 1:87
« Antwort #35 am: 27. März 2010, 19:44:10 »
Wie steht es hier eigentlich beim Projekt?  :)

Nabend!

Leider hat sich hier noch nicht viel getan. Hab mit verschiedenen Resine experimentiert um einen guten "Rohling" für die weiteren Schritte zu erhalten. Jedoch bin ich immer noch nicht mit dem Ergebnis zufrieden. Nebenher, wenn ich mal Zeit hatte, hab ich noch an diversen Star Wars Projekten gedoktort. Das ist jedoch auch das ärgerliche an der ganzen Sache, zu viele angefangen Projekte und keins wird fertig.....


Grüße
Projekte in 1:87:

MaK Falke http://www.phoxim.de/forum/index.php?topic=36.0 MaK Sturmkä

Offline struschie

  • Rear Admiral
  • *******
  • Beiträge: 7607
  • Strahl Demokratische Republik
Re:Projekt Falke 1:87
« Antwort #36 am: 31. März 2010, 18:14:12 »
So - ich habe jetzt im alten Boad angefangen und hier weitergelesen und bin baff!
Hammergeil!!!
Offiziell darfst du die sicher nicht aus der Hand geben, aber eine PN kann keiner nachvollziehen. Für Scratchbauten aller Art sind die MA.K-Designs in unterschiedlichen Größen ideal um verblüssende Details zu setzen. Mal ne kleinere AG-Einheit - warum nicht? Inkl. von der Grösse passendem P38-Lader doch eine glaubhafte Geschichte für einen Strahl-Scouter =)
Herrlich, diese Ideen....

Offline Nightbreezer

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 608
Re:Projekt Falke 1:87
« Antwort #37 am: 06. April 2010, 00:59:39 »
Also was hier ein Master angeht, ist das ganze aufwendiger als z.B. beim Sturmkäfer. Der Falke war 1:20 und die Details sind natürlich auch mitgeschrumpft. Das heißt hier muss nachgraviert werden....

Nightbreezer
Projekte in 1:87:

MaK Falke http://www.phoxim.de/forum/index.php?topic=36.0 MaK Sturmkä

Offline Nightbreezer

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 608
Re:Projekt Falke 1:87
« Antwort #38 am: 07. April 2010, 14:06:55 »
Da habt ihr mich beide richtig verstanden.  :)
Aber erstmal brauch ich da so Gravierwerkzeug. Ein Falke in kleinerem Massstab wäre besser gewesen, wie ich beim Sturmkäfer gesehen habe.
Jedenfalls versuch ich dann die wichtigen Details wieder hervorzuheben, das wird dann das Master. Von diesem mach dann eine Form welche mittels Benzin geschrumpft wird und dann 1:87 wird. Soweit die Theorie....

Nightbreezer
Projekte in 1:87:

MaK Falke http://www.phoxim.de/forum/index.php?topic=36.0 MaK Sturmkä

Offline Nightbreezer

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 608
Re:Projekt Falke 1:87
« Antwort #39 am: 07. April 2010, 18:26:53 »
Ich frage mich schon ein Weile welches Benzin Du nimmst  ???
Wasch/Feuerzeugbenzin oder von der Tanke das gute Super?  :)

Ich verwende Zippo Benzin. Hab im Alienthread vorher was gepostet. Wenn Interesse besteht kann ich da auch noch einen weiteren Projektthread aufmachen...

Oh man, sooooo viele Baustellen..... :help: :help: :help: :help: :help: :help:

Nightbreezer
Projekte in 1:87:

MaK Falke http://www.phoxim.de/forum/index.php?topic=36.0 MaK Sturmkä

Offline Nightbreezer

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 608
Re:Projekt Falke 1:87
« Antwort #40 am: 27. September 2010, 22:48:57 »
Nabend allerseits!  ;D

beim Betrachten meiner Schrumpflinge sind mir wieder meine Falken in die Hände gefallen. Mittlerweile 3 Größen. Die Abgegossenen sind ca. 1:71. Der Schrumpfling dazu ist weitergeschrumpft und bei knapp 1:76. Der Schrumpfling ganz links ca. 1:80, jedoch passt das Triebwerk von der Größe nicht :cussing:



Hier die Triebwerke, selber Effekt. Man kann auch noch die verschiedenen Resine erkennen, mit denen ich rumprobiert habe um letztendlich doch wieder bei dem von Rai-Ro zu landen....



Habe mich deshalb entschlossen vom ehemals 1:71 Schrumpfling und Triebwerk eine neue, diesmal hoffentlich bessere Form zu machen um dann endlich mittels Benzin auf 1:87 zu kommen....

Nightbreezer
« Letzte Änderung: 27. September 2010, 22:50:45 von Nightbreezer »
Projekte in 1:87:

MaK Falke http://www.phoxim.de/forum/index.php?topic=36.0 MaK Sturmkä

Offline Nightbreezer

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 608
Re:Projekt Falke 1:87
« Antwort #41 am: 28. September 2010, 22:42:52 »
Nach wie vor einfach nur  8) Night.
Passt es nicht weil Du unterschiedliche Mischungen genommen hast beim Schrumpfen oder liegt es am resin. Du schreibst ja, das Du zu dem Zeugs von Rolf König zurückgekehrt bist.

Liegt an den Mischungen. Kam ja des öfteren vor, dass ich nicht alle Teile mit der selben Mischung gießen konnte, da das Zeitfenster des Hydroshrinks sehr klein ist. Somit hab ich dann unterschiedliche Maßstäbe...

Nightbreezer
Projekte in 1:87:

MaK Falke http://www.phoxim.de/forum/index.php?topic=36.0 MaK Sturmkä

Offline Nightbreezer

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 608
Re:Projekt Falke 1:87
« Antwort #42 am: 28. September 2010, 22:47:53 »
So, neue Form erstellt und gleich mal abgegossen. Hier sieht man jetzt nochmal die Größenunterschiede. 2x 1:71 und einmal ca. 1:76. Am 1:76 werd ich mich dann mal mit schleifen, spachteln, schleifen usw. austoben...



Nightbreezer
Projekte in 1:87:

MaK Falke http://www.phoxim.de/forum/index.php?topic=36.0 MaK Sturmkä

Offline struschie

  • Rear Admiral
  • *******
  • Beiträge: 7607
  • Strahl Demokratische Republik
Re:Projekt Falke 1:87
« Antwort #43 am: 29. September 2010, 07:17:50 »
Hammer!

Offline Fatcap

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1066
Re:Projekt Falke 1:87
« Antwort #44 am: 29. September 2010, 22:26:17 »
Abgefahren  8) deine kleine Falke Staffel!
Warum genau bevorzugst du das Rai-Ro Resin?

Grüße, Andreas
andreasbutzbach.jimdo.com

Offline Nightbreezer

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 608
Re:Projekt Falke 1:87
« Antwort #45 am: 29. September 2010, 22:29:49 »
Danke Leute  :)

Ich bin wieder beim Rai-Ro weil ich einfach damit die besten Ergebnisse erziele. Und vom Preis her ist auch auch okay.

Nightbreezer
Projekte in 1:87:

MaK Falke http://www.phoxim.de/forum/index.php?topic=36.0 MaK Sturmkä

Offline delayar

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 264
    • Chaoszimmer.de
Re:Projekt Falke 1:87
« Antwort #46 am: 29. September 2010, 22:55:53 »
Wow, so klein geworden dass ganze.
Kannst Du ein Triebwerk in 1:76 entbehren?
"Delayar" : User deleted by stuffed Error
Aktuell auf der Werkbank:
BSG Galactica, Galactica Viper, U 96 1/48, M.aK. Kauz 1:76, Falke 1:76

Offline Nightbreezer

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 608
Re:Projekt Falke 1:87
« Antwort #47 am: 29. Dezember 2010, 22:00:31 »
So, nach langer langer Zeit hab ich es geschafft hier mal wieder was zu machen  ;D Hoffe ich hab den Falken Ende 2011 fertig  :pfeif:
Momentan ist der Falke ca. 1:76. Wenn alle Teile soweit sind, wird er dann wie auch der WALRUS mittels Benzinschrumpfung auf 1:87 verkleinert.

Angüsse entfernt und den Falken grob verschliffen...











Nightbreezer
« Letzte Änderung: 29. Dezember 2010, 22:17:53 von Nightbreezer »
Projekte in 1:87:

MaK Falke http://www.phoxim.de/forum/index.php?topic=36.0 MaK Sturmkä

Offline struschie

  • Rear Admiral
  • *******
  • Beiträge: 7607
  • Strahl Demokratische Republik
Re:MaK Falke 1:87
« Antwort #48 am: 29. Dezember 2010, 22:36:37 »
Hammer!

Offline Nightbreezer

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 608
Re:MaK Falke 1:87
« Antwort #49 am: 31. Dezember 2010, 11:28:28 »
Jetzt hoff ich nur, das Hasegawa 2011 keinen Falken auf den Markt bringt... wobei, eigentlich soo schlimm wär´s auch nicht...  ;D

Nightbreezer
Projekte in 1:87:

MaK Falke http://www.phoxim.de/forum/index.php?topic=36.0 MaK Sturmkä